Felgen Reinigung

modellunabhängiges Zubehör
Antworten
Nachricht
Autor
klausffm
Beiträge: 38
Registriert: 6. Juli 2019, 06:32

Felgen Reinigung

#1 Beitrag von klausffm » 18. Juli 2019, 07:47

Da ich ja nun wieder ein Möpi fahre wo die Felgen sichtbar sind steht an eben diesen eine Reinigung an.
Die Felge ist sehr dunkel und ich bekomme es mit keinem Mittel ab( zumindest was ich zur Zeit besitze)
Mit was reinigt ihr so die Felgen? Und gibt es ein Mittel, damit der Bremsstaub sich nicht so festsetzt?
Grüße
Klaus

Benutzeravatar
CDDIETER
Beiträge: 2299
Registriert: 5. Juli 2011, 19:10
Mopped(s): K1200LT 99 bordell rot
Wohnort: Herzogenrath

Re: Reinigung

#2 Beitrag von CDDIETER » 18. Juli 2019, 07:54

Hallo,
Ich benutze Sprays von Sonax. Einwirken lassen und, wenn sehr stark verschmutzt, mit einer alten Zahnbürste in den Ecken nachhelfen.
Abspülen und bei Bedarf wiederholen, sonst kriegt man mit normalen Reinigungsmitteln den "Schmodder" nicht richtig runter.
Dabei Handschuhe tragen!
Gruß aus den "Holländischen Bergen"

CdDieter

Benutzeravatar
Pendeline
Beiträge: 295
Registriert: 4. August 2009, 18:50
Mopped(s): R1250GS, R9T
Wohnort: westlich Stuttgart

Re: Reinigung

#3 Beitrag von Pendeline » 18. Juli 2019, 08:12

Hi Klaus,

Hast du mal ein Foto von der verschmutzten Oberfläche?

Gruß - Pendeline

Benutzeravatar
ChristianS
Beiträge: 5146
Registriert: 17. August 2009, 16:25
Mopped(s): R1200GS Adv 90Jahre Edition
Wohnort: Mittendrin

Re: Reinigung

#4 Beitrag von ChristianS » 18. Juli 2019, 08:16

Mit was reinigt ihr so die Felgen? Und gibt es ein Mittel, damit der Bremsstaub sich nicht so festsetzt?
WD40
Christian grüßt den Rest der Welt

Benutzeravatar
Gollum
Beiträge: 2883
Registriert: 27. August 2016, 10:31

Re: Reinigung

#5 Beitrag von Gollum » 21. Juli 2019, 10:38

klausffm hat geschrieben:
18. Juli 2019, 07:47
Da ich ja nun wieder ein Möpi fahre wo die Felgen sichtbar sind steht an eben diesen eine Reinigung an.
Die Felge ist sehr dunkel und ich bekomme es mit keinem Mittel ab( zumindest was ich zur Zeit besitze)
Mit was reinigt ihr so die Felgen? Und gibt es ein Mittel, damit der Bremsstaub sich nicht so festsetzt?
Grüße
Klaus
Was für ein Möppi und mit was für Felgen? Ich verwende zum Reinigen Felgenreinger und
zusätzlich eine schöne Wurzelbürste wenn es nötig ist. Und damit sich der Bremsstaub nicht so
arg festsetzen kann, dafür hab ich schon mal die gereinigte Felgen mit Nanopartikel
Auto-, bzw. Felgenpolitur aufpoliert.
Wär Schreibkehler pfindet kahn die pehalten unt zoll Sie an die Wand Tackern!
Miar Schwoba könnat älles, bloß koi Hochdeitsch! :wink:

Benutzeravatar
Alpenbummler
Beiträge: 1474
Registriert: 15. September 2017, 21:15
Mopped(s): R1200R LC

Re: Felgen Reinigung

#6 Beitrag von Alpenbummler » 21. Juli 2019, 16:18

Mit WD40 macht man sicher nichts kaputt. Felgen- oder gar Bremsenreiniger sind sehr aggressiv. Wenn überhaupt, dann nur kurz einwirken lassen. Mit der Zahnbürste kriegt man jede Oberfläche kaputt.

Benutzeravatar
bmw peter
Beiträge: 3125
Registriert: 11. Januar 2003, 21:13
Mopped(s): R1100S
Wohnort: 31139 Hildesheim

Re: Felgen Reinigung

#7 Beitrag von bmw peter » 21. Juli 2019, 16:23

Klobürste soll sich gut eignen.
BMW PETER BMW R1100S EZ2005

Benutzeravatar
helmi123
Beiträge: 10186
Registriert: 7. November 2002, 12:59

Re: Felgen Reinigung

#8 Beitrag von helmi123 » 21. Juli 2019, 16:43

8)
bmw peter hat geschrieben:
21. Juli 2019, 16:23
Klobürste soll sich gut eignen.
sehr gut Peter, und alles in einen Acuschrauber und gut is. 8)
:lol:

Benutzeravatar
BattiWR
Beiträge: 142
Registriert: 12. August 2009, 22:26
Mopped(s): K1200RS
Wohnort: Wernigerode

Re: Felgen Reinigung

#9 Beitrag von BattiWR » 6. September 2019, 01:12

Backofenspray, eine Weile einwirken lassen, wenn nötig mechanisch nachhelfen. Billig ist es auch noch.
Im ausgebauten Zustand reinige ich damit sogar die Innenseite der autofelge.
MfG BattiWR

Einige Tage haben 23 Stunden,andere 25
Zum Glück hat ein Jahr immer 8760 Stunden.
(jedenfalls zwischen den Schlatjahren)

Benutzeravatar
Chucky1978
Beiträge: 1207
Registriert: 22. August 2013, 12:44
Mopped(s): K1200S
Wohnort: 54534 Wittlich
Kontaktdaten:

Re: Felgen Reinigung

#10 Beitrag von Chucky1978 » 6. September 2019, 07:14

Ist ja schon älter aber
Käuflich erwerbbar wenn man die Pflege stark vernachlässigt hat z.b.

Aluteufel Grün wenn man die Pflege tatsächlich stark vernachlässigt hat.
Aluteufel rot ist noch aggresiver. Solche Mittel sollte man jedoch nicht bei jeder Wäsche anwenden. Ich würde sagen beim PKW einmal nach den Wintermonaten, und dann Finger weg
Wenn man das Mopped anschließend alle ich sag mal 1000Km wäscht, reicht auch Schampoo/Pril zusammen mit einem Mikrofaserwaschhandschuh.
Jedoch auch viele Schäume. z.B. von Sonax Actifoam oder das von ValetPro bzw KochChemie reicht jedoch ebenfalls oft als Grundreinigung aus. Mechanisch muss da immer noch nachbehandelt werden, und ist nur was für Leute mit HD-Reiniger und Schaumpistole.

Als Schutz eignet sich dann nach einer Reinigung mit IsoPropanol sehr gut z.B. 9H Mr Fix. Das hält einige Monate auf Felgen. Das ist die günstigste Keramikbeschichtung die man bekommen kann. Liquid Elements ist ein Tick besser und Haltbarer, kostet aber auch das 5-fache
Eine Beschichtung auf Polymerbasis z.B. Fusso Coat eignet sich auch sehr gut, ist aber für Lack besser geeignet als für Felgen, und muss mindestens einen Tag trocknen, ansonsten zieht es jeden Dreck an wie man es von Wachs sonst auch kennt.

Backofenspray kann teilweise als Inhaltsstoff Natriumhydroxid enthalten. Das ist bei gerade bei Alu recht heikel im Einsatz.

Grundsätzlich sind Reinigungsmittel aber vor allem stark beworbene Produkte. Nicht der einzigste aber ein recht guter Youtubekanal der viele Sachen diesbezüglich testet (jedoch mehr PKW) ist z.B. "XaronFR" Es gibt noch viele andere die darüber Videos drehen, aber XaronFR ist zumindest ein deutscher Kanal der nicht zufällig nebenbei noch bestimmte Produkte verkaufen will, und nicht bei jedem Wisch euphorisch einer abgeht und suggerieren will wie gut Mittel Xy ist, sondern wirklich versucht, oder zumindest wo ich es noch schaute versuchte neutral zu bewerten.
Ein goldener Sattel macht einen Esel noch nicht zum Pferd

Gruß Ingo

Vonga
Beiträge: 2
Registriert: 24. September 2019, 08:51
Mopped(s): Vespa GTS 300, BMW R1200R
Wohnort: Vagen

Re: Felgen Reinigung

#11 Beitrag von Vonga » 24. September 2019, 09:38

Sgrassatore superpotente, gibt´s in jedem italienischen Supermarkt für kleines Geld in der Putzmittel-Abteilung. Eignet sich hervorragend für alle Fette, Felgenreinigung, Mückendreck, etc.! Aber Vorsicht - nicht zu lange einwirken lassen oder verdünnen.
VG
Vonga

Benutzeravatar
Todde
Beiträge: 1
Registriert: 15. März 2019, 17:05

Re: Felgen Reinigung

#12 Beitrag von Todde » 3. Oktober 2019, 11:02

Ich benutze für meine Felgen immer 100USI , der Liter liegt preislich so um die 7-8eu, ist ein Konzentrat und man kommt damit ewig hin.
Auf einen ltr. mach ich einen guten schuss usi rein " 20 - 40 ml ca. " , dann halt schütteln und ab damit auf die Felgen, im gedanken einen geraucht oder
3min. gedampft :-) mit einem Pinsel noch mal drüber Abspülen und staunen.
Mfg Todde

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast