Kupplung ständig defekt

Alles, was mit der Technik dieser Motorenreihen zu tun hat
Gesperrt
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Gollum
Beiträge: 2810
Registriert: 27. August 2016, 10:31

Re: Kupplung ständig defekt

#126 Beitrag von Gollum » 19. Dezember 2018, 18:16

Ich habe schon an einen Püschologie Studenenten, bzw Studenentin gedacht. :roll:
Wär Schreibkehler pfindet kahn die pehalten unt zoll Sie an die Wand Tackern!
Miar Schwoba könnat älles, bloß koi Hochdeitsch! :wink:
http://i63.tinypic.com/2gt0r9v.jpg

Benutzeravatar
Star Trooper
Beiträge: 979
Registriert: 16. Januar 2013, 13:57
Mopped(s): R 1100R, Zündapp DB200 Bj.36
Wohnort: D-82278 Althegnenberg/Hörbach

Re: Kupplung ständig defekt

#127 Beitrag von Star Trooper » 19. Dezember 2018, 20:48

Jaa genau Gollum, aber eine/n mit Doktertitel.
Zu allem fähig aber zu nix zu gebrauchen.
Das täte seine/ihre motorischen Probleme erklären.

Benutzeravatar
joerg58kr
Beiträge: 676
Registriert: 4. Januar 2003, 09:29
Mopped(s): R1200RS
Wohnort: 63654 Düdelsheim

Re: Kupplung ständig defekt

#128 Beitrag von joerg58kr » 20. Dezember 2018, 08:30

Jetzt zieht ihr es aber ein wenig ins Lächerliche.
Habt doch ein bisschen Mitleid mit dem "armen Kerl", der sein ganzes Geld für Kupplungen ausgibt, nur um endlich Motorrad fahren zu können und dann auch noch gleich eine "Boxerkuh".

Gebt ihm und seinem Portemonnaie im Frühjahr mit einem Fahrtraining bei ADAC &Co. noch eine Chance.
K12RS von 01/00-02/13 über 130TKM, 06/12 bis 06/15 F800ST, jetzt wieder RS aber mit einem R davor: -> R12RS (LC)
Halsatmer - ☺Knopf im Hals ☺

Benutzeravatar
CDDIETER
Beiträge: 2120
Registriert: 5. Juli 2011, 19:10
Mopped(s): K1200LT 99 bordell rot
Wohnort: Herzogenrath

Re: Kupplung ständig defekt

#129 Beitrag von CDDIETER » 20. Dezember 2018, 09:55

Jetzt habe ich aber Angst bekommen.Wenn Getriebe und Kupplungen so schnell kaputt gehen, habe ich schon mal in meinem Keller vorgesorgt. Im Internet habe ich, teilweise ganz billig, alle verfügbaren Getriebe und Kupplungen aufgekauft.
Man weiß ja nie :roll:
Dann stehen im Frühjahr alle mit defekten Teilen da und ich bin der Einzige der fahren kann oder die Teile, zu einem natürlich überhöhten Preis , verkaufen kann....................
ersatzteile.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß aus den "Holländischen Bergen"

CdDieter

Benutzeravatar
Schängel
Beiträge: 114
Registriert: 27. Mai 2017, 11:04
Mopped(s): R1100R/GSX-F
Wohnort: Koblenz/RLP

Re: Kupplung ständig defekt

#130 Beitrag von Schängel » 20. Dezember 2018, 10:10

...mir war gerade langweilig..upps, schon Seite 6 :lol:
Gruß Jürgen
_____________________
Altersweisheit:
Hohle Gefäße geben mehr Klang als gefüllte.

Benutzeravatar
Gollum
Beiträge: 2810
Registriert: 27. August 2016, 10:31

Re: Kupplung ständig defekt

#131 Beitrag von Gollum » 20. Dezember 2018, 10:17

Schängel hat geschrieben:
20. Dezember 2018, 10:10
...mir war gerade langweilig..upps, schon Seite 6 :lol:
Wenn Dir langweilig ist......., studier doch mal das Thema Kupplung
und schreib ne Abhandlung davon! :wink:
Wär Schreibkehler pfindet kahn die pehalten unt zoll Sie an die Wand Tackern!
Miar Schwoba könnat älles, bloß koi Hochdeitsch! :wink:
http://i63.tinypic.com/2gt0r9v.jpg

Benutzeravatar
MondMann
Beiträge: 1333
Registriert: 7. Januar 2005, 15:32
Mopped(s): 2 x BMW K 1200 RS

Re: Kupplung ständig defekt

#132 Beitrag von MondMann » 20. Dezember 2018, 11:53

Ist ja eigentlich Wurscht ob Er jetzt über die Weihnachtstage oder danach in den Kurven kuppelt oder nicht oder am Seilzug schraubt.., steht dem ja diametral oder vertikal nichts entgegen.., Er muß nur schaun das Er dabei nicht nach hinten über den Lenker entgegengesetzt steuert und dabei wieder ne Kupplung oder Getriebe ruiniert... :lol: :lol:
"Bis die Tage", viele Grüße,
Erwin

1) K 1200 RS, ALT, Ez. 03/2003, bisher selbstgefahrene 210.000 km, 130 PS, Metzeler Z 8,M/O
2) K 1200 RS, NEU, Ez. 05/2003, Kauf am 30.03.2015 mit 17.500 km, bisher 66.000 Km, 130 PS

Benutzeravatar
Star Trooper
Beiträge: 979
Registriert: 16. Januar 2013, 13:57
Mopped(s): R 1100R, Zündapp DB200 Bj.36
Wohnort: D-82278 Althegnenberg/Hörbach

Re: Kupplung ständig defekt

#133 Beitrag von Star Trooper » 20. Dezember 2018, 11:53

Hallo Dieter
Könnte es sein, daß Du aus Versehen nur die Anlasser aufgekauft hast??

Erwin, Wenn er die Pepimutive Sakazität der Evokalypse beachtet dann ist das wurscht.

Benutzeravatar
Gollum
Beiträge: 2810
Registriert: 27. August 2016, 10:31

Re: Kupplung ständig defekt

#134 Beitrag von Gollum » 20. Dezember 2018, 12:23

Aua, jetzt kommen se aber mit gnadenlosen Fachausdrücken, da kann ich nicht mehr mithalten!

Wir müssen die PS auf die Straße bringen und nicht in die Kupplung!
Das ist kein Problem, das ist eine Chance. Machen wir doch mal einen Schritt zurück
und fangen von vorne an. Wenn das klappt, machen wir da einen schönen Thread daraus.
Dabei dürfen wir aber unsere Core Values nicht aus den Augen verlieren. Denkt dabei
ruhig mal outside the Box! Wir sollten das aber nicht übereilen. Dennoch werfe ich mal
in die Runde: Wo bleibt aber dabei die disruptive Technologie?
Ich glaube doch, daß wir zu all dem einen Stakeholder mit ins Boot nehmen müssen! :wink:
Wär Schreibkehler pfindet kahn die pehalten unt zoll Sie an die Wand Tackern!
Miar Schwoba könnat älles, bloß koi Hochdeitsch! :wink:
http://i63.tinypic.com/2gt0r9v.jpg

Benutzeravatar
joerg58kr
Beiträge: 676
Registriert: 4. Januar 2003, 09:29
Mopped(s): R1200RS
Wohnort: 63654 Düdelsheim

Re: Kupplung ständig defekt

#135 Beitrag von joerg58kr » 20. Dezember 2018, 19:54

Sind das die Valeo-Anlasser, die im Alter immer zuviel Strom ziehen und dann das ALR schrotten?
K12RS von 01/00-02/13 über 130TKM, 06/12 bis 06/15 F800ST, jetzt wieder RS aber mit einem R davor: -> R12RS (LC)
Halsatmer - ☺Knopf im Hals ☺

Benutzeravatar
Schängel
Beiträge: 114
Registriert: 27. Mai 2017, 11:04
Mopped(s): R1100R/GSX-F
Wohnort: Koblenz/RLP

Re: Kupplung ständig defekt

#136 Beitrag von Schängel » 21. Dezember 2018, 10:28

Wenn Dir langweilig ist......., studier doch mal das Thema Kupplung
und schreib ne Abhandlung davon! :wink:
Bitteschön: "Wo simmer denn dran? Aha, heute krieje mer de Kupplong. Also, wat is en Kupplong? Da stelle mehr uns janz dumm. Und da sage mer so: En Kupplong, dat is ene jroße ronde Dings, dat hat hinten un vorn e paar Löcher. Dat hät en Loch vorn, dat is de Feuerung von de Maschien. Und dat andere Loch hinne is für de Flutsch. De Rest krieje mer später."
Gruß Jürgen
_____________________
Altersweisheit:
Hohle Gefäße geben mehr Klang als gefüllte.

Benutzeravatar
CDDIETER
Beiträge: 2120
Registriert: 5. Juli 2011, 19:10
Mopped(s): K1200LT 99 bordell rot
Wohnort: Herzogenrath

Re: Kupplung ständig defekt

#137 Beitrag von CDDIETER » 21. Dezember 2018, 10:41

...war (oder ist?) Kuppelei in Deutschland nicht verboten?
:roll:
Nur noch 4 Seiten bis Seite 10!!!
Gruß aus den "Holländischen Bergen"

CdDieter

Benutzeravatar
RE7
Beiträge: 403
Registriert: 21. August 2018, 11:28
Mopped(s): R 1200 R, ZRX 1200 R, GTS 300,
Wohnort: Erfurt
Kontaktdaten:

Re: Kupplung ständig defekt

#138 Beitrag von RE7 » 23. Dezember 2018, 12:14

CDDIETER hat geschrieben:
21. Dezember 2018, 10:41
...war (oder ist?) Kuppelei in Deutschland nicht verboten?
:roll:
Nur noch 4 Seiten bis Seite 10!!!
Immernoch verboten......

ICH WILL EINEN "POPCORN UND BIER BUTTON"!!!!

Grüße

Martin

Benutzeravatar
manfred180161
Beiträge: 3331
Registriert: 25. September 2014, 16:10
Mopped(s): BMW R1200 GS LC 2017
Wohnort: Echterdingen

Re: Kupplung ständig defekt

#139 Beitrag von manfred180161 » 23. Dezember 2018, 12:48

Immer dieses "ichwillichwill"...
Meine Herrn, seid doch mal zufrieden, dass es wenigstens den Thread gibt!

Gruß
Der Manne aus Echterdingen

Gruß
Der Manne aus Echterdingen (Stuttgart ist unser größter Vorort ;-))

Benutzeravatar
CDDIETER
Beiträge: 2120
Registriert: 5. Juli 2011, 19:10
Mopped(s): K1200LT 99 bordell rot
Wohnort: Herzogenrath

Re: Kupplung ständig defekt

#140 Beitrag von CDDIETER » 23. Dezember 2018, 13:32

Wenn es nur um einen Button geht, kann ihnen geholfen werden:
Pop Button
1.jpg
Korn Button
1.jpg
Bier Button
1.jpg
..habe alles ausprobiert, meine Frau will nicht.
Auch nach diversen Bier und Korn (ca. 12 Stück) :roll: :D :D :D
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß aus den "Holländischen Bergen"

CdDieter

Benutzeravatar
Star Trooper
Beiträge: 979
Registriert: 16. Januar 2013, 13:57
Mopped(s): R 1100R, Zündapp DB200 Bj.36
Wohnort: D-82278 Althegnenberg/Hörbach

Re: Kupplung ständig defekt

#141 Beitrag von Star Trooper » 23. Dezember 2018, 13:50

Ich hab alle drei ausbropiert

https://s15.directupload.net/images/181223/2ru7r8mq.jpg

fungsionierd

Benutzeravatar
Kleinnotte
Beiträge: 1786
Registriert: 17. August 2007, 18:26
Mopped(s): K1200RS, R1150GS
Wohnort: Rotenburg a.d.F.

Re: Kupplung ständig defekt

#142 Beitrag von Kleinnotte » 23. Dezember 2018, 16:46

Und gibbet denn auch einen Button für verkuppeln?
Gruß Jens

K-Treiber seit 2002, die 589/72KW von 17,2TKm-89,8TKm gefahren dann auf die K12/96KW umgestiegen, mit 18,9TKm übernommen, gefahren bis jetzt 116Tkm
Zweitmopped R1150GS

Benutzeravatar
RE7
Beiträge: 403
Registriert: 21. August 2018, 11:28
Mopped(s): R 1200 R, ZRX 1200 R, GTS 300,
Wohnort: Erfurt
Kontaktdaten:

Re: Kupplung ständig defekt

#143 Beitrag von RE7 » 23. Dezember 2018, 17:08

Ich schmeiß mich weg....wo bin ich hier nur gelandet....goldrichtig

Benutzeravatar
Alwin
Beiträge: 103
Registriert: 23. Oktober 2016, 11:56
Mopped(s): BMW R 1150 R, R 1200 GS LC Adv
Wohnort: Österreich, Linz a.d. Donau

Re: Kupplung ständig defekt

#144 Beitrag von Alwin » 23. Dezember 2018, 19:26

RE7 hat geschrieben:
23. Dezember 2018, 17:08
Ich schmeiß mich weg....wo bin ich hier nur gelandet....goldrichtig
The Cow was landed.... :lol:
http://images.spritmonitor.de/790124_5.png

BMW R 1150R, EZ 03/01, Schwarz, BMW Systemkoffer, GIVI Topcase, kleines Windschild
BMW R 1200GS Adventure Exclusive, Werkstiefergelegt, tiefe Sitzbank, Vollausstattung

Benutzeravatar
manfred180161
Beiträge: 3331
Registriert: 25. September 2014, 16:10
Mopped(s): BMW R1200 GS LC 2017
Wohnort: Echterdingen

Re: Kupplung ständig defekt

#145 Beitrag von manfred180161 » 23. Dezember 2018, 21:14

Has landed.
Aber wir können dir trotzdem folgen...

Gruß
Der Manne aus Echterdingen

Gruß
Der Manne aus Echterdingen (Stuttgart ist unser größter Vorort ;-))

Benutzeravatar
MondMann
Beiträge: 1333
Registriert: 7. Januar 2005, 15:32
Mopped(s): 2 x BMW K 1200 RS

Re: Kupplung ständig defekt

#146 Beitrag von MondMann » 23. Dezember 2018, 21:38

Kleinnotte hat geschrieben:
23. Dezember 2018, 16:46
Und gibbet denn auch einen Button für verkuppeln?
Keinen Button aber einen Handgriff rechts.., eh links.., am Lenker.., darum verkuppelt sich der Andschej auch immer und deshalb geht seine auch immer im A...., :lol: :lol:
"Bis die Tage", viele Grüße,
Erwin

1) K 1200 RS, ALT, Ez. 03/2003, bisher selbstgefahrene 210.000 km, 130 PS, Metzeler Z 8,M/O
2) K 1200 RS, NEU, Ez. 05/2003, Kauf am 30.03.2015 mit 17.500 km, bisher 66.000 Km, 130 PS

Benutzeravatar
Kleinnotte
Beiträge: 1786
Registriert: 17. August 2007, 18:26
Mopped(s): K1200RS, R1150GS
Wohnort: Rotenburg a.d.F.

Re: Kupplung ständig defekt

#147 Beitrag von Kleinnotte » 23. Dezember 2018, 23:06

Kann stimmen Erwin, soll aber auch Moppeds geben, die am Lenker links keinen Hebel haben. Ist wohl son neumodisches Zeug.
Gruß Jens

K-Treiber seit 2002, die 589/72KW von 17,2TKm-89,8TKm gefahren dann auf die K12/96KW umgestiegen, mit 18,9TKm übernommen, gefahren bis jetzt 116Tkm
Zweitmopped R1150GS

Benutzeravatar
Star Trooper
Beiträge: 979
Registriert: 16. Januar 2013, 13:57
Mopped(s): R 1100R, Zündapp DB200 Bj.36
Wohnort: D-82278 Althegnenberg/Hörbach

Re: Kupplung ständig defekt

#148 Beitrag von Star Trooper » 23. Dezember 2018, 23:22

So ein schöner Roller wäre doch was für unseren Spezialisten.
Wobei, dann verbremst er sich dauernd, weil der zwei Bremshebel hat.
Aber dann muss er sich ans Rollerforum wenden

Benutzeravatar
RE7
Beiträge: 403
Registriert: 21. August 2018, 11:28
Mopped(s): R 1200 R, ZRX 1200 R, GTS 300,
Wohnort: Erfurt
Kontaktdaten:

Re: Kupplung ständig defekt

#149 Beitrag von RE7 » 24. Dezember 2018, 07:23

Und weil ich das eine tu, ohne das andere zu lassen, bin ich auch im Vespaforum unterwegs. Glaubt mir, da gibt es dann Leute, die fragen, warum die Variomatik auskuppelt und die Motorbremse nicht wie beim Auto bremst.

Grüße

Martin

Larsi
Beiträge: 3390
Registriert: 24. März 2003, 18:58

Re: Kupplung ständig defekt

#150 Beitrag von Larsi » 24. Dezember 2018, 08:09

RE7 hat geschrieben:
24. Dezember 2018, 07:23
Und weil ich das eine tu, ohne das andere zu lassen, bin ich auch im Vespaforum unterwegs. Glaubt mir, da gibt es dann Leute, die fragen, warum die Variomatik auskuppelt und die Motorbremse nicht wie beim Auto bremst.

Grüße

Martin
Ach, warum denn?
Mein ATV hat eine Variomatik und eine kräftige Motorbremse ...

Gesperrt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast