Bluetooth Hörer, nicht Helmgebunden

alle Marken (BMW, Garmin, TomTom usw.) - Geräte und Firmware
Antworten
Nachricht
Autor
moselboxer2
Beiträge: 74
Registriert: 16. Dezember 2016, 17:51
Mopped(s): R1150R
Wohnort: Mosel

Bluetooth Hörer, nicht Helmgebunden

#1 Beitrag von moselboxer2 » 5. April 2017, 12:58

Hallo,

suche Erfahrungen für Ohrhöhrer(Einfach oder beidseits) mit BT-Verbindung welche ohne zu drücken unter dem Helm tragbar sind.
Die BT Elektronik könnte/sollte dann auch in der Hemdentasche verstaut werden.
Oder, wenn es nicht drückt, auch im Ohrteil.
Würde auch ggfs nur ein Höre reichen.

Zweck:
1.kein Festeinbau am Helm ( Scala und ähnliche)
2.keine Intercom Funktionalität
3.nur für die Naviansage(TT400), nicht für Musik oder Fon, daher auch kein Mikro nötig.

Benutzt hier jemand so eine minimallösung?

Danke für Tipps/Hinweise

Moselboxer

Benutzeravatar
manfred180161
Beiträge: 3440
Registriert: 25. September 2014, 16:10
Mopped(s): BMW R1200 GS LC 2017
Wohnort: Echterdingen

Re: Bluetooth Hörer, nicht Helmgebunden

#2 Beitrag von manfred180161 » 5. April 2017, 15:41

Hi moselboxer,

ich hatte mir mal so ein billiges "In-Ear"-Ding angeschafft, um genau das zu erhalten, was du auch suchst.
Konnte sich sofort mit meinem Handy verbinden, aber ums Verrecken nicht mit meinem TT Raider V4.

Hab dann das Scala C3 angeschafft, bei dem kann man das Mikro abstecken und einfach weglassen und es funktioniert trotzdem. Ist natürlich aber eine Festeinbau. 100€. Hat nur ein minikleines Bedienteil aussen am Helm, nicht so einen Monsterknubbel.
Gruß
Der Manne aus Echterdingen (Stuttgart ist unser größter Vorort ;-))

matthias81
Beiträge: 13
Registriert: 14. Juli 2015, 13:54

Re: Bluetooth Hörer, nicht Helmgebunden

#3 Beitrag von matthias81 » 7. April 2017, 06:32

Ich hatte mir dafür das Sony MW600 gekauft. Das ist ein separates Headset, ca. so groß wie mein kleiner Finger mit 3,5 mm Anschluss.
Dazu aber noch flachere In-Ear-Hörer mit normaler Kabellänge.
Das Headset hatt ich in der Innentasche der Jacke.
Es kann parallel die Verbindung zu 2 Geräten halten, handy und Navi.
Da ich mein altes Auto-Navi damals selbst um Bluetooth erweitert habe, weiß ich nicht, wie es mit Mopednavis funktioniert. Bei mir ging es super. Mich hat aber genervt, dass man sich beim Aufsetzen des Helmes fast immer die Hörer verschoben hat und die dann drückten.



zündapp
Beiträge: 319
Registriert: 12. Juni 2014, 14:29
Mopped(s): Zündapp Combinette,BMW R1150RS
Wohnort: Niederrhein

Re: Bluetooth Hörer, nicht Helmgebunden

#4 Beitrag von zündapp » 7. April 2017, 08:29

matthias81 hat geschrieben:
7. April 2017, 06:32
Mich hat aber genervt, dass man sich beim Aufsetzen des Helmes fast immer die Hörer verschoben hat und die dann drückten.
Darum habe ich es mal damit versucht : http://www.ebay.de/itm/Motorrad-Helm-La ... Swvg9XVoda
Grundsätzlich eine gute Lösung, wenn man nur die Naviansagen vom Handy hören will, oder etwas Musik bei einer langweiligen Autobahnfahrt. Leider sind die Dinger so leise das ab 70 km/h nichts mehr zu hören ist, oder meine beiden Helme sind einfach zu laut.
Gruss
Andreas

Benutzeravatar
Gollum
Beiträge: 2865
Registriert: 27. August 2016, 10:31

Re: Bluetooth Hörer, nicht Helmgebunden

#5 Beitrag von Gollum » 7. April 2017, 11:37

@Andre, ich vermute mal, daß der Lautstärkeregler am Kabel der Helmlautsprecher die Ursache ist,
daß Du ab 70KmH nichts mehr hörst. Denn der Regler ist ja auch in gewissem Sinne ein Widerstand
der das Tonsignal aus dem Navi oder MP3 Player nochmals runter regelt. Also regelst Du
die Lautstärke zweimal, am Navi und oder MP3PLayer und nochmals am Helmlautsprecher.

Ich habe die gleichen Helmlautsprecher, aber ohne einen zusätzlichen Lautstärkeregler
zwischen Navi und Helmlautsprecher im Einsatz. Im TomTömle Navi stelle ich auf
Lautstärke 65% und höre noch bis ca.130-140 KmH auf der Piste relativ alles was ich
hören muß! :wink:
Wär Schreibkehler pfindet kahn die pehalten unt zoll Sie an die Wand Tackern!
Miar Schwoba könnat älles, bloß koi Hochdeitsch! :wink:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste