... als ob Euch jeder nach dem Leben trachtet . . .

allgemeine Diskussion zu diesen Themen
Gesperrt
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Albert
Beiträge: 181
Registriert: 19. Oktober 2003, 00:38
Wohnort: Niederdürenbach Vulkaneifel
Kontaktdaten:

... als ob Euch jeder nach dem Leben trachtet . . .

#1 Beitrag von Albert » 4. Juli 2012, 22:29

vorhin (19:00) kreiste ein Polizei-Hubi über unserem Dorf - Jutta hatte kurz vorher eine Sirene gehört. Wir dachten: oh vielleicht suchen sie jemanden der die Sparkasse überfallen hat. Passen wir mal lieber auf, daß wir die Schlüssel nicht außen an den Türen stecken lassen.

Sie haben niemanden gesucht.

Die Nachbarn haben erzählt, daß ein Moppedfahrer aus dem Nachbarort in einen Traktor gefahren ist, der - von der Abendsonne geblendet - den Moppedfahrer nicht gesehen hat und links abgebogen ist.

Der Moppedfahrer ist tot. Der Traktorfahrer - ein junger Mann - steht unter Schock.

Ein kurzer Moment - zwei Leben zerstört . . .

Fahrt so, als ob Euch jeder nach dem Leben trachtet . . . mir hat das bisher geholfen.

Gruß, Albert

Mystic-Healer

... als ob Euch jeder nach dem Leben trachtet . . .

#2 Beitrag von Mystic-Healer » 5. Juli 2012, 06:15

Ich glaube, jeder weis um die Gefährlichkeit unseres Hobbies.
Dennoch möchte ich nicht immer daran erinnert werden. Sollte ein User dieses Forums verunglücken, was wir nicht hoffen wollen, dann finde ich Anteilnahme mehr als angebracht.

Aber: Das Posten von willkürlichen Unfällen mit Zweiradbeteiligung finde ich unangemessen. Da hätten die User ja viel zu posten, leider.

marmidesign
Beiträge: 92
Registriert: 8. Oktober 2010, 20:59
Mopped(s): R 1200 GS 2012 Silber
Wohnort: 27793

Re: ... als ob Euch jeder nach dem Leben trachtet . . .

#3 Beitrag von marmidesign » 5. Juli 2012, 06:53

Ich finde es gut wenn jemandem danach ist, uns mit zu teilen, das ein Mopedfahrer verunglückt ist.
Auch das macht ein gutes Forum aus, einfach was los zu werden.........................
Grüße aus der Wildeshauser Geest
Michael

Benutzeravatar
juppi
Beiträge: 1239
Registriert: 13. Oktober 2006, 11:37
Mopped(s): R1200R mit WESA
Wohnort: Wetterau

Re: ... als ob Euch jeder nach dem Leben trachtet . . .

#4 Beitrag von juppi » 5. Juli 2012, 07:38

So etwas ist immer tragisch.

Es heißt, siehst Du deinen eigenen Schatten, sei vorsichtig, denn der Gegenverkehr ist geblendet und könnte dich übersehen.
Nur wenn man weiß was man tut, kann man machen was man will!

Gruss Jupp

Joerg-xx
Beiträge: 145
Registriert: 3. Oktober 2011, 09:45
Mopped(s): ZX12R, K1200RS
Wohnort: Krefeld

Re: ... als ob Euch jeder nach dem Leben trachtet . . .

#5 Beitrag von Joerg-xx » 5. Juli 2012, 07:45

Ich finde es auch nicht falsch, ab und zu an die Gefahren meines Hobbys erinnert zu werden.
Möchte nicht auf meine Maschinen verzichten und weis auch um die Gefahr, aber manchmal
verblaßt das Gefühl für "Risiken und Nebenwirkungen". Da kommt ein Denkanstoß dann gerade recht.

Wünsche allen Motorradfahrern eine schöne und unfallfreie Saison ohne Rennleitungskontakt oder sonstigen
Unannehmlichkeiten.
"Gerne der Zeiten gedenk ich, da alle Glieder gelenkig - bis auf eins. Doch die Zeiten sind vorrüber, steif geworden alle Glieder - bis auf eins."
Johann Wolfgang von Goethe

Benutzeravatar
hixtert
Moderator
Beiträge: 3479
Registriert: 10. Februar 2007, 16:32
Mopped(s): BMW, BMW, Triumph
Wohnort: nördl. Odenwald

Re: ... als ob Euch jeder nach dem Leben trachtet . . .

#6 Beitrag von hixtert » 5. Juli 2012, 08:08

Mystic-Healer hat geschrieben:...
Aber: Das Posten von willkürlichen Unfällen mit Zweiradbeteiligung finde ich unangemessen. Da hätten die User ja viel zu posten, leider.
Auch wenn ich mich in solchen Fällen, selbst im engeren Freundeskreis, beim Posten zurückhalte, finde ich es schon in Ordnung, wenn hier jemand in der Art wie Albert seine Gedanken aufschreibt ... ohne erhobenen Zeigefinger und ohne Betroffenheitsselbstzweck.

_________________
Grüße
Reinhard, seit einer Woche grübelnd ...
http://www.brexel.org/icns/durchfahrtverboten.jpg

unser Wiki

Tom Dooley
Beiträge: 1503
Registriert: 7. Mai 2008, 14:15

Re: ... als ob Euch jeder nach dem Leben trachtet . . .

#7 Beitrag von Tom Dooley » 5. Juli 2012, 08:18

Auch, wenn man die Verunglückten nicht kennt, aber wenn ich selber davon höre/lese/sehe, dass jemand beim gemeinsamen Hobby sein Leben verliert, macht mich schon jedesmal nachdenklich. Natürlich soll hier nicht jeder tragische Unfall gepostet werden, aber wenn sich jemand dadurch in irgend einer Weise betroffen fühlt und dies zum Ausdruck bringen möchte, dann soll er das auch schreiben dürfen.

Benutzeravatar
Touri
Beiträge: 276
Registriert: 28. August 2011, 19:39
Mopped(s): K1200GT
Wohnort: Regensburg

Re: ... als ob Euch jeder nach dem Leben trachtet . . .

#8 Beitrag von Touri » 5. Juli 2012, 12:07

Ich schließe mich an.
Hier ständig über Unfälle lesen zu müssen, wäre kontraproduktiv. Vielleicht in einem eigenen Bereich, den man dann ja nicht aufrufen muß.

Aber ab und zu wachgerüttelt zu werden hat schon seinen Sinn.
Wem geht es nicht genauso:
Bei rechts am Fahrbahnrand wartenden Autos oder Autos in Nebenstrassen geht man unwillkürlich etwas vom Gas und hat ein spezielles Auge drauf. Aber nur die ersten Kilometer nach Fahrtbeginn und auch nicht jeden Tag. Und übertreiben wil man es dann auch nicht, sich selbst innerlich nicht als Angsthasen fühlen.

Irgendwann "vergisst" man es einfach komplett, wegen Fahrfreude, Genuss, was auch immer. Und dann passierts.
Ein entfernter Bekannter aus Cottbus ist im Mai auf diese Weise tödlich verunglückt. Hat mich doch sehr getroffen.

LG
Dietmar
Ich fürchte nicht die Schluchten des Lebens, sondern seine Schlaglöcher!

Mystic-Healer

... als ob Euch jeder nach dem Leben trachtet . . .

#9 Beitrag von Mystic-Healer » 5. Juli 2012, 13:17

Mmmhhh, klar gibt es hier unterschiedliche Sichtweisen, ist auch gut so.
Ich für meinen Teil brauche nicht an die Gefahren "erinnert" zu werden, ich habe das im Hinterkopf. Wer über solche Postings oder Zeitungsnachrichten etc. daran erinnert werden muss, dass sein Hobby mitunter sehr gefährlich sein kann, der macht m.E. irgend etwas falsch.


Gruß Tommy

Benutzeravatar
helmi123
Beiträge: 10197
Registriert: 7. November 2002, 12:59

Re: ... als ob Euch jeder nach dem Leben trachtet . . .

#10 Beitrag von helmi123 » 5. Juli 2012, 13:28

Mystic-Healer hat geschrieben:Sichtweisen, ist auch gut so. irgend etwas falsch.


Gruß Tommy
:) Ja meine Neue Nachbarin ist Psychologin, ich mach da was falsch, Ich brauche keinen Aufpasser es ging bis dato ganz Gut. :)
:lol:

TaunusRider
Beiträge: 1390
Registriert: 1. August 2010, 21:19
Mopped(s): Boxer
Wohnort: zwischen Limburg und Wiesbaden

... als ob Euch jeder nach dem Leben trachtet . . .

#11 Beitrag von TaunusRider » 5. Juli 2012, 14:19

Tom Dooley hat geschrieben:Auch, wenn man die Verunglückten nicht kennt, aber wenn ich selber davon höre/lese/sehe, dass jemand beim gemeinsamen Hobby sein Leben verliert, macht mich schon jedesmal nachdenklich. Natürlich soll hier nicht jeder tragische Unfall gepostet werden, aber wenn sich jemand dadurch in irgend einer Weise betroffen fühlt und dies zum Ausdruck bringen möchte, dann soll er das auch schreiben dürfen.
Volle Zustimmung!
Grüße aus dem Taunus

Holger

4 Räder befördern deinen Körper, 2 Räder deine Seele...

R 1200 GS ADV LC - Zweitmopped: R 1200 C Montauk - Abgegeben: R 1200 GS ADV DOHC, K 1200 LT

Benutzeravatar
Dieter_N
Beiträge: 1765
Registriert: 6. April 2008, 17:05
Mopped(s): BMW, KTM
Wohnort: Wangen

Re: ... als ob Euch jeder nach dem Leben trachtet . . .

#12 Beitrag von Dieter_N » 5. Juli 2012, 16:24

Mystic-Healer hat geschrieben:Dennoch möchte ich nicht immer daran erinnert werden.
Dann verschließe Deine Augen und Ohren vor Deiner Umwelt! Aber erwarte nicht, dass sie Dich von der Realität verschont!
Gruß
Dieter_N

Mystic-Healer

... als ob Euch jeder nach dem Leben trachtet . . .

#13 Beitrag von Mystic-Healer » 5. Juli 2012, 16:41

Dieter_N hat geschrieben:
Dann verschließe Deine Augen und Ohren vor Deiner Umwelt! Aber erwarte nicht, dass sie Dich von der Realität verschont!
Erst den Beitrag richtig lesen und versuchen zu verstehen, dann erst macht ne Antwort Sinn. Deine tut es nicht! Ich habe nämlich geschrieben, dass ich mir der möglichen Gefahr stets bewusst bin, ich persönlich brauch nur dafür nicht noch zusätzlich Informationsquellen z.B. aus einem Motorradforum.

Dass ich meine Augen und Ohren vor der Realität verschliesse, findet offensichtlich nur in deinen Gedanken statt!




Gruß Tommy

Benutzeravatar
Rapiwa
Beiträge: 823
Registriert: 24. Juni 2009, 13:47
Skype: rapiwa65
Mopped(s): K1200RS,K1200S jetzt R1200R
Wohnort: 73550 Waldstetten

AW: ... als ob Euch jeder nach dem Leben trachtet . . .

#14 Beitrag von Rapiwa » 5. Juli 2012, 17:36

Hallo zusammen,
wir (Motorradfahrer) grüssen uns stets beim fahren ohne uns zu kennen und wünschen gute Fahrt.
Denkt mal daran, der letzte grüssende gewesen zu sein.........
Alle sollten zu Hause ankommen, deswegen schadet Vorsicht keines Falls.

gesendet mit Papatalk ;-)
Grüsse aus dem Schwabenland

Ralf P aus W

Dem lieben Gott ist bei der Schöpfung ein Fehler unterlaufen: Er hat zwar der Intelligenz Grenzen gesetzt, aber der Dummheit nicht.
Konrad Adenauer (1876-1967)

Benutzeravatar
Dieter_N
Beiträge: 1765
Registriert: 6. April 2008, 17:05
Mopped(s): BMW, KTM
Wohnort: Wangen

Re: ... als ob Euch jeder nach dem Leben trachtet . . .

#15 Beitrag von Dieter_N » 5. Juli 2012, 17:57

Warum gleich so aggressiv?

Deine Antwort
Mystic-Healer hat geschrieben: Dass ich meine Augen und Ohren vor der Realität verschliesse, findet offensichtlich nur in deinen Gedanken statt!
auf
Dieter_N hat geschrieben: Dann verschließe Deine Augen und Ohren vor Deiner Umwelt! Aber erwarte nicht, dass sie Dich von der Realität verschont!
zeigt deutlich, dass Du selbst gewisse Defizite beim Textverständnis hast.

Noch mal mit anderen und vielleicht klareren Worten:

Wenn es Dir lästig ist, dass andere sich ernste Gedanken machen und diese äußern, dann lies sie nicht oder hör nicht hin! Aber erwarte nicht von den anderen, dass sie diese Gedanken sein lassen oder Dir zu Liebe nicht mehr äußern.

Noch mal erkläre ich es aber nicht.
Gruß
Dieter_N

Mystic-Healer

... als ob Euch jeder nach dem Leben trachtet . . .

#16 Beitrag von Mystic-Healer » 5. Juli 2012, 18:45

Schärfer formuliert hast du mit deinem ersten Posting. Ich habe mich nur angepasst.

Im Übrigen habe ich nur meine Meinung mitgeteilt. Das darf ja wohl in einem Forum erlaubt sein.
Bekehren will ich hier keinen, auch das entspringt deiner Phantasie. ;-)

Ich habe fertig :-)

Benutzeravatar
Dieter_N
Beiträge: 1765
Registriert: 6. April 2008, 17:05
Mopped(s): BMW, KTM
Wohnort: Wangen

Re: ... als ob Euch jeder nach dem Leben trachtet . . .

#17 Beitrag von Dieter_N » 5. Juli 2012, 19:19

Mystic-Healer hat geschrieben: Ich habe fertig :-)
:roll:
Gruß
Dieter_N

Benutzeravatar
Dieter_N
Beiträge: 1765
Registriert: 6. April 2008, 17:05
Mopped(s): BMW, KTM
Wohnort: Wangen

Re: ... als ob Euch jeder nach dem Leben trachtet . . .

#18 Beitrag von Dieter_N » 13. Juli 2012, 19:39

Bin per Zufall auf diese Seite gestoßen.
Insbesondere die Kartendarstellungen finde ich anschaulicher als nackte Zahlen.
Gruß
Dieter_N

Mystic-Healer

... als ob Euch jeder nach dem Leben trachtet . . .

#19 Beitrag von Mystic-Healer » 13. Juli 2012, 20:12

Tolle Seite, da gibt es sogar eine Kategorie "von besonders tragischen Unfällen".
Als ob nicht alle Unfälle, besonders mit Personenschäden, tragisch wären.

Was für ein Bullshit!


Gruß Tommy

Benutzeravatar
Dieter_N
Beiträge: 1765
Registriert: 6. April 2008, 17:05
Mopped(s): BMW, KTM
Wohnort: Wangen

Re: ... als ob Euch jeder nach dem Leben trachtet . . .

#20 Beitrag von Dieter_N » 13. Juli 2012, 20:19

Wenn Du schon nicht verstehen kannst oder willst, worum es geht, würde es der Anstand verlangen, dass Du wenigstens nicht rumpöbelst. Aber das ist wohl zu viel verlangt. :cry:
Zuletzt geändert von hixtert am 13. Juli 2012, 21:01, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Fullquote des Vorschreibers entfernt
Gruß
Dieter_N

Benutzeravatar
hixtert
Moderator
Beiträge: 3479
Registriert: 10. Februar 2007, 16:32
Mopped(s): BMW, BMW, Triumph
Wohnort: nördl. Odenwald

Re: ... als ob Euch jeder nach dem Leben trachtet . . .

#21 Beitrag von hixtert » 13. Juli 2012, 20:33

Dieter_N hat geschrieben:Bin per Zufall auf diese Seite gestoßen. ...
Eine Goldgrube für jeden Abmahngeier.
Grüße
Reinhard
Unser WIKI

Mystic-Healer

... als ob Euch jeder nach dem Leben trachtet . . .

#22 Beitrag von Mystic-Healer » 13. Juli 2012, 20:47

Dieter_N hat geschrieben: Wenn Du schon nicht verstehen kannst oder willst, worum es geht, würde es der Anstand verlangen, dass Du wenigstens nicht rumpöbelst. Aber das ist wohl zu viel verlangt. :cry:
Ich würde es im Sinne der Angehörigen der Opfer "anständig" finden, wenn die Unfälle nicht in unzähligen Foren und anderen Homepages immer wieder hervorgeholt werden.

Gruß Tommy

Benutzeravatar
CDDIETER
Beiträge: 2332
Registriert: 5. Juli 2011, 19:10
Mopped(s): K1200LT 99 bordell rot
Wohnort: Herzogenrath

Re: ... als ob Euch jeder nach dem Leben trachtet . . .

#23 Beitrag von CDDIETER » 13. Juli 2012, 20:53

Hallo,
Es ist bestimmt nicht schön so oft an schlimme Unfälle erinnert zu werden. Fast wöchentlich fährt sich in meiner Region ein Moped Fahrer den Kragen ab. Für mich ist es immer, auch nach so vielen Jahren, ein Zeichen mich auf der Straße nicht so zu verhalten, wie viele meiner Moped Kollegen, die auf ihren heissen Kisten die größten sind und sich einen Kehricht um die Sicherheit anderer kümmern. Jeder sollte stets wissen was auf unseren Straßen passiert und dazu gehört ganz bestimmt auch die Information über "schreckliche" Unfälle. Wenn alle dies ignorieren würden, ginge es bestimmt nicht zivilisierter auf unseren Straßen zu. Leider sind einige egal mit welchen Maßnahmen nicht nicht zu bändigen - das sind "rasende Zeitbomben".

Nehmt Rücksicht auf andere - das Leben ist zu kostbar!!!

Gruß
CdDieter
Gruß aus den "Holländischen Bergen"

CdDieter

Benutzeravatar
Dieter_N
Beiträge: 1765
Registriert: 6. April 2008, 17:05
Mopped(s): BMW, KTM
Wohnort: Wangen

Re: ... als ob Euch jeder nach dem Leben trachtet . . .

#24 Beitrag von Dieter_N » 13. Juli 2012, 21:21

Mystic-Healer hat geschrieben: Ich würde es im Sinne der Angehörigen der Opfer "anständig" finden, ....
Du hast Dich noch nicht mal ansatzweise mit dem Thema beschäftigt, sonst wüsstest Du, dass Angehörige in der Regel andere Bedürfnisse haben. Menschen, die ihre Angehörigen ohne jedes Andenken verscharren und an deren Tod nicht mehr erinnert werden wollen, sind bedauernswert aber glücklicherweise selten.

Du scheinst so einer zu sein.
Zuletzt geändert von Dieter_N am 13. Juli 2012, 21:29, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß
Dieter_N

Mystic-Healer

... als ob Euch jeder nach dem Leben trachtet . . .

#25 Beitrag von Mystic-Healer » 13. Juli 2012, 21:27

Dieter_N hat geschrieben:
Du scheinst so einer zu sein.
Träum ruhig weiter in deiner kleinen, beschränkten Welt :-)

Gruß Tommy

Gesperrt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast