Schuberth C3 pro oder C4

Kombis, Helme, Handschuhe, Stiefel, Protektoren
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
PHS
Beiträge: 369
Registriert: 26. April 2016, 14:29
Skype: Lieber WhatsApp
Mopped(s): Grüne 0400 R1300R K27(11) 2012
Wohnort: CH-1700 Fribourg
Kontaktdaten:

Re: Schuberth C3 pro oder C4

#51 Beitrag von PHS » 20. März 2019, 17:24

Mein gelber (aus Sicherheit) C3 ging in die Jahre und ich wollte eigentlich bei Schuberth bleiben. Obwohl der C3 bei Regen innen beschlug weil die Pinlock-Scheibe nach einigen Jahren nicht mehr bündig anlag. Da las ich kritische Meinungen über den C4 die offenbar berechtigt waren: der C4Pro wurde nachgeschoben.
Lautstärke-Kommentare sind m.E. irrelevant: sie hängen zu sehr von der Scheiben-Grösse und -Form ab.
Dann probierte ich den Shoei Neotec II auf der MotoSwiss 2019 in Zürich und war sehr positiv beeindruckt. Was in verschiedenen Blogs bestätigt wurde.
Der Preis jedoch, insbesondere mit dem spezifischen Sena-System, liess mich doch abwarten. Sena muss aber sein, Gattin, Sohn und Zweit-Helm Arai Freeway sprechen mit mir über Sena.
Letzten Sonntag gab es bei Luise punktuell 20% was den reinen Helmpreis auf 559€ drückte ... Da konnte ich nicht wiederstehen, zudem es ihn in schwarz-gelb gibt !
Erfahrungsbericht folgt im Frühling. Der Helm ist sicher gut, bin jedoch gespannt auf das integrierte Kommunikationssystem.
Ciao,
Philipp

Benutzeravatar
PHS
Beiträge: 369
Registriert: 26. April 2016, 14:29
Skype: Lieber WhatsApp
Mopped(s): Grüne 0400 R1300R K27(11) 2012
Wohnort: CH-1700 Fribourg
Kontaktdaten:

Re: Schuberth C3 pro oder C4

#52 Beitrag von PHS » 23. Mai 2019, 14:31

29 - 9 may 2019 two Shoei Neotec generations.JPG
Es folgt der avisierte Erfahrungsbericht zum Shoei Neotec II letzter Generation, nach einem 4-Tage-1'200Km-trip nach München, hier am Brienzer See.
Der Helm ist in der Tat sehr gut, und um einiges leichter als derjenige meines Sohnes aus der vorherigen Generation (beide sind Sena ausgerüstet, siehe Foto). Auf meinem Standard-Kopf passt er wie angegossen. Bei der Hochfahrt des Lech-Tals im strömenden Regen und bei verhaltener Geschwindigkeit lief meine Brille derart an dass ich sie abnehmen musste (brauche sie nur zur Nah-sicht konnte also Zumo nur noch hören). Unter normalen Umständen ist die Belüftung jedoch besser als beim C3.
Geräusch ist OK, aber eben Windscheibenabhängig. Auch bei 200KmSt auf Autobahn, hier ist die Aerodynamik topp.
Sohn treibt Scrambler ohne Scheibe (wer schön sein will muss leiden) und ist mit dem vorherigen Neotec sehr zufrieden.
Von dem Sena-System (nunmehr integriert) sollte man wie bei allen solchen Systemen bei Gesprächen zwischen Motorräder keine Wunder erwarten, insbesondere bei schnellerer Fahrt. Aber bis ca. 70-80 KmSt und natürlich im Fahrer-Sozi-Fall funktionniert es einwandfrei und die Integration im Helm ist schon eine feine Sache.
Hier ein Link zur Testbericht-Zusammenfassung bei Louise.
https://www.louis.de/artikel/shoei-neot ... 220c47a9e1
Wenn es den Neotec nicht gäbe hätte ich den C4 Pro gekauft. Obwohl der Flop mit dem vorherigen C4 mich doch besorgte.
Ciao, Philipp
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast