Schräglage zu zweit

allgemeine Diskussion zu diesen Themen
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Mitch
Beiträge: 232
Registriert: 24. Oktober 2008, 11:00
Mopped(s): K1200S, GPZ900R
Wohnort: Leonberg

Re: Schräglage zu zweit

#26 Beitrag von Mitch » 18. Mai 2011, 22:25

gasi hat geschrieben:Ich kann mich nur nargero anschliessen, meine Freundin sitzt auch oft hinten drauf und dann kratzt auch schonmal der Hauptständer oder die Fussraste. Strammeres Federbein bringt etwas Verbesserung aber nicht komplette abhilfe.
Ist bei mir mit dem Hauptständer auch so. Mit der Fussraste habe ich es noch nie geschafft.

Die Flanken halten es aus. Aber sie bauen schneller ab als im Solobetrieb.
Gruß
Jürgen

eigentlich wollte ich das Motorrad putzen. Aber auf dem Weg ins Zimmer wurde ich geblitzt. Jetzt ist der Lappen weg!

Benutzeravatar
Werner
Moderator
Beiträge: 4506
Registriert: 15. März 2004, 20:18
Mopped(s): R1200GS TÜ-K25
Wohnort: im Pfaffenwinkel

Re: Schräglage zu zweit

#27 Beitrag von Werner » 19. Mai 2011, 05:03

Also bei der Rockster mit GS-Strebe hat noch nie der Hauptständer gekratzt. Im Zweitbetrieb die Fußrasten, Motorschutz und Koffer dagegen schon.
Griaserl Werner Mod: R-Modelle

die knackige Nackte BMW
Rockster Edition R80 Nr.1790
22.03.2004 - 11.10.2008 104.002km
Rockster in orange/schwarz
02.04.2009 - 23.08.2015
R1200GS http://www.macinacs.de/smile/dribb40x21.gif
15.09.2015 -
Bayern-Song

sommergleiter
Beiträge: 54
Registriert: 24. April 2010, 08:10
Mopped(s): R1150R
Wohnort: Bochum

Re: Schräglage zu zweit

#28 Beitrag von sommergleiter » 19. Mai 2011, 14:12

Hallo,

wichtig ist zunächst den Reifendruck, die Federvorspannung und die Dämpfung dem Sozius-/Gepäckbetrieb ( gemäß der Betriebsanleitung ) anzupassen.

In der Regel wird sich die Lage des Gesamtschwerpunkt aus Fahrer, Beifahrer, Gepäck und Motorrad verschieben. Die Höhe dieses Gesamtschwerpunkts hat Einfluss auf die notwendige Kurvenschräglage. Darüber informiert die DVD "Motorradfahren Gut und Sicher" des Institut für Zweirradsicherheit. Die zugehörige Broschüre findet sich unter:

http://www.ifz.de/download/Broschueren/ ... er_www.pdf

Ich wünsche allseits gute und sichere Fahrt.

Sommergleiter

Ollli
Beiträge: 483
Registriert: 11. Juli 2010, 15:11
Mopped(s): R1200R BJ 2007 Triumph Daytona
Wohnort: Feldkirch/A

Re: Schräglage zu zweit

#29 Beitrag von Ollli » 19. Mai 2011, 14:33

STeht diese DVD irgendwo online?

Danke

Oliver

sommergleiter
Beiträge: 54
Registriert: 24. April 2010, 08:10
Mopped(s): R1150R
Wohnort: Bochum

Re: Schräglage zu zweit

#30 Beitrag von sommergleiter » 19. Mai 2011, 15:23

Hallo Oliver,

vermutlich nicht legal. Rund 20,00 Euro dürften kein Kaufhindernis sein. Ich finde diese DVD rundum gelungen und empfehle Sie hiermit weiter.

Sommergleiter

Benutzeravatar
Frank@S
Moderator
Beiträge: 7515
Registriert: 5. September 2008, 12:18
Wohnort: Vorderpfalz

Re: Schräglage zu zweit

#31 Beitrag von Frank@S » 19. Mai 2011, 15:31

sommergleiter hat geschrieben:Ich finde diese DVD rundum gelungen und empfehle Sie hiermit weiter.
kann ich nur bestätigen .... Ansehen lohnt sich :idea:

Ollli
Beiträge: 483
Registriert: 11. Juli 2010, 15:11
Mopped(s): R1200R BJ 2007 Triumph Daytona
Wohnort: Feldkirch/A

Re: Schräglage zu zweit

#32 Beitrag von Ollli » 19. Mai 2011, 19:18

Aha, ich wusste nicht, dass das eine Kaufdvd ist. Ich dachte an einen gespeicherten Stream aus dem Internet.

Sorry

Oliver

Benutzeravatar
juppi
Beiträge: 1200
Registriert: 13. Oktober 2006, 11:37
Mopped(s): R1200R mit WESA
Wohnort: Wetterau

Re: Schräglage zu zweit

#33 Beitrag von juppi » 20. Mai 2011, 07:47

Ollli hat geschrieben:Aha, ich wusste nicht, dass das eine Kaufdvd ist. Ich dachte an einen gespeicherten Stream aus dem Internet.

Sorry

Oliver
Schau mal bei

WWW.ifz.de

da kannst Du dier DVD kaufen.
Nur wenn man weiß was man tut, kann man machen was man will!

Gruss Jupp

Nordmann

Re: Schräglage zu zweit

#34 Beitrag von Nordmann » 20. Mai 2011, 08:22

Also die DVD ist ganz nett und man kann ja den Anfang übergehen, weil sie bei Adam und Eva anfängt (was für Beginner natürlich sinnvoll ist), ich persönlich lese lieber in der PDF, weil man mehr Zeit hat es zu verinnerlichen und darüber nachzudenken. S.h., die PDF ist ausreichend und die DVD muss nicht sein, obwohl z.B. die Überblendungen, richtige/falsche Fahrline absolut genial sind. 20 € für einen gut gemachten Film ist ein angemessener Preis.

Mein Fazit, DVD als Ergänzung zur PDF ist schön, muss aber nicht sein und wer zu faul ist zum Lesen, dem wird die DVD auch nicht helfen. Die PDF dagegen sollte jeder Biker als Standardwerk in seinem Besitz haben :idea:

sommergleiter
Beiträge: 54
Registriert: 24. April 2010, 08:10
Mopped(s): R1150R
Wohnort: Bochum

Re: Schräglage zu zweit

#35 Beitrag von sommergleiter » 20. Mai 2011, 09:41

Hallo Oliver,

schau mal bei den Zubehörhändlern Deines Vertrauens. Die Firma Louis hat u.a. Shops in Österreich:

http://www.louis.de/_30189f69f415a75194 ... r=10052857

Den entsprechenden DVD Trailer findest Du auf youtube:

http://www.youtube.com/watch?v=SpL2dgG44_w

( Bemerkung: Polo, Hein Gericke etc. führen diese DVD ebenfalls. Ich habe in Internet nicht gesehen, dass Polo Shops in Österreich führt. )

Gruss
Sommergleiter

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste