Optimierung Navi Halter Wunderlich K1300GT

Zubehör für die einzelnen Modelle
Antworten
Nachricht
Autor
caralame
Beiträge: 4
Registriert: 15. September 2009, 12:15

Optimierung Navi Halter Wunderlich K1300GT

#1 Beitrag von caralame » 13. Juni 2011, 14:59

Moin, Moin,
Ich habe nach langer Suche und zusätzlicher Verbesserung endlich die für mich optimale Navi-Halterung gefunden.
Ich hatte 1 Jahr die original BMW-Halterung (Kunststoffhalterung am Lenker). Die Stabilität dieser Halterung ist einwandfrei, leider ist aber die Position sehr schlecht. Mein Ziel war es also eine Halterung mit ähnlicher Stabilität zu finden, die aber das Navi über dem Tacho plaziert und optisch einigermaßen dezent ausfällt. Ich habe lange im Zubehörhandel gesucht und an allen GTs spionert, aber alle Lösungen, die für mich in Frage kamen, waren sehr wackelig. Jetzt habe ich mich für die Wunderlich-Halterung entschieden. Diese ist aber ohne zusätzliche Optimierungen auch zu wackelig, lässt sich aber optimal verstärken.
Anbei ein paar Bilder die die zusätzliche Verstärkung mit Verlängerung auf den Basisträger zeigen. Der Basisträger hat schon den richtigen Winkel, man muss nur die Befestigungsschraube für den Bowdenzughalter raus drehen und die Verlängerung (sechskant SW13 mit M6 Gewindezapfen unten und M6 Gewindebohrung oben. Die Länge ohne Gewindezapfen ist 90mm) rein drehen. Die originale M6 Torxschraube habe ich dann zur Befestigung der Verstärkung auf die Verlängerung verwendet. Ich hoffe man kann auf den Bilder alles soweit erkennen. Einziger Nachteil meiner Lösung: man muss ein Loch in die untere Kunststoffabdeckung bohren - sieht man aber nicht mehr wenn die endgültige Abdeckung montiert ist (fehlt noch auf den Bildern).
Ich bin bis jetzt ca. 1000 km mit dieser Lösung gefahren und sehr damit zufrieden.

mfg
Caralame
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Tom60
Beiträge: 61
Registriert: 19. Januar 2010, 11:30
Mopped(s): R1100S K1200R
Wohnort: Marburg

Re: Optimierung Navi Halter Wunderlich K1300GT

#2 Beitrag von Tom60 » 13. Juni 2011, 17:35

Sehr sehr schöne Lösung! Glückwunsch! :D

Benutzeravatar
Tourenfahrer
Beiträge: 92
Registriert: 12. März 2007, 10:06
Mopped(s): R1200GS K50
Wohnort: NRW

Re: Optimierung Navi Halter Wunderlich K1300GT

#3 Beitrag von Tourenfahrer » 13. Juni 2011, 18:28

Hallo,
sieht gut aus.
Diese silberne T-förmige Verstärkungsstück ist aber auch ein Eigenbau
von dir und nicht Bestandteil des Wunderlich Bausatzes?
MFG
Jörg

caralame
Beiträge: 4
Registriert: 15. September 2009, 12:15

Re: Optimierung Navi Halter Wunderlich K1300GT

#4 Beitrag von caralame » 14. Juni 2011, 06:25

Moin, Moin,
ja, das silberne T-Stück habe ich selber gebaut.
Mann benötigt folgende zusätzliche Teile:
1. Das T-Stück (aus zwei Alu-Stücken geschweißt)
2. 2 Sechskantmuttern M6
3. 2 U-Scheiben für M6
4. 2 längere Inbusschrauben M6*40
5. die Verlängerung SW13

Wer Interesse an eine Skizze hat kann mir gerne seine Mailadresse zuschicken!

Gruß
Caralame

tomzu01
Beiträge: 7
Registriert: 21. Juli 2012, 16:47

Re: Optimierung Navi Halter Wunderlich K1300GT

#5 Beitrag von tomzu01 » 8. Oktober 2012, 09:44

Hallo Caralame,
die Lösung ist perfekt. Aufgrund der Bilder und Skizzen, die du mir vor einiger Zeit zugemailt hast, habe ich jetzt das Teil fertiggestellt. Leider hat es etwas gedauert, bis ich jemand gefunden habe, der die Alu-Teile schweißen kann.
Ich kann es jedem nur empfehlen, auch so was zu bauen. Die Maße sind perfekt, der Einbau ist kinderleicht.
Tolle Idee von dir.

caralame
Beiträge: 4
Registriert: 15. September 2009, 12:15

Re: Optimierung Navi Halter Wunderlich K1300GT

#6 Beitrag von caralame » 8. Oktober 2012, 16:41

Hallo tomzu01,
danke für die Rückmeldung. Freut mich wenn es bei dir auch gut funktioniert.

Ich habe damit jetzt schon die zweite Saison absolviert und es funktioniert noch immer einwandfrei.

Gruß

Caralame

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste