Kupplung ständig defekt

Alles, was mit der Technik dieser Motorenreihen zu tun hat
Gesperrt
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Dietmar Hencke
Beiträge: 1429
Registriert: 24. November 2002, 13:45
Mopped(s): R85, K12RS, K13S, ZZR, Z1000SX
Wohnort: SHA
Kontaktdaten:

Re: Kupplung ständig defekt

#151 Beitrag von Dietmar Hencke » 24. Dezember 2018, 12:48

Und einige Hondas haben den linken Hebel auch schon aufgegeben. Bei meinem Afrika Twin-Kumpel geht keine Kupplung mehr kaputt...
Gruß Dietmar

Aktuell: Kawa Z1000SX silber      
 ... und meine Spaßmaschine

Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und zu hoffen, dass sich etwas ändert. (Einstein)

Benutzeravatar
RE7
Beiträge: 414
Registriert: 21. August 2018, 11:28
Mopped(s): R 1200 R, ZRX 1200 R, GTS 300,
Wohnort: Erfurt
Kontaktdaten:

Re: Kupplung ständig defekt

#152 Beitrag von RE7 » 24. Dezember 2018, 20:55

Frag doch mal nach im ATV-Forum

Larsi
Beiträge: 3396
Registriert: 24. März 2003, 18:58

Re: Kupplung ständig defekt

#153 Beitrag von Larsi » 24. Dezember 2018, 22:24

RE7 hat geschrieben:Frag doch mal nach im ATV-Forum
Und die können mir erklären, warum ein Roller mit Variomatik keine Motorbremse hat?

Aber kein Ding, dachte mir schon, dass du nur *S----ß* willst, ist ja wohl neue Mode hier im Forum.

Benutzeravatar
manfred180161
Beiträge: 3366
Registriert: 25. September 2014, 16:10
Mopped(s): BMW R1200 GS LC 2017
Wohnort: Echterdingen

Re: Kupplung ständig defekt

#154 Beitrag von manfred180161 » 24. Dezember 2018, 23:14

Kinder, es ist doch Weihnachten...

Gruß
Der Manne aus Echterdingen

Gruß
Der Manne aus Echterdingen (Stuttgart ist unser größter Vorort ;-))

Benutzeravatar
RE7
Beiträge: 414
Registriert: 21. August 2018, 11:28
Mopped(s): R 1200 R, ZRX 1200 R, GTS 300,
Wohnort: Erfurt
Kontaktdaten:

Re: Kupplung ständig defekt

#155 Beitrag von RE7 » 25. Dezember 2018, 06:24

Larsi hat geschrieben:
24. Dezember 2018, 22:24
Und die können mir erklären, warum ein Roller mit Variomatik keine Motorbremse hat?

Aber kein Ding, dachte mir schon, dass du nur *S----ß* willst, ist ja wohl neue Mode hier im Forum.
wer hat denn angefangen? :D :D :D Wärst Du an einer ernsthaften Antwort interessiert gewesen, hättest Du mich gerne per PN benachrichtigen können. Aber Deine Frage implizierte schon, dass Du eigentlich nur stänkern willst. Da kam Dir die Antwort doch gerade recht :D :D .

Weihnachtliche Grüße

Martin

Benutzeravatar
Babi
Beiträge: 36
Registriert: 20. März 2018, 08:16

Re: Kupplung ständig defekt

#156 Beitrag von Babi » 25. Dezember 2018, 07:39

Diese Antwort dient nur der Weiterführung...
Das Ziel ist im Weg!

Benutzeravatar
Kleinnotte
Beiträge: 1840
Registriert: 17. August 2007, 18:26
Mopped(s): K1200RS, R1150GS
Wohnort: Rotenburg a.d.F.

Re: Kupplung ständig defekt

#157 Beitrag von Kleinnotte » 25. Dezember 2018, 08:36

Seit doch bitte alle friedlich und fröhlich, es ist Weihnachten.
Gruß Jens

K-Treiber seit 2002, die 589/72KW von 17,2TKm-89,8TKm gefahren dann auf die K12/96KW umgestiegen, mit 18,9TKm übernommen, gefahren bis jetzt 118Tkm
Zweitmopped R1150GS

Benutzeravatar
joerg58kr
Beiträge: 706
Registriert: 4. Januar 2003, 09:29
Mopped(s): R1200RS
Wohnort: 63654 Düdelsheim

Re: Kupplung ständig defekt

#158 Beitrag von joerg58kr » 25. Dezember 2018, 08:53

Haben die beschriebenen Hondas (VFR1200,AT etc.) nicht sogar jeweils zwei Kupplungen, von wegen Doppelkupplungsgetriebe (DCT)?
K12RS von 01/00-02/13 über 130TKM, 06/12 bis 06/15 F800ST, jetzt wieder RS aber mit einem R davor: -> R12RS (LC)
Halsatmer - ☺Knopf im Hals ☺

Benutzeravatar
SÜWˋler
Beiträge: 239
Registriert: 8. Oktober 2017, 09:23
Mopped(s): R1200R Classic
Wohnort: SÜW, zwischen Neustadt und Speyer

Re: Kupplung ständig defekt

#159 Beitrag von SÜWˋler » 25. Dezember 2018, 09:47

Ist denn schon Weihnachten??????????????????????😳😳😳😳😳😳😳😳😳😅😅😅😅😅😅😅😅😅😅
Ich lenke, also bin ich! Und Immer dran denken: Gummierte Seite nach unten, lackierte Seite nach oben!

Benutzeravatar
CDDIETER
Beiträge: 2169
Registriert: 5. Juli 2011, 19:10
Mopped(s): K1200LT 99 bordell rot
Wohnort: Herzogenrath

Re: Kupplung ständig defekt

#160 Beitrag von CDDIETER » 25. Dezember 2018, 10:35

Hatte mir zu Weihnachten so sehr ein "Kupplungsbuch" gewünscht. Leider habe ich keines bekommen, sondern ein Buch mit dem Titel:
"Erdnüsse suchen am Polarkreis".
Was soll ich mit befrorenen Nüssen?

Frohes Fest
Dieter
Gruß aus den "Holländischen Bergen"

CdDieter

Larsi
Beiträge: 3396
Registriert: 24. März 2003, 18:58

Re: Kupplung ständig defekt

#161 Beitrag von Larsi » 25. Dezember 2018, 10:57


RE7 hat geschrieben:wer hat denn angefangen? :D :D :D Wärst Du an einer ernsthaften Antwort interessiert gewesen, hättest Du mich gerne per PN benachrichtigen können. Aber Deine Frage implizierte schon, dass Du eigentlich nur stänkern willst. Da kam Dir die Antwort doch gerade recht :D :D .

Weihnachtliche Grüße

Martin
Eine ernsthafte Antwort nur per PN?
Muss ja eine sehr geheime Technik sein ...
Ich sah für eine PN keine Notwendigkeit.

Oder hast du Angst, mit einer öffentlichen Antwort zu einer ähnlichen Zielscheibe zu werden wie der bedauernswerte Ersteller dieses Threads?

Benutzeravatar
MondMann
Beiträge: 1356
Registriert: 7. Januar 2005, 15:32
Mopped(s): 2 x BMW K 1200 RS

Re: Kupplung ständig defekt

#162 Beitrag von MondMann » 25. Dezember 2018, 12:25

Ihr könnt Schreiben was Ihr wollt.., die 10 Seiten werden nicht mehr voll.., Weihnachten 2018 ist übermorgen gelaufen..., oder zählt die "Nachweihnachtszeit" dazu.. :lol: :lol:
"Bis die Tage", viele Grüße,
Erwin

1) K 1200 RS, ALT, Ez. 03/2003, bisher selbstgefahrene 210.000 km, 130 PS, Metzeler Z 8,M/O
2) K 1200 RS, NEU, Ez. 05/2003, Kauf am 30.03.2015 mit 17.500 km, bisher 66.000 Km, 130 PS

Benutzeravatar
Schängel
Beiträge: 116
Registriert: 27. Mai 2017, 11:04
Mopped(s): R1100R/GSX-F
Wohnort: Koblenz/RLP

Re: Kupplung ständig defekt

#163 Beitrag von Schängel » 25. Dezember 2018, 13:05

Konfuzius sagt…Löse das Problem, nicht die Schuldfrage.

Das Problem ist noch nicht gelöst; der Countdown läuft! :lol:
Gruß Jürgen
_____________________
Altersweisheit:
Hohle Gefäße geben mehr Klang als gefüllte.

Benutzeravatar
CDDIETER
Beiträge: 2169
Registriert: 5. Juli 2011, 19:10
Mopped(s): K1200LT 99 bordell rot
Wohnort: Herzogenrath

Re: Kupplung ständig defekt

#164 Beitrag von CDDIETER » 25. Dezember 2018, 13:19

Hatte Konfuzius Ahnung von Kupplungen?
Gruß aus den "Holländischen Bergen"

CdDieter

Benutzeravatar
RE7
Beiträge: 414
Registriert: 21. August 2018, 11:28
Mopped(s): R 1200 R, ZRX 1200 R, GTS 300,
Wohnort: Erfurt
Kontaktdaten:

Re: Kupplung ständig defekt

#165 Beitrag von RE7 » 25. Dezember 2018, 14:06

Larsi hat geschrieben:
25. Dezember 2018, 10:57
Eine ernsthafte Antwort nur per PN?
Muss ja eine sehr geheime Technik sein ...
Ich sah für eine PN keine Notwendigkeit.

Oder hast du Angst, mit einer öffentlichen Antwort zu einer ähnlichen Zielscheibe zu werden wie der bedauernswerte Ersteller dieses Threads?
Stimmt, Du hast mich entlarvt. :oops: Du hast aber auch eine Menschenkenntnis..... boah, da schau her. :lol: :lol: Dass es sowas in unserer oberflächlichen Welt noch gibt. :lol: :lol:

Und wir werden die 10 Seiten noch knacken.

Benutzeravatar
Gollum
Beiträge: 2852
Registriert: 27. August 2016, 10:31

Re: Kupplung ständig defekt

#166 Beitrag von Gollum » 25. Dezember 2018, 15:03

CDDIETER hat geschrieben:
25. Dezember 2018, 10:35
Hatte mir zu Weihnachten so sehr ein "Kupplungsbuch" gewünscht. Leider habe ich keines bekommen, sondern ein Buch mit dem Titel:
"Erdnüsse suchen am Polarkreis".
Was soll ich mit befrorenen Nüssen?

Frohes Fest
Dieter
Auftauen und essen! :wink:
Wär Schreibkehler pfindet kahn die pehalten unt zoll Sie an die Wand Tackern!
Miar Schwoba könnat älles, bloß koi Hochdeitsch! :wink:
http://i63.tinypic.com/2gt0r9v.jpg

Benutzeravatar
Gollum
Beiträge: 2852
Registriert: 27. August 2016, 10:31

Re: Kupplung ständig defekt

#167 Beitrag von Gollum » 25. Dezember 2018, 15:05

Schängel hat geschrieben:
25. Dezember 2018, 13:05
Konfuzius sagt…Löse das Problem, nicht die Schuldfrage.

Das Problem ist noch nicht gelöst; der Countdown läuft! :lol:
Drr Konfuzius war an ganz an schlauer! :wink:
Wär Schreibkehler pfindet kahn die pehalten unt zoll Sie an die Wand Tackern!
Miar Schwoba könnat älles, bloß koi Hochdeitsch! :wink:
http://i63.tinypic.com/2gt0r9v.jpg

Benutzeravatar
joerg58kr
Beiträge: 706
Registriert: 4. Januar 2003, 09:29
Mopped(s): R1200RS
Wohnort: 63654 Düdelsheim

Re: Kupplung ständig defekt

#168 Beitrag von joerg58kr » 25. Dezember 2018, 18:08

Doppelkupplungsgetriebe (DCT), jetzt weiß ich es: eine für Rechtskurven und eine für Linkskurven oder???
K12RS von 01/00-02/13 über 130TKM, 06/12 bis 06/15 F800ST, jetzt wieder RS aber mit einem R davor: -> R12RS (LC)
Halsatmer - ☺Knopf im Hals ☺

Benutzeravatar
SÜWˋler
Beiträge: 239
Registriert: 8. Oktober 2017, 09:23
Mopped(s): R1200R Classic
Wohnort: SÜW, zwischen Neustadt und Speyer

Re: Kupplung ständig defekt

#169 Beitrag von SÜWˋler » 25. Dezember 2018, 18:21

Noch ein Tipp....
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Ich lenke, also bin ich! Und Immer dran denken: Gummierte Seite nach unten, lackierte Seite nach oben!

Benutzeravatar
Gollum
Beiträge: 2852
Registriert: 27. August 2016, 10:31

Re: Kupplung ständig defekt

#170 Beitrag von Gollum » 25. Dezember 2018, 18:31

Der wo den Spruch ens Leba grufa hot, der hot sicher net gwußt wia lang an Furz sei kann. :wink:
Wär Schreibkehler pfindet kahn die pehalten unt zoll Sie an die Wand Tackern!
Miar Schwoba könnat älles, bloß koi Hochdeitsch! :wink:
http://i63.tinypic.com/2gt0r9v.jpg

Benutzeravatar
Star Trooper
Beiträge: 981
Registriert: 16. Januar 2013, 13:57
Mopped(s): R 1100R, Zündapp DB200 Bj.36
Wohnort: D-82278 Althegnenberg/Hörbach

Re: Kupplung ständig defekt

#171 Beitrag von Star Trooper » 25. Dezember 2018, 20:01

Und echt blöd wird's wenn der Furz was wiegt.

Benutzeravatar
Gollum
Beiträge: 2852
Registriert: 27. August 2016, 10:31

Re: Kupplung ständig defekt

#172 Beitrag von Gollum » 25. Dezember 2018, 20:12

Star Trooper hat geschrieben:
25. Dezember 2018, 20:01
Und echt blöd wird's wenn der Furz was wiegt.
Und unangenehm wenn er feucht ist! :lol:
Wär Schreibkehler pfindet kahn die pehalten unt zoll Sie an die Wand Tackern!
Miar Schwoba könnat älles, bloß koi Hochdeitsch! :wink:
http://i63.tinypic.com/2gt0r9v.jpg

Benutzeravatar
SÜWˋler
Beiträge: 239
Registriert: 8. Oktober 2017, 09:23
Mopped(s): R1200R Classic
Wohnort: SÜW, zwischen Neustadt und Speyer

Re: Kupplung ständig defekt

#173 Beitrag von SÜWˋler » 25. Dezember 2018, 20:54

Du meinst mit Mutterbodenanteil?😂😂😂😂😂
Ich lenke, also bin ich! Und Immer dran denken: Gummierte Seite nach unten, lackierte Seite nach oben!

Benutzeravatar
CDDIETER
Beiträge: 2169
Registriert: 5. Juli 2011, 19:10
Mopped(s): K1200LT 99 bordell rot
Wohnort: Herzogenrath

Re: Kupplung ständig defekt

#174 Beitrag von CDDIETER » 25. Dezember 2018, 20:57

Wenn es in die Hose geht, einfach die Sitzheizung einschalten und nach einigen Stunden Fahrt kann man den Rest aus der Hose rausbrechen .:roll: :oops:
Gruß aus den "Holländischen Bergen"

CdDieter

Benutzeravatar
SÜWˋler
Beiträge: 239
Registriert: 8. Oktober 2017, 09:23
Mopped(s): R1200R Classic
Wohnort: SÜW, zwischen Neustadt und Speyer

Re: Kupplung ständig defekt

#175 Beitrag von SÜWˋler » 25. Dezember 2018, 21:00

Wenn wir den Fall mit der Kupplung nicht Lösen können, sollten wir vielleicht Chuck Norris fragen, der hat schließlich den Niagara Fall gelöst.



Noch eine Antwort und wir haben seit 8 erreicht😅
Ich lenke, also bin ich! Und Immer dran denken: Gummierte Seite nach unten, lackierte Seite nach oben!

Gesperrt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste