Mecker- OT und unsachlich

automatische Löschung der Beiträge 6 Monate nach der letzten Antwort
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
matiro65
Beiträge: 47
Registriert: 14. März 2018, 20:21
Mopped(s): R1200R, Zephyr 750, GTS300, ..
Wohnort: Taunus

Mecker- OT und unsachlich

#1 Beitrag von matiro65 » 22. April 2018, 13:39

Ventile einstellen.... fast wär's möglich gewesen.

Ich habe (wenn auch sehr viel früher) KFZ gelernt und studiert, den ganzen Keller voller Werkzeug, einschließlich diverser Spezialwerkzeuge für diverse PKW und Kräder seit 1978, und dachte ich stell mal schnell Ventile an der Q ein - denkste, keiner meiner drei 16er Kerzenschlüssel passt - innen vielleicht, soweit komme ich aber gar nicht, sondern der Außendurchmesser ist zu dick. Kann nicht viel sein, vielleicht 3 Zehntel.

So ein Mist, was soll das? Premium-Selbstschraub-Behinderung? Hätten sie mal besser Premium-Bremsscheiben eingebaut, die nicht bei 16.000 Km und knapp unter Neumaß schon "rubbeln" wie die Sau. Ja, ich bin sauer. Donnerstag 40 Euro für einen Satz Verkleidungsschrauben bezahlt. Premium sind bislang nur die Preise. pfui.

Genug gemeckert, ich geh die Kerzen-Nuss abdrehen. Grrrr.

Trotzdem schönen Sonntag.

Benutzeravatar
Kleinnotte
Beiträge: 1377
Registriert: 17. August 2007, 18:26
Mopped(s): K1200RS
Wohnort: Rotenburg a.d.F.

Re: Mecker- OT und unsachlich

#2 Beitrag von Kleinnotte » 22. April 2018, 14:21

So ein kerzenschlüssel liegt dem Bordwerkzeug bei!
Gruß Jens

K-Treiber seit 2002, die 589/72KW von 17,2TKm-89,8TKm gefahren dann auf die K12/96KW umgestiegen, mit 18,9TKm übernommen, gefahren bis jetzt 110Tkm

Benutzeravatar
matiro65
Beiträge: 47
Registriert: 14. März 2018, 20:21
Mopped(s): R1200R, Zephyr 750, GTS300, ..
Wohnort: Taunus

Re: Mecker- OT und unsachlich

#3 Beitrag von matiro65 » 22. April 2018, 15:08

Sicher? Nicht bei mir.

Benutzeravatar
Larsi
Beiträge: 3210
Registriert: 24. März 2003, 18:58
Mopped(s): zwei Schwarze
Wohnort: Holzminden

Re: Mecker- OT und unsachlich

#4 Beitrag von Larsi » 22. April 2018, 15:14

Kleinnotte hat geschrieben:
22. April 2018, 14:21
So ein kerzenschlüssel liegt dem Bordwerkzeug bei!
Bei den Boxern nur bis zur 1150.
Die 1200er hatten/haben serienmäßig nur abgespecktes Werkzeug.
Gruß Lars

Benutzeravatar
einsteiger44
Beiträge: 28
Registriert: 24. Juli 2017, 12:23
Mopped(s): K1200RS
Wohnort: Hochtaunus-Hessen

Re: Mecker- OT und unsachlich

#5 Beitrag von einsteiger44 » 22. April 2018, 15:59

Mit ohne = Premium


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Benutzeravatar
Gollum
Beiträge: 2054
Registriert: 27. August 2016, 10:31

Re: Mecker- OT und unsachlich

#6 Beitrag von Gollum » 22. April 2018, 16:18

matiro65 hat geschrieben:
22. April 2018, 13:39
Ventile einstellen.... fast wär's möglich gewesen.

Ich habe (wenn auch sehr viel früher) KFZ gelernt und studiert, den ganzen Keller voller Werkzeug, einschließlich diverser Spezialwerkzeuge für diverse PKW und Kräder seit 1978, und dachte ich stell mal schnell Ventile an der Q ein - denkste, keiner meiner drei 16er Kerzenschlüssel passt - innen vielleicht, soweit komme ich aber gar nicht, sondern der Außendurchmesser ist zu dick. Kann nicht viel sein, vielleicht 3 Zehntel.

So ein Mist, was soll das? Premium-Selbstschraub-Behinderung? Hätten sie mal besser Premium-Bremsscheiben eingebaut, die nicht bei 16.000 Km und knapp unter Neumaß schon "rubbeln" wie die Sau. Ja, ich bin sauer. Donnerstag 40 Euro für einen Satz Verkleidungsschrauben bezahlt. Premium sind bislang nur die Preise. pfui.

Genug gemeckert, ich geh die Kerzen-Nuss abdrehen. Grrrr.

Trotzdem schönen Sonntag.

:lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:

teileklaus
Beiträge: 1744
Registriert: 5. Januar 2012, 15:30
Mopped(s): R1200R, 2008, 110 000 km
Wohnort: 74821 Mosbach OT

Re: Mecker- OT und unsachlich

#7 Beitrag von teileklaus » 22. April 2018, 17:12

Ja und ich hab die passende Nuss gekauft ,sogar vorher wie du eine schlank gemacht, dann kam einer mit ner DOHC...passt nicht.
Das ist immer so. Hat nichts mit Premium zu tun.
Da werden von Autobauern Abreißelemente für paar Pennys verbaut, wenn du da nicht vorher Clips besorgst, bekommst du die Türverkleidung nicht mehr dran.
Auch Am Motor sind außen Schrauben, wenn du die rausdrehst, fällt innen was runter ( und außen das Gesicht) und du hast 1 Tag Arbeit.
Der Boxer ist bis zum OHC sehr schrauberfreundlich, mit dem DOHC noch schrauberfreundlicher als viele Andere Nichtpremiummodelle.
Eine BMW Brille hab ich trotzdem nicht auf, wenn ein andere Hersteller was Besseres bietet.. Fahren muss das Ding zuerst mal gut..
Wegen den Bremsscheibenverschleiß, kannst du ja mal deine Bremsweise überdenken, gerade der Boxer hat sehr viel Motorbremsmoment, und Runterschalten hilft auch manchmal, das zu erhöhen, dann halten Bremsscheiben viel länger.
Hinten ist erhöhter Verschleiß bekannt wegen dem Intergralbrems System, vorn halten sie lange.

Benutzeravatar
emca
Beiträge: 1289
Registriert: 18. Mai 2012, 15:52
Mopped(s): R1200GS LC
Wohnort: S-H

Re: Mecker- OT und unsachlich

#8 Beitrag von emca » 22. April 2018, 19:46

Mir ging es dreimal mit dem Ölfilterschlüssel so. Bei mir haben sie es geschafft, ich bring das Öl mit, sollen die sich damit rum ärgern. Und weil wir gerade dabei sind, bei meiner LC, das Bordwerkzeug ist ein Witz und entweder ist der Öleinfüllstopfenschlüssel verloren gegangen oder es ist keiner dabei, was ich eher glaube. Jetzt kann ich nur hoffen, dass der Motor so gut geworden ist, dass ich zwischen den Wechselintervallen nichts nachfüllen muss.

Gleich noch eine Frage, hat sich der Servicestecker auch geändert, habe ihn nicht an der alten Stelle unter der Sitzbank gefunden, aber auch nicht weiter danach gesucht, bin lieber gefahren?
Eine Lösung hatte ich, sie passte leider nicht zum Problem.

teileklaus
Beiträge: 1744
Registriert: 5. Januar 2012, 15:30
Mopped(s): R1200R, 2008, 110 000 km
Wohnort: 74821 Mosbach OT

Re: Mecker- OT und unsachlich

#9 Beitrag von teileklaus » 22. April 2018, 20:31

Hab ich auch schon gesucht: er sitzt rechts bei der Batterie, also Deckel abmachen. Rund wie vorher.
Den Ölschlüssel würde ich aber kaufen.

Benutzeravatar
matiro65
Beiträge: 47
Registriert: 14. März 2018, 20:21
Mopped(s): R1200R, Zephyr 750, GTS300, ..
Wohnort: Taunus

Re: Mecker- OT und unsachlich

#10 Beitrag von matiro65 » 22. April 2018, 21:09

teileklaus hat geschrieben:
22. April 2018, 17:12
Wegen den Bremsscheibenverschleiß, kannst du ja mal deine Bremsweise überdenken, gerade der Boxer hat sehr viel Motorbremsmoment, und Runterschalten hilft auch manchmal, das zu erhöhen, dann halten Bremsscheiben viel länger.
Ich habe die BMW mit 15.700 km vor 5 Wochen gekauft, jetzt hat sie gut 17.000 Km und die Scheiben haben nahezu Neumaß - der Vorbesitzer hat wohl nicht gebremst. Ich fahre grundsätzlich unsportlich, vor mir muss keine Bremsscheibe Angst haben. Und trotzdem scheint es, dass die vorderen Scheiben kaputt sind - bremst/bremstnicht in einem Ausmaß, dass es einem vor jeder Ampel die Schamesröte ins Gesicht treibt. Dazu das "Gezuckel" zwischen 1000 und 2000 1/min - ich muss gestehen, ich bin enttäuscht. Nicht enttäuscht genug um gleich wieder abzuspringen, aber doch desillusioniert.

Nachbars R100RS hat vor Jahrzehnten (1978 oder so) den Wunsch nach einem BMW Boxer in mir gepflanzt, und jetzt hab' ichs gemacht, und ärgere mich drüber - hätt ich mal die Z900 RS gekauft, da hätte ich für 3000 Euro mehr ein neues Motorrad bekommen mit gescheiten Bremsen und ohne Lastwechselzickerei.

Ich sollte hinzufügen, dass das Ventilspiel quasi perfekt war.

Böh.

teileklaus
Beiträge: 1744
Registriert: 5. Januar 2012, 15:30
Mopped(s): R1200R, 2008, 110 000 km
Wohnort: 74821 Mosbach OT

Re: Mecker- OT und unsachlich

#11 Beitrag von teileklaus » 22. April 2018, 21:38

Hi, na gut dann geht das nicht auf dein Bremsverhalten. Aus anderen Informationen weiß ich, dass nur die 4,5 mm Scheiben vom Heißverzug betroffen sind. Einige bauen die 5 mm Wave in die R1200S rein und die sind renntauglich.
Die Scheiben würde ich erst mal vermessen und die Floater ansehen, ob die OK sind. Ansonsten denke ich nicht, dass neue Scheiben gleich wieder kaputt gehen werden.
Wenn der rauhe Motor+ Lastwechsel nicht passen, dann verkauf das Ding wieder.
Wegen der Bremse , das hätte eben beim Kauf Abzug gegeben, wenn ich das probefahre und bemerke. Nicht alle bremsen so schlecht. Für 250.- bekommt man beide Scheiben. Reinschrauben kannst du selbst..
Schütt mal nicht gleich das Kind mit dem Bade aus.
Der Test ließt sich ja gut, Z900 RS ist sicherlich in vielen Bereichen nicht schlechter, kauf die. Aber ärgere dich nicht wenn du erst mal den Tank abbauen musst, um überhaupt an die Kerzen dranzukommen.
Das Gezuckel bei 1000 bis 2000 hat mich noch nicht gestört, ich habe ja bewußt nen bärigen 2 Zylinder gekauft.. , Ich fahre da nicht.. oder nur an.
Die Lastwechselreaktionen beim ans Gas gehen nerven schon.

Benutzeravatar
Chucky1978
Beiträge: 1009
Registriert: 22. August 2013, 12:44
Mopped(s): K1200S
Wohnort: 54534 Wittlich
Kontaktdaten:

Re: Mecker- OT und unsachlich

#12 Beitrag von Chucky1978 » 22. April 2018, 22:24

matiro65 hat geschrieben:
22. April 2018, 13:39
Donnerstag 40 Euro für einen Satz Verkleidungsschrauben bezahlt. Premium sind bislang nur die Preise. pfui.
ISO 7380-2 V2A -> 500 Schrauben M5x16 für 18€ beim Schraubenluchs oder verzinkt 3,45 für 100 Stck.

Kommt am ende halt nur drauf an ob Innensechskant oder Torx, das macht nochmal was am Preis, aber 40€ für vielleicht 20-40 Schrauben ist schon Overkill, selbst wenn sie Pulverbeschichtet sind

Die Pulverpistole die man für 200€ sich zulegt ist für Hauptständer und Kleinteile eh gut
Ein goldener Sattel macht einen Esel noch nicht zum Pferd

Gruß Ingo

Benutzeravatar
emca
Beiträge: 1289
Registriert: 18. Mai 2012, 15:52
Mopped(s): R1200GS LC
Wohnort: S-H

Re: Mecker- OT und unsachlich

#13 Beitrag von emca » 23. April 2018, 10:38

Keiner eine Ahnung, ob ich mit meinem alten OBD Adapter noch den Fehlerspeicher bei der LC auslesen kann?
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Eine Lösung hatte ich, sie passte leider nicht zum Problem.

Benutzeravatar
varoque
Beiträge: 574
Registriert: 21. Juni 2008, 20:02
Mopped(s): R1200R
Wohnort: HD

Re: Mecker- OT und unsachlich

#14 Beitrag von varoque » 23. April 2018, 12:19

Ab Modelljahr 2017 brauchst Du den Adapter (rund -> trapez) nicht mehr.
Gruß Alex

Benutzeravatar
emca
Beiträge: 1289
Registriert: 18. Mai 2012, 15:52
Mopped(s): R1200GS LC
Wohnort: S-H

Re: Mecker- OT und unsachlich

#15 Beitrag von emca » 23. April 2018, 14:09

Danke für den Hinweis. Hast du eine Fundquelle, wie man den Fehlerspeicher selbst auslesen kann? Für die Bedienungsanleitung Leseignoranten, zu denen ich auch zähle, der Ölstopfenschlüssel befindet sich am Schraubendrehergriff. Habe jetzt doch gelesen. :lol:
Eine Lösung hatte ich, sie passte leider nicht zum Problem.

Benutzeravatar
varoque
Beiträge: 574
Registriert: 21. Juni 2008, 20:02
Mopped(s): R1200R
Wohnort: HD

Re: Mecker- OT und unsachlich

#16 Beitrag von varoque » 23. April 2018, 15:17

Du hast doch die Motoscan App, damit kann man den Fehlerspeicher selbst auslesen. Die LC wird von der Software auch unterstützt.
Gruß Alex

Benutzeravatar
matiro65
Beiträge: 47
Registriert: 14. März 2018, 20:21
Mopped(s): R1200R, Zephyr 750, GTS300, ..
Wohnort: Taunus

Re: Mecker- OT und unsachlich

#17 Beitrag von matiro65 » 24. April 2018, 19:18

Chucky1978 hat geschrieben:
22. April 2018, 22:24
ISO 7380-2 V2A -> 500 Schrauben M5x16 für 18€ beim Schraubenluchs oder verzinkt 3,45 für 100 Stck.
Es sind 3 Teile pro Bohrung/Schraubverbindung, dann fehlen mir immer noch die Gummitüllen und die Distanzhülsen (oder wie das Geraffel auch richtig heißen mag), und die wird es vermutlich nicht als Normteile geben.

Benutzeravatar
Fredja
Beiträge: 26
Registriert: 24. November 2017, 17:52
Mopped(s): R1200RS
Wohnort: 30880 Laatzen

Re: Mecker- OT und unsachlich

#18 Beitrag von Fredja » 25. April 2018, 11:38

emca hat geschrieben:
22. April 2018, 19:46
...entweder ist der Öleinfüllstopfenschlüssel verloren gegangen oder es ist keiner dabei, was ich eher glaube.
Entweder wirklich weg, oder Du hast vlt. nicht bemerkt das der Olestopfenschluessel vorne am Griff fuer den Wechsel-Schraubeinsatz sitzt...

Edit: Ueberlesen... hast es ja doch noch bemerkt :wink:

rqqtprt
Beiträge: 90
Registriert: 15. Februar 2015, 11:22
Mopped(s): R1200RT
Wohnort: Winnenden

Re: Mecker- OT und unsachlich

#19 Beitrag von rqqtprt » 27. April 2018, 07:09

emca hat geschrieben:
23. April 2018, 10:38
Keiner eine Ahnung, ob ich mit meinem alten OBD Adapter noch den Fehlerspeicher bei der LC auslesen kann?
In der App wird sie (K50, oder?) angezeigt, also warum sollte das nicht gehen?

Gruss Frankie

Benutzeravatar
emca
Beiträge: 1289
Registriert: 18. Mai 2012, 15:52
Mopped(s): R1200GS LC
Wohnort: S-H

Re: Mecker- OT und unsachlich

#20 Beitrag von emca » 27. April 2018, 07:48

rqqtprt hat geschrieben:
27. April 2018, 07:09
In der App wird sie (K50, oder?) angezeigt, also warum sollte das nicht gehen?

Gruss Frankie
Führe gerade die Diskussion hier. Motoscan
Eine Lösung hatte ich, sie passte leider nicht zum Problem.

Benutzeravatar
emca
Beiträge: 1289
Registriert: 18. Mai 2012, 15:52
Mopped(s): R1200GS LC
Wohnort: S-H

Re: Mecker- OT und unsachlich

#21 Beitrag von emca » 27. April 2018, 17:15

Welches Bauteil/e macht bei der 12er WC eigentlich die Mahlgeräusche?
Eine Lösung hatte ich, sie passte leider nicht zum Problem.

Benutzeravatar
manfred180161
Beiträge: 2936
Registriert: 25. September 2014, 16:10
Mopped(s): BMW R1200R Classic
Wohnort: Echterdingen

Re: Mecker- OT und unsachlich

#22 Beitrag von manfred180161 » 28. April 2018, 09:03

Die serienmäßige Kaffemühle. Weil man aber versäumt hat, dieses Feature in der Betriebsanleitung zu erwähnen, rennen alle WC-Fahrer weiterhin in lokale Hades und dubiose Etablissements... 🤣

Okok, vergesst das wieder. Musste einfach raus.

Gruß
Der Manne aus Echterdingen

Gruß
Der Manne aus Echterdingen (Stuttgart ist unser größter Vorort ;-))
R1200R Classic EZ 12/14, vorher R1100R EZ ´96

Alte Radfahrerweisheit: Der Mensch ansich ist wasserdicht!

Benutzeravatar
matiro65
Beiträge: 47
Registriert: 14. März 2018, 20:21
Mopped(s): R1200R, Zephyr 750, GTS300, ..
Wohnort: Taunus

Re: Mecker- OT und unsachlich

#23 Beitrag von matiro65 » 30. April 2018, 18:04

Und weiter gehts, 22 Inbus für die Vorderachse. RÖÖÖÖÖÖÖHR. Da dachte ich, ich könnte morgen Bremsscheiben wechseln, und jetzt sitzt ich werkzeugmäßig wieder auf dem Trockenen. Mann, bin ich sauer, da muss ich ein Bier mehr trinken gleich.

Benutzeravatar
manfred180161
Beiträge: 2936
Registriert: 25. September 2014, 16:10
Mopped(s): BMW R1200R Classic
Wohnort: Echterdingen

Re: Mecker- OT und unsachlich

#24 Beitrag von manfred180161 » 30. April 2018, 18:33

Wo braucht man da einen 22er Inbus? Erst mal die 4 kleinen Achsklemmen links und rechts lockern. Dann dreh links die große Schraube an der Achse halb raus und klopf leicht drauf, dann schiebt es die Achse rechts raus.
Oder einfach mal in die Betriebsanleitung gucken...
Oder eben doch Bier trinken 🤣

Gruß
Der Manne aus Echterdingen

Gruß
Der Manne aus Echterdingen (Stuttgart ist unser größter Vorort ;-))
R1200R Classic EZ 12/14, vorher R1100R EZ ´96

Alte Radfahrerweisheit: Der Mensch ansich ist wasserdicht!

Benutzeravatar
Larsi
Beiträge: 3210
Registriert: 24. März 2003, 18:58
Mopped(s): zwei Schwarze
Wohnort: Holzminden

Re: Mecker- OT und unsachlich

#25 Beitrag von Larsi » 30. April 2018, 18:33

Du könntest ggf noch eine M14er Mutter/Gewindemuffe aus dem Baumarkt besorgen.

https://www.edelstahldepot.de/images/pr ... ild_33.jpg
Gruß Lars

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast