Scheinwerfer von innen schmutzig

Alles, was mit der Technik der WASSERgekühlten R1200/R1250xx zu tun hat
Antworten
Benutzeravatar
Südstadler
Beiträge: 66
Registriert: 3. Oktober 2019, 16:12
Mopped(s): BMW R1200R
Wohnort: Bodman-Ludwigshafen

Scheinwerfer von innen schmutzig

#1 Beitrag von Südstadler »

Hallo zusammen,

bei meiner R1200R Lc aus 2018 ist am Scheinwerfer von innen am Glas ein leichter Schmutzfilm drauf. Mann kann es gut erkennen, wenn man in einer etwas dunkleren Umgebung ist und mit einem Licht wie bzw. mit einer Taschenlampe gegen den Scheinwerfer leuchtet.

Ist das normal, oder sollte ich das beim Händler bemängeln?

Grüße
Matthias
Benutzeravatar
hixtert
Moderator
Beiträge: 3431
Registriert: 10. Februar 2007, 16:32
Mopped(s): BMW, BMW, Triumph
Wohnort: nördl. Odenwald

Re: Scheinwerfer von innen schmutzig

#2 Beitrag von hixtert »

Südstadler hat geschrieben: 26. Oktober 2019, 17:23... bemängeln?
Bemängeln.
Der Dampfkesselprüfverein könnte nächstes Jahr bei der HU das gleiche tun.
Hast ja noch Garantie.
Grüße
Reinhard
Unser WIKI
Benutzeravatar
Colonia06
Beiträge: 190
Registriert: 9. November 2019, 09:48
Mopped(s): R1200R LC 2015
Wohnort: 50739 Köln

Re: Scheinwerfer von innen schmutzig

#3 Beitrag von Colonia06 »

Helloooo... 😁

Kann man den nicht irgendwie innen reinigen?

Ich habe auch das Problem, das ich Schlieren innen am Scheinwerferhlas habe...

Ich habe aber keine Garantie mehr...

Gruß Micha!
Benutzeravatar
CDDIETER
Beiträge: 2709
Registriert: 5. Juli 2011, 19:10
Mopped(s): K1200LT 99 bordell rot
Wohnort: Herzogenrath

Re: Scheinwerfer von innen schmutzig

#4 Beitrag von CDDIETER »

Hallo,
Habe das mal vor vielen Jahren bei meinem alten Auto gemacht. Als Student fehlte mir die Kohle für einen neuen Scheinwerfer.
Auf einen Strohhalm habe ich Kosmetik Pad meiner Mutter aufgeklebt und mit Waschbenzin getränkt.Dann durch das Loch der entfernten Lampe eingeführt. Von vorne kann man dann sehen wo man gereinigt hat. Da war ein ganze Menge Schmodder drin. :!:
Gruß aus den "Holländischen Bergen"

CdDieter
Benutzeravatar
hixtert
Moderator
Beiträge: 3431
Registriert: 10. Februar 2007, 16:32
Mopped(s): BMW, BMW, Triumph
Wohnort: nördl. Odenwald

Re: Scheinwerfer von innen schmutzig

#5 Beitrag von hixtert »

Colonia06 hat geschrieben: 17. Januar 2020, 19:03Kann man den nicht irgendwie innen reinigen? ...
Die Reflektionsfläche ist unter Vakuum aufgedampft. Jeder Kontakt mit egal was macht die Sache nur schlimmer.
Grüße
Reinhard
Unser WIKI
Benutzeravatar
Colonia06
Beiträge: 190
Registriert: 9. November 2019, 09:48
Mopped(s): R1200R LC 2015
Wohnort: 50739 Köln

Re: Scheinwerfer von innen schmutzig

#6 Beitrag von Colonia06 »

hixtert hat geschrieben: 17. Januar 2020, 19:22 Die Reflektionsfläche ist unter Vakuum aufgedampft. Jeder Kontakt mit egal was macht die Sache nur schlimmer.
Ich will auch nicht den Spiegel reinigen, sondern das Glas. Habe jetzt leider kein Bild da... Aber das ist echt schmutzig von innen...

Wer weiß wie das dahin kommt...


Vielleicht geht's hier auch mit dem Schminkpad...


Danke...


Gruß
Micha!
Benutzeravatar
CDDIETER
Beiträge: 2709
Registriert: 5. Juli 2011, 19:10
Mopped(s): K1200LT 99 bordell rot
Wohnort: Herzogenrath

Re: Scheinwerfer von innen schmutzig

#7 Beitrag von CDDIETER »

Hallo Reinhard,
Die Reflecktions Fläche ist ähnlich wie eine CD hergestellt.Alu wird auf elektrischen Weg unter Vaccum, mit Schutzgas, aufgebracht. Die Oberfläche ist mit einem Lack geschützt. Die Reinigung mit einem Spülmittel, auf die gleiche Art, ist völlig ungefährlich.
Zur Frage, woher kommt der Dreck und wie kommt der da rein.
Das Scheinwerfergehäuse hat unten einen Ablauf für Kondenswasser, das sich mit dem Dreck verbindet und antrocknet. Dadurch kann natürlich auch Dreck rein.
Wenn man oft hinter qualmenden Fahrzeugen hinterher fährt, kommen viele Abgase, Feinstaub als auch Ruß in das Gehäuse.
Die Windschutzscheibe des Mopets fängt diesen Dreck auch auf, was man spätestens beim reinigen sieht :cry: .
Gruß aus den "Holländischen Bergen"

CdDieter
Benutzeravatar
Colonia06
Beiträge: 190
Registriert: 9. November 2019, 09:48
Mopped(s): R1200R LC 2015
Wohnort: 50739 Köln

Re: Scheinwerfer von innen schmutzig

#8 Beitrag von Colonia06 »

Ich habe jetzt noch nicht genau geguckt...

Aber komplett auseinandernehmen kann man den Scheinwerfer nicht... Oder?


Gruß,
Micha!
Benutzeravatar
Colonia06
Beiträge: 190
Registriert: 9. November 2019, 09:48
Mopped(s): R1200R LC 2015
Wohnort: 50739 Köln

Re: Scheinwerfer von innen schmutzig

#9 Beitrag von Colonia06 »

Colonia06 hat geschrieben: 18. Januar 2020, 13:08 Ich habe jetzt noch nicht genau geguckt...

Aber komplett auseinandernehmen kann man den Scheinwerfer nicht... Oder?


Gruß,
Micha!


Gibt's eigentlich auch irgendwo ein "Edit"?

Ok, man kann den Scheinwerfer nicht auseinander nehmen... schade...

Scheinwerfer


Gruß Micha!
Benutzeravatar
Alpenbummler
Beiträge: 1994
Registriert: 15. September 2017, 21:15
Mopped(s): R1200R LC

Re: Scheinwerfer von innen schmutzig

#10 Beitrag von Alpenbummler »

Colonia06 hat geschrieben: 18. Januar 2020, 18:17Gibt's eigentlich auch irgendwo ein "Edit"?
Ja, aber nur eine Zeitlang nachdem du den Post abgeschickt hast. Der Knopf rechts oben im Post-Fenster hat einen Bleistift drauf und heißt "Beitrag ändern".

Ich hatte an meiner R12R LC letztes Jahr einen Steinschlag im Scheinwerferglas. Der Freundliche hat mit keiner Wimper gezuckt denn es war ganz klar, dass da ein neuer rein muss. Einzig die Blende konnte übernommen werden. Sogar die Halogenbirnen sind neu. Tutto completto schlappe 642,40 € :shock: .

Immerhin muss ich mir jetzt nicht gleich wieder Gedanken machen, wie ich das Scheinwerferglas von innen sauber kriege :lol: .
Benutzeravatar
CDDIETER
Beiträge: 2709
Registriert: 5. Juli 2011, 19:10
Mopped(s): K1200LT 99 bordell rot
Wohnort: Herzogenrath

Re: Scheinwerfer von innen schmutzig

#11 Beitrag von CDDIETER »

Hallo,
Mit diversen Tricks kann man die verklebten Scheinwerfer Gläser vom Gehäuse trennen. Aber was nutzt das, wenn es die Gläser nicht einzeln zu kaufen gibt.
Gruß aus den "Holländischen Bergen"

CdDieter
Benutzeravatar
Colonia06
Beiträge: 190
Registriert: 9. November 2019, 09:48
Mopped(s): R1200R LC 2015
Wohnort: 50739 Köln

Re: Scheinwerfer von innen schmutzig

#12 Beitrag von Colonia06 »

Alpenbummler hat geschrieben: 18. Januar 2020, 18:26 Ja, aber nur eine Zeitlang nachdem du den Post abgeschickt hast. Der Knopf rechts oben im Post-Fenster hat einen Bleistift drauf und heißt "Beitrag ändern".
Ok, den Bleistift habe ich bisher noch nicht gesehen... Ich vermute, bei der Quotefunktion... EDIT: gefunden :-D
Alpenbummler hat geschrieben: 18. Januar 2020, 18:26 Ich hatte an meiner R12R LC letztes Jahr einen Steinschlag im Scheinwerferglas. Der Freundliche hat mit keiner Wimper gezuckt denn es war ganz klar, dass da ein neuer rein muss. Einzig die Blende konnte übernommen werden. Sogar die Halogenbirnen sind neu. Tutto completto schlappe 642,40 € :shock: .
Ja, das habe ich auch gesehen... die sind schweineteuer !!! Lecko mio !!!
Alpenbummler hat geschrieben: 18. Januar 2020, 18:26 Immerhin muss ich mir jetzt nicht gleich wieder Gedanken machen, wie ich das Scheinwerferglas von innen sauber kriege :lol: .
Aber meine ist noch keine 5 Jahre alt, wegen dem Schmierfilm der da drin ist werde ich mir jetzt keinen neuen Scheinwerfer holen. Aber das finde ich schon recht seltsam...

Evtl machst du dir ein Stück Tempo oder ähnliches, als Filter in das Be-/Entlüftungsloch... Dann bist du länger geschont! :-)



Gruß,
Micha!
Benutzeravatar
yy-zz
Beiträge: 389
Registriert: 24. Oktober 2016, 20:32
Wohnort: Bodensee

Re: Scheinwerfer von innen schmutzig

#13 Beitrag von yy-zz »

"Ich sag jetzt mal durch die Blume....."

642 € also mein Bike ist Teilkasko Versichert (ich meine 40€ im Jahr), das bezahl AUCH Glasschäden !!!
:D :D :D :D :D :D :D

Blume aus !!!
Gruß
Benutzeravatar
CDDIETER
Beiträge: 2709
Registriert: 5. Juli 2011, 19:10
Mopped(s): K1200LT 99 bordell rot
Wohnort: Herzogenrath

Re: Scheinwerfer von innen schmutzig

#14 Beitrag von CDDIETER »

Hallo,
Das Entlüftungsloch zu verstopfen ist keine gute Idee.Das Kondenswasser kommt nur dadurch nach draußen.
Gruß aus den "Holländischen Bergen"

CdDieter
Benutzeravatar
Alpenbummler
Beiträge: 1994
Registriert: 15. September 2017, 21:15
Mopped(s): R1200R LC

Re: Scheinwerfer von innen schmutzig

#15 Beitrag von Alpenbummler »

yy-zz hat geschrieben: 18. Januar 2020, 20:02642 € also mein Bike ist Teilkasko Versichert (ich meine 40€ im Jahr), das bezahl AUCH Glasschäden !!!
Meins auch :wink: .
Benutzeravatar
Colonia06
Beiträge: 190
Registriert: 9. November 2019, 09:48
Mopped(s): R1200R LC 2015
Wohnort: 50739 Köln

Re: Scheinwerfer von innen schmutzig

#16 Beitrag von Colonia06 »

Alpenbummler hat geschrieben: 18. Januar 2020, 22:26 Meins auch :wink: .
Da habe ich ja noch gar nicht drüber nachgedacht... :twisted:
Benutzeravatar
Alpenbummler
Beiträge: 1994
Registriert: 15. September 2017, 21:15
Mopped(s): R1200R LC

Re: Scheinwerfer von innen schmutzig

#17 Beitrag von Alpenbummler »

TK deckt auch Diebstahl ab. Nicht, dass ich deshalb nicht mehr drauf aufpasse, aber man schläft im wilden Kurdistan besser, wenn man eine Neue kriegt wenn die Alte (Maschine :wink: ) des Morgens weg ist.
Benutzeravatar
CDDIETER
Beiträge: 2709
Registriert: 5. Juli 2011, 19:10
Mopped(s): K1200LT 99 bordell rot
Wohnort: Herzogenrath

Re: Scheinwerfer von innen schmutzig

#18 Beitrag von CDDIETER »

Hallo,
Eine "kleine Lösung" ist z.B.
...du kommst am anderen Morgen...der Schein :roll: :D werfer ist weg.
Gruß aus den "Holländischen Bergen"

CdDieter
Benutzeravatar
Colonia06
Beiträge: 190
Registriert: 9. November 2019, 09:48
Mopped(s): R1200R LC 2015
Wohnort: 50739 Köln

Re: Scheinwerfer von innen schmutzig

#19 Beitrag von Colonia06 »

Auweia....


:-)
Benutzeravatar
Alpenbummler
Beiträge: 1994
Registriert: 15. September 2017, 21:15
Mopped(s): R1200R LC

Re: Scheinwerfer von innen schmutzig

#20 Beitrag von Alpenbummler »

CDDIETER hat geschrieben: 19. Januar 2020, 11:30 Hallo,
Eine "kleine Lösung" ist z.B.
...du kommst am anderen Morgen...der Schein :roll: :D werfer ist weg.
Na der ist ja aus Glas ...
Benutzeravatar
RE7
Beiträge: 538
Registriert: 21. August 2018, 11:28
Mopped(s): R 1200 R, ZRX 1200 R, GTS 300,
Wohnort: Erfurt
Kontaktdaten:

Re: Scheinwerfer von innen schmutzig

#21 Beitrag von RE7 »

TK ist eine gute Sache. Nur wg. des Scheinwerfers lohnt es sich aber nicht wirklich.

Den Scheinwerfer mit Spülwasser ausschwenken reicht. Fürs Glas kann mechanisch nachgeholfen werden. Der Reflektor ist super empfindlich. Ist aber Kondensat auf dem Glas, dann ist es auch auf dem Reflektor.
Stellt sich aber die Frage, wie stark die Lichtausbeute wirklich eingeschränkt ist.

Um bei der HU durchzufallen, muss der Scheinwerfer schon fast blind sein.

Grüße

MArtin
Benutzeravatar
Schängel
Beiträge: 126
Registriert: 27. Mai 2017, 11:04
Mopped(s): R1100R/GSX-F
Wohnort: Koblenz/RLP

Re: Scheinwerfer von innen schmutzig

#22 Beitrag von Schängel »

…ist zwar für PKW Scheinwerfer, geht aber auch bestimmt am Moped.
https://www.youtube.com/watch?v=GR-X4QkGuoQ
Gruß Jürgen
_____________________
Altersweisheit:
Hohle Gefäße geben mehr Klang als gefüllte.
Benutzeravatar
Colonia06
Beiträge: 190
Registriert: 9. November 2019, 09:48
Mopped(s): R1200R LC 2015
Wohnort: 50739 Köln

Re: Scheinwerfer von innen schmutzig

#23 Beitrag von Colonia06 »

Hallo Jürgen...

Ja, das Video habe ich diese Woche auch schon gesehen. Ich denke aber nicht, daß du einen Magneten der so stark ist, durch das Birnenloch kriegst... Geschweige denn nachher auch wieder raus...


Gruß,
Micha!
Benutzeravatar
CDDIETER
Beiträge: 2709
Registriert: 5. Juli 2011, 19:10
Mopped(s): K1200LT 99 bordell rot
Wohnort: Herzogenrath

Re: Scheinwerfer von innen schmutzig

#24 Beitrag von CDDIETER »

Hallo Micha,
Es gibt so kleine extrem starke Magnete.Solltest mal im Aquarium Handel nachfragen, damit macht man die Scheiben sauber ohne ins Wasser greifen zu müssen.
Den Magneten wieder rauszukriegen ist kein Problem,Metalstab reinhalten und schon klebt der Magnet dran.
Gruß aus den "Holländischen Bergen"

CdDieter
Benutzeravatar
Colonia06
Beiträge: 190
Registriert: 9. November 2019, 09:48
Mopped(s): R1200R LC 2015
Wohnort: 50739 Köln

Re: Scheinwerfer von innen schmutzig

#25 Beitrag von Colonia06 »

Als ich das Video mit der E-Klasse sah, dachte ich auch direkt an ein Aquarium...


Werde mich auf jeden Fall mal schlau machen...
Antworten