Schuberth und ihr Service für die Tonne

Kombis, Helme, Handschuhe, Stiefel, Protektoren
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Werner
Moderator
Beiträge: 4547
Registriert: 15. März 2004, 20:18
Mopped(s): R1200GS TÜ-K25
Wohnort: im Pfaffenwinkel

Schuberth und ihr Service für die Tonne

#1 Beitrag von Werner » 6. Mai 2019, 13:07

Ich hatte mir vor 3 Jahren einen Schuberth-Helm den S2-Sport gekauft. Letztes Jahr habe ich den ECE-Annäher verloren. Dieser war nur mit einer Naht am Kinnriemen befestigt.
Hab den Helm über den Händler zu Schuberth geschickt mit der Bitte den ECE-Aufnäher wieder zu erneuern weil in Italien und auch Frankreich bei Kontrollen darauf geschaut wird. Falls keine Kennzeichnung im Helm vorhanden ist (ein Bestätigungsschreiben mitzuführen gilt nicht) kann man sein Gepäck nehmen und zu Fuß heim gehen nachdem man noch eine saftige Strafe bekommen hat.

Schuberth hat den Aufnäher nicht ersetzt und meinte nur dazu das jeder Aufnäher nur einmal vergeben wird. Man kann sich ja einen neuen Helm aus dem aktuellen Angebotssortiment aussuchen und den "Alten" (egal wie alt) für Deutschland und Österreich hernehmen.

Dazu weiß ich nur eins ......... ich werd in Zukunft keinen Helm mehr von Schuberth kaufen und weiterempfehlen werde ich diese Firma auch nicht mehr.
Griaserl Werner Mod: R-Modelle

die knackige Nackte BMW
Rockster Edition R80 Nr.1790
22.03.2004 - 11.10.2008 104.002km
Rockster in orange/schwarz
02.04.2009 - 23.08.2015
R1200GS http://www.macinacs.de/smile/dribb40x21.gif
15.09.2015 -
Bayern-Song

Soccerkojak
Beiträge: 265
Registriert: 30. Juni 2016, 10:07
Mopped(s): R1200R LC, Ducati Scrambler
Wohnort: Vilsbiburg

Re: Schuberth und ihr Service für die Tonne

#2 Beitrag von Soccerkojak » 6. Mai 2019, 13:19

🥺

Pumpe
Beiträge: 1124
Registriert: 26. Juni 2011, 10:31
Mopped(s): R1200R LC
Wohnort: Bodenseeregion

Re: Schuberth und ihr Service für die Tonne

#3 Beitrag von Pumpe » 6. Mai 2019, 13:33

Hallo
Kenn ich nicht Anderst von denen....
Gruss

Benutzeravatar
Michael (GF)
Beiträge: 5963
Registriert: 9. September 2002, 19:23
Mopped(s): R1200GS (18-??, K1300S (11-18)
Wohnort: Meine (LK Gifhorn)

Re: Schuberth und ihr Service für die Tonne

#4 Beitrag von Michael (GF) » 6. Mai 2019, 20:51

Hmmm mal an die Möglichkeit gedacht, dass die Aufnäher von netten Zeitgenossen evtl. bewusst entfernt, und auf Billigprodukten ohne ECE Norm wieder angenäht werden könnten? Unter diesem Aspekt kann ich die Aussage schon ein wenig nachvollziehen...........

Schuberth hatte zu den Zeiten als sie noch in Braunschweig ansässig waren, einen hervorragenden Service... jetzt in Magdeburg soll er ein wenig nachgelassen haben, aber man hört eigentlich trotzdem meistens Gutes
Rollst Du noch oder Fährst Du schon?

Schöne Grüße aus der Region zwischen Harz und Heide.
Michael

Benutzeravatar
Werner
Moderator
Beiträge: 4547
Registriert: 15. März 2004, 20:18
Mopped(s): R1200GS TÜ-K25
Wohnort: im Pfaffenwinkel

Re: Schuberth und ihr Service für die Tonne

#5 Beitrag von Werner » 7. Mai 2019, 06:54

Der Helm wurde im originalen Karton zu Schuberth gesendet. Der ECE-Aufnäher ist nur mit einer Naht am Kinnriemen befestigt. Bei meinem alten S1-Pro ist der rundrum vernäht und es befindet sich noch unter dem Polster ein Aufkleber den man aber nicht entfernen kann ohne das dieser kaputt geht.
Griaserl Werner Mod: R-Modelle

die knackige Nackte BMW
Rockster Edition R80 Nr.1790
22.03.2004 - 11.10.2008 104.002km
Rockster in orange/schwarz
02.04.2009 - 23.08.2015
R1200GS http://www.macinacs.de/smile/dribb40x21.gif
15.09.2015 -
Bayern-Song

Benutzeravatar
Alpenbummler
Beiträge: 1178
Registriert: 15. September 2017, 21:15
Mopped(s): R1200R LC

Re: Schuberth und ihr Service für die Tonne

#6 Beitrag von Alpenbummler » 7. Mai 2019, 07:36

Auch wenn es einen kleinen nachvollziehbaren Grund für dieses kundenunfreundliche Verhalten gibt finde ich es doch sehr befremdlich. Ich werd' mir das für den nächsten Helmkauf merken. Danke für den Hinweis.

Soccerkojak
Beiträge: 265
Registriert: 30. Juni 2016, 10:07
Mopped(s): R1200R LC, Ducati Scrambler
Wohnort: Vilsbiburg

Re: Schuberth und ihr Service für die Tonne

#7 Beitrag von Soccerkojak » 7. Mai 2019, 10:45

Hab jetzt mal unsere Helme angeschaut. Kein einziger (2x Schuberth, je 1x shoe und shark) hat diesen Aufkleber irgendwo drauf oder drin.

Andererseits bin ich in den letzten 5 Jahren jährlich in Südfrankreich gewesen und NIE kontrolliert worden.

Für mich also kein Grund, die Helme zu tauschen. Wenn dann würde ich mir einen Helm Probe fahren und dessen Aufnäher danach mein eigen nennen 😘

Benutzeravatar
Alpenbummler
Beiträge: 1178
Registriert: 15. September 2017, 21:15
Mopped(s): R1200R LC

Re: Schuberth und ihr Service für die Tonne

#8 Beitrag von Alpenbummler » 7. Mai 2019, 11:15

:lol: :D :lol:

Gute Idee.

Wahrscheinlich hast du solche Exemplare gekauft :wink: .

Benutzeravatar
CDDIETER
Beiträge: 2170
Registriert: 5. Juli 2011, 19:10
Mopped(s): K1200LT 99 bordell rot
Wohnort: Herzogenrath

Re: Schuberth und ihr Service für die Tonne

#9 Beitrag von CDDIETER » 7. Mai 2019, 11:52

Hallo,
Solche Etiketten, teilweise groß wie ein Notizblock, sind bei vielen Produkten an den blödesten Stellen.
Ich schneide die meistens raus, da sie kratzen oder den Gebrauch einschränken oder einfach nur blöd aussehen.
Bei Helmen und Handschuhen nach ece Freigabe müssen diese "Fahnen" drinbleiben, obwohl eine vernünftige Kennzeichnung im Produkt möglich ist.
Will man solche Teile dann wegen technischer Mängel laut Gewährleistung umtauschen, geht das nicht, weil die Etiketten fehlen.
Leider wollen wohl einige Hersteller diesen Blödsinn nicht einsehen. :twisted:
Gruß aus den "Holländischen Bergen"

CdDieter

Benutzeravatar
ChristianS
Beiträge: 5068
Registriert: 17. August 2009, 16:25
Mopped(s): R1200GS Adv 90Jahre Edition
Wohnort: Mittendrin

Re: Schuberth und ihr Service für die Tonne

#10 Beitrag von ChristianS » 7. Mai 2019, 13:58

Also aus Herstellersicht alles richtig gemacht.
Sinn des Ganzen ist nach wie vor, Produkte zu verkaufen und Geld zu verdienen.
Christian grüßt den Rest der Welt

Chris Austria
Beiträge: 51
Registriert: 27. März 2019, 14:51
Mopped(s): R1200RS LC - 6/2018

Re: Schuberth und ihr Service für die Tonne

#11 Beitrag von Chris Austria » 7. Mai 2019, 14:59

ChristianS hat geschrieben:
7. Mai 2019, 13:58
Also aus Herstellersicht alles richtig gemacht.
Sinn des Ganzen ist nach wie vor, Produkte zu verkaufen und Geld zu verdienen.
Einzig uns ausschließlich. Ich wollte von Schuberth Innenteile für meinen Helm nachbestellen, da sich dieses blaue Zeug mit der Zeit aufgelöst hat. Wurde seitens Schuberth abgelehnt und aufgefordert, einen neuen Helm zu kaufen.

Habe ich dann auch getan... SHOEI Neotec II :lol:

Hirbel
Beiträge: 20
Registriert: 30. April 2017, 10:31

Re: Schuberth und ihr Service für die Tonne

#12 Beitrag von Hirbel » 7. Mai 2019, 15:32

Man braucht nur mal dazu Gockel benutzen, es macht kein Hersteller, es ist wohl so das dieser Aufnäher auch die Produktionsnummer enthält und diese gibt es eben nur einmal.
Der Aufnäher ist so gut geschützt angebracht, da geht nicht mal so eben was verloren.

Benutzeravatar
RE7
Beiträge: 414
Registriert: 21. August 2018, 11:28
Mopped(s): R 1200 R, ZRX 1200 R, GTS 300,
Wohnort: Erfurt
Kontaktdaten:

Re: Schuberth und ihr Service für die Tonne

#13 Beitrag von RE7 » 7. Mai 2019, 16:27

Hirbel hat geschrieben:
7. Mai 2019, 15:32
Der Aufnäher ist so gut geschützt angebracht, da geht nicht mal so eben was verloren.
Nicht bei jedem Produkt.
Ich habe auch einen Nolan, da ist zwar der Aufnäher noch da, der ist aber nichtmehr lesbar.

Ich hätte da aber jetzt auch nicht drauf geachtet und bei den Handschuhen habe ich mir auch dei Aufnäher rausgeschnitten, weil sie nerven. Da bin ich natürlich dann selber schuld.

Grüße

Martin

Benutzeravatar
oktf
Beiträge: 190
Registriert: 26. Januar 2003, 14:27
Mopped(s): K1200rs,F800ST,R1200GS ADV LC
Wohnort: 39345 Satuelle

Re: Schuberth und ihr Service für die Tonne

#14 Beitrag von oktf » 8. Mai 2019, 17:12

@ Werner in wie vielen Foren willst du noch deinen Krieg gegen Schuberth führen?
Über All hat man dir nun geschrieben das kein Hersteller ein neues ECE Label vergeben kann.
Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten!
Thomas Bj.:1976, K1200RS,Bj.:08/01, blau,verkauft :cry: neu R1200GSA LC,Schuberth C3,E1, SRC, GPS E-Map/PDA/Garmin Colorado/Zumo660/BMW Navigator V.

Benutzeravatar
ChristianS
Beiträge: 5068
Registriert: 17. August 2009, 16:25
Mopped(s): R1200GS Adv 90Jahre Edition
Wohnort: Mittendrin

Re: Schuberth und ihr Service für die Tonne

#15 Beitrag von ChristianS » 8. Mai 2019, 23:11

Ich kann den Werner voll und ganz vesrstehen. Wer unmütig ist, möchte das kundtun und erhofft sich einen entscheidenden Hinweis. Also warum nicht in zig Foren posten? Auserdem war zum Zeitpunkt des Postens nicht absehbar, dass er die gleichen Antworten bekommt. Also alles gut.
Christian grüßt den Rest der Welt

Benutzeravatar
oktf
Beiträge: 190
Registriert: 26. Januar 2003, 14:27
Mopped(s): K1200rs,F800ST,R1200GS ADV LC
Wohnort: 39345 Satuelle

Re: Schuberth und ihr Service für die Tonne

#16 Beitrag von oktf » 9. Mai 2019, 05:20

Aber muss man das Thema immer wieder, unter neuem Namen, neu eröffnen?
Das gleiche wurde im August letzten Jahres schon einmal gepostet.

Und nochmals, der Hersteller macht sich Strafbar wenn er ein neues ECE Label einnähen würde.
Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten!
Thomas Bj.:1976, K1200RS,Bj.:08/01, blau,verkauft :cry: neu R1200GSA LC,Schuberth C3,E1, SRC, GPS E-Map/PDA/Garmin Colorado/Zumo660/BMW Navigator V.

Benutzeravatar
ChristianS
Beiträge: 5068
Registriert: 17. August 2009, 16:25
Mopped(s): R1200GS Adv 90Jahre Edition
Wohnort: Mittendrin

Re: Schuberth und ihr Service für die Tonne

#17 Beitrag von ChristianS » 9. Mai 2019, 07:19

oktf hat geschrieben:
9. Mai 2019, 05:20
Aber muss man das Thema immer wieder, unter neuem Namen, neu eröffnen?
Das gleiche wurde im August letzten Jahres schon einmal gepostet.
Ach so. Nee, das muss man wahrhaftig nicht.
Christian grüßt den Rest der Welt

Benutzeravatar
Werner
Moderator
Beiträge: 4547
Registriert: 15. März 2004, 20:18
Mopped(s): R1200GS TÜ-K25
Wohnort: im Pfaffenwinkel

Re: Schuberth und ihr Service für die Tonne

#18 Beitrag von Werner » 9. Mai 2019, 11:20

oktf hat geschrieben:
9. Mai 2019, 05:20
........ Und nochmals, der Hersteller macht sich Strafbar wenn er ein neues ECE Label einnähen würde.
Wer sagt das?
oktf hat geschrieben:
8. Mai 2019, 17:12
@ Werner in wie vielen Foren willst du noch deinen Krieg gegen Schuberth führen?
Über All hat man dir nun geschrieben das kein Hersteller ein neues ECE Label vergeben kann.
Ich hab bei anderen Herstellern nachgefragt und hab die Aussage bekommen: wenn man die Originalrechnung und die Originalverpackung mit dem Strichcode vorlegen kann und das ganze über den Händler einsenden lässt, dann ist es möglich einen neuen Annäher/Aufkleber zu bekommen. Allerdings haben die anderen Herstellern bei denen ich nachgefragt habe zu dem Annäher noch einen Aufkleber im Helm.
Dieses ist bei meinem Schuberth nicht der Fall.
Griaserl Werner Mod: R-Modelle

die knackige Nackte BMW
Rockster Edition R80 Nr.1790
22.03.2004 - 11.10.2008 104.002km
Rockster in orange/schwarz
02.04.2009 - 23.08.2015
R1200GS http://www.macinacs.de/smile/dribb40x21.gif
15.09.2015 -
Bayern-Song

Benutzeravatar
Werner
Moderator
Beiträge: 4547
Registriert: 15. März 2004, 20:18
Mopped(s): R1200GS TÜ-K25
Wohnort: im Pfaffenwinkel

Re: Schuberth und ihr Service für die Tonne

#19 Beitrag von Werner » 9. Mai 2019, 11:23

oktf hat geschrieben:
9. Mai 2019, 05:20
Aber muss man das Thema immer wieder, unter neuem Namen, neu eröffnen?
Das gleiche wurde im August letzten Jahres schon einmal gepostet.
ChristianS hat geschrieben:
9. Mai 2019, 07:19
Ach so. Nee, das muss man wahrhaftig nicht.
Ich habe mich bei einem Thema in einem anderen Forum nur angeschlossen.
Griaserl Werner Mod: R-Modelle

die knackige Nackte BMW
Rockster Edition R80 Nr.1790
22.03.2004 - 11.10.2008 104.002km
Rockster in orange/schwarz
02.04.2009 - 23.08.2015
R1200GS http://www.macinacs.de/smile/dribb40x21.gif
15.09.2015 -
Bayern-Song

Benutzeravatar
helmi123
Beiträge: 10142
Registriert: 7. November 2002, 12:59

Re: Schuberth und ihr Service für die Tonne

#20 Beitrag von helmi123 » 9. Mai 2019, 11:25

:) Werner,du mußt dich nicht RECHTFERTIGEN. :)
:lol:

Benutzeravatar
oktf
Beiträge: 190
Registriert: 26. Januar 2003, 14:27
Mopped(s): K1200rs,F800ST,R1200GS ADV LC
Wohnort: 39345 Satuelle

Re: Schuberth und ihr Service für die Tonne

#21 Beitrag von oktf » 9. Mai 2019, 16:24

Dann war das ein anderer Werner aus Pfaffenwinkel?

http://www.gs-forum.eu/bekleidung-98/ ... ne-154417/
uns das?
http://www.gs-forum.eu/bekleidung-98/e ... en-147845/

Meine Information habe ich von einer Werksführung im Oktober 2018, direkt von einem Schuberth Mitarbeiter der für die ECE Regularien verantwortlich ist.
Es wurde fast die gleiche Frage zum Verlust des Labels gestellt.

Wenn ein anderer Helmhersteller am Telefon eine andere Aussage macht, dann kauf diesen Helm reiße das Label raus und schicke diesen Helm ein.


Hast du schonmal dein Nummernschild(nach drei Jahren) am Auto verloren? Wo bekommst du ein neues her?
Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten!
Thomas Bj.:1976, K1200RS,Bj.:08/01, blau,verkauft :cry: neu R1200GSA LC,Schuberth C3,E1, SRC, GPS E-Map/PDA/Garmin Colorado/Zumo660/BMW Navigator V.

Benutzeravatar
helmi123
Beiträge: 10142
Registriert: 7. November 2002, 12:59

Re: Schuberth und ihr Service für die Tonne

#22 Beitrag von helmi123 » 10. Mai 2019, 07:59

oktf hat geschrieben:
9. Mai 2019, 16:24
? Wo bekommst du ein neues her?
Ha ,beim Schildermacher,kostet 23Euro,und nochwas.Ich würde die Schilder Halterung Überprüfen. :)
:lol:

Benutzeravatar
Werner
Moderator
Beiträge: 4547
Registriert: 15. März 2004, 20:18
Mopped(s): R1200GS TÜ-K25
Wohnort: im Pfaffenwinkel

Re: Schuberth und ihr Service für die Tonne

#23 Beitrag von Werner » 10. Mai 2019, 08:22

Hey oktf,

was machst du wenn dir das passiert und dein Helm grad mal ein halbes Jahr alt ist?
Hacks das wahrscheinlich auch ab, wirfst den in die Tonne und kaufst dir nen Neuen. Du musst mal deine Schuberthbrille abnehmen und das realistisch sehen.
Griaserl Werner Mod: R-Modelle

die knackige Nackte BMW
Rockster Edition R80 Nr.1790
22.03.2004 - 11.10.2008 104.002km
Rockster in orange/schwarz
02.04.2009 - 23.08.2015
R1200GS http://www.macinacs.de/smile/dribb40x21.gif
15.09.2015 -
Bayern-Song

Soccerkojak
Beiträge: 265
Registriert: 30. Juni 2016, 10:07
Mopped(s): R1200R LC, Ducati Scrambler
Wohnort: Vilsbiburg

Re: Schuberth und ihr Service für die Tonne

#24 Beitrag von Soccerkojak » 10. Mai 2019, 08:26

Kann mir jemand sagen, wo bei nem c3 das Label sein soll? Meiner hat keins und ich hab auch sicher nix rausgeschnitten.

Benutzeravatar
Tourenbiker
Beiträge: 319
Registriert: 6. Januar 2010, 18:13
Mopped(s): GS LC ohne GarNie u. HansHans
Wohnort: Kreis RV in Oberschwaben

Re: Schuberth und ihr Service für die Tonne

#25 Beitrag von Tourenbiker » 10. Mai 2019, 08:38

Werner hat geschrieben:
10. Mai 2019, 08:22
was machst du wenn dir das passiert und dein Helm grad mal ein halbes Jahr alt ist...
Mangelhafte Befestigung= mangelhafte Ware : Ich würde auf Garantie pochen; notfalls mit dem KFZ-Rechtschutz mein Recht einfordern.
Greets vom Zentrum Oberschwabens
TB
- Immer dran denken: Gummierte Seite nach unten, lackierte Seite nach oben!
- oben seit ´73

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste