R1250R Kühlwasser auf dem Tank während der Fahrt

Alles, was mit der Technik der WASSERgekühlten R1200/R1250xx zu tun hat
Antworten
Marko-WL
Beiträge: 13
Registriert: 18. Juli 2020, 06:50

R1250R Kühlwasser auf dem Tank während der Fahrt

#1 Beitrag von Marko-WL »

Hallo Zusammen,
ich habe heute während der Fahrt Kühlwasserschlieren und Tropfen auf der Oberseite vom Tank festgestellt, es sieht so aus, als wenn das von vorne links auf den Tank kommt.Die Nachfüllkappe war fest drauf und trocken.
Was ich fest gestellt habe, dass mein Kollege bei seiner jüngeren R1250R auf der Kappe für den Ausgleichsbehälter einen Entlüftungsschlauch hat und an meiner Kappe nicht, wurde das nachgebessert?

Kann mir jemand sagen, was das Problem ist.

Vielen Dank, Marko
Benutzeravatar
Chucky1978
Beiträge: 1186
Registriert: 22. August 2013, 12:44
Mopped(s): K1200S
Wohnort: 54534 Wittlich
Kontaktdaten:

Re: R1250R Kühlwasser auf dem Tank während der Fahrt

#2 Beitrag von Chucky1978 »

Ich kenne jetzt die Schlauchführung bei einer R1250R nicht, aber ein Belüftungsschlauch hat jedes Kühlsystem. mindestens jedoch ein Deckel mit integriertem Belüftungsventil und Ablass. Dieser sollte in aller Regel nach unten auf den Boden gerichtet sein, alles andere wäre äußerst Gefährlich für den Fahrer.

Zunächst würde ich also mal nachsehen ob der richtige Schlauch am AGB angeschlossen ist. Nicht das da jemand, ich Fantasiere jetzt mal ein wenig, den Entlüftungsschlauch der Batterie mit dem vom AGB verwechselt hat usw.

Warum er Flüssigkeit rausdrückt aus der Belüftung kann viele Gründe haben, oft, jedoch nicht immer, muss man das nicht weiter verfolgen. Überfüllung des AUsgleichsbehälters ist gerne ein Grund. Das ist dann der Grund, warum man es nicht wirklich weiter verfolgen muss. Passiert gerne gerade frisch nach einer Inspektion ohne eine Ausführliche Probefahrt gemacht zu haben. Aber manchmal reichen auch 20 Km nicht aus, um das überschüssige Wasser raus zu bekommen. Gerade wenn der Schlauch nach oben geht, aus mir unerfindlichen Gründen, kann das extrem lange dauern.
Überhitzung oder/und Abgase im Kühlsystem wie auch defekte Belüftungsventile sind weitere Möglichkeiten.
Ein goldener Sattel macht einen Esel noch nicht zum Pferd

Gruß Ingo
Benutzeravatar
yy-zz
Beiträge: 387
Registriert: 24. Oktober 2016, 20:32
Wohnort: Bodensee

Re: R1250R Kühlwasser auf dem Tank während der Fahrt

#3 Beitrag von yy-zz »

Muss leider blöd Antworten, aber wenn irgendwo Wasser ausläuft, halte ich kurz an und schau nach.

Da oben ist es nicht so heiß dass es sofort verdampft.

Außerdem hat das Bike doch noch Garantie, wie soll man hier
über die Glaskugel rausfinden wo das Wasser herkommt.

Sorry
Benutzeravatar
Vmax
Beiträge: 109
Registriert: 9. Februar 2020, 10:24

Re: R1250R Kühlwasser auf dem Tank während der Fahrt

#4 Beitrag von Vmax »

ich würde die Maschine einfach mal laufen lassen, die Motortemperatur geht dann folglich schnell auf 100 Grad Cel hoch. Dann müßte ja etwas mit dem Kühlwasser passieren und sich die Ausflußstelle lokalisieren lassen.
Falls nichts passiert, im kalten Zustand die Kühlflüssigkeit bis auf max. empohlene Füllmenge nachfüllen und Vorgang wiederholen. Irgendwo muss es ja herkommen.
Marko-WL
Beiträge: 13
Registriert: 18. Juli 2020, 06:50

Re: R1250R Kühlwasser auf dem Tank während der Fahrt

#5 Beitrag von Marko-WL »

Vielen Dank für die Hinweise, ich habe natürlich schon versucht herauszufinden, wo das Kühlwasser herkommt, konnte aber von außen nichts erkennen, der Kühlwasserstand ist genau bei der Max Markiereung.
Evtl. hatte ja jemand mit der 1250 das gleich Problem, bei dem der Entlüftungsschlauch auf der Verschlusskappe zum AGB nachgerüstet wurde bzw der Fehler nur eine Kleinigkeit war, damit ich nicht extra in die Werkstatt muss.

Im Anhang seht Ihr meine Kappe ohne diesen Schlauch und das Bild mit Schlauch von einer anderen R1250R

VG
Marko
674E366F-9657-4674-A29F-8D47E570B19F.jpeg
68C29C7A-1A51-4C13-8A9F-5B9426EF792C.jpeg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
RE7
Beiträge: 536
Registriert: 21. August 2018, 11:28
Mopped(s): R 1200 R, ZRX 1200 R, GTS 300,
Wohnort: Erfurt
Kontaktdaten:

Re: R1250R Kühlwasser auf dem Tank während der Fahrt

#6 Beitrag von RE7 »

Ist jetzt nicht direkt vergleichbar, aber an meiner MV Agusta hatte ich das Problem, dass nach strammer Fahrt immer Kühlflüssigkeit durch die Entlüftung auslief. Ich habe immer brav bis Max aufgefüllt. Irgendwann sprach ich es beim Händler an. Der meinte, dass das ein bekanntes Problem sei, auch bei vielen anderen Modellen anderer Marken. Ich solle einfach mal NICHT nachfüllen. So lange noch was im Ausgleichsbehälter ist, hat das System genug Kühlflüssigkeit.

Gesagt, getan und kurz über Min blieb der Pegel stehen und es trat nichts mehr auf.

Einfach mal ausprobieren würde ich sagen. So lange noch was im Behälter ist, kann nichts passieren.

Grüße

Martin
Marko-WL
Beiträge: 13
Registriert: 18. Juli 2020, 06:50

Re: R1250R Kühlwasser auf dem Tank während der Fahrt

#7 Beitrag von Marko-WL »

Vielen Dank für den Tipp, das probiere ich mal aus.
Kay_R1250R
Beiträge: 194
Registriert: 7. Juni 2019, 20:32
Mopped(s): R1250R
Wohnort: Oettingen in Bayern

Re: R1250R Kühlwasser auf dem Tank während der Fahrt

#8 Beitrag von Kay_R1250R »

Marko-WL hat geschrieben:Vielen Dank für die Hinweise, ich habe natürlich schon versucht herauszufinden, wo das Kühlwasser herkommt, konnte aber von außen nichts erkennen, der Kühlwasserstand ist genau bei der Max Markiereung.
Evtl. hatte ja jemand mit der 1250 das gleich Problem, bei dem der Entlüftungsschlauch auf der Verschlusskappe zum AGB nachgerüstet wurde bzw der Fehler nur eine Kleinigkeit war, damit ich nicht extra in die Werkstatt muss.

Im Anhang seht Ihr meine Kappe ohne diesen Schlauch und das Bild mit Schlauch von einer anderen R1250R

VG
Marko
674E366F-9657-4674-A29F-8D47E570B19F.jpeg
68C29C7A-1A51-4C13-8A9F-5B9426EF792C.jpeg
Meine hat auch den geschlossenen Deckel ohne Schlauch.
Hab heute mal mit meinem freundlichen gesprochen. Es gibt zwei unterschiedliche Kühlerdeckel. Bei der ersten Version ist das Ventil im Kühlerdeckel verbaut, daher hat der schwarze Deckel keinen Schlauch. Bei der zweiten Variante hat der Kühlerdeckel kein/oder ein anderes Ventil, daher wird dort der schwarze Deckel mit dem Schlauch benötigt.

Bei der einen Variante wird der Dampf bzw Überdruck über den Deckel des Kühlers abgelassen und bei der anderen Variante über den Schlauch am schwarzen Deckel.

Ab wann das Ganze so verbaut wurde, konnte er mir leider auch nicht genau sagen.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
I don't ride a bike to add days to my life. I ride a bike to add life to my days

Ducati Streetfighter 848
Ducati Streerfighter 1098
Ducati Monster 1200S
BMW S1000R
BMW R1250R
Marko-WL
Beiträge: 13
Registriert: 18. Juli 2020, 06:50

Re: R1250R Kühlwasser auf dem Tank während der Fahrt

#9 Beitrag von Marko-WL »

Hallo Zusammen, vielen Dank für die vielen Antworten, mein BMW Handler konnte mir leider nicht sagen, was das mit den unterschiedlichen Deckeln auf sich hat aber das Problem soll wohl wirklich am zu hohen Kühlmittelstand gelegen haben, der wohl liber. Daumenbreit unter Max liegen sollte.
Mal sehen ob das die Lösung ist.
Antworten