Nav IV Navigieren zum Anfang der Route

Planung von Routen, Austausch von gespeicherten Routen und Waypoints
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
CDDIETER
Beiträge: 2331
Registriert: 5. Juli 2011, 19:10
Mopped(s): K1200LT 99 bordell rot
Wohnort: Herzogenrath

Re: Nav IV Navigieren zum Anfang der Route

#26 Beitrag von CDDIETER » 3. Juni 2019, 21:12

Hallo Dietmar,
Schönen Urlaub! Danach bist du durch eigene Erfahrungen mit deinem Navi bestimmt ein Stück weiter. Technik ist manchmal schwer zu verstehen :D
Gruß aus den "Holländischen Bergen"

CdDieter

baloumx
Beiträge: 37
Registriert: 21. Mai 2019, 18:43
Mopped(s): R1200 GS Adv 2011

Re: Nav IV Navigieren zum Anfang der Route

#27 Beitrag von baloumx » 3. Juni 2019, 21:28

Danke...ich freu mich auch und zu 90 % weiß ich, wie mein Navi tickt, das ist doch schon was..

VG Dietmar

baloumx
Beiträge: 37
Registriert: 21. Mai 2019, 18:43
Mopped(s): R1200 GS Adv 2011

Re: Nav IV Navigieren zum Anfang der Route

#28 Beitrag von baloumx » 16. Juni 2019, 18:46

Wollte mich nur kurz aus dem Urlaub zurückmelden...es hat traumhaft geklappt meine Routen zu navigieren ohne Neuberechnung.
Falls mal Umleitung oder bewusste Abweichung, bin ich je nach Entfernung auf Sicht zurückgefahren auf Magenta oder ein neues Ziel auf der weiteren Route ausgesucht und von dort weiter mit der alten Route.
Bis auf eine Einbahnstraße kein Fehler des Navis, wohl aber einige kleine von mir, weil ich die Abbiegehinweise bzw. Grafik falsch gedeutet habe, aber man merkt dann ja sofort, wenn man die Route verlässt.
Hilfreich finde ich auch , dass einem die Kilometer bis zum Ziel auch ohne Neuberechnung aktuell immer angezeigt werden, so dass man zumindest einschätzen kann, ob man noch grob in richtiger Richtung unterwegs ist...oder nicht.
Ich bin sehr positiv überrascht, wie tauglich mein altes NAV IV noch ist....
VG
Dietmar

Tramper
Beiträge: 1549
Registriert: 21. Mai 2006, 00:36
Mopped(s): R 1200 R GS Adv
Wohnort: Mostindien

Re: Nav IV Navigieren zum Anfang der Route

#29 Beitrag von Tramper » 30. September 2019, 12:03

baloumx hat geschrieben:
16. Juni 2019, 18:46
Hilfreich finde ich auch , dass einem die Kilometer bis zum Ziel auch ohne Neuberechnung aktuell immer angezeigt werden, so dass man zumindest einschätzen kann, ob man noch grob in richtiger Richtung unterwegs ist...oder nicht.
Salü Dietmar

Wie soll das gehen? Ohne Berechnungen anzustellen, ist es nicht möglich auf dem Navi Display die angezeigten Werte zu verändern. Dabei spielt es keine Rolle ob es sich um Distanz-, Geschwindigkeitsangabe, Strassen-, Routen- oder Motorradsymbol Angaben auf der Karte im Display handelt.

Das Abschalten der Neuberechnungsfunktion wirkt sich also nur auf die Anzeige der Route aus. Geplante Routen ohne Neuberechnung zeigt die Route so auf dem Display an, wie sie auch in BC dargestellt wird als 1:1 Kopie. Die angezeigte Route auf dem Navi Display ändert sich nie, auch wenn man auf ganz anderen Strassen unterwegs ist. Für das Navi hat man dann die Route verlassen und es führt erst wieder über die geplante Route zum Ziel, wenn man auf die geplante Route zurückkehrt.

Ist die Funktion Neuberechnung einer Route eingeschaltet, wird die Route ununterbrochen angepasst (Neu berechnet), wenn man auf eine andere Strasse abbiegt. So wird die Route zum Ziel immer über die aktuell befahrene Strasse berechnet und bei jedem Abbiegen von der Strasse wird die Route zum Ziel neu errechnet.

Grüessli Tramper

Tramper
Beiträge: 1549
Registriert: 21. Mai 2006, 00:36
Mopped(s): R 1200 R GS Adv
Wohnort: Mostindien

Re: Nav IV Navigieren zum Anfang der Route

#30 Beitrag von Tramper » 30. September 2019, 12:47

baloumx hat geschrieben:
1. Juni 2019, 14:51
Also, Ich bekomme jetzt dauernd, nachdem ich bestätigt habe, dass ich zum Anfang der Route navigieren möchte, die Meldung: "Berechnungsfehler, keine Straßen in Zielnähe"...???? Ich habe die Route in Basecamp mit der gleichen Karte geplant, die im NAV IV aktiv ist, die Europe NT 2019.20, und die sind ja nun routingfähig. Wenn ich den Anfang der Route als Adresse eingebe oder auch wenn ich auf einen Punkt des Dispays drücke routet er mich klar dahin.
Salü Dietmar

was Dir nicht bewusst ist, dass in BC der Mauszeiger eine Ungenauigkeit von mindestens 25 Metern hat und mit zunehmender Grösse des Kartenausschnitts kann die Ungenauigkeit des Mauszeigers auf einige Tausend Kilometer anwachsen. :shock:

Die Meldung "Berechnungsfehler, keine Strassen in Zielnähe" dürfte also zutreffen, da Du unwissentlich den Punkt neben die Strasse gesetzt hast, obwohl auf dem Bildschirm der Punkt auf der Strasse erscheint.

Erschwerend kommt noch hinzu, dass das Ergebnis einer Streckenberechnung einen Unterschied ausmachen kann, ob der Wegpunkt/Änderungspunkt rechts vom Strassenrand, rechter Fahrbahnrand, rechte Fahrspur, Strassenmitte, linke Fahrspur, linker Fahrbahnrand oder links vom Strassenrand gesetzt wird.

Dem PC und BaseCamp haben die Programmierer beigebracht wie das menschliche Hirn gewisse Sachen für den Mensch zu beschönigen in dem sie Fehler in einer bestimmten Toleranz korrigieren oder in diesem Fall verschlimmbessern. Ebenso unterscheidet sich das verwendete Kartenmaterial in punkto Genauigkeit. Technisch bedingt haben Koordinaten eine Ungenauigkeit von 3 bis 37 Meter je nach verwendeten Geräten und Kartenmaterial. Adresseingaben haben eine Ungenauigkeit von 15 bis 300 Meter haben je nach Gebäudegrösse/Lage hinter der Hausnummer.

Trotz oberflächlich gesehen gleichen Einstellungen und Material und Vorgehensweisen können sich die Wegberechnungen unterscheiden, da nie alle beeinflussbaren Parameter identisch sein werden!

Grüessli Tramper

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast