Krimskrams

modellunabhängiges Zubehör
Antworten
Nachricht
Autor
MatthiasR
Beiträge: 30
Registriert: 18. Oktober 2014, 16:14
Mopped(s): R1150RT
Wohnort: Berlin-Lichterfelde

Krimskrams

#1 Beitrag von MatthiasR » 15. Mai 2018, 00:12

Frage vor allem an die *R-Fahrer: Wo packt Ihr eigentlich Euren ganzen Krimskrams wie Handy, Geldbeutel, Hauschlüssel und vllt. noch ne kleine Flasche Wasser, während der Fahrt hin, wenns nur zum Biker-Treff geht? Bei meiner RT hatte ich ein schönes, wasserdichtes und abschliessbares Fach (statt des Radios), bei meiner R weiss ich nocht so recht wohin mit dem ganzen Zeug.
In die Jacke will ich aus schmerzhafter Erfahrung Handy und Geldbeutel nicht stecken: Habe mir mal durch eine Bauchlandung beim Eislaufen zwei Rippen angeknackst, weil ich den Geldbeutel in der vorderen Innentasche des Mantels hatte. Alles was in der Jacke ist, sorgt für im Fall der Fälle für eine punktuelle Belastung, das ist mir einfach zu riskant.

Ein Tankrucksack ist mir für die paar Sachen zu gross (vor allem sieht mMn doof aus). Gepäckbrücke habe ich nicht. Ich stelle mir zB eine kleine wasserfeste Tasche am Soziusgriff oder Kofferhalter vor. Hat da einer von Euch für sich schon eine Lösung gefunden? Bin doch bestimmt nicht der Einzige mit diesem Problem...

Benutzeravatar
Hubsi1965
Beiträge: 68
Registriert: 6. Januar 2018, 15:01
Mopped(s): R1200R
Wohnort: Polling in Oberbayern

Re: Krimskrams

#2 Beitrag von Hubsi1965 » 15. Mai 2018, 23:19

Vielleicht sowas:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Mit besten Grüßen aus dem Pfaffenwinkel
Hubert

R1200R LC

wmueller
Beiträge: 284
Registriert: 13. Dezember 2013, 22:02
Mopped(s): XL 500 S (1981), R1200R (2013)
Wohnort: südöstl. Ruhrgebiet

Re: Krimskrams

#3 Beitrag von wmueller » 16. Mai 2018, 07:47

Ich habe mir von Touratech die Hecktasche Enduro 2 gekauft. Die passt sehr schön auf den Gepäckträger.

Für die Yamaha meiner Frau haben wir einen kleinen Tankrucksack von SW Motech gekauft ( Quick-Lock Evo Engage 1680 ). Da paßt alles notwendige hinein, trotzdem ist der schmal und nicht allzu hoch.
Ich finde den optisch durchaus ok.

Gruß,
Wolfgang

wmueller
Beiträge: 284
Registriert: 13. Dezember 2013, 22:02
Mopped(s): XL 500 S (1981), R1200R (2013)
Wohnort: südöstl. Ruhrgebiet

Re: Krimskrams

#4 Beitrag von wmueller » 16. Mai 2018, 08:01

... die fehlende Gepäckbrücke habe ich jetzt überlesen.
Die Hecktasche kann man natürlich mit den Riemen auch auf dem Soziussitz festmachen. Wenn der allerdings schon besetzt ist, gibt es meiner Ansicht nach kaum eine vernüftige Alternative zum Tankrucksack.
Sich selbst einen kleinen Rucksack auf den Rücken zu nehmen, ging natürlich auch. Ich mache das manchmal, wenn ich mit dem Motorrad ins Büro fahre. Dann habe ich das Notebook in einem Office Rucksack, den ich vor vielen Jahren mal bei Louis gekauft habe. Das Ding ist ziemlich rechteckig und nur etwa 10 cm hoch. Ich finde aber das aufsetzen oder abnehmen eines Rucksacks über der Motorradjacke immer ziemlich fummelig.

Gruß,
Wolfgang

Benutzeravatar
ChristianS
Beiträge: 4608
Registriert: 17. August 2009, 16:25
Mopped(s): R1200GS Adv 90Jahre Edition
Wohnort: Mittendrin

Re: Krimskrams

#5 Beitrag von ChristianS » 16. Mai 2018, 08:13

Touratech Soziustasche "Ambato" :wink: :D
Christian grüßt den Rest der Welt

Benutzeravatar
TanSri
Beiträge: 93
Registriert: 23. März 2017, 09:35
Mopped(s): R1200R LC, R1200RS LC
Wohnort: 27639 Wurster Nordseeküste

Re: Krimskrams

#6 Beitrag von TanSri » 16. Mai 2018, 08:22

Ich nutze auch die Ambato von Touratech, hab allerdings eine für den Gepäckträger. Ohne diesen bietet sich die BMW Tasche für den Soziussitz an, Teile-Nr. 77498557768. Kostet bei Leebmann 105 €.
Gruß von der Küste
Udo

Benutzeravatar
KlausRS
Beiträge: 139
Registriert: 22. Oktober 2016, 22:00
Mopped(s): R 1200 RS, XJR 1300
Wohnort: Selm

Re: Krimskrams

#7 Beitrag von KlausRS » 16. Mai 2018, 17:31

Moin,

Ich fahre damit durch die Gegend:

https://www.polo-motorrad.de/de/dakar-rearbag.html

Für kleines Geld auf dem Heckträger. Passt Wasser, Snickers usw. rein.

Gruß

Klaus
Wie schnell ist nichts getan :wink:

Benutzeravatar
varoque
Beiträge: 574
Registriert: 21. Juni 2008, 20:02
Mopped(s): R1200R
Wohnort: HD

Re: Krimskrams

#8 Beitrag von varoque » 17. Mai 2018, 07:32

Ich nutze einen einarmigen Rucksack, den sogenannten Bodybag.
Den kann ich bei Bedarf schnell auf den Bauch ziehen, auch ohne den Helm abnehmen zu müssen.
Bei Pausen habe ich alles am Mann und muss nicht erst die Tasche vom Mopped lösen.

Das Verletzungsrisiko im Fall der Fälle ist auch nicht höher als sonst, da ich immer mit einer Protektorenweste fahre.
Gruß Alex

wmueller
Beiträge: 284
Registriert: 13. Dezember 2013, 22:02
Mopped(s): XL 500 S (1981), R1200R (2013)
Wohnort: südöstl. Ruhrgebiet

Re: Krimskrams

#9 Beitrag von wmueller » 17. Mai 2018, 08:34

... ziemlich praktisch finde ich übrigens auch meine Beintasche.

https://www.louis.de/artikel/vanucci-be ... o/10067108

Schlüssel, (kleines ) Portemonnaie und Smartphone passen gut hinein. Für's Wasser reicht die dann aber nicht mehr.

Gruß,
Wolfgang

MatthiasR
Beiträge: 30
Registriert: 18. Oktober 2014, 16:14
Mopped(s): R1150RT
Wohnort: Berlin-Lichterfelde

Re: Krimskrams

#10 Beitrag von MatthiasR » 17. Mai 2018, 10:45

@Hubsi1965: Was ist denn das für ein Modell? Gefällt mir ganz gut. Ist die wasserdicht?
@KlausRS: Danke für den Tipp, vor allem das schnelle Abnehmen find ich praktisch.

Ich fürchte, ich werde um die Montage der Gepäckbrücke nichtr herumkommen, oder doch nen Tankrucksack nehmen müssen. Mit Sozia kann man nicht ohne Tasche fahren...

Benutzeravatar
Frank@S
Moderator
Beiträge: 7008
Registriert: 5. September 2008, 12:18
Mopped(s): XR
Wohnort: Vorderpfalz

Re: Krimskrams

#11 Beitrag von Frank@S » 17. Mai 2018, 11:23

die oben gezeigte Wunderlich Hecktasche ist aus wasserabweisendem, teflonbeschichtetem CORDURA-Gewebe.

Weiteres über den Link ;-)

Eichsfelder1
Beiträge: 3
Registriert: 25. November 2017, 21:36

Re: Krimskrams

#12 Beitrag von Eichsfelder1 » 17. Mai 2018, 14:35

Ich habe das hier:

https://sw-motech.com/bike/BMW/R1200R/2 ... 042786.htm


Dort passt der Schlüssel, die Geldbörse und zwei 0,5l Flaschen rein... ich bin sehr zufrieden damit.
Beste Grüße
Sascha


unterwegs mit einer 2017er R 1200 R und
Frau mit einer 2017er G 310 R

Benutzeravatar
PHS
Beiträge: 256
Registriert: 26. April 2016, 14:29
Skype: Lieber WhatsApp
Mopped(s): Grüne 0400 R1300R K27(11) 2012
Wohnort: CH-1700 Fribourg
Kontaktdaten:

Re: Krimskrams

#13 Beitrag von PHS » 17. Mai 2018, 17:06

Ich benutze je nach Bedarf, für Kleinzeugs:
- Kriega Rucksack kleines Modell;
- Kriega Bauchtasche nach hinten gedreht (leichter Zugriff: einfach nach vorne drehen, ein kleverer Mechanismus erlaubt eine einfache Lockerung/Anspannung des Gurtes);
- Kleine Magnet-Taschen auf dem Tank.
Auf keinen Fall etwas in die Brust-Taschen der Jacke: Rippenknackser sind auf Dauer Schmerzhaft.
Ciao,
Philipp


Envoyé de mon iPhone en utilisant Tapatalk

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste