TomTom 550 Verbindung zu Helm

alle Marken (BMW, Garmin, TomTom usw.) - Geräte und Firmware
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
manfred180161
Beiträge: 3424
Registriert: 25. September 2014, 16:10
Mopped(s): BMW R1200 GS LC 2017
Wohnort: Echterdingen

TomTom 550 Verbindung zu Helm

#1 Beitrag von manfred180161 » 5. September 2019, 08:35

Brauche mal euer Schwarmwissen:

Tomtom550 mit SENA SLR im Helm. Beim Anschalten Navi funktioniert alles prima. Nach ca 1 Std keine Ansagen mehr in den Helm.

SLR aus an bringt nix.

Navi in Ruhemodus und wieder an bringt auch nix.

Navi komplett runterfahren uns neu starten: jetzt geht's wieder!

Ist heute auf 350km 4 mal passiert und nervt ohne Ende.

Das Handy (Musik) verliert allerdings nie den Kontakt zum SLR, daher gehe ich von einem Problem am Navi aus.

Erfahrungen und Lösungsansätze?

Vielen Dank vorab für eure Rückmeldungen

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

Gruß
Der Manne aus Echterdingen (Stuttgart ist unser größter Vorort ;-))

Benutzeravatar
CDDIETER
Beiträge: 2250
Registriert: 5. Juli 2011, 19:10
Mopped(s): K1200LT 99 bordell rot
Wohnort: Herzogenrath

Re: TomTom 550 Verbindung zu Helm

#2 Beitrag von CDDIETER » 5. September 2019, 10:22

Hallo Manfred,
Wieviel mA hat das Ladegerät deines TomTom? Es sollten über 1000mA haben, da sonst beim navigieren auf die Dauer zu wenig Power da ist.
Gruß aus den "Holländischen Bergen"

CdDieter

Benutzeravatar
Alpenbummler
Beiträge: 1344
Registriert: 15. September 2017, 21:15
Mopped(s): R1200R LC

Re: TomTom 550 Verbindung zu Helm

#3 Beitrag von Alpenbummler » 5. September 2019, 10:50

Ladegerät? Beim Fahren? Da kommt der Strom doch aus dem Motorradnetz.

Benutzeravatar
CDDIETER
Beiträge: 2250
Registriert: 5. Juli 2011, 19:10
Mopped(s): K1200LT 99 bordell rot
Wohnort: Herzogenrath

Re: TomTom 550 Verbindung zu Helm

#4 Beitrag von CDDIETER » 5. September 2019, 11:18

Hallo Alpenbummler,
Vom Motorrad kommen 12Volt, dazwischen ist ein Netzteil, das die Spannung auf 5Volt reduziert. Das TomTom bekommt nur das, was das Netzteil leisten kann.
Gruß aus den "Holländischen Bergen"

CdDieter

Benutzeravatar
joerg58kr
Beiträge: 743
Registriert: 4. Januar 2003, 09:29
Mopped(s): R1200RS
Wohnort: 63654 Düdelsheim

Re: TomTom 550 Verbindung zu Helm

#5 Beitrag von joerg58kr » 5. September 2019, 11:59

Ist halt auch die Frage ob und wie er das TomTom überhaupt an das Bordnetz angeschlossen hat?
K12RS von 01/00-02/13 über 130TKM, 06/12 bis 06/15 F800ST, jetzt wieder RS aber mit einem R davor: -> R12RS (LC)
Halsatmer - ☺Knopf im Hals ☺

Benutzeravatar
CDDIETER
Beiträge: 2250
Registriert: 5. Juli 2011, 19:10
Mopped(s): K1200LT 99 bordell rot
Wohnort: Herzogenrath

Re: TomTom 550 Verbindung zu Helm

#6 Beitrag von CDDIETER » 5. September 2019, 12:05

...und natürlich wie oft das TomTom, z.B. im Gebirge das GPS Signal verliert und dann stromfressend sucht.
Gruß aus den "Holländischen Bergen"

CdDieter

Benutzeravatar
yy-zz
Beiträge: 312
Registriert: 24. Oktober 2016, 20:32
Wohnort: Bodensee

Re: TomTom 550 Verbindung zu Helm

#7 Beitrag von yy-zz » 5. September 2019, 12:42

Hallo Manfred,
im TomTom Forum gibt es absolute Spezialisten.

https://discussions.tomtom.com/de/categories/de

ich habe auch Tagelang nicht verstanden, warum mein TomTom zuhause,
keine Traffic Verbindung herstellen konnte.
Hinterher habe ich zufällig gelesen, dass wenn das TomTom mit
dem W-Lan zuhause und dem Handy, ebenfalls im gleichen
W-Lan angemeldet ist, auch gar nicht gehen kann....

Benutzeravatar
Alpenbummler
Beiträge: 1344
Registriert: 15. September 2017, 21:15
Mopped(s): R1200R LC

Re: TomTom 550 Verbindung zu Helm

#8 Beitrag von Alpenbummler » 5. September 2019, 21:18

CDDIETER hat geschrieben:
5. September 2019, 11:18
Vom Motorrad kommen 12Volt, dazwischen ist ein Netzteil, das die Spannung auf 5Volt reduziert. Das TomTom bekommt nur das, was das Netzteil leisten kann.
Gibt es Leute, die nicht das originale "Netzteil", das mit dem TomTom mitgeliefert wird, verwenden? Kann es sein, dass ein Original-Netzteil zu schwach ist, das Gerät zu versorgen, für das es bestimmt ist? Das darf ja wohl nicht wahr sein. Da wären wir ja auf tiefstem China-Niveau angekommen. Sag' doch bitte ein TomTom-Kenner, dass das nicht wahr ist.

Benutzeravatar
manfred180161
Beiträge: 3424
Registriert: 25. September 2014, 16:10
Mopped(s): BMW R1200 GS LC 2017
Wohnort: Echterdingen

Re: TomTom 550 Verbindung zu Helm

#9 Beitrag von manfred180161 » 6. September 2019, 11:18

Nein, keine Sorge, das ist nicht so. TomTom weißt ausdrücklich darauf hin, dass das Laden z.b. im Pkw über die dortige USB Dose zu schwach ist und immer das originale für den Zigarettenanzünder verwendet werden soll. Das funzt auch einwandfrei, hatte es schon in Südafrika im Mietwagen dabei.

Am Moped habe ich die originale Ladeschale direkt an der Batterie angeschlossen mit Schalter dazwischen.

Also an der Stromzufuhr wird's kaum liegen. Es setzt ja auch nur die Sprachansage zum Helm aus und das Tomtomm plärrt es dann über den Lautsprecher raus.

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

Gruß
Der Manne aus Echterdingen (Stuttgart ist unser größter Vorort ;-))

Benutzeravatar
Alpenbummler
Beiträge: 1344
Registriert: 15. September 2017, 21:15
Mopped(s): R1200R LC

Re: TomTom 550 Verbindung zu Helm

#10 Beitrag von Alpenbummler » 6. September 2019, 11:21

Na da bin ich ja beruhigt. D.h. bei dir fällt aus irgendwelchen Gründen die BT-Verbindung aus.

Benutzeravatar
manfred180161
Beiträge: 3424
Registriert: 25. September 2014, 16:10
Mopped(s): BMW R1200 GS LC 2017
Wohnort: Echterdingen

Re: TomTom 550 Verbindung zu Helm

#11 Beitrag von manfred180161 » 6. September 2019, 16:26

Meine Frau behauptet auch ständig, sie hätte die Verbindung zu mir verloren. Vielleicht liegt's ja doch an mir...

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

Gruß
Der Manne aus Echterdingen (Stuttgart ist unser größter Vorort ;-))

Benutzeravatar
CDDIETER
Beiträge: 2250
Registriert: 5. Juli 2011, 19:10
Mopped(s): K1200LT 99 bordell rot
Wohnort: Herzogenrath

Re: TomTom 550 Verbindung zu Helm

#12 Beitrag von CDDIETER » 6. September 2019, 19:03

Hallo Manfred,
Ich könnte dir mit einem Paar Handschellen aushelfen... :D
Gruß aus den "Holländischen Bergen"

CdDieter

Benutzeravatar
CDDIETER
Beiträge: 2250
Registriert: 5. Juli 2011, 19:10
Mopped(s): K1200LT 99 bordell rot
Wohnort: Herzogenrath

Re: TomTom 550 Verbindung zu Helm

#13 Beitrag von CDDIETER » 6. September 2019, 19:17

Nur mal so.....
Wenn ich bei meinem I Pad Musik anhabe, die Navigation, whats app,mails empfange, zwischendurch ein update kommt und bluetooth und GPS an ist, ist ein 1000mA Netzlade Gerät, z.B.vom I phone, zu klein. 2400m.A. braucht man da mindestens, sonst wird der Akku langsam leergelutscht.Zum Schutz der Akkus schalten einige Geräte auch auf "Sparbetrieb" und deaktivieren einige unnötige Anwendungen.
Wieviel mA hat denn so ein original TomTom Ladegerät?
Gruß aus den "Holländischen Bergen"

CdDieter

Benutzeravatar
manfred180161
Beiträge: 3424
Registriert: 25. September 2014, 16:10
Mopped(s): BMW R1200 GS LC 2017
Wohnort: Echterdingen

Re: TomTom 550 Verbindung zu Helm

#14 Beitrag von manfred180161 » 6. September 2019, 20:52

Nochmal: der Akku ist nicht leer und wird am Mopped dauernd geladen. Die meiste Energie wird sicherlich der Bildschirm ziehen, aber DER geht nicht aus...

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

Gruß
Der Manne aus Echterdingen (Stuttgart ist unser größter Vorort ;-))

Benutzeravatar
Alpenbummler
Beiträge: 1344
Registriert: 15. September 2017, 21:15
Mopped(s): R1200R LC

Re: TomTom 550 Verbindung zu Helm

#15 Beitrag von Alpenbummler » 6. September 2019, 21:23

Wie darf man sich dieses "Ladegerät" (eher "Netzteil" oder "Spannungswandler") eigentlich vorstellen? Ist das ein Knubbel im Kabel oder ein Kästle? Was steht denn drauf?

Benutzeravatar
manfred180161
Beiträge: 3424
Registriert: 25. September 2014, 16:10
Mopped(s): BMW R1200 GS LC 2017
Wohnort: Echterdingen

Re: TomTom 550 Verbindung zu Helm

#16 Beitrag von manfred180161 » 7. September 2019, 08:11

Fürs Auto ein Stecker für den Zigarettenanzünder.
Fürs Mopped eine aktive Ladeschale mit Kabel zur Bordelektrik.

Keine Raketentechnik

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

Gruß
Der Manne aus Echterdingen (Stuttgart ist unser größter Vorort ;-))

Benutzeravatar
Alpenbummler
Beiträge: 1344
Registriert: 15. September 2017, 21:15
Mopped(s): R1200R LC

Re: TomTom 550 Verbindung zu Helm

#17 Beitrag von Alpenbummler » 7. September 2019, 17:56

Stehen da Angaben drauf (oder in der Anleitung), wieviel Strom die können?

Nicht, dass ich ernsthaft glaube, dass dein Problem daher rührt aber interessant zu wissen wäre es doch.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast