Zweiklanghorn

Zubehör für die einzelnen Modelle
Antworten
Nachricht
Autor
Werner Viersen
Beiträge: 12
Registriert: 15. Juni 2014, 18:13

Zweiklanghorn

#1 Beitrag von Werner Viersen » 11. April 2018, 15:52

Hallo, welches Zweiklanghorn für die F 800 ST ?? Gruß Werner

Benutzeravatar
hixtert
Moderator
Beiträge: 3455
Registriert: 10. Februar 2007, 16:32
Mopped(s): BMW, BMW, Triumph
Wohnort: nördl. Odenwald

Re: Zweiklanghorn

#2 Beitrag von hixtert » 11. April 2018, 19:02

Stebel Nautilus
Grüße
Reinhard
Unser WIKI

Benutzeravatar
Frank@S
Moderator
Beiträge: 7424
Registriert: 5. September 2008, 12:18
Mopped(s): XR
Wohnort: Vorderpfalz

Re: Zweiklanghorn

#3 Beitrag von Frank@S » 11. April 2018, 20:27


Benutzeravatar
ChristianS
Beiträge: 5146
Registriert: 17. August 2009, 16:25
Mopped(s): R1200GS Adv 90Jahre Edition
Wohnort: Mittendrin

Re: Zweiklanghorn

#4 Beitrag von ChristianS » 12. April 2018, 03:38

Vom alten BMW 5er (E39)
Christian grüßt den Rest der Welt

Benutzeravatar
hixtert
Moderator
Beiträge: 3455
Registriert: 10. Februar 2007, 16:32
Mopped(s): BMW, BMW, Triumph
Wohnort: nördl. Odenwald

Re: Zweiklanghorn

#5 Beitrag von hixtert » 12. April 2018, 06:58

ChristianS hat geschrieben:
12. April 2018, 03:38
Vom alten BMW 5er (E39)
Das wären dann Fiamm AM80
Grüße
Reinhard
Unser WIKI

Werner Viersen
Beiträge: 12
Registriert: 15. Juni 2014, 18:13

Re: Zweiklanghorn

#6 Beitrag von Werner Viersen » 12. April 2018, 19:48

Dankeschön für die Tipps,werde mir die WOLO Hupe kaufen.
Gruß Werner

Benutzeravatar
Egi
Beiträge: 4
Registriert: 20. Oktober 2019, 10:36

Re: Zweiklanghorn

#7 Beitrag von Egi » 20. Oktober 2019, 11:29

...da muss ich doch gleich mal etwas fragen, wie wird das 1. mit dem Anschlußstecker (Spezialstecker ?) gelöst, und muss ein Relais zwingend dazwischengeschaltet werden ?
Danke schon mal für die Info
Gruss Egi
...es ist nicht schlimm etwas nicht erreicht zu haben.Es ist nur schlimm es gar nicht erst versucht zu haben.
Samuel Langhorne Clemens alias "Mark Twain"

Benutzeravatar
CDDIETER
Beiträge: 2304
Registriert: 5. Juli 2011, 19:10
Mopped(s): K1200LT 99 bordell rot
Wohnort: Herzogenrath

Re: Zweiklanghorn

#8 Beitrag von CDDIETER » 20. Oktober 2019, 11:52

Hallo,
Bei den WOLOs ist ein Relais dabei.Der Schalter am Lenkrad ist nicht für hohe Ströme ausgelegt und könnte "abfackeln". Du kannst die Zuleitung der alten Hupe als Zuleitung für das Relais der neuen Hupe nehmen. Es sollte schon 2,5 quadrat mm haben. Die Impuls Leitung zum Relais kannst du vom Schalter nehmen und mit Kabelschuhen verbinden. Je stärker die Hupe ist, umso größer sollte der Querschnitt des Kabels sein.
Alte gut erhaltene Hupen und Relais von PKWs kannst du auch sehr preiswert auf dem Schrottplatz kaufen. :wink:
Gruß aus den "Holländischen Bergen"

CdDieter

Benutzeravatar
Egi
Beiträge: 4
Registriert: 20. Oktober 2019, 10:36

Re: Zweiklanghorn

#9 Beitrag von Egi » 20. Oktober 2019, 14:13

Hallo Dieter,
Ok, und wie ist das mit diesem Spezialstecker von BMW an der Hupe direkt ? Den muss ich dann kappen - oder ? und das Plus (oder Minus ?) von diesem Stecker (bzw. Kabel) zum Relaisimpuls benutzen. Wenn die Hupe Dauerstrom hat (?), wäre ja der Schalter über Masse. Na ja, kann ich ja durchmessen...
Also generell ein Relais, das wollte ich eigentlich primär wissen.
Danke für die Info
Gruss Egi
...es ist nicht schlimm etwas nicht erreicht zu haben.Es ist nur schlimm es gar nicht erst versucht zu haben.
Samuel Langhorne Clemens alias "Mark Twain"

Benutzeravatar
CDDIETER
Beiträge: 2304
Registriert: 5. Juli 2011, 19:10
Mopped(s): K1200LT 99 bordell rot
Wohnort: Herzogenrath

Re: Zweiklanghorn

#10 Beitrag von CDDIETER » 20. Oktober 2019, 16:39

Hallo Egi,
Minus ist Masse. Für die Hupe,als auch für das Relais, kannst du Masse vom Rahmen holen. Der Eingang des Relais braucht Masse und geschaltetes Plus vom Hupentaster.
...übrigens ein Bekannter hat sich vom Schrott eine BMW 7er Hupe geholt ( 5€), klingt echt gut.
Gruß aus den "Holländischen Bergen"

CdDieter

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast