3 Tage Italien, eure Meinung

Berichte und Tips von Euren Touren / Reisen,
Mitfahrer / Unterkunft gesucht usw.
Antworten
Nachricht
Autor
Ollli
Beiträge: 428
Registriert: 11. Juli 2010, 15:11
Mopped(s): R1200R BJ 2007 Triumph Daytona
Wohnort: Feldkirch/A

3 Tage Italien, eure Meinung

#1 Beitrag von Ollli » 27. Mai 2019, 18:27

Liebe Leute,

ich möchte mit meiner Freundin von Do bis Sa, diese Woche, nach Italien fahren. Da einiges an Pässen noch zu ist, habe ich mal die offenen herausgesucht.

Wie seht ihr meine drei Routen, bzw. vier Routen?

Als ich letztes Jahr hier schon mal gefragt habe, habe ich ein paar so wertvolle Tipps bekommen, so dass die Fahrt nur ein Genuss wurde.
Darauf hoffe ich dieses Mal wieder.

Ich danke euch
Oliver


1. Tag
https://kurv.gr/jkwkW

2. Tag
https://kurv.gr/8Y6Nl

3. Tag kürzer
https://kurv.gr/houkr

3. Tag länger
https://kurv.gr/bG3O6

Benutzeravatar
Alpenbummler
Beiträge: 1176
Registriert: 15. September 2017, 21:15
Mopped(s): R1200R LC

Re: 3 Tage Italien, eure Meinung

#2 Beitrag von Alpenbummler » 27. Mai 2019, 18:35

Ich finde deine drei Varianten nicht schlecht. Den dritten Tag würde ich wohl in der kurzen Variante fahren denn Fernpass und Lechtal am Samstag wären nicht meins.

Ollli
Beiträge: 428
Registriert: 11. Juli 2010, 15:11
Mopped(s): R1200R BJ 2007 Triumph Daytona
Wohnort: Feldkirch/A

Re: 3 Tage Italien, eure Meinung

#3 Beitrag von Ollli » 27. Mai 2019, 19:25

okay, dann die Brennerstraße raus, etwas über den Kühtai und dann auf der Autobahn heim.

Ist der Fernpass so brechvoll? Ich war da noch nie, weiß nicht, ob es dort zweispurig oder einspurig raufgeht.

Danke dir,
Oliver

Benutzeravatar
Alpenbummler
Beiträge: 1176
Registriert: 15. September 2017, 21:15
Mopped(s): R1200R LC

Re: 3 Tage Italien, eure Meinung

#4 Beitrag von Alpenbummler » 28. Mai 2019, 05:43

Fernpass am Wochenende ist Höchststrafe. Das Lechtal kann man sich notfalls schon geben. Aber nicht fahraktiv sondern nur touristisch.

Benutzeravatar
Frank@S
Moderator
Beiträge: 7345
Registriert: 5. September 2008, 12:18
Mopped(s): XR
Wohnort: Vorderpfalz

Re: 3 Tage Italien, eure Meinung

#5 Beitrag von Frank@S » 28. Mai 2019, 06:28

der einspurige Fernpass am besonders am WE ist eine Qual.
Alternative: über das Hahntennjoch (wenn offen) zum Lechtal

Benutzeravatar
varoque
Beiträge: 657
Registriert: 21. Juni 2008, 20:02
Mopped(s): R1200R
Wohnort: HD

Re: 3 Tage Italien, eure Meinung

#6 Beitrag von varoque » 28. Mai 2019, 08:17

Ich schließe mich meinen Vorrednern an.
Ich würde am Tag 3 noch die Schleife St. Anton - Lech - Warth - Au - Damüls einbauen.
Gruß Alex

Benutzeravatar
wohi
Beiträge: 2470
Registriert: 17. April 2011, 19:21
Mopped(s): GS LC
Wohnort: in der Nähe von Wien

Re: 3 Tage Italien, eure Meinung

#7 Beitrag von wohi » 28. Mai 2019, 08:42

Ich würde vom Berninpass kommend wahrscheinlich nicht direkt über Tirano fahren, sondern eine Schleife über Livigno (dort tanken) und dann noch einen Abstecher zum Lago di Cancano machen (Torri di Fraele). https://goo.gl/maps/8Ujjc5JAqjXjt1hH8
Natürlich nur bei gutem Wetter und wenn es in den Zeitrahmen passt.

Heute fährt übrigens der Giro d'Italia über den Passo Mortirolo (nachdem die Route geändert wurde, weil der Gaviapass nicht rechtzeitig befahrbar gemacht worden konnte).
Kannst dir im Fernsehen am späteren Nachmittag schon einen Appetit holen..
lg,
Wolfgang

Ollli
Beiträge: 428
Registriert: 11. Juli 2010, 15:11
Mopped(s): R1200R BJ 2007 Triumph Daytona
Wohnort: Feldkirch/A

Re: 3 Tage Italien, eure Meinung

#8 Beitrag von Ollli » 28. Mai 2019, 12:35

Nach Livigno wollt ich planen, der Pass dorthin ist noch zu. Forcola di Livigno
Tanken ist mir egal. Die paar Cent..., da sind Hotel und Restaurantkosten zu überragend.

Am Arlberg, ist ja meine Heimat, werden wir immer nach Lust und Laune eben nur den Arlbergpass nehmen oder einen Abstecher in den Bregenzerwald machen. Hahntenjoch ist noch zu, bis Mitte Juni. Bieler Höhe ist auch noch zu, sonst hätten wir die noch mitgenommen.

Passo Mortirolo ist sehr schlecht befahrbar.

Dann ist Ferpass tabu für mich.
Danke euch.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste