Basecamp alte Karten löschen?

Routenplanungs- und Anwendungs-Software (KEINE Firmware!)
Antworten
Nachricht
Autor
Dynamick
Beiträge: 50
Registriert: 15. November 2017, 07:48

Basecamp alte Karten löschen?

#1 Beitrag von Dynamick » 21. Dezember 2017, 16:09

Hallo zusammen,
jetzt beim Aktualisieren der Karten für mein 390er Zumo habe ich mich gefragt, warum die alten Kartenversionen noch in Basecamp drin sind.
Muß ich die manuell löschen (habe keine Möglichkeit gefunden) oder braucht Basecamp die noch?
Vielleicht kann mir ja jemand erklären, wie ich die vom Rechner bekomme. Ich denke, in meinem 390er ist nur eine Karte oder?

Grüße Michael

Benutzeravatar
Lumi
Beiträge: 2093
Registriert: 15. August 2005, 21:45
Wohnort: Ludwigsburg

Re: Basecamp alte Karten löschen?

#2 Beitrag von Lumi » 21. Dezember 2017, 16:56

Systemsteuerung
Programme deinstallieren
alte Karte auswählen
durchführen

Früher ist BaseCamp gleich mit gelöscht worden-
Musst anschließend kontrollieren ob das immer noch so ist. Falls ja einfach kurz wieder auf der Garmin Seite holen.
Hab ich schon oft gemacht
GS 2015

Benutzeravatar
k13s
Beiträge: 49
Registriert: 23. Oktober 2013, 18:55
Mopped(s): K1300S
Wohnort: 00000

Re: Basecamp alte Karten löschen?

#3 Beitrag von k13s » 21. Dezember 2017, 17:15

Hallo,

die Karten findet man in C:\ProgramData\GARMIN\Maps
Der Ordner ist in der Regel versteckt und muss erst über die Ansichtsoptionen sichtbar gemacht werden.
Dort kann man die nicht mehr gewünschten Karten löschen.

Gruß Carlo

Dynamick
Beiträge: 50
Registriert: 15. November 2017, 07:48

Re: Basecamp alte Karten löschen?

#4 Beitrag von Dynamick » 22. Dezember 2017, 06:10

Moin,
ich habe sie aus dem Ordner rausgenommen. 5 Karten waren 30 GB!


Danke für den Tip
Grüße Michael

Benutzeravatar
hixtert
Moderator
Beiträge: 3225
Registriert: 10. Februar 2007, 16:32
Mopped(s): BMW, BMW, Triumph
Wohnort: Ober-Ramstadt/Odenwald

Re: Basecamp alte Karten löschen?

#5 Beitrag von hixtert » 22. Dezember 2017, 10:53

Dynamick hat geschrieben:
22. Dezember 2017, 06:10
ich habe sie aus dem Ordner rausgenommen. 5 Karten waren 30 GB!
Jetzt hast du in der Windows-Registry noch tausende Einträge (je Kartenkachel eine + ~15 je Kartensatz), die bei einer richtigen Deinstallation (Lumis Beitrag) mit gelöscht worden wären. Man kann sie drin lassen, allerdings wird Windows durch die immer größer werdene Registry immer langsamer.
Grüße
Reinhard
Unser WIKI

Alle 11 Minuten ein frisches Bier.http://www.brexel.org/icns/prost.gif Ich barshippe jetzt!

Benutzeravatar
Peter
Moderator
Beiträge: 2543
Registriert: 31. Oktober 2002, 11:43
Skype: pekro64
Mopped(s): K1300S
Wohnort: D-65326 Aarbergen
Kontaktdaten:

Re: Basecamp alte Karten löschen?

#6 Beitrag von Peter » 22. Dezember 2017, 13:35

. wunder :shock: ... bei mir hat 2018.20 9,97 GB und 2018.30 "nur" 5,03 GB :roll: :roll: :roll:
... wo meine füße stehen, ist der mittelpunkt der welt 8)

33. K-Meeting -------- Unser WIKI

Dynamick
Beiträge: 50
Registriert: 15. November 2017, 07:48

Re: Basecamp alte Karten löschen?

#7 Beitrag von Dynamick » 22. Dezember 2017, 15:03

Passt doch. 5 Karten hatte ich gelöscht.

Dynamick
Beiträge: 50
Registriert: 15. November 2017, 07:48

Re: Basecamp alte Karten löschen?

#8 Beitrag von Dynamick » 22. Dezember 2017, 15:07

hixtert hat geschrieben:
22. Dezember 2017, 10:53
Jetzt hast du in der Windows-Registry noch tausende Einträge (je Kartenkachel eine + ~15 je Kartensatz), die bei einer richtigen Deinstallation (Lumis Beitrag) mit gelöscht worden wären. Man kann sie drin lassen, allerdings wird Windows durch die immer größer werdene Registry immer langsamer.
Ich hatte das zuerst mit deinstallieren probiert. Eine Karte angewählt und auf deinstallieren gegangen.
Nach 10 min war überhaupt kein Fortschritt zu erkennen und da dachte ich, das da was nicht stimmen kann und deshalb das Löschen aus dem Ordner.

Grüße Michael

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste