Hupe ,welcher ist Masse

Alles, was mit der Technik zu tun hat
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Bodo1200
Beiträge: 83
Registriert: 27. September 2016, 20:11
Mopped(s): K1200RS, R1200R LC Bj. 2017
Wohnort: Hennigsdorf

Re: Hupe ,welcher ist Masse

#26 Beitrag von Bodo1200 » 23. April 2018, 13:57

Okay, danke.
Ich guck noch n bisschen.
Bodo.

Benutzeravatar
helmi123
Beiträge: 10017
Registriert: 7. November 2002, 12:59

Re: Hupe ,welcher ist Masse

#27 Beitrag von helmi123 » 23. April 2018, 14:32

Bodo ,da gebet noch die Nautilus "eine Boot Hupe "vom Platz passt die gerade so. :) diese hatte der Peter K an seiner K aber,die hat seine Haare lichter werden lassen :)
Zuletzt geändert von hixtert am 23. April 2018, 15:29, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Doppelter Beitrag gelöscht und Eigen-Quote enfernt
:lol:

Benutzeravatar
Bodo1200
Beiträge: 83
Registriert: 27. September 2016, 20:11
Mopped(s): K1200RS, R1200R LC Bj. 2017
Wohnort: Hennigsdorf

Re: Hupe ,welcher ist Masse

#28 Beitrag von Bodo1200 » 23. April 2018, 15:17

😎😎

Benutzeravatar
Bodo1200
Beiträge: 83
Registriert: 27. September 2016, 20:11
Mopped(s): K1200RS, R1200R LC Bj. 2017
Wohnort: Hennigsdorf

Re: Hupe ,welcher ist Masse

#29 Beitrag von Bodo1200 » 23. April 2018, 17:21

Vielleicht bin ich einfach nicht schlau genug. Aber eines ist mir in dieser Diskussion schleierhaft.
Lassen wir mal das Navi weg.
Hier sind mindestens 20 Leute, die sich echte Monster Hupen angebaut haben. Alles läuft gut. Ausgerechnet mein Motorrad soll sich dabei zerlegen? Leuchtet mir absolut nicht ein und ich glaube das ist falsch.

Mit dem Navi muss ich sehen.
Die Hupen werde ich so anbauen, wie ich es zuerst geschrieben habe. Das läuft über ein Relais. Und es wird funktionieren. Ich werde es diese Woche machen und kann bei Interesse berichten.
Trotzdem danke für die angeregte Diskussion.
Grüße,
Bodo.

Benutzeravatar
Chucky1978
Beiträge: 1027
Registriert: 22. August 2013, 12:44
Mopped(s): K1200S
Wohnort: 54534 Wittlich
Kontaktdaten:

Re: Hupe ,welcher ist Masse

#30 Beitrag von Chucky1978 » 23. April 2018, 19:05

Bodo1200 hat geschrieben:
23. April 2018, 17:21
Die Hupen werde ich so anbauen, wie ich es zuerst geschrieben habe. Das läuft über ein Relais. Und es wird funktionieren. Ich werde es diese Woche machen und kann bei Interesse berichten.
Trotzdem danke für die angeregte Diskussion.
Grüße,
Bodo.
Deine Hupe wird funktioieren.. Dein Navi je nachdem nicht.

Du wolltest dein Navi an 87 klemmen. Dann würde die Aktivhalterung nur funktionieren, wenn du Hupen würdest, und das könnte dir letztlich die Sicherung zerschiessen (muss nicht, könnte aber)
Alternativ wolltest du an 85 klemmen. Das ist der Hupenschalter. Da gehen jetzt nicht nur kurzfristig, sondern dauernd das ein oder andere Ampere durch durch das Navi. Das ist eine Mehrbelastung für den Hupentaster die nicht sein muss, und auch fürs Relais am Ende. Bei CanBus-Modellen welches du nicht hast aber der vollständigkeit halber, hättest du dann vermutlich sogar noch zusätzlich eine Fehlermeldung weil zu wenig Strom fließt (Navi an 87), wenn nicht gar die komplette Abschaltung dieses Stranges und gar nichts würde mehr gehen weil zu viel strom fließt, weder Hupe noch Navi. (Klemme 85)

Wie gesagt die einzige Dauerlast die du zusätzlich anklemmen kannst, ist an Klemme 30. Klemme 87 wäre die Last nur aktiv, wenn du den Hupentaster betätigst, und dann gehen in dem Moment so einige Mehrampere durch den Einschaltstrom durch, und für mehr als 30A ist allein das Relais nicht ausgelegt.. zumindest nicht die meisten
Bodo1200 hat geschrieben:
23. April 2018, 17:21
Lassen wir mal das Navi weg.
Genau, und dann ist alles gut. Aktivhalterung an Klemme 15 und sonst nirgends. Im Zweifel noch Klemme 58 also Standlicht, aber naja
Ein goldener Sattel macht einen Esel noch nicht zum Pferd

Gruß Ingo

Benutzeravatar
Bodo1200
Beiträge: 83
Registriert: 27. September 2016, 20:11
Mopped(s): K1200RS, R1200R LC Bj. 2017
Wohnort: Hennigsdorf

Re: Hupe ,welcher ist Masse

#31 Beitrag von Bodo1200 » 23. April 2018, 19:35

Ja, genau so werde ich es machen.
👍🏻

Benutzeravatar
gerreg
Beiträge: 577
Registriert: 18. Februar 2015, 08:46
Mopped(s): K1200RS VIN ZG29749
Wohnort: Kulmain
Kontaktdaten:

Re: Hupe ,welcher ist Masse

#32 Beitrag von gerreg » 24. April 2018, 05:38

Das Navi würd ich nie mit der Hupe zusammen hängen.

Das gehört auf Klemme 15, nur Strom wenn Zündung ein.

Das kannst Du mit einem Stromdieb auch parallel an das Standlicht hängen. Ansonsten zieht Dir die Aktivhalterung bei längerer Standzeit die Batterie leer.
Gruß

Gerd

http://www.reger-net.de

Ich bin Oberpfälzer, kein Franke! Ein kleiner aber wichtiger Unterschied!
03er K1200RS, Zumo 590, Schuberth C4 mit SC1S

Benutzeravatar
Chico Malo
Beiträge: 446
Registriert: 24. Juli 2017, 19:18
Mopped(s): R1200R 90Jahre Edition
Wohnort: Im Norden

Re: Hupe ,welcher ist Masse

#33 Beitrag von Chico Malo » 24. April 2018, 13:20

gerreg hat geschrieben:
24. April 2018, 05:38
Das Navi würd ich nie mit der Hupe zusammen hängen.

Das gehört auf Klemme 15, nur Strom wenn Zündung ein.

Das kannst Du mit einem Stromdieb auch parallel an das Standlicht hängen. Ansonsten zieht Dir die Aktivhalterung bei längerer Standzeit die Batterie leer.
Was ist eine Aktivhalterung? Meine Halterung für das zumo 660 habe ich mit der beigefügten Sicherung direkt an der Batterie angeschlossen. Und die Batterie hat den ganzen Winter durchgehalten. Übrigens auch bei vorherigen Mopeds anderer Hersteller.

Benutzeravatar
Chucky1978
Beiträge: 1027
Registriert: 22. August 2013, 12:44
Mopped(s): K1200S
Wohnort: 54534 Wittlich
Kontaktdaten:

Re: Hupe ,welcher ist Masse

#34 Beitrag von Chucky1978 » 24. April 2018, 17:54

Chico Malo hat geschrieben:
24. April 2018, 13:20
Was ist eine Aktivhalterung? Meine Halterung für das zumo 660 habe ich mit der beigefügten Sicherung direkt an der Batterie angeschlossen. Und die Batterie hat den ganzen Winter durchgehalten. Übrigens auch bei vorherigen Mopeds anderer Hersteller.
Dann hast du Glück mehr nicht. Ich kenne das 660 nicht, evtl. ist das hier anders gelöst und Aus ist hier Aus, aber das ist nicht die Regel. Das ist beim Fernseher, PC und Co das selbe. Keinen Strom verbrauchen sie nur, wenn der Stecker "gezogen" wird oder für Klugscheisser, der Hauptschalter der verwendeten Steckleiste auf Off gestellt wird..

Eine Aktivhalterung ist ein Spannungswandler, der die 12V der Hauptstromquelle (Batterie) in eine 5V-Stromquelle umwandelt. Die meisten Navis dürften auf 5V laufen was auch auf USB-Steckdosen usw zutrifft.

So ein Spannungswandler ist in der Regel immer unter Strom und verbraucht Energie, auch wenn weniger, wenn kein Navi direkt angeklemmt/eingeschaltet ist.
Als konkretes Beispiel: Meine Garminaktivhalterung vom 390 oder 590 verbraucht im Standby ohne Navi etwa 50mA inkl. Nebenverbräuche der Steuergeräte die je nach Ausstattung sicherlich bei 5-20mA liegen können.

Ohne Berechnung wieviel Energie man aus dem Akku entziehen kann, Also Blei-Säure, Lithium usw kann man sich leicht grob ausrechnen, wie schnell eine z.B. 12Ah Batterie aushält, wenn 50mA ständig entzogen werden.
12000mAh/50mAh/24 Stunden=10 Tage
Wie gesagt nur Grob. Die Rechnung kann man um so einiges verbessern auch indem man mit Watt statt Ampere arbeitet, aber Wh-Angaben auf Batterien sind nicht die Regel

Null-Verbrauch bei Zündung aus, gibt es nur bei alten Fahrzeugen, die nicht mal eine Uhr im Cockpit haben.
Ein goldener Sattel macht einen Esel noch nicht zum Pferd

Gruß Ingo

Benutzeravatar
Achim1958
Beiträge: 428
Registriert: 3. April 2014, 08:32
Mopped(s): K1200RS, nun K1200S Bj.06.08
Wohnort: D-Wendlingen
Kontaktdaten:

Re: Hupe ,welcher ist Masse

#35 Beitrag von Achim1958 » 24. April 2018, 18:28

Hi,
meine Garminaktivhalterung vom 395 LM, direkt an der Batterie angeschlossen, verbraucht ohne Navi auch keinen Strom!
Moped stand im Winter auch mindestens 6 Wochen.
Gruß Achim
Die Katze ist ein Wunder der Natur***Leonardo da Vinci***
& wer Rechtschreibfehler findet,darf sie behalten

Benutzeravatar
joerg58kr
Beiträge: 477
Registriert: 4. Januar 2003, 09:29
Mopped(s): R1200RS
Wohnort: 63654 Düdelsheim

Re: Hupe ,welcher ist Masse

#36 Beitrag von joerg58kr » 25. April 2018, 07:50

Unsere Garminaktivhalterung für das 660, früher an meiner K12RS, jetzt an der F800ST, direkt mittels Sicherung an die Batterie angeschlossen, saugt nur Strom, wenn auch das Navi drin steckt. Da wird keine Batterie leer gesaugt, dies Problem scheint es eigentlich nur bei TomTom zu geben.
K12RS von 01/00-02/13 über 130TKM, 06/12 bis 06/15 F800ST, jetzt wieder RS aber mit einem R davor: -> R12RS (LC)
Halsatmer - ☺Knopf im Hals ☺

Benutzeravatar
Alpenbummler
Beiträge: 404
Registriert: 15. September 2017, 21:15
Mopped(s): R1200R LC

Re: Hupe ,welcher ist Masse

#37 Beitrag von Alpenbummler » 28. April 2018, 23:34

Für den Zumo660 kann ich bestätigen dass dessen Halterung keinen (0,0 mA) Strom zieht wenn kein Navi drin ist. Ich hatte lange einen Zumo660, der an Dauerplus hing und hab' das auch nachgemessen. Das liegt daran, dass in diesem Halter kein Wandler drin ist. Der Zumo660 kriegt direkt die 12 V.

Das ist bei den modernen Garmins wohl auch anders (nicht nur TomTom). Die brauchen 5 V weswegen im Halter ein Wandler ist und der zieht auch geringfügig Strom wenn gar kein Navi im Halter ist. 50 mA sind für eine kleine Motorradbatterie schon ganz schön viel.

Benutzeravatar
Bodo1200
Beiträge: 83
Registriert: 27. September 2016, 20:11
Mopped(s): K1200RS, R1200R LC Bj. 2017
Wohnort: Hennigsdorf

Re: Hupe ,welcher ist Masse

#38 Beitrag von Bodo1200 » 6. Mai 2018, 11:51

Hallo,
kurze Meldung über Hupen und Navi.
Die beiden Hupen vom 5er BMW sind an der Stelle der alten Hupe angebaut. Eine Schraubenbreite Abstand zur Gabel. Ich habe ein neues Pluskabel nach vorne zu einem Relais gelegt . Das Navi habe ich nun ans Rücklicht gelegt.
Alles funktioniert prima.
Gleich noch Motor—Getriebe und das Öl vom Antrieb gewechselt. Dazu Luftfilter und Zündkerzen neu.
Kleines Problem bei den Zündkerzen. Der originale Zündkerzenschlüssel aus dem Bordwerkzeug passte nicht. Eine Seite zu groß, eine zu klein. Zum Glück hatte ich noch was passendes.
Nun sind aber originale Kerzen vom BMW Händler drin und alles passt.
Danke für die vielen Tipps und einen unfallfreien Sommer,
Bodo.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste