Stossdämpfer schwitzt - Gewährleistungsfall?

technische Probleme und Lösungen
Antworten
Nachricht
Autor
Nomad
Beiträge: 2
Registriert: 13. März 2019, 16:35

Stossdämpfer schwitzt - Gewährleistungsfall?

#1 Beitrag von Nomad » 14. März 2019, 12:40

Hallo zusammen,

Ich habe mir gerade eine 2009er K1300GT beim BMW Vertragshändler gekauft und mich hier schon sehr gut eingelesen.
Bei Abholung war der Dämpfer hinten trocken. Vermutlich weil frisch gesäubert. Nach der Überführung von rund 120km schwitzt der Dämpfer.

Was meint ihr? Ist das bereits ein Defekt mit Handlungsbedarf? Dann wäre das doch ein Austausch auf Gewährleistung des Händlers?
Ich habe auch noch die BMW Car Garantie. Man liest teilweise das ESA Dämpfer auch hierüber ersetzt wurden wegen defekter Simmeringe.

Viele Grüße

Benutzeravatar
Achim1958
Beiträge: 474
Registriert: 3. April 2014, 08:32
Mopped(s): K1200RS, jetzt K1200S Bj.06.08
Wohnort: je 6 Monate G & E

Re: Stossdämpfer schwitzt - Gewährleistungsfall?

#2 Beitrag von Achim1958 » 14. März 2019, 12:56

Hi,

ESA wird von der BMW CarBike nicht ersetzt.
Läuft unter Verschleissteil.
Siehe auch hier von mir https://www.bmw-bike-forum.info/viewtop ... 82#p675182

Gruß Achim
Die Katze ist ein Wunder der Natur***Leonardo da Vinci***
& wer Rechtschreibfehler findet,darf sie behalten

Benutzeravatar
hixtert
Moderator
Beiträge: 3302
Registriert: 10. Februar 2007, 16:32
Mopped(s): BMW, BMW, Triumph
Wohnort: Ober-Ramstadt/Odenwald

Re: Stossdämpfer schwitzt - Gewährleistungsfall?

#3 Beitrag von hixtert » 14. März 2019, 12:58

Bei der HU würde ein gut aufgelegter Prüfer sagen "das müssen Sie beobachten". Alle anderen schicken dich zwecks Mangelbehebung ohne Plakette nachhause.
Grüße
Reinhard
Unser WIKI

Nomad
Beiträge: 2
Registriert: 13. März 2019, 16:35

Re: Stossdämpfer schwitzt - Gewährleistungsfall?

#4 Beitrag von Nomad » 14. März 2019, 13:04

HU hat sie vor Kauf frisch bekommen bei BMW.

Benutzeravatar
emca
Beiträge: 1650
Registriert: 18. Mai 2012, 15:52
Mopped(s): R1200GS LC
Wohnort: S-H

Re: Stossdämpfer schwitzt - Gewährleistungsfall?

#5 Beitrag von emca » 14. März 2019, 13:06

Du hast eine Maschine mit einem Mangel gekauft, den der Händler zu beheben hat. Ob er sich jetzt auf die Position zurückzieht, ist auf deiner Fahrt passiert, würde die Kontaktaufnahme klären. Wenn es ein BMW Händler ist, glaube ich das weniger.
Eine Lösung hatte ich, sie passte leider nicht zum Problem.

Benutzeravatar
manfred180161
Beiträge: 3169
Registriert: 25. September 2014, 16:10
Mopped(s): BMW R1200R Classic
Wohnort: Echterdingen

Re: Stossdämpfer schwitzt - Gewährleistungsfall?

#6 Beitrag von manfred180161 » 14. März 2019, 13:13

Im ersten halben Jahr muss der Händler das instandsetzen. Egal ob bmw car garantie oder nicht. Sein Risiko. Sei freundlich aber bestimmt und lass dich nicht abwimmeln.

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

Gruß
Der Manne aus Echterdingen (Stuttgart ist unser größter Vorort ;-))
R1200R Classic EZ 12/14, vorher R1100R EZ ´96

Alte Radfahrerweisheit: Der Mensch ansich ist wasserdicht!

Benutzeravatar
DieterQ
Beiträge: 205
Registriert: 7. Dezember 2011, 18:44
Mopped(s): K1300S

Re: Stossdämpfer schwitzt - Gewährleistungsfall?

#7 Beitrag von DieterQ » 14. März 2019, 17:31

manfred180161 hat geschrieben:
14. März 2019, 13:13
Im ersten halben Jahr muss der Händler das instandsetzen
Das stimmt leider nicht. Verschleißteile sind von dieser Regelung ausgenommen, mit der gleichen Begründung auch von der Car Garantie.

Wenn der Mangel aber bereits nach 120 km auftritt, dann fällt er meiner Meinung nach nicht unter diese Verschleißregelung. Wie schon andere geschrieben haben, den Mangel umgehend, freundlich aber bestimmt beim Händler reklamieren. Wenn er sich krum stellt, sofort mir einem eingeschriebenen Brief mit Rückschein den Mangel schriftlich anzeigen und mit einer angemessenen Frist die Mangelbeseitigung einfordern. Nur damit kannst du belegen, dass er direkt nach dem Kauf aufgetreten ist.
Gruß Dieter

Benutzeravatar
manfred180161
Beiträge: 3169
Registriert: 25. September 2014, 16:10
Mopped(s): BMW R1200R Classic
Wohnort: Echterdingen

Re: Stossdämpfer schwitzt - Gewährleistungsfall?

#8 Beitrag von manfred180161 » 14. März 2019, 18:09

Gehört ein Dämpfer zu den Verschleissteilen?

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

Gruß
Der Manne aus Echterdingen (Stuttgart ist unser größter Vorort ;-))
R1200R Classic EZ 12/14, vorher R1100R EZ ´96

Alte Radfahrerweisheit: Der Mensch ansich ist wasserdicht!

Benutzeravatar
emca
Beiträge: 1650
Registriert: 18. Mai 2012, 15:52
Mopped(s): R1200GS LC
Wohnort: S-H

Re: Stossdämpfer schwitzt - Gewährleistungsfall?

#9 Beitrag von emca » 14. März 2019, 18:14

manfred180161 hat geschrieben:
14. März 2019, 18:09
Gehört ein Dämpfer zu den Verschleissteilen?
Ich mag es mir und kann es mir nicht vorstellen. Ein Simmerring ist doch kein Reifen oder ähnliches, dann müssten ja alle Wellen, die von einem Simmerring abgedichtet werden unter Verschleißteile fallen. Kann das mal einer belegen ohne irgendetwas zu wiederholen, was irgend einer geschrieben hat?
Eine Lösung hatte ich, sie passte leider nicht zum Problem.

Benutzeravatar
nass01
Beiträge: 106
Registriert: 19. August 2017, 15:18
Mopped(s): R 1200 RS Vespa 300 GTS
Wohnort: Solingen

Re: Stossdämpfer schwitzt - Gewährleistungsfall?

#10 Beitrag von nass01 » 14. März 2019, 21:21

manfred180161 hat geschrieben:
14. März 2019, 13:13
Im ersten halben Jahr muss der Händler das instandsetzen. Egal ob bmw car garantie oder nicht. Sein Risiko. Sei freundlich aber bestimmt und lass dich nicht abwimmeln.

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk
Das sehe ich genau so und hierfür ist die Händlergarantie.
Gruß aus Solingen

Frank

Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit, waagerecht zum Ohr hin abfließen

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast