Wann kommt die R1250R?

automatische Löschung der Beiträge 6 Monate nach der letzten Antwort
Antworten
Nachricht
Autor
bo25
Beiträge: 26
Registriert: 13. Januar 2018, 18:03

Re: Wann kommt die R1250R?

#526 Beitrag von bo25 » 10. Juli 2019, 09:30

explorer hat geschrieben: Artikelnummer 77148 406 187 steht auf der Rechnung.
Kann ich bestätigen, eben abgeholt //uploads.tapatalk-cdn.com/201907 ... 044370.jpg

Benutzeravatar
Mangfalltaler
Beiträge: 523
Registriert: 9. Juli 2016, 17:23
Mopped(s): BMW R1250R, S1000XR

Re: Wann kommt die R1250R?

#527 Beitrag von Mangfalltaler » 10. Juli 2019, 09:45

Danke euch allen, werde ich bestellen!

Benutzeravatar
Mangfalltaler
Beiträge: 523
Registriert: 9. Juli 2016, 17:23
Mopped(s): BMW R1250R, S1000XR

Re: Wann kommt die R1250R?

#528 Beitrag von Mangfalltaler » 12. Juli 2019, 07:21

Nur zur Info - in der BMW Motorradzentrale München sind die Schutzhauben ab Lager lieferbar.

Pumpe
Beiträge: 1124
Registriert: 26. Juni 2011, 10:31
Mopped(s): R1200R LC
Wohnort: Bodenseeregion

Re: Wann kommt die R1250R?

#529 Beitrag von Pumpe » 18. Juli 2019, 17:09

Hallo Zusammen
Hab meine R1200R Bj 17 heute in den Service gebracht und bin mit einer R1250R heim gefahren. Was eine Enttäuschung! Keine Ahnung was der Hype hier soll. Mehrleistung und Mehrgewicht scheinen sich quasi aufzuheben. Ok, das neue Mäusekino ist ganz nett, aber mehr auch nicht. Der Schaltassi funktioniert beim Hochschalten wesentlich besser als bei Meiner, dafür ist er beim Runterschalten vom 4. in den 3. prompt dreimal gasstossgebend im 4. geblieben..... Kann natürlich an mir liegen, aber ich beurteile ja schliesslich auch die Sinnhaftigkeit für mich und nicht für Andere. Da hat sich 0,0 Kaufinteresse, oder gar Habenwill eingestellt. Da wird es wohl, wie angedacht, mindestens 2.5 weitere Jahre bei der 17er bleiben und ich werde morgen beim Abhohlen die Garantieverlängerungen abschliessen.

Gruss

Benutzeravatar
Alpenbummler
Beiträge: 1178
Registriert: 15. September 2017, 21:15
Mopped(s): R1200R LC

Re: Wann kommt die R1250R?

#530 Beitrag von Alpenbummler » 18. Juli 2019, 18:18

Ich hätte das Mäusekino wirklich gerne. Ich bin die neue auch schon kurz gefahren und habe die Unterschiede leicht gespürt (wenn's nicht die Erwartungshaltung war). Für einen Update, der in die Tausender geht, sind mir die Unterschiede auch zu gering.

Wahrscheinlich (hoffentlich) kommt nächstes oder übernächstes Jahr das LED-Licht an der R. Dann werd' ich wohl aktiv.

Benutzeravatar
Mangfalltaler
Beiträge: 523
Registriert: 9. Juli 2016, 17:23
Mopped(s): BMW R1250R, S1000XR

Re: Wann kommt die R1250R?

#531 Beitrag von Mangfalltaler » 18. Juli 2019, 18:19

Pumpe hat geschrieben:
18. Juli 2019, 17:09
Was eine Enttäuschung! Keine Ahnung was der Hype hier soll. Mehrleistung und Mehrgewicht scheinen sich quasi aufzuheben.
Somit hast Du nicht feststellen können, dass der Motor quasi ab Standgas sauber und ruckfrei ohne Schütteln und Scheppern hochzieht? Du hast auch nicht gemerkt, wie ab 3.500 rpm bis fast in den roten Bereich der Bock abzieht ohne dabei in Atemnot zu kommen? Du hast auch nicht gemerkt, dass man in engen Kehren locker mit einem Gang höher fahren kann und dabei immer Kraftschluss hat?

Puh - dann würde ich nochmal checken ob das wirklich eine 1250 war!

Pumpe
Beiträge: 1124
Registriert: 26. Juni 2011, 10:31
Mopped(s): R1200R LC
Wohnort: Bodenseeregion

Re: Wann kommt die R1250R?

#532 Beitrag von Pumpe » 18. Juli 2019, 18:50

Hallo Mangfalltaler
Nein, habe ich nicht! Meine läuft ab Standgas sauber und ruckfrei ohne Schütteln und Scheppern. Ich drehe oft ab 3500, aber selten in den Roten, Atemnot könnte ich hierbei noch nicht feststellen. Enge Kehren könnte ich heute tatsächlich nicht testen, weiss ich daher nicht. Bist Du sicher, vorher eine 1200er LC gefahren zu sein? :wink:

Gruss

Benutzeravatar
sebbo
Beiträge: 38
Registriert: 22. Mai 2019, 08:42
Mopped(s): BMW F 800 R
Kontaktdaten:

Re: Wann kommt die R1250R?

#533 Beitrag von sebbo » 18. Juli 2019, 18:57

Hallo Pumpe,

Ich persönlich besitze eine F 800 R und konnte in den letzten zwei Jahren die R1200R, R1200RS, RNineT, R1200GS und nun auch die R1250R mehrfach probefahren. Ich kann auch eindeutig bestätigen, dass der neue Boxer doch durchaus besser anschiebt. Hast du die Maschine denn mal richtig ausgewunden?

Viele Grüße,
Sebastian

Benutzeravatar
Mangfalltaler
Beiträge: 523
Registriert: 9. Juli 2016, 17:23
Mopped(s): BMW R1250R, S1000XR

Re: Wann kommt die R1250R?

#534 Beitrag von Mangfalltaler » 18. Juli 2019, 19:10

Pumpe hat geschrieben:
18. Juli 2019, 18:50
Bist Du sicher, vorher eine 1200er LC gefahren zu sein? :wink:
Isch schwör Alda! :lol:

Drei Jahre lang seit Mai 2016.

Pumpe
Beiträge: 1124
Registriert: 26. Juni 2011, 10:31
Mopped(s): R1200R LC
Wohnort: Bodenseeregion

Re: Wann kommt die R1250R?

#535 Beitrag von Pumpe » 18. Juli 2019, 19:46

:wink:

Benutzeravatar
Alpenbummler
Beiträge: 1178
Registriert: 15. September 2017, 21:15
Mopped(s): R1200R LC

Re: Wann kommt die R1250R?

#536 Beitrag von Alpenbummler » 18. Juli 2019, 20:37

Mangfalltaler hat geschrieben:
18. Juli 2019, 19:10
Isch schwör Alda! :lol:
:lol: :lol: :lol:

Pumpe
Beiträge: 1124
Registriert: 26. Juni 2011, 10:31
Mopped(s): R1200R LC
Wohnort: Bodenseeregion

Re: Wann kommt die R1250R?

#537 Beitrag von Pumpe » 19. Juli 2019, 19:03

Hallo Zusammen, ich nochmal....
Bin heute beim Abholen meiner Maschine extra ein bisschen Kurvenstrecke, Ortsduchfahrten und Autobahn gefahren. Vielleicht hat mir ja die Serienstreuung eine extra tolle 1200er und eine besonders schlechte 1250er beschert, aber auch nach dieser zweiten Fahrt bleibe ich bei meiner Meinung. Auf Grund der hier gemachten Äusserungen habe ich besonders darauf geachtet: Bei Ortsdurchfahrten hatte ich ein extrem unangenehmes Konstantfahrruckeln, teilweise so übel, dass ich bei 40-50 in den 2. Gang gewechselt habe. Auf den Kurvenstrecken gleichwertig, vielleicht tatsächlich etwas geschmeidiger. Da ich selten auf über 7000-8000 beschleunige, interessiert mich dieser Bereich auch nicht besonders. Wenn dieser Drehzahlbereich kaufentscheident wäre, müsste ich mich wohl nach einem anderen Motorkonzept umsehen. Der Schaltassi ist wirklich toll, wenn es um das hochschalten geht, runterschalten ist jedoch irgendwie ˋteigig´ geht bei meiner besser. Hab die Garantieverlängerungen für das vierte und fünfte Jahr abgeschlossen, da ich die nächsten 2-3 Jahre nicht vorhabe zu wechseln.

Gruss

Benutzeravatar
Mangfalltaler
Beiträge: 523
Registriert: 9. Juli 2016, 17:23
Mopped(s): BMW R1250R, S1000XR

Re: Wann kommt die R1250R?

#538 Beitrag von Mangfalltaler » 19. Juli 2019, 19:35

Pumpe hat geschrieben:
19. Juli 2019, 19:03
... aber auch nach dieser zweiten Fahrt bleibe ich bei meiner Meinung.
Neben objektiven Messkriterien sind subjektive Erfahrungen eine wichtige Grundlage für Bewertungen und Deine fällt so aus, wie Du es beschrieben hast, daran lässt sich überhaupt nichts aussetzen. Bei meiner 1200-er hat mich wohl am meisten das Getriebe gestört und wenn Du eine Maschine jüngeren Baujahrs hast, ist dort ja das Getriebe mal überarbeitet worden.

Neulich hatte ich ja mal von einer Ausfahrt mit einem Kumpel berichtet, der mit seiner 1200 vorausfuhr und ich keinerlei Chance hatte, ihn auch nur annähernd in Bedrängnis zu bringen oder gar überholen konnte - wir waren in etwa gleich flott unterwegs.

Deine Beobachtung mit dem Konstantfahrruckeln lässt möglicherweise auf ein Montagsmodell schließen, ich habe das noch nicht vernehmen können.

Viel Spass weiterhin mit Deinem Boxer!

Gruß Ralf

Pumpe
Beiträge: 1124
Registriert: 26. Juni 2011, 10:31
Mopped(s): R1200R LC
Wohnort: Bodenseeregion

Re: Wann kommt die R1250R?

#539 Beitrag von Pumpe » 19. Juli 2019, 19:38

....na ja, wenn ich weiterhin mit BMW zufrieden sein sollte, wird es ja irgendwann fast schon automatisch eine 1250er....halt nicht heute und morgen....

Gruss

Benutzeravatar
Markus898
Beiträge: 17
Registriert: 8. Juli 2019, 16:19
Mopped(s): R1250R HP, YZF-R1 RN19
Wohnort: Starnberg

Re: Wann kommt die R1250R?

#540 Beitrag von Markus898 » 19. Juli 2019, 20:28

Also ich muss sagen das "Konstantfahrruckeln" das Du beschreibst kommt mir echt komisch vor.... Das habe ich mal so überhaupt nicht. Weder so empfunden noch objektiv. Und ich schalte mit der Schaltempfehlung auf dem TFT hoch, also im Ort schon mal im 6. Gang statt Richtung 2.

Pumpe
Beiträge: 1124
Registriert: 26. Juni 2011, 10:31
Mopped(s): R1200R LC
Wohnort: Bodenseeregion

Re: Wann kommt die R1250R?

#541 Beitrag von Pumpe » 19. Juli 2019, 21:09

Hallo
Mit meiner fahre ich innerorts im 3 u. 4. Mit der neuen ähnlich, aber teilweise auch 2, weil das Ruckeln echt heftig war. Die Maschine hatte ca. 2500 km drauf.
Gruss

Benutzeravatar
explorer
Beiträge: 90
Registriert: 18. Februar 2015, 13:09
Mopped(s): R1250R HP

Re: Wann kommt die R1250R?

#542 Beitrag von explorer » 20. Juli 2019, 09:58

Bei mir ist es es umgekehrt meine R1250R läuft eindeutig ruhiger von ruckeln keine Spur. Schalten ist auch Butterweich. Die R1250R beschleunigt eindeutig besser, habe ich auf einem Übungsplatz gegen eine R1200R schon getestet.

Chris Austria
Beiträge: 51
Registriert: 27. März 2019, 14:51
Mopped(s): R1200RS LC - 6/2018

Re: Wann kommt die R1250R?

#543 Beitrag von Chris Austria » 21. Juli 2019, 18:07

Die Verbesserung des 1250er Motors ist eher in homöopathischen Dosen zu suchen, denn in deutlichen Unterschieden, vor allem wenn es eine Baujahr 17+ 1200er ist.
Objektiv betrachtet muss man sich seine Anschaffung ja rechtfertigen, BMW braucht etwas,um es ins Prospekt schreiben zu können etc.

Mir wäre der Umstieg von einer R1200 oder RS auf die 1250 die Mehrkosten keinesfalls wert, zu gering sind die Unterschiede (abgesehen vom TFT).

Wo ich allerdings schwach werden könnte, wäre ein Umstieg auf eine KTM Superduke GT. Da reden wir von echten Unterschieden. Allerdings bin ich mit meiner RS so super zufrieden, dass dies nicht in Frage kommt.

P.s. bin alle Genannten schon ausgiebigst gefahren.

Benutzeravatar
Alpenbummler
Beiträge: 1178
Registriert: 15. September 2017, 21:15
Mopped(s): R1200R LC

Re: Wann kommt die R1250R?

#544 Beitrag von Alpenbummler » 21. Juli 2019, 19:57

Vor der SuperDuke hatte ich Angst! Aber g..l wär' das Teil definitiv! Ja, ich bin sie auch gefahren :D .

Chris Austria
Beiträge: 51
Registriert: 27. März 2019, 14:51
Mopped(s): R1200RS LC - 6/2018

Re: Wann kommt die R1250R?

#545 Beitrag von Chris Austria » 21. Juli 2019, 22:31

Angst,echt? Wieso? Im Road Modus fährt sie gleich harmlos wie die BMW.

Aber wehe wenn du in den Sport Modus umschaltest :-))))))

Benutzeravatar
Alpenbummler
Beiträge: 1178
Registriert: 15. September 2017, 21:15
Mopped(s): R1200R LC

Re: Wann kommt die R1250R?

#546 Beitrag von Alpenbummler » 22. Juli 2019, 17:50

Mit einer SuperDuke machen Sachen Spaß, die man besser bleiben lässt.

Ich glaub', mit der R geht genug.

Ich hatte 2017, als die Anschaffung anstand, die F800R auch auf dem Radar. Die hatte ich letzte Woche beim Kundendienst meiner R als Ersatzfahrzeug. Und ich kann sagen: ich habe damals die richtige ausgewählt :D :D :D .

Benutzeravatar
chefffe
Beiträge: 63
Registriert: 12. Juni 2019, 12:01

Re: Wann kommt die R1250R?

#547 Beitrag von chefffe » 23. Juli 2019, 06:39

Ich bin von der F800 auf die R1200R umgestiegen. Rein von der Vernunft her ist die F für alles mehr als ausreichend aber wer ist schon vernünftig ;)
Die R macht irgendwie süchtig. So viel bin ich noch mit keinem Moped in so kurzer Zeit gefahren.

Benutzeravatar
Alpenbummler
Beiträge: 1178
Registriert: 15. September 2017, 21:15
Mopped(s): R1200R LC

Re: Wann kommt die R1250R?

#548 Beitrag von Alpenbummler » 23. Juli 2019, 06:51

Also rein von der Vernunft her - ach hör' auf ... :lol: .

Mit meinen Fazers vor der R bin ich auch viel gefahren aber die R steht denen nicht nach. Ja, die macht süchtig.

Benutzeravatar
explorer
Beiträge: 90
Registriert: 18. Februar 2015, 13:09
Mopped(s): R1250R HP

Re: Wann kommt die R1250R?

#549 Beitrag von explorer » 26. Juli 2019, 18:42

https://youtu.be/lc_5m_aVknQ

Da werden die Verbesserungen alle genannt.

Benutzeravatar
Tombastic
Beiträge: 4
Registriert: 5. Juni 2019, 21:27
Mopped(s): BMW R 1250 R
Wohnort: Südpfalz

Re: Wann kommt die R1250R?

#550 Beitrag von Tombastic » 13. August 2019, 19:01

Ich habe hier im Forum schon an anderer Stelle rumgeheult, aber hier scheine ich richtig zu sein :-) Wie lange habt Ihr im Schnitt auf Eurer Moped gewartet? Bei mir sind leider 12 Wochen !!! Wenn's gut läuft darf ich Anfang September aufsitzen. Und das scheinbar nur, weil ich keine Standardpaket gewählt habe, sondern die (Pollux) Grüne und dann die meisten Einzelpakete. Ist ganz schön zermürbend, bei den vielen geilen Sonnentagen zu warten. Mein aktuelle Honda mag ich auch nicht mehr bewegen, da ich sie an den Händler abgebe und nicht auf den letzten Drücker (gemäß Murphys Gesetzt) was dran haben möchte. Auf jeden Fall bin ich beruhigt, dass es so viele Fans (hier im Forum) von dem geilen Bike gibt. Am Sonntag hat der BMW-Händler meines Vertrauens einen Tag der offenen Tür angeboten, wo angeblich viele mögliche (Wunderlich) Umbauen der 1250er gezeigt werden sollten, aber als ich mit meinen Kindern dort ankam, gab es natürlich immer nur die GS zu sehen und KEINE einzige 1205 R.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast