Peraves SuperEcomobile (R) und Monotracer(R) - mit dem Herzen der K1200RS (589)

Alles, was mit der Technik zu tun hat
Antworten
Paul Paulchen
Beiträge: 89
Registriert: 5. November 2019, 20:29

Re: Peraves SuperEcomobile (R) und Monotracer(R) - mit dem Herzen der K1200RS (589)

#626 Beitrag von Paul Paulchen »

klar, mach ich.
Benutzeravatar
bad boy
Beiträge: 395
Registriert: 6. März 2011, 22:35
Mopped(s): '97 Peraves SuperEcomobil 1200
Wohnort: Zentralschweiz

Re: Peraves SuperEcomobile (R) und Monotracer(R) - mit dem Herzen der K1200RS (589)

#627 Beitrag von bad boy »

Ich danke Dir, Paul

auf dass wir zahlreicher auftreten! Howgh!

8) :twisted: 8) :twisted: 8)
Grüessli, David
'Davos Rigi uno'
http://fs5.directupload.net/images/170429/z5msmcf5.jpg
Peraves SuperEcomobile (R) - mit dem Herzen der K1200RS (589)
Benutzeravatar
bad boy
Beiträge: 395
Registriert: 6. März 2011, 22:35
Mopped(s): '97 Peraves SuperEcomobil 1200
Wohnort: Zentralschweiz

Re: Peraves SuperEcomobile (R) und Monotracer(R) - mit dem Herzen der K1200RS (589)

#628 Beitrag von bad boy »

es gibt nix spektakuläres zu berichten.

das Eco läuft wie ein Uhrwerk - reinsitzen, anlassen, abfahren.
vorzugsweise in Shorts, barfuss und bei Temperaturen über 28°C oben ohne - die globale Klimaerwärmung schlägt erbarmungslos zu, nach dem Motto: 'leide, Du (Umwelt)Sau'!
und so fahre ich, solange ich es noch darf und solange ich es mir noch leisten kann

den Tipp mit dem turtle wax https://encrypted-tbn0.gstatic.com/imag ... im3UAS1A&s war Gold wert:
eine Fingerspitze voll auf der Frontscheibe zerrieben und die Oberflächenspannung der Wassertropfen bleibt hoch, ab 50km/h werden sie vom Fahrtwind weggeblasen.
ich hatte seit Jahren nie mehr so klare Sicht bei Regen! :thumbup:
Grüessli, David
'Davos Rigi uno'
http://fs5.directupload.net/images/170429/z5msmcf5.jpg
Peraves SuperEcomobile (R) - mit dem Herzen der K1200RS (589)
Benutzeravatar
wolfgang
Moderator
Beiträge: 12714
Registriert: 28. August 2002, 16:00
Wohnort: Karlsruhe

Re: Peraves SuperEcomobile (R) und Monotracer(R) - mit dem Herzen der K1200RS (589)

#629 Beitrag von wolfgang »

Du bekommst immer gute Tipps und Empfehlungen hier im Forum. 😄😄😄🥳🥳🥳🥳

Ich habe jetzt auch meinen "Super Gau". Am WE habe ich die Mängelliste fertig gemacht. Es sind über 40ig Mängel, schlimme und weniger schlimme, aber eben Mängel. Bei einem Neufahrzeug ein Ding der Unmöglichkeit. Ich spreche nicht über optische Mängel oder Spaltmaße :evil: :evil: :evil: :evil:
Gruß

Wolfgang (KA)
Mod K1200RS

Wiki
Benutzeravatar
nargero
Beiträge: 2051
Registriert: 6. Mai 2009, 10:02
Mopped(s): R45, K1200RS, 12er GS-ADV
Wohnort: Heidelberg

Re: Peraves SuperEcomobile (R) und Monotracer(R) - mit dem Herzen der K1200RS (589)

#630 Beitrag von nargero »

Wolfgang, nur zur Info, Du bist kein "Neufahrzeug" mehr... Da sind Mängel eben normal... ;o)) *Duck* und............ ->>>>>> *weg* .... ;o)
"Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nicht angeschaut
haben"
– Alexander von Humboldt
Benutzeravatar
wolfgang
Moderator
Beiträge: 12714
Registriert: 28. August 2002, 16:00
Wohnort: Karlsruhe

Re: Peraves SuperEcomobile (R) und Monotracer(R) - mit dem Herzen der K1200RS (589)

#631 Beitrag von wolfgang »

Muß man immer relativ betrachten und wenn ich so mit anderen, mir persönlich bekannten Personen vergleiche. :twisted: :twisted: :twisted:
Gruß

Wolfgang (KA)
Mod K1200RS

Wiki
Benutzeravatar
bad boy
Beiträge: 395
Registriert: 6. März 2011, 22:35
Mopped(s): '97 Peraves SuperEcomobil 1200
Wohnort: Zentralschweiz

Re: Peraves SuperEcomobile (R) und Monotracer(R) - mit dem Herzen der K1200RS (589)

#632 Beitrag von bad boy »

Jaja, das Eco - mein Sorgenkind.
Dennoch: Ich liebe es heiss!
:twisted: 8) :twisted: 8) :twisted:

jeder Peravist kann das nachvollziehen, nicht wahr, Jungs?! :wink:
Grüessli, David
'Davos Rigi uno'
http://fs5.directupload.net/images/170429/z5msmcf5.jpg
Peraves SuperEcomobile (R) - mit dem Herzen der K1200RS (589)
Benutzeravatar
bad boy
Beiträge: 395
Registriert: 6. März 2011, 22:35
Mopped(s): '97 Peraves SuperEcomobil 1200
Wohnort: Zentralschweiz

Re: Peraves SuperEcomobile (R) und Monotracer(R) - mit dem Herzen der K1200RS (589)

#633 Beitrag von bad boy »

PS und auch mein Brustkorb lässt mittlerweile sogar das Husten oder Liegen auf jener Seite schmerzfrei zu.

Hach, das Leben kann sowas von schön sein...! :D :D :D
Grüessli, David
'Davos Rigi uno'
http://fs5.directupload.net/images/170429/z5msmcf5.jpg
Peraves SuperEcomobile (R) - mit dem Herzen der K1200RS (589)
Benutzeravatar
bad boy
Beiträge: 395
Registriert: 6. März 2011, 22:35
Mopped(s): '97 Peraves SuperEcomobil 1200
Wohnort: Zentralschweiz

Re: Peraves SuperEcomobile (R) und Monotracer(R) - mit dem Herzen der K1200RS (589)

#634 Beitrag von bad boy »

der diese Tage normale Ablauf:

1. reinsetzen
2. anlassen
3. abfahren
4. Freude herrscht!
wer dieses Zitat nicht kennt, soll bitte hier klicken: https://www.srf.ch/play/tv/srf-wissen/v ... 0a2084a487

ist nunmal weniger spektakulär als meine früheren Beiträge mit 'Peraves Pleiten, Pech und Pannen', entspricht aber viel mehr meiner Wohlfühlzone.

Ecofahren ist mindestens so goil wie fliegen :twisted: :twisted: :twisted:
Grüessli, David
'Davos Rigi uno'
http://fs5.directupload.net/images/170429/z5msmcf5.jpg
Peraves SuperEcomobile (R) - mit dem Herzen der K1200RS (589)
Benutzeravatar
bad boy
Beiträge: 395
Registriert: 6. März 2011, 22:35
Mopped(s): '97 Peraves SuperEcomobil 1200
Wohnort: Zentralschweiz

Re: Peraves SuperEcomobile (R) und Monotracer(R) - mit dem Herzen der K1200RS (589)

#635 Beitrag von bad boy »

wolfgang hat geschrieben: 5. Juli 2022, 06:57 Ich habe jetzt auch meinen "Super Gau". Am WE habe ich die Mängelliste fertig gemacht. Es sind über 40ig Mängel, schlimme und weniger schlimme, aber eben Mängel. Bei einem Neufahrzeug ein Ding der Unmöglichkeit.
Wolfgang,

ich fühle mit Dir [siehe auch Sympathie: aus altgriechisch συμπάθεια sympátheia „Mitgefühl“ zu συμπαθεῖν sympatheín „mitleiden“] oder - besser - ich leide mit Dir mit.

ScheiBe^2!!!

Ich fürchte, Du und der Lieferant Deines geringsten(?) Misstrauens haben offensichtlich verschiedene Ansichten und Erwartungen.
So hoffe ich denn für Dich, dass sich alles zum Guten wendet.

Ich würde mich über eine persönliche Begegnung sehr freuen.
Dann könnten wir mal wieder ungezwungen quatschen, frisch von der Leber weg :prost: :prost:
Grüessli, David
'Davos Rigi uno'
http://fs5.directupload.net/images/170429/z5msmcf5.jpg
Peraves SuperEcomobile (R) - mit dem Herzen der K1200RS (589)
Benutzeravatar
bad boy
Beiträge: 395
Registriert: 6. März 2011, 22:35
Mopped(s): '97 Peraves SuperEcomobil 1200
Wohnort: Zentralschweiz

Re: Peraves SuperEcomobile (R) und Monotracer(R) - mit dem Herzen der K1200RS (589)

#636 Beitrag von bad boy »

und auch weiterhin zieht das Eco mit völliger Zuverlässigkeit seine Runden.

in diesen Temperaturen über 30°C fühlt es sich noch mehr an wie in einem Treibhaus, deswegen immer wieder gerne oben ohne
manchmal mit der scherzhaft 'Ostblock-Klimaanlage' genannten Vorrichtung, die die verriegelte Türe einen fingerbreit offen lässt.
das bläst dann wie in einem Cabrio der 1980er!!!

ganz selten kommt es vor, dass mir ein einem der unteren Gänge beim Hoch- oder Runterschalten der Motor (mit und trotz Motronic!) abstirbt. höchst unangenehm.
Ich habe die Batterie über Nacht vollständig geladen, ist heute trotzdem wieder passiert.
immerhin konnte ich jedes Mal das Fahrwerk absenken, sodass nichts passiert ist.

ist mir ein Rätsel, über das ich mit meinem Mechaniker des geringsten Misstrauens sprechen werde
Grüessli, David
'Davos Rigi uno'
http://fs5.directupload.net/images/170429/z5msmcf5.jpg
Peraves SuperEcomobile (R) - mit dem Herzen der K1200RS (589)
Paul Paulchen
Beiträge: 89
Registriert: 5. November 2019, 20:29

Re: Peraves SuperEcomobile (R) und Monotracer(R) - mit dem Herzen der K1200RS (589)

#637 Beitrag von Paul Paulchen »

Hallo zusammen,

in meinem Monotracer ist der K1200LT Motor verbaut.
Als ich die Kiste seinerzeit bekommen habe, habe ich direkt die optimierten Tills ESV´s einbauen lassen. Weniger der gesteigerten Leistung wegen, vielmehr damit der Motor ruhiger und sauberer läuft.

Nun habe ich allerdings 2 Fragen dazu.

1. Wenn ich den Motor starte und der noch kalt ist, nimmt er auf den ersten 500 bis 1000 Meter nicht so richtig Gas an. Heißt, gebe ich ein wenig Gas, wird der Monotracer sogar etwas langsamer und stockt ein bisschen. Gebe ich mehr Gas, kommt er sofort.
Der Spuk ist nach kurzer Zeit vorbei und der Motor läuft super. Lasse ich den Motor nach dem Start 2-4 min im Stand laufen, tritt der Effekt nicht auf.
Jemand eine Idee, woher das kommt? Ich meine, dass das bei den alten BMW ESV nicht so war.

2. Als ich das erst mal mit dem Mono und den neuen Tills ESV beim Tüv war wäre der Abgastest fast schief gegangen.
Motor war vorher schön warm gefahren. Der TüV Mann drehte die Drehzahl auf 4.000, aber der Abgaswert ging einfach nicht in den grünen Bereich. Der Tüv Mann versuchte das mehrmals, Messonde raus, Messonde rein, ... nix. Irgendwann gab er dann mal ein paar Gasstöße und kurzeitig ging die MEssung ins Grüne. Er brach dann sofort die MEssung ab und der Abgastest war bestanden.
Ein anderer Tüv Mann hätte mich vermutlich durchfallen lassen?!
Einer ne Idee, was das sein könnte? Ob das an den Tills ESV liegt?

vlg
Benutzeravatar
CDDIETER
Beiträge: 3197
Registriert: 5. Juli 2011, 19:10
Mopped(s): K1200LT 99 bordell rot
Wohnort: Herzogenrath

Re: Peraves SuperEcomobile (R) und Monotracer(R) - mit dem Herzen der K1200RS (589)

#638 Beitrag von CDDIETER »

Hallo,
Dieses Phänomen hatte ich bei meiner LT schon öfters. Jedes Mal war es die Batterie. Wenn ich sie geladen habe oder die Lima genügend Spannung hatte, hatte ich keine Probleme. Die vermeintlich volle Batterie kackte bei Gebrauch ohne intensieve Versorgung auf 11,5V oder niedriger ab. Bei Säure Batterien ist das sehr wenig und deutet auf einen langsamen Batterie Tot hin. Diese Art von Batterien haben von ihren angegebenen 21V nur ca 10V nutzbar. eine LifePo 4 Eisenphosfat Batterie ist bis 10% ihrer Ladekapazität die volle Spannung und kann zudem viel mehr Ladezyklen. Ich werde so eine Batterie bei meiner LT jetzt einmal ausprobieren, da die LT momentan nicht soviel bewegt wird und einige Lutcher die Batterie jedesmal langsam lehren.
Die Dinger sind auch nicht mehr so teuer wie früher:https://www.xtreme-24.de/shop/public/Li ... X7EALw_wcB
Gruß aus den "Holländischen Bergen"

CdDieter
Benutzeravatar
nargero
Beiträge: 2051
Registriert: 6. Mai 2009, 10:02
Mopped(s): R45, K1200RS, 12er GS-ADV
Wohnort: Heidelberg

Re: Peraves SuperEcomobile (R) und Monotracer(R) - mit dem Herzen der K1200RS (589)

#639 Beitrag von nargero »

Servus,

zu 1)
Da gibt es leider mehrere mögliche Ursachen... Der kalte Motor braucht auf den ersten Metern ein "fetteres" Gemisch. Daher ist während der Warmlaufphase bei jedem modernen Motor ein System verbaut welches für die entsprechende Gemischanreicherung sorgt. IdR ein Temperatursensor, und das Steuergerät sorgt in Verbindung mit Zünzeitpunkt, Lambda und Co. für das jeweils passende Gemisch. Wie das bei dem 12er Motor im Detail gemacht wird, kann ich aus dem Stegreif leider nicht sagen, sollte aber im WHB stehen. Aber es gibt hier 100% ein paar Jungs die sollten das sofort beantworten können. ABER evtl.:

Zu 2) und *vielleicht* auch zu 1)
Ich tippe auf Kat und/oder Lambdasonde. Die Teile sind sicher auch schon länger neu und halten eben nicht ewig.
Es *könnte*, auch zu Problem 1 führen, wenn Deine Lamdasonde unplausible und sehr verzögerte Werte liefert.

VG, G
"Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nicht angeschaut
haben"
– Alexander von Humboldt
Benutzeravatar
wolfgang
Moderator
Beiträge: 12714
Registriert: 28. August 2002, 16:00
Wohnort: Karlsruhe

Re: Peraves SuperEcomobile (R) und Monotracer(R) - mit dem Herzen der K1200RS (589)

#640 Beitrag von wolfgang »

Hallo Paul,

an den EVS liegt es wahrscheinlich nicht. Aber stelle doch die Frage einmal Till, was er dazu meint.

Der K12 Motor ist die eine Seite und da kann es sein, was Gero schreibt. Was aus meiner Sicht aber wichtiger ist, du mußt klären welches Steuergerät verbaut ist. Die Symtome sind eigentlich bekannt und hängen mit dem Steuergerät zusammen. BMW hat damals den Kaltstart abgemagert wg. CO Vorgaben, ich denke ab Modelljahr 2001 oder ab dem Model K12. Welches Steuergerät dies ist, kann ich dir nicht sagen.
Gruß

Wolfgang (KA)
Mod K1200RS

Wiki
Paul Paulchen
Beiträge: 89
Registriert: 5. November 2019, 20:29

Re: Peraves SuperEcomobile (R) und Monotracer(R) - mit dem Herzen der K1200RS (589)

#641 Beitrag von Paul Paulchen »

Hallo Wolfgang,

grade mal mit Tills telefoniert. Scheint wohl wirklich von den ESV´s zu kommen. Beide Effekte kennt er.
Benutzeravatar
wolfgang
Moderator
Beiträge: 12714
Registriert: 28. August 2002, 16:00
Wohnort: Karlsruhe

Re: Peraves SuperEcomobile (R) und Monotracer(R) - mit dem Herzen der K1200RS (589)

#642 Beitrag von wolfgang »

Beide Effekte kennt er.
Erstaunlich. Ich habe sie ja auch verbaut und keine Probs damit.
Was schlägt er denn vor als Lösung?
Gruß

Wolfgang (KA)
Mod K1200RS

Wiki
Paul Paulchen
Beiträge: 89
Registriert: 5. November 2019, 20:29

Re: Peraves SuperEcomobile (R) und Monotracer(R) - mit dem Herzen der K1200RS (589)

#643 Beitrag von Paul Paulchen »

Statt dessen die EV10.
Benutzeravatar
nargero
Beiträge: 2051
Registriert: 6. Mai 2009, 10:02
Mopped(s): R45, K1200RS, 12er GS-ADV
Wohnort: Heidelberg

Re: Peraves SuperEcomobile (R) und Monotracer(R) - mit dem Herzen der K1200RS (589)

#644 Beitrag von nargero »

Paul Paulchen hat geschrieben: 8. August 2022, 09:17 Scheint wohl wirklich von den ESV´s zu kommen.
Bitte auf jeden Fall berichten, denn die hätte ich eher nicht so recht in Verdacht gehabt...
Ich habe vor kurzem an unserem alten Golf III (der aus nostalgischen Gründen noch bei uns ist und ganz real auch im Sommer fährt) die Lambdasonde gewechselt, nachdem er irgendwie nicht mehr so recht 100% rund lief und auch zu viel verbraucht hat.
Zack, war wieder der "Alte". ... Naja, BJ 1998 ist ja eigentlich nicht alt, oder? ... ;o)
"Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nicht angeschaut
haben"
– Alexander von Humboldt
Benutzeravatar
wolfgang
Moderator
Beiträge: 12714
Registriert: 28. August 2002, 16:00
Wohnort: Karlsruhe

Re: Peraves SuperEcomobile (R) und Monotracer(R) - mit dem Herzen der K1200RS (589)

#645 Beitrag von wolfgang »

Till hat 2 Sorten von Ventilen. Die einen geben etwas mehr als die anderen, dann kommt er damit in den Überschuss
Gruß

Wolfgang (KA)
Mod K1200RS

Wiki
Paul Paulchen
Beiträge: 89
Registriert: 5. November 2019, 20:29

Re: Peraves SuperEcomobile (R) und Monotracer(R) - mit dem Herzen der K1200RS (589)

#646 Beitrag von Paul Paulchen »

Also wenn ich micht richtig erinnere, wurden damals die leistungsgesteigerten ESV´s verbaut, da der Motor damit auch was "kühler" laufen sollte, da der Motor dann auch etwas "fetter" läuft. Denn der Monotracer hat insbes bei warmen Außentemperaturen schnell im gekapselten Motorraum und Nutzung der Klimaanlage eine recht hohe Motortemperatur.
Den runderen Motorlauf kann ich bestätigen, aber die geringere Motor Temperatur nicht unbedingt.

Was aber zu sehen ist, dass der Auspuffausgang etwas schwarz ist, was, soweit ich das verstehe, der Motor wirklich etwas fetter läuft. 0,3-0,5 Liter höherer Verbrauch als mit den originalen ESV sind durch die neuen ESV dafinitiv dazu gekommen. Mehr aber auch nicht.

Da Till noch nicht auf meine Frage geantwortet hat. Was sind denn die EV10 ESV´s? Habe die auf der Internetseite irgendwie nicht identifizieren können. Und was ist anders als an den leistungsgesteigerten ESV´s ?
Paul Paulchen
Beiträge: 89
Registriert: 5. November 2019, 20:29

Re: Peraves SuperEcomobile (R) und Monotracer(R) - mit dem Herzen der K1200RS (589)

#647 Beitrag von Paul Paulchen »

Paul Paulchen hat geschrieben: 8. August 2022, 17:48 ....
Da Till noch nicht auf meine Frage geantwortet hat. Was sind denn die EV10 ESV´s? Habe die auf der Internetseite irgendwie nicht identifizieren können. Und was ist anders als an den leistungsgesteigerten ESV´s ?
Tippfehler: EV14
Paul Paulchen
Beiträge: 89
Registriert: 5. November 2019, 20:29

Re: Peraves SuperEcomobile (R) und Monotracer(R) - mit dem Herzen der K1200RS (589)

#648 Beitrag von Paul Paulchen »

'Hallo zusammen,

so, Tills hat die neuen EV14 ESV am Montag geliefert und heute haben wir sie eingebaut.
Startverhalten bei warmen Motor wieder top. Auf Knopfdruck und läuft. Kalter Motor werde ich morgen sehen. Gehe aber davon aus, dass der Motor auch wie immer 1a anspringt.
Anfangs - Ruckeln bei kaltem Motor auch weg.
Motor liegt noch besser am Gas als mit den leistungsgesteigerten ESV´s. Meiner Ansicht nach auch besserer Durchzug. Bisher mehr als zufrieden.

Allerdings wird der Motor, da er durch die EV14 wohl magerer läuft auch etwas wärmer, als mit den leistungsgesteigerten ESV´s. Die Nadel geht des öfteren bis knapp vor den roten Bereich. Wobei ich mir nicht sicher bin, um welche Temperaturen wir dann sprechen und ob das ggf. kritisch werden kann in dem gekapselten Motorraum

Jetzt hat mir ein ein Freund folgendes Thermostat empfohlen.
https://www.tills.de/thermostat-kit-mah ... anguage=de

1. Bringt das was?
2. Wieviel Grad unterschied ist das zum Standard Thermostat?

vlg
Paul
Benutzeravatar
wolfgang
Moderator
Beiträge: 12714
Registriert: 28. August 2002, 16:00
Wohnort: Karlsruhe

Re: Peraves SuperEcomobile (R) und Monotracer(R) - mit dem Herzen der K1200RS (589)

#649 Beitrag von wolfgang »

Paul ich glaube, normale Thermostaten machen um die 85 C auf.
Mal ein paar Fragen:
- gibt es einen ölkühler. Öltemperatur ist wichtiger als das Wasser.
- hast du ein ölthermometer verbaut.
- kann die ölmenge erhöht werden mit einer größeren Ölwanne.
- gibt es eine luftführung zum Kühler hin.
- kann ein 2. Kühler angebaut werden.

Es gibt wohl noch das eine oder andere zu machen. Eventuell treffe ich Anfang September und kann sein eco einmal anschauen.
Gruß

Wolfgang (KA)
Mod K1200RS

Wiki
Benutzeravatar
bad boy
Beiträge: 395
Registriert: 6. März 2011, 22:35
Mopped(s): '97 Peraves SuperEcomobil 1200
Wohnort: Zentralschweiz

Re: Peraves SuperEcomobile (R) und Monotracer(R) - mit dem Herzen der K1200RS (589)

#650 Beitrag von bad boy »

@Paul
- genügend Kühlflüssigkeit eingefüllt?
- Kühler mit Insektenleichen oÄ zugekleistert? gleiches gilt für den Ölkühler; falls ja: unbedingt reinigen!
- Schläuche und Kühler innerlich immer noch sauber? falls nein: reinigen oder ersetzen
- Durchfluss der Kühlflüssigkeit ungehindert, ohne geknickte Schläuche??
- Funktion der Wasser-/Ölpumpe i.O.?

@Wolfgang
- ja, es gibt serienmässig einen Ölkühler
- ich habe nachträglich ein Ölthermometer einbauen lassen - Öltemp immer so um die 90-95°C, bei 35°C Aussentemp gegen 100°C
- gibt es für die K12 grössere Ölwannen?! problematisch mit der Abdeckung; schon die normale Ölwanne passt nur knapp hinein
- es gibt zwei Luftfangöffnungen seitlich, wo die eingetretene Luft oberhalb des Motors durch den Kühler seitlich rechts wieder austreten kann
- frei nach Radio Eiwan: im Prinzip ja. Allerdings ist der Einbau eines zweiten Kühlers mit einigem Aufwand verbunden, wurde meines Wissens bei einem Eco so gemacht. Möglicherweise wäre ein grösserer Ölkühler zielführender
Grüessli, David
'Davos Rigi uno'
http://fs5.directupload.net/images/170429/z5msmcf5.jpg
Peraves SuperEcomobile (R) - mit dem Herzen der K1200RS (589)
Antworten