PKW Anhänger für Motorrad?

modellunabhängiges Zubehör
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
BeeMWe
Beiträge: 125
Registriert: 5. September 2008, 16:22
Mopped(s): R1100 RT, R1200 RT LC
Wohnort: 36266 Heringen

Re: PKW Anhänger für Motorrad?

#51 Beitrag von BeeMWe » 1. Dezember 2017, 07:24

Werner hat geschrieben:
1. Dezember 2017, 06:41
:shock: das hätte in die Hose gehen können :shock:

Alleine schon wenn ich Anhänger mit den kleinen Schubkarrenrädern sehe ...... :?
.... ganz genau.

Jetzt hat er sich einen guten stabilen Absenkhänger zugelegt, ähnlich dem Meinigen.

Der Hänger war angeblich für 750 kg und 100er Zulassung, Luftfederung und klappbar, um ihn an die Wand zu stellen.

Sah im Werbeviedeo auch erst einmal sehr gut aus.

Mittlerweile hat er es realisiert was er für einen Dusel gehabt hatte.

Zum Glück wie man sieht ist an seiner geliebten RT überhaubt nix passiert.


:wink: :wink:
es grüßt

Gerald bzw. SieGer

kommt aber von Siebert, Gerald, weil mich Mama und Papa damals eben genau so nannten.

Benutzeravatar
bruch
Beiträge: 191
Registriert: 15. Februar 2016, 10:14
Mopped(s): R 1200 R LC, Monster 1100 EVO

Re: PKW Anhänger für Motorrad?

#52 Beitrag von bruch » 1. Dezember 2017, 07:51

BeeMWe hat geschrieben:
30. November 2017, 19:54
... Ich habe mir dann einen etwas stabileren Absenkhänger zugelegt und bin seitdem recht zufrieden. ...
Welchen denn, Gerald?


Werner hat geschrieben:
1. Dezember 2017, 06:41
... mit den kleinen Schubkarrenrädern sehe ...
Die gefallen mir auch nicht.
Aber hier stört mich vor allem, wie die "Deichsel" da angepappt ist. Die Verbindung kriegt alles ab, was unsere Straßen so zu bieten haben...

Gruß
bruch

Benutzeravatar
BeeMWe
Beiträge: 125
Registriert: 5. September 2008, 16:22
Mopped(s): R1100 RT, R1200 RT LC
Wohnort: 36266 Heringen

Re: PKW Anhänger für Motorrad?

#53 Beitrag von BeeMWe » 1. Dezember 2017, 09:18

Ein 750 kg Anhänger für max 3 kleine, oder 2 mittlere, bzw. 1- 2 große Motorräder.

Zuladung 530 kg.

Günstig für etwa 1650 € abzuholen


:wink:
WP_20170329_12_19_00_Pro 800.jpg
..... mit allem was auf dem Foto zu sehen ist, Vorderradständer für drei Positionen (mitte. links, rechts), in der Länge auf deineMaschine einstellbar.

Wir hatten auch schon mal 2 R1200 RT LC's drauf (ohne Seitenkoffer, weil es händelbarer ist).


:wink:
Motorradanhaenger 750 kg 02.JPG
..... hier gab es ihn voriges Jahr zu kaufen.

:wink:
Motorradanhaenger 750 kg 00.JPG]
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
es grüßt

Gerald bzw. SieGer

kommt aber von Siebert, Gerald, weil mich Mama und Papa damals eben genau so nannten.

Benutzeravatar
bruch
Beiträge: 191
Registriert: 15. Februar 2016, 10:14
Mopped(s): R 1200 R LC, Monster 1100 EVO

Re: PKW Anhänger für Motorrad?

#54 Beitrag von bruch » 1. Dezember 2017, 09:23

Danke!

BeeMWe hat geschrieben:
1. Dezember 2017, 09:18
... mit allem was auf dem Foto zu sehen ist ...
Ich hoffe die verkaufen keine Hunde mit ihren Anhängern.

Benutzeravatar
BeeMWe
Beiträge: 125
Registriert: 5. September 2008, 16:22
Mopped(s): R1100 RT, R1200 RT LC
Wohnort: 36266 Heringen

Re: PKW Anhänger für Motorrad?

#55 Beitrag von BeeMWe » 1. Dezember 2017, 10:35

Hallo,

nein, den Hänger gab es nur ohne Husky, der war schon da. :roll:

So ein Absenkhänger ist sehr gut geeignet auch mal (m)einer Frau eine Aufgabe zuzutrauen, die ich ansonsten immer erledigen musste. :)

Rasenmaäher zur Inspektion, Betonmaschine vor Ort transportieren - kann man (oder Frau) auch mal alleine erledigen. :D

:wink:

WP_20170713_14_19_32_Rich 800.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
es grüßt

Gerald bzw. SieGer

kommt aber von Siebert, Gerald, weil mich Mama und Papa damals eben genau so nannten.

Benutzeravatar
PHS
Beiträge: 256
Registriert: 26. April 2016, 14:29
Skype: Lieber WhatsApp
Mopped(s): Grüne 0400 R1300R K27(11) 2012
Wohnort: CH-1700 Fribourg
Kontaktdaten:

Re: PKW Anhänger für Motorrad?

#56 Beitrag von PHS » 5. Dezember 2017, 11:26

Hallo,
Hier meine Anhängerlösung:
Ich fahre ungerne Autobahn mit dem Motorrad (meine Frau schon mal garnicht) und benutze meist einen Anhänger bis zum "Basiscamp" wo ich dann übernachte, zb. Meiringen für die Zentral-Schweiz oder Davos für Graubünden & Stelvio, als Tagestouren.
Der Anhänger sollte flachbodig, gefedert, hydraulisch gedämft (wichtig) und absenkbar sein, Bremse ist bei meinem SUV-Zugfahrzeug nicht nötig da ich nur ein Motorrad auflade. Ganz wichtig: Einmann-Bedienung, also gute Frontwippe fest montiert.
Nach einigen herumsuchen und einer schlechten Erfahrung mit einem demontierbaren Anhänger entschied ich mich für einen absenkbaren Humbaur-Anhänger ref. HKT 752515 S. Vorne auf der Deichsel montierte ich eine Zarges-Box und das Frontrad-System tauschte ich nach einem Jahr gegen ein höherwertiges aus, mit Fettpresse abschmierbar. Ringsherum 5cm-breites 3M-Reflextape aufgeklebt.
Bin nunmehr sehr zufrieden und kann diese Lösung nur empfehlen. Bei Nichtbebrauch, also ca 50 Wochen/Jahr, ist der Anhänger aufgebockt.
Wo es erlaubt ist, fahre ich auf Autobahn konstant 115, mal 120 KmSt ohne jegliche Störung, selbstredend bei leicht erhöhten Luftdruck. Die Reifen wurden nie heiss. Ratsch-Riemen 400 DaN, bloss keine mit Automatik.
Frohe Adventszeit wünscht Euch
Philipp

Benutzeravatar
Dietmar Hencke
Beiträge: 1376
Registriert: 24. November 2002, 13:45
Mopped(s): Kawa Z1000SX
Wohnort: SHA
Kontaktdaten:

Re: PKW Anhänger für Motorrad?

#57 Beitrag von Dietmar Hencke » 7. Februar 2018, 17:58

BeeMWe hat geschrieben:
1. Dezember 2017, 10:35
So ein Absenkhänger ist sehr gut geeignet auch mal (m)einer Frau eine Aufgabe zuzutrauen, die ich ansonsten immer erledigen musste. :)
Eine Frage:
Ist dieser Grieser-Anhänger geeignet, senkrecht an die Wand getellt zu werden?
Wäre für mich notwendig, um Platz in der Garage zu sparen!
Gruß Dietmar

Aktuell: Kawa Z1000SX silber      
 ... und meine Spaßmaschine

Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und zu hoffen, dass sich etwas ändert. (Einstein)

Benutzeravatar
BeeMWe
Beiträge: 125
Registriert: 5. September 2008, 16:22
Mopped(s): R1100 RT, R1200 RT LC
Wohnort: 36266 Heringen

Re: PKW Anhänger für Motorrad?

#58 Beitrag von BeeMWe » 7. Februar 2018, 21:37

Dietmar Hencke hat geschrieben:
7. Februar 2018, 17:58
Eine Frage:
Ist dieser Grieser-Anhänger geeignet, senkrecht an die Wand getellt zu werden?
Wäre für mich notwendig, um Platz in der Garage zu sparen!
..... ich glaube eher nicht.

Habe es auch noch nicht überlegt oder ausprobiert, da ich keinerlei Untersztellprobleme habe.

Wenn es wärmer wird werde ich es mal ausprobieren, wegen der Gesamtlänge.

:wink:
es grüßt

Gerald bzw. SieGer

kommt aber von Siebert, Gerald, weil mich Mama und Papa damals eben genau so nannten.

Benutzeravatar
Dietmar Hencke
Beiträge: 1376
Registriert: 24. November 2002, 13:45
Mopped(s): Kawa Z1000SX
Wohnort: SHA
Kontaktdaten:

Re: PKW Anhänger für Motorrad?

#59 Beitrag von Dietmar Hencke » 8. Februar 2018, 10:28

Die Frage beantwortet sich für mich wohl von selbst:
Kastenlänge 2,30m plus fester Deichsellänge übersteigt die Deckenhöhe meiner Garage.
Es gibt ja noch andere ähnliche Lösungen mit einziehbarer Deichsel, leider mindestens
doppelt so teuer... :( :(
Gruß Dietmar

Aktuell: Kawa Z1000SX silber      
 ... und meine Spaßmaschine

Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und zu hoffen, dass sich etwas ändert. (Einstein)

Benutzeravatar
LuK
Beiträge: 1129
Registriert: 21. Mai 2004, 11:05
Skype: LKreul
Mopped(s): K1300GT
Wohnort: Vogtlandkreis (085..)

Re: PKW Anhänger für Motorrad?

#60 Beitrag von LuK » 8. Februar 2018, 12:14

...Dietmar, kannst ihn doch auch quer (über die Breite) kippen bzw. nach oben gegen die Wand ziehen... kleine Haspel mit Umlenkung, da kann man was bauen...
Es grüßt Lutz aus dem Vogtland!
*****************************************
K1600GT - Bj. 06/2018 - ... VIN Z504996;
K1300GT - Bj. 05/2010 - von 04/2012 bis 06/2018;
K1200RS - Bj. 04/2002 - von 10/2004 bis 03/2012;

http://up.picr.de/1039922.jpg http://up.picr.de/13388012jw.jpg

Benutzeravatar
Dietmar Hencke
Beiträge: 1376
Registriert: 24. November 2002, 13:45
Mopped(s): Kawa Z1000SX
Wohnort: SHA
Kontaktdaten:

Re: PKW Anhänger für Motorrad?

#61 Beitrag von Dietmar Hencke » 8. Februar 2018, 13:05

LuK hat geschrieben:
8. Februar 2018, 12:14
...Dietmar, kannst ihn doch auch quer (über die Breite) kippen bzw. nach oben gegen die Wand ziehen... kleine Haspel mit Umlenkung, da kann man was bauen...
Danke! Ist überlegenswert!
Gruß Dietmar

Aktuell: Kawa Z1000SX silber      
 ... und meine Spaßmaschine

Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und zu hoffen, dass sich etwas ändert. (Einstein)

Benutzeravatar
nass01
Beiträge: 92
Registriert: 19. August 2017, 15:18
Mopped(s): R 1200 RS Vespa 300 GTS
Wohnort: Solingen

Re: PKW Anhänger für Motorrad?

#62 Beitrag von nass01 » 8. Februar 2018, 17:47

LuK hat geschrieben:
8. Februar 2018, 12:14
...Dietmar, kannst ihn doch auch quer (über die Breite) kippen bzw. nach oben gegen die Wand ziehen... kleine Haspel mit Umlenkung, da kann man was bauen...
So habe ich das auch vorgtestellt und sollte nicht schwer sein.
Von meinem Boostrailer habe ich noch eine Seilwinde da die ich hierfür nehmen werde und an den Häger werden zwei Ösenschrauben die für die Gurte gedach sind verwendet.
Der Hänger wird in die Halle oder Garage gezogen und mit der Seite zur Wand fixiert, und über die Wand-abgewendete Seite an der Wand nach oben gezogen werden, die Räder stehen dann zur Garagenmitte.
Macht ein Freund mit seinem Bootstrailer auch und Funktioniert sehr gut.
Sollte die Garage oder Halle hoch genug sein läst sich der Anhänger genau so gut unter die Decke ziehen.
Gruß aus Solingen

Frank

Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit, waagerecht zum Ohr hin abfließen

teileklaus
Beiträge: 1744
Registriert: 5. Januar 2012, 15:30
Mopped(s): R1200R, 2008, 110 000 km
Wohnort: 74821 Mosbach OT

Re: PKW Anhänger für Motorrad?

#63 Beitrag von teileklaus » 8. Februar 2018, 18:54

wieso keine Riemen mit Automatik?
Jetzt wo ich die Ratsche überdrüssig bin?

Benutzeravatar
k13s
Beiträge: 49
Registriert: 23. Oktober 2013, 18:55
Mopped(s): K1300S
Wohnort: 00000

Re: PKW Anhänger für Motorrad?

#64 Beitrag von k13s » 9. Februar 2018, 12:37

H.jpg
M.jpg

Hallo,

habe mir einen Daltec Absenkanhänger zugelegt und platzsparend in der Garage untergebracht.
Ein Motor (nicht im Bild) zieht den Anhänger auf die Rampen, ein zweiter Motor (siehe Bild) zieht die Deichsel zur Decke.

Gruß Carlo
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
k13s
Beiträge: 49
Registriert: 23. Oktober 2013, 18:55
Mopped(s): K1300S
Wohnort: 00000

Re: PKW Anhänger für Motorrad?

#65 Beitrag von k13s » 9. Februar 2018, 12:41

Hänger.jpg
Ein Bild war weg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste