Bremsbelege wechseln

Alles, was mit der Technik zu tun hat
Antworten
Benutzeravatar
der schreiner
Beiträge: 35
Registriert: 10. März 2024, 20:19
Mopped(s): K 1200 RS, Z 750 r, GS 500 E
Wohnort: Wuppertal

Bremsbelege wechseln

#1 Beitrag von der schreiner »

Hallo zusammen.
Kurz zum Bike:
K1200RS Bj.2003, mit integral ABS und BKV (K41).

Nun möchte ich die Bremsbelege vorne wechseln. Auch wenn ich das schon bei einigen Motorrädern gemacht habe, weiß ich jetzt nicht, ob ich bei dieser speziellen Bremse etwas beachten muss. Im Wiki habe ich aber nur was über die LT gefunden. Da scheinen mir aber schon die Bremsbelege anders auszusehen. Über Anregungen oder Links würde ich mich sehr freuen.

Danke und schöne Tage.
Gruß, Dirk.

Du hast 3 Möglichkeiten:
Abgeben, aufgeben oder alles geben
Benutzeravatar
K1200RS Gespann
Moderator
Beiträge: 419
Registriert: 2. Oktober 2023, 12:35
Mopped(s): R100CS, K12RS Gespann, K12GT
Wohnort: Wehretal

Re: Bremsbelege wechseln

#2 Beitrag von K1200RS Gespann »

Die kannst du ohne weiteres wechseln.
Beim Zurückdrücken der Kolben, achte darauf, das sich der eine Teil des Behälters füllt, nicht an der Lenkeramatur!
Der hintere Behälter hat zwei Kammern, einmal Bremse hinten, einmal Arbeitskreis vorn.
Wenn du die Beläge gewechselt hast, Zündung an, warten bis die Kontrollleuchte erlisch, Bremshebel vorn ein paar mal ziehen, dann kommen die Kolben wieder aus den Sätteln.
Also bis dann,

Christian.

Alle von mir hochgeladenden Bilder dürfen nur in diesem Forum verwendet werden

Wiki
Benutzeravatar
der schreiner
Beiträge: 35
Registriert: 10. März 2024, 20:19
Mopped(s): K 1200 RS, Z 750 r, GS 500 E
Wohnort: Wuppertal

Re: Bremsbelege wechseln

#3 Beitrag von der schreiner »

Na, das werde ich wohl schaffen. Danke
Gruß, Dirk.

Du hast 3 Möglichkeiten:
Abgeben, aufgeben oder alles geben
Antworten