Funktionsunterwäsche

Kombis, Helme, Handschuhe, Stiefel, Protektoren
Antworten
Nachricht
Autor
Tramper
Beiträge: 1521
Registriert: 21. Mai 2006, 00:36
Mopped(s): R 1200 R GS Adv
Wohnort: Mostindien

Re: Funktionsunterwäsche

#26 Beitrag von Tramper » 5. August 2010, 09:36

Die Craft Stücke sind O.K., trage den gleichen Funktionsstoff seit 5 Jahren auf meiner Haut. Beim Teil von HeimGerippe habe ich keine Angaben zum Material resp. Stoff und kann deshalb nicht beurteilen. Der Preis verrät aber, dass es sich um eher kurzlebige Qualität (max. 1 Saison) handelt und sicher nicht die Qualität von Craft. Kombinieren (Zwiebelschalenprinzip) lassen sich alle Funktionsunterwäsche.

Wegen der Grösse ist das so eine Sache, jeder Konfektionär (Wäschehersteller) verwendet eigene Schnitte und von daher sind Grössenangaben nicht vergleichbar. Es bleibt dir nichts anderes übrig, als jedes einzelne Stück anzuprobieren und an deinem Körper zu beurteilen.

Grundsätzlich sollte Funktionswäsche körperbetont eng an liegen, damit keine Verluste (Wirkung, Wärme) entstehen. Durch das Zwiebelschalenprinzip sollte es nicht so eng wie eine 2. Haut anliegen, damit man mal noch ein weiters Wäschestück darunter anziehen kann. Auch beim Waschen laufen die Funktionstoffe ein wenig ein. was ebenfalls berücksichtigt werden sollte.


Grüessli Tramper

Klaus-W.

Re: Funktionsunterwäsche

#27 Beitrag von Klaus-W. » 5. August 2010, 12:39

Elvis1967 hat geschrieben:............ zu lesen. Ist ja nicht zum aushalten.
Ist ja schon interressant , daß ausgerechnet dieses jemand schreibt , der sehr häufig Dinge "nicht zum aushalten" meint schreiben zu müssen !

Zum Thema :

Ich habe viel probiert (und nach kurzem Tragen wieder entsorgt) und finde die Original BMW Funktionsbekleidung in Qualität und Komfort von BMW gerade auch bei Wärme , sowie bei Kälte hervorragend & ideal - trotz oder gerade vielleicht auch wegen des Preises .

Benutzeravatar
Elvis1967
Beiträge: 2549
Registriert: 11. Oktober 2005, 18:55
Mopped(s): K 1200 LT & R1200GS Adventure
Wohnort: Steinmauern

Re: Funktionsunterwäsche

#28 Beitrag von Elvis1967 » 5. August 2010, 13:36

Ist ja schon interressant , daß ausgerechnet dieses jemand schreibt , der sehr häufig Dinge "nicht zum aushalten" meint schreiben zu müssen !

Zum Thema :

Ich habe viel probiert (und nach kurzem Tragen wieder entsorgt) und finde die Original BMW Funktionsbekleidung in Qualität und Komfort von BMW gerade auch bei Wärme , sowie bei Kälte hervorragend & ideal - trotz oder gerade vielleicht auch wegen des Preises .

So kehre er vor seiner eigenen Tür :!:
Gruß Frank
----------------
K 1200 LT & R1200GS Adventure

Tramper
Beiträge: 1521
Registriert: 21. Mai 2006, 00:36
Mopped(s): R 1200 R GS Adv
Wohnort: Mostindien

Re: Funktionsunterwäsche

#29 Beitrag von Tramper » 5. August 2010, 17:29

Klaus-W. hat geschrieben:Ich habe viel probiert (und nach kurzem Tragen wieder entsorgt) und finde die Original BMW Funktionsbekleidung in Qualität und Komfort von BMW gerade auch bei Wärme , sowie bei Kälte hervorragend & ideal - trotz oder gerade vielleicht auch wegen des Preises .
Welche BMW Funktionsunterwäsche hast du gekauft?

Beide BMW Linien haben für die in diesem Fred gestellten Anforderung entscheidende Nachteile:

- sehr kleiner Temperaturbereich von gerade mal 10°C

- zu dick für das Zwiebelschalenprinzip

- unisex Schnitt und die Nähte sind am falschen Ort und falsch ausgeführt

- extrem teuer für das Gebotene


@Elvis1967
eröffne doch für deinen frustrierten und vorallem sinnfreien Spam einen eigenen Fred. Es wäre im Sinne dieses Forums, nur thembezogene Komentare zu schreiben.

Grüssli Tramper

Klaus-W.

Re: Funktionsunterwäsche

#30 Beitrag von Klaus-W. » 6. August 2010, 07:32

Hallo " Tramper ",
ich habe die Funktionswäsche lang & Funktionswäsche Thermo . Bin mit beiden sehr zufrieden und kann Deine Anmerkungen - außer das diese teurer sind - nicht bestätigen . Funktion , sowie Nähte - alles perfekt und ideal unter dem neien Streetguard ! Fahre allerdings fast nur die normale Funktionswäsche ( 80%).

Benutzeravatar
Uli_Hn
Beiträge: 44
Registriert: 25. Februar 2010, 17:14

Re: Funktionsunterwäsche

#31 Beitrag von Uli_Hn » 14. November 2010, 19:25

Schaut doch mal bei den Anbietern für Berufskleidung, dort fand ich super Funktionsunterwäsche die sowohl preislich und von der Qualität überzeugen. Und ich denke die die das den ganzen tage beruflich tragen müssen schauen auch dort auf gute Ware.

http://www.wms-werkzeuge.de/gmbh/design ... 4000377029

z.B dort oder den Werkzeughändler vor Ort. Dort kauf ich auch mein Werkzeug.

BlauWeiss
Beiträge: 233
Registriert: 19. Mai 2009, 14:04

Re: Funktionsunterwäsche

#32 Beitrag von BlauWeiss » 14. November 2010, 19:58

ich bin mir grad ned so sicher ob funktionsunterwäsche die für aktive, im sinn des arbeitens oder sporttreibens, die richtige grundlage ist, denn auf dem motorrad hockst du ja in der kälte und machst dir nicht warm durch bewegung.
meine frau ist eh mehr der eiszapfen, wenn es abends dunkel und kühl wird, z.b hier im schwarzwald auf den höhen, scheint ihr das mehr in die knochen zu ziehen und für eine allgemeine auskühlung zu sorgen, trotz meines ritterlichen, männlichen schutzes als vor-ihr-sitzender.
wir haben uns die schöller-pcm unterwäsche von bmw zugelegt...und ich muss sagen, da ich schon so um die 40 jahre mit unterbrechungen kradle und so manchen *A---h* wind erlebt habe, diese als hervorragend einstufen will.
sicher ist sie nicht billig, aber ich bin als bekennender kapitalist in der lage, mir eine bmw zuzulegen zu können und dann mir die paar noch nötigen extras nicht vom mund abzusparen zu müssen bzw. über deren preise hier im forum jammern zu müssen. sonst würd ichs eher bleiben lassen!
freundliche grüsse
tom
K1200 GT

Benutzeravatar
Werner
Moderator
Beiträge: 4547
Registriert: 15. März 2004, 20:18
Mopped(s): R1200GS TÜ-K25
Wohnort: im Pfaffenwinkel

Re: Funktionsunterwäsche

#33 Beitrag von Werner » 17. November 2010, 17:18

BlauWeiss hat geschrieben:ich bin mir grad ned so sicher ob funktionsunterwäsche die für aktive, im sinn des arbeitens oder sporttreibens, die richtige grundlage ist, denn auf dem motorrad hockst du ja in der kälte und machst dir nicht warm durch bewegung. ..........
Ich weiß ja nicht wie und welchen Fahrstil du bevorzugst aber ich hab immer Bewegung auf dem Moto. Bei dem der hinter einem sitzt is des schon was anderes das der weniger Bewegung hat und darum schneller oder auch mehr fröstelt als der Fahrer.
Griaserl Werner Mod: R-Modelle

die knackige Nackte BMW
Rockster Edition R80 Nr.1790
22.03.2004 - 11.10.2008 104.002km
Rockster in orange/schwarz
02.04.2009 - 23.08.2015
R1200GS http://www.macinacs.de/smile/dribb40x21.gif
15.09.2015 -
Bayern-Song

shawn712
Beiträge: 1
Registriert: 9. Februar 2019, 23:16

Re: Funktionsunterwäsche

#34 Beitrag von shawn712 » 9. Februar 2019, 23:25

Thank you so much for the info, I always like to wear compression shorts with clothes. because it keeps me comfortable, tight and fit. its also important for running and if you wish of swimming then it would be too good to swimming. compression shorts also helps in hip pain and injury.

Benutzeravatar
Weissblau
Beiträge: 389
Registriert: 14. Januar 2017, 13:31
Mopped(s): R1200R LC + GSXR 750
Wohnort: NRW / Kreis RE

Re: Funktionsunterwäsche

#35 Beitrag von Weissblau » 10. Februar 2019, 09:47

Zuletzt geändert von Werner am 11. Februar 2019, 07:35, insgesamt 1-mal geändert.
Mal schauen! :)

Benutzeravatar
S. Beck
Beiträge: 184
Registriert: 15. April 2018, 15:05
Mopped(s): schwarze R1100GS
Wohnort: 87437 Kempten (Allgäu)

Re: Funktionsunterwäsche

#36 Beitrag von S. Beck » 11. Februar 2019, 23:21

Ich hab meine Funktionsunterwäsche aus dem Bergsport und nutze sie Sommer (Motorrad, Outdoor) wie Winter (Outdoor):
https://de.mammut.com/cat/101050/funkti ... ble&page=1
Viele Grüße aus dem Allgäu...
Bringt Mich Weiter :)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste