Montage Zümo 660 an R 1200 R Jg. 2011 - So gehts

alle Marken (BMW, Garmin, TomTom usw.) - Geräte und Firmware
Antworten
Nachricht
Autor
octane
Beiträge: 1684
Registriert: 30. Juni 2011, 18:20

Montage Zümo 660 an R 1200 R Jg. 2011 - So gehts

#1 Beitrag von octane » 18. September 2011, 11:32

Damit es anderen nicht gleich geht wie mir (hatte jetzt zwei Wochen eine Bastlerlösung montiert) beschreibe ich hier die Montage des Zümo 660 an die R 1200 R Jg. 2011 (andere Lenkerklemmung als die Vorgängermodelle).

Ich wollte eine Montage auf der Lenkerklemmung so dass die Instrumente nicht verdeckt werden. Touratech bietet dafür aktuell noch keine brauchbare Lösung an wie ich feststellen musste. Aber BMW selber sehr wohl! Nur muss man das erst wissen dass der BMW Montageadapter auch für das Zümo und nicht nur den Navigator IV passt!

Man benötigt also:
1 x Halter für BMW Motorrad Navigator Best. Nr. 77 52 8 521 803
4 x Befestigungsschraube Best. Nr. 77 52 7 724 321 (ersetzen die Originalschrauben der Lenkerklemmung)

1 x Stromkabel BMW CAN-BUS für GPS-Geräte *UNIVERSAL* 01-065-0289-0

Eine Touratech Halterung ist natürlich nicht unbedingt nötig. Man kann auch die Originalhalterung direkt am BMW Halter montieren. Allerdings lohnt sich meiner Meinung nach die Anschaffung des abschliessbaren Touratech Halters sehr wohl. Ich finde die Version 2.0 genial. Da wurde wirklich etwas verbessert (ich hatte vorher die alte Version).

1 x Lenkerhalterung ZUMO660 Motorrad V 2.0 *abschließbar* *eloxiert schwarz* 01-065-0524-0

Sieht dann in etwa so aus:

http://img820.imageshack.us/img820/429/ ... lte.th.jpg

http://img853.imageshack.us/img853/429/ ... lte.th.jpg

Billig ist das ganze natürlich nicht. Das ist klar. Aber ich habe vor die R einige Jahre zu fahren und wollte deshalb eine saubere Lösung haben. Beste Alternative wäre noch der Wunderlich Multipod gewesen den ich probehalber ebenfalls montiert hatte. Den kann man direkt an der Lenkerklemmung montieren. Die Ram Mount Lösungen haben mich nicht überzeugt (ebenfalls ausprobiert).

Günstig abzugeben :) : Touratech Universal Montageadapter, Touratech Zümo 660 Halterung (erstes Modell das nicht mehr verkauft wird).

Benutzeravatar
Pitmac
Beiträge: 70
Registriert: 18. Juni 2010, 19:51
Mopped(s): GS 1200 LC, R80 Cafe Racer
Wohnort: 73553 Alfdorf
Kontaktdaten:

Montage Zümo 660 an R 1200 R Jg. 2011 - So gehts

#2 Beitrag von Pitmac » 18. September 2011, 11:54

Hi Octane,

finde ich klasse, dass Du die Beschreibung eingestellt hast.

Ich werde im Laufe der nächsten Woche meinen Multipod an den Lenker anbauen. Werde dann auch mal ein paar Bilder einstellen.
Hast Du denn den Stromanschluß (Can-Bus-Stecker) welcher frei zwischen Tank und Lenkkopf liegt verwendet?
Wenn ja, bleibt ja ziemlich viel "Kabelüberschuss" des Zumos übrig! Wo hast Du das denn verstaut?

Pit

octane
Beiträge: 1684
Registriert: 30. Juni 2011, 18:20

Re: Montage Zümo 660 an R 1200 R Jg. 2011 - So gehts

#3 Beitrag von octane » 18. September 2011, 12:01

Pitmac hat geschrieben:Hast Du denn den Stromanschluß (Can-Bus-Stecker) welcher frei zwischen Tank und Lenkkopf liegt verwendet?
Ich habe den Sonderzubehör Stecker verwendet. Der liegt rechts unter dem Tank. Etwas versteckt und muss zuerst freigelegt werden und eine Schutzkappe abgezogen werden. War in der Anleitung zum BMW Halter beschrieben. Ob und wie sich das bewährt weiss ich natürlich noch nicht.
Pitmac hat geschrieben: Wenn ja, bleibt ja ziemlich viel "Kabelüberschuss" des Zumos übrig! Wo hast Du das denn verstaut?
Das Problem hat man immer. Keine Ahnung was sich Garmin dabei gedacht hat. Eine selten dämliche Lösung. Ich hab das Kabelzeugs rechts durchgezogen unter die Sitzbank. Evtl. mache ich das nochmals besser. Eine wirklich gute Lösung gibts wohl nicht. Eine Möglichkeit wäre den Kabelwust zu kürzen so dass das Kabel nur noch als Stromversorgung zu gebrauchen ist. Eine Anleitung gibts bei Touratech.

octane
Beiträge: 1684
Registriert: 30. Juni 2011, 18:20

Re: Montage Zümo 660 an R 1200 R Jg. 2011 - So gehts

#4 Beitrag von octane » 20. September 2011, 19:31

Heute habe ich das ganze mal in Betrieb getestet. Nun wackelt nichts mehr (wie vorher mit dem TT Anbauadapter) und die Instrumente sind zu 100% sichtbar (fahre einen SB Lenker). Und das Navi fragt schön nach einer Minute ob es sich ausschalten soll oder auf Akkubetrieb umschalten soll. Genau wie es sein soll. Ich bin hochzufrieden.

Benutzeravatar
smoover
Beiträge: 461
Registriert: 15. August 2011, 06:18
Mopped(s): R1200GS LC(2014) + F800R(2013)
Wohnort: Neckar Odenwald Kreis

Re: Montage Zümo 660 an R 1200 R Jg. 2011 - So gehts

#5 Beitrag von smoover » 21. September 2011, 07:56

Super ! :wink:
Danke für den Tip ! 8)
Und auch noch schön sauber mit Bestellnummern ..... :idea: :wink:

Benutzeravatar
Robi
Beiträge: 1160
Registriert: 11. Januar 2003, 14:01
Mopped(s): R1250GS/LC
Wohnort: Zürich

Re: Montage Zümo 660 an R 1200 R Jg. 2011 - So gehts

#6 Beitrag von Robi » 22. September 2011, 14:13

Hi Werni

hast Du noch einen Tankrucksack? falls ja, kein "Gwurscht" mit dem Navi und dem TR? Foto aus Fahrersicht?
Hatte ja auch eine relativ gute Lösung mit dem zumo 220. Nur hatte mich das Gerät nicht überzeugt und ich habe es wieder verkauft...

gruss
Robi
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

octane
Beiträge: 1684
Registriert: 30. Juni 2011, 18:20

Re: Montage Zümo 660 an R 1200 R Jg. 2011 - So gehts

#7 Beitrag von octane » 22. September 2011, 14:46

Robi hat geschrieben:hast Du noch einen Tankrucksack? falls ja, kein "Gwurscht" mit dem Navi und dem TR? Foto aus Fahrersicht?
Ja habe zwei TR. Einen grösseren mit 14l und einen kleinen mit etwa 6l Inhalt. Passt prima. Halt grad so knapp. Foto aus Fahrersicht habe ich grad keins. Die 2011er R hat andere Instrumente als die ältere. Ich habe volle Sicht auf Tacho, Drehzahlmesser und BC. Das wäre bei der älteren vermutlich nicht der Fall. Auch passten mir die Montagemöglichkeiten mit RamMount und Wunderlich Multipod nicht. Bei der 2011er werden so zwangsläufig immer entweder Tacho oder Drehzahlmesser teilweise verdeckt.

Wirklich schön ist ein Navi an einem Naked Bike natürlich nie. Da kann man machen was man will.

Benutzeravatar
Robi
Beiträge: 1160
Registriert: 11. Januar 2003, 14:01
Mopped(s): R1250GS/LC
Wohnort: Zürich

Re: Montage Zümo 660 an R 1200 R Jg. 2011 - So gehts

#8 Beitrag von Robi » 22. September 2011, 14:52

Hi Werni

da sprichst du wahre Worte :D Nakedbike und Navi...passt nicht richtig zusammen... :roll:

gruss
Robi

octane
Beiträge: 1684
Registriert: 30. Juni 2011, 18:20

Re: Montage Zümo 660 an R 1200 R Jg. 2011 - So gehts

#9 Beitrag von octane » 24. September 2011, 18:10

hier noch das Foto aus Fahrersicht. Gilt bei Gebrauch eines Superbike Lenkers.

http://img17.imageshack.us/img17/3553/2 ... tge.th.jpg

Übrigens heute bei für meine Verhältnisse zwar etwas gemächlicherer Fahrweise aber keineswegs schleichend ein Benzinverbrauch von durchschnittlich um 4,4 l über 370 km. Davon ein grösserer Teil Alpenpässe. Da kann man nix sagen. Aber leider nach 4500 km beide Angel ST zum Wechseln fällig :evil:

Tramper
Beiträge: 1549
Registriert: 21. Mai 2006, 00:36
Mopped(s): R 1200 R GS Adv
Wohnort: Mostindien

Re: Montage Zümo 660 an R 1200 R Jg. 2011 - So gehts

#10 Beitrag von Tramper » 25. September 2011, 00:22

octane hat geschrieben:Aber BMW selber sehr wohl! Nur muss man das erst wissen dass der BMW Montageadapter auch für das Zümo und nicht nur den Navigator IV passt!

Man benötigt also:
1 x Halter für BMW Motorrad Navigator Best. Nr. 77 52 8 521 803
4 x Befestigungsschraube Best. Nr. 77 52 7 724 321 (ersetzen die Originalschrauben der Lenkerklemmung)
Die BMW Montageadapter passt auch für die Halterungen der HansHans Navis 8)

Nur mit dem CAN Bus Anschlusskabel klappt es mit TomTom nicht :lol:

Grüessli Tramper

daHans
Beiträge: 12
Registriert: 10. November 2010, 22:12
Mopped(s): R1200RS zuvor R1200R

Re: Montage Zümo 660 an R 1200 R Jg. 2011 - So gehts

#11 Beitrag von daHans » 5. Januar 2012, 16:53

octane hat geschrieben:
Man benötigt also:
1 x Halter für BMW Motorrad Navigator Best. Nr. 77 52 8 521 803
4 x Befestigungsschraube Best. Nr. 77 52 7 724 321 (ersetzen die Originalschrauben der Lenkerklemmung)

1 x Stromkabel BMW CAN-BUS für GPS-Geräte *UNIVERSAL* 01-065-0289-0

1 x Lenkerhalterung ZUMO660 Motorrad V 2.0 *abschließbar* *eloxiert schwarz* 01-065-0524-0

Sieht dann in etwa so aus:

http://img820.imageshack.us/img820/429/ ... lte.th.jpg

http://img853.imageshack.us/img853/429/ ... lte.th.jpg
Hallo octane, vielen Dank für die Info. Werde meine R im Februar bekommen und hätte noch ein paar Fragen zur Navimontage.
Ich hatte an meiner F 800ST die Touratech-Halterung (alte Ausführung). Was ist an der neuen laut deiner Meinung so viel besser als an der alten mit Klappmechanismus?
Gibt es den Halter von BMW nur in schwarz? Ich hätte gern silber weil das besser passt.
Das Kabel von Touratech müsste es doch auch von BMW geben. Unabhängig davon: Wo wird das genau angesteckt? Ist das ein vorhandener Zubehörstecker unter dem Tank? Kannst du davon vielleicht ein Bild machen?

Danke schon mal im Voraus für die Antworten.
Kurze Info: Inzwischen gibt es auch die kleine Gabelbrücke für die 2011er R 1200 R von Touratech. http://shop.touratech.de/navigation/gps ... alter.html

octane
Beiträge: 1684
Registriert: 30. Juni 2011, 18:20

Re: Montage Zümo 660 an R 1200 R Jg. 2011 - So gehts

#12 Beitrag von octane » 5. Januar 2012, 17:13

daHans hat geschrieben:Ich hatte an meiner F 800ST die Touratech-Halterung (alte Ausführung). Was ist an der neuen laut deiner Meinung so viel besser als an der alten mit Klappmechanismus?
Es ist ein stabiler Schiebemechanismus und das Schloss nützt auch wirklich etwas scheint mir. In den Klappmechanismus hatte ich nie Vertrauen. Schon die erste Halterung hatte ich damals zurückgeschickt weil der Schliessmechanismus nicht funktoniert hat.
daHans hat geschrieben:Gibt es den Halter von BMW nur in schwarz? Ich hätte gern silber weil das besser passt.
Vermutlich gibt es den nur in Schwarz.
daHans hat geschrieben:Das Kabel von Touratech müsste es doch auch von BMW geben.
Müsste es ja. Spielt aber keine Rolle. TT ist einfacher zu beschaffen.
daHans hat geschrieben:Unabhängig davon: Wo wird das genau angesteckt? Ist das ein vorhandener Zubehörstecker unter dem Tank? Kannst du davon vielleicht ein Bild machen?
Siehe hier: http://www.toeffblog.ch/2011/09/22/mont ... -r-1200-r/

Danke für die Info. Der TT Adapter geht natürlich auch und ist vermutlich etwas niedriger.

daHans
Beiträge: 12
Registriert: 10. November 2010, 22:12
Mopped(s): R1200RS zuvor R1200R

Re: Montage Zümo 660 an R 1200 R Jg. 2011 - So gehts

#13 Beitrag von daHans » 12. Januar 2012, 19:44

Super - vielen Dank für die ausführliche Info!
Bekomme meine R Mitte Februar und werde dann gleich mal das Navi montieren.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast