Reisenotizen als Sprachnachricht

Berichte und Tips von Euren Touren / Reisen,
Mitfahrer / Unterkunft gesucht usw.
Antworten
Nachricht
Autor
clado
Beiträge: 4
Registriert: 30. Mai 2019, 12:18

Reisenotizen als Sprachnachricht

#1 Beitrag von clado » 8. Juni 2019, 10:52

Hallo Bikerfreunde

Ich fahre ab Juli für 3 Monate quer durch Europa. Da gibt es viel zu sehen und zu erleben. Das möchte ich irgendwie festhalten. Damit ich jedoch nicht alle paar Kilometer anhalten muss um mir schriftliche Notizen zu machen, habe ich überlegt, ob es wohl eine Möglichkeit gibt, das mit Sprachnotizen zu machen. Ich meine, dass ich während der Fahrt Sprachaufnahmen machen kann, so wie es andere mit mit der Go pro Kamera machen.

Ich habe dabei, meinen BMW Navigator V, mit BMW Kommunikationssystem und mein Iphone. Hat jemand von Euch eine Idee oder sogar Erfahrung damit?

Vielen Dank zum voraus.

Benutzeravatar
Alpenbummler
Beiträge: 1178
Registriert: 15. September 2017, 21:15
Mopped(s): R1200R LC

Re: Reisenotizen als Sprachnachricht

#2 Beitrag von Alpenbummler » 8. Juni 2019, 12:12

Nach so einer Möglichkeit suche ich auch schon lange. Der Navi hätte eigentlich alle Hardware verfügbar um sowas möglich zu machen: ein Display, über das man die Aufnahme starten könnte, ein Mikro im Helm über BT angebunden und einen großen Speicher, in dem man wohl wochenlange Sprachnotizen unterbringen könnte. Aber dieses Feature ist für den reiseerfahrenen Amerikaner wohl zu innovativ. Der Holländer hat es allerdings auch nicht.

Meine Vorstellung wäre, dass man die Sprachnotiz genauso startet wie z.B. das Anlegen eines Favoriten indem man auf den Pfeil der aktuellen Position drückt. Dann würde Datum, Uhrzeit und Standort zur aufgezeichneten Sprachnotiz gespeichert (z.B. im Dateinamen des Audiofiles 190608-1309-E9.5895-N47.5896.mp3). Alle Sprachnotizen würden in einem Adventure landen und man könnte in BaseCamp auf der Karte draufklicken und sich anhören, was man damals an diesem Ort gesagt hat. So schön könnte es sein - alles nur Software. Kein Cent für zusätzliche Hardware nötig. Aber nein, dem Amerikaner fällt es nicht ein. Der kann ja nur geradeaus mit Gewalt durch die dicke Wand.

Wenn du eine Möglichkeit findest, lass' es mich bitte auf jeden Fall wissen.

Benutzeravatar
CDDIETER
Beiträge: 2170
Registriert: 5. Juli 2011, 19:10
Mopped(s): K1200LT 99 bordell rot
Wohnort: Herzogenrath

Re: Reisenotizen als Sprachnachricht

#3 Beitrag von CDDIETER » 8. Juni 2019, 14:13

Hallo,
Für Mobile Phones gibt es ein großes Angebot an gratis Voice Recorder Apps.
Gruß aus den "Holländischen Bergen"

CdDieter

Benutzeravatar
AndreasOlzog
Beiträge: 128
Registriert: 8. Oktober 2005, 21:43
Mopped(s): K1200LT (2005)
Wohnort: D-01987 Schwarzheide

Re: Reisenotizen als Sprachnachricht

#4 Beitrag von AndreasOlzog » 8. Juni 2019, 14:19

Kann das nicht die Siri von deinem eierphone? Die hört doch sowieso immer mit.
K1200LT EZ-05.2005 Ozeanblau-met.; Reling; DWA-ZV-Bodenbel.; Softtouch beheizt; BMW Navi IV;
baehr-anlage mit CAPO3U; GROM-USB2; TireWatch-Reifendrucküberwachung
http://images.spritmonitor.de/995619_5.png

Benutzeravatar
Alpenbummler
Beiträge: 1178
Registriert: 15. September 2017, 21:15
Mopped(s): R1200R LC

Re: Reisenotizen als Sprachnachricht

#5 Beitrag von Alpenbummler » 8. Juni 2019, 22:00

CDDIETER hat geschrieben:
8. Juni 2019, 14:13
Hallo,
Für Mobile Phones gibt es ein großes Angebot an gratis Voice Recorder Apps.
Ließe sich das vom Helm aus aktivieren und benutzen (inkl. Helmmikro) oder muss man dazu jedes mal das Handy in die Hand nehmen und mit dem blanken Finger was tippen?

Meine Traumvorstellung wäre, dass ich die Sprachnotizen während dem Fahren aufzeichnen kann.

Benutzeravatar
CDDIETER
Beiträge: 2170
Registriert: 5. Juli 2011, 19:10
Mopped(s): K1200LT 99 bordell rot
Wohnort: Herzogenrath

Re: Reisenotizen als Sprachnachricht

#6 Beitrag von CDDIETER » 8. Juni 2019, 23:28

Hallo,
Über den Audio EIn/Ausgang kann man ein externes Mikro und Ohrhörer anschließen. Die Bedienung geht m.E. nur über einen Aufnahme Button auf dem Handy Bildschirm.
Werde morgen mal versuchen, ob das Mikro in meiner Garmin Halterung für Aufnahmen mit der Diktier App geht :?:
Gruß aus den "Holländischen Bergen"

CdDieter

clado
Beiträge: 4
Registriert: 30. Mai 2019, 12:18

Re: Reisenotizen als Sprachnachricht

#7 Beitrag von clado » 9. Juni 2019, 08:48

Die Idee mit dem Handy habe ich mir auch überlegt. Das Handy mit Halterung am Lenker montieren ein kleines ext.Micr. An der Motorradjacke montieren. So könnte mann das Handy sogar während der Fahrt bedienen und die Sprachnotiz machen. Ich frage mich gerade, ob das nicht auch mit dem internen Helmmikro funktionieren sollte. Denn damit kann ich ja auch via Handy telefonieren? Ich kann es leider im Moment, selber nicht testen, da Motorrad und Navigator in der Werkstatt sind. Aus diesem Grund, bin ich auf den Testbericht von CDDIETER gespannt.

Benutzeravatar
CDDIETER
Beiträge: 2170
Registriert: 5. Juli 2011, 19:10
Mopped(s): K1200LT 99 bordell rot
Wohnort: Herzogenrath

Re: Reisenotizen als Sprachnachricht

#8 Beitrag von CDDIETER » 9. Juni 2019, 14:05

Hallo,
Die Sprachaufzeichnung geht nur mit dem Handy direkt, habe es ausprobiert.Bluetooth geht bei mir nur zum telefonieren.
Einzige Möglichkeit:Handy irgendwo sichtbar und bedienbar anbringen und bei Bedarf die Aufzeichnung einschalten.
Ein kleines externes Mikrofon könnte bei Aufnahme behilfich sein. Das Helmmikrofon müßte mittels eines Umschalters und eines Kabels mit dem Handy verbunden werden, ist aber viel Arbeit!
Gruß aus den "Holländischen Bergen"

CdDieter

Benutzeravatar
Alpenbummler
Beiträge: 1178
Registriert: 15. September 2017, 21:15
Mopped(s): R1200R LC

Re: Reisenotizen als Sprachnachricht

#9 Beitrag von Alpenbummler » 9. Juni 2019, 15:20

Mein Helmmikro ist nicht zugänglich weil direkt mit der BT-Anlage im Helm verbunden. Das Handy an den Lenker montieren, für jede Sprachnotiz anhalten, die Handschuhe ausziehen, die App bedienen und sprechen ist für mich nicht die Lösung.

Man sollte die Garmin-Firmware ändern können. Die Hardware ist ja schon da ...

Benutzeravatar
CDDIETER
Beiträge: 2170
Registriert: 5. Juli 2011, 19:10
Mopped(s): K1200LT 99 bordell rot
Wohnort: Herzogenrath

Re: Reisenotizen als Sprachnachricht

#10 Beitrag von CDDIETER » 9. Juni 2019, 19:29

Hallo,
Mit den "richtigen Handschuhen" läßt sich auch ein guter touch screen bedienen. Bei den Aufnahme Tasten ist das oft ein dicker roter Punkt.
Gruß aus den "Holländischen Bergen"

CdDieter

Benutzeravatar
CDDIETER
Beiträge: 2170
Registriert: 5. Juli 2011, 19:10
Mopped(s): K1200LT 99 bordell rot
Wohnort: Herzogenrath

Re: Reisenotizen als Sprachnachricht

#11 Beitrag von CDDIETER » 9. Juni 2019, 20:09

Gruß aus den "Holländischen Bergen"

CdDieter

clado
Beiträge: 4
Registriert: 30. Mai 2019, 12:18

Re: Reisenotizen als Sprachnachricht

#12 Beitrag von clado » 10. Juni 2019, 08:45

Hallo

@ CDDIETER vielen Dank fürs testen.

Ja schade, funktioniert es mit dem internen Mikro nicht. Ich habe mir jetzt ein externes Mikro bestellt und werde es mit dem versuchen. Ich erhoffe mir, dass wenn ich das Mikro nahe genug an meinen Helm montiere, dass es vielleicht funktioniert, ohne lange anhalten zu müssen und die Handschuhe ausziehen usw. Das Sprachnotizapp zu bedienen sollte meiner Meinung auch mit Handschuhen gehen.

Oder hat jemand eine Ahnung wie es zum Beispiel ein Valle (Valle on Tour) macht? Oder ist die GoPro mit dem internen Helmmikro verbindbar?

Benutzeravatar
Code:QR
Beiträge: 356
Registriert: 16. Mai 2016, 14:48
Mopped(s): R1200R '08/ R1200R classic '13
Wohnort: Bei Wiesbaden

Re: Reisenotizen als Sprachnachricht

#13 Beitrag von Code:QR » 11. Juni 2019, 10:23

Könnte das eine Lösung sein? Gefunden in Amazonien:

Sena GP10-02 Bluetooth Audio-Pack & Zubehör für GoPro-Kamera
Gruß Bernd

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste