Stossdämpfer schwitzt - Gewährleistungsfall?

technische Probleme und Lösungen
Antworten
Nachricht
Autor
Nomad
Beiträge: 19
Registriert: 13. März 2019, 16:35

Stossdämpfer schwitzt - Gewährleistungsfall?

#1 Beitrag von Nomad » 14. März 2019, 12:40

Hallo zusammen,

Ich habe mir gerade eine 2009er K1300GT beim BMW Vertragshändler gekauft und mich hier schon sehr gut eingelesen.
Bei Abholung war der Dämpfer hinten trocken. Vermutlich weil frisch gesäubert. Nach der Überführung von rund 120km schwitzt der Dämpfer.

Was meint ihr? Ist das bereits ein Defekt mit Handlungsbedarf? Dann wäre das doch ein Austausch auf Gewährleistung des Händlers?
Ich habe auch noch die BMW Car Garantie. Man liest teilweise das ESA Dämpfer auch hierüber ersetzt wurden wegen defekter Simmeringe.

Viele Grüße

Benutzeravatar
Achim1958
Beiträge: 477
Registriert: 3. April 2014, 08:32
Mopped(s): K1200RS, jetzt K1200S Bj.06.08
Wohnort: je 6 Monate G & E

Re: Stossdämpfer schwitzt - Gewährleistungsfall?

#2 Beitrag von Achim1958 » 14. März 2019, 12:56

Hi,

ESA wird von der BMW CarBike nicht ersetzt.
Läuft unter Verschleissteil.
Siehe auch hier von mir https://www.bmw-bike-forum.info/viewtop ... 82#p675182

Gruß Achim
Die Katze ist ein Wunder der Natur***Leonardo da Vinci***
& wer Rechtschreibfehler findet,darf sie behalten

Benutzeravatar
hixtert
Moderator
Beiträge: 3333
Registriert: 10. Februar 2007, 16:32
Mopped(s): BMW, BMW, Triumph
Wohnort: Ober-Ramstadt/Odenwald

Re: Stossdämpfer schwitzt - Gewährleistungsfall?

#3 Beitrag von hixtert » 14. März 2019, 12:58

Bei der HU würde ein gut aufgelegter Prüfer sagen "das müssen Sie beobachten". Alle anderen schicken dich zwecks Mangelbehebung ohne Plakette nachhause.
Grüße
Reinhard
Unser WIKI

Nomad
Beiträge: 19
Registriert: 13. März 2019, 16:35

Re: Stossdämpfer schwitzt - Gewährleistungsfall?

#4 Beitrag von Nomad » 14. März 2019, 13:04

HU hat sie vor Kauf frisch bekommen bei BMW.

Benutzeravatar
emca
Beiträge: 1680
Registriert: 18. Mai 2012, 15:52
Mopped(s): R1200GS LC
Wohnort: S-H

Re: Stossdämpfer schwitzt - Gewährleistungsfall?

#5 Beitrag von emca » 14. März 2019, 13:06

Du hast eine Maschine mit einem Mangel gekauft, den der Händler zu beheben hat. Ob er sich jetzt auf die Position zurückzieht, ist auf deiner Fahrt passiert, würde die Kontaktaufnahme klären. Wenn es ein BMW Händler ist, glaube ich das weniger.
Eine Lösung hatte ich, sie passte leider nicht zum Problem.

Benutzeravatar
manfred180161
Beiträge: 3221
Registriert: 25. September 2014, 16:10
Mopped(s): BMW R1200R Classic
Wohnort: Echterdingen

Re: Stossdämpfer schwitzt - Gewährleistungsfall?

#6 Beitrag von manfred180161 » 14. März 2019, 13:13

Im ersten halben Jahr muss der Händler das instandsetzen. Egal ob bmw car garantie oder nicht. Sein Risiko. Sei freundlich aber bestimmt und lass dich nicht abwimmeln.

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

Gruß
Der Manne aus Echterdingen (Stuttgart ist unser größter Vorort ;-))
R1200R Classic EZ 12/14, vorher R1100R EZ ´96

Alte Radfahrerweisheit: Der Mensch ansich ist wasserdicht!

Benutzeravatar
DieterQ
Beiträge: 207
Registriert: 7. Dezember 2011, 18:44
Mopped(s): K1300S

Re: Stossdämpfer schwitzt - Gewährleistungsfall?

#7 Beitrag von DieterQ » 14. März 2019, 17:31

manfred180161 hat geschrieben:
14. März 2019, 13:13
Im ersten halben Jahr muss der Händler das instandsetzen
Das stimmt leider nicht. Verschleißteile sind von dieser Regelung ausgenommen, mit der gleichen Begründung auch von der Car Garantie.

Wenn der Mangel aber bereits nach 120 km auftritt, dann fällt er meiner Meinung nach nicht unter diese Verschleißregelung. Wie schon andere geschrieben haben, den Mangel umgehend, freundlich aber bestimmt beim Händler reklamieren. Wenn er sich krum stellt, sofort mir einem eingeschriebenen Brief mit Rückschein den Mangel schriftlich anzeigen und mit einer angemessenen Frist die Mangelbeseitigung einfordern. Nur damit kannst du belegen, dass er direkt nach dem Kauf aufgetreten ist.
Gruß Dieter

Benutzeravatar
manfred180161
Beiträge: 3221
Registriert: 25. September 2014, 16:10
Mopped(s): BMW R1200R Classic
Wohnort: Echterdingen

Re: Stossdämpfer schwitzt - Gewährleistungsfall?

#8 Beitrag von manfred180161 » 14. März 2019, 18:09

Gehört ein Dämpfer zu den Verschleissteilen?

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

Gruß
Der Manne aus Echterdingen (Stuttgart ist unser größter Vorort ;-))
R1200R Classic EZ 12/14, vorher R1100R EZ ´96

Alte Radfahrerweisheit: Der Mensch ansich ist wasserdicht!

Benutzeravatar
emca
Beiträge: 1680
Registriert: 18. Mai 2012, 15:52
Mopped(s): R1200GS LC
Wohnort: S-H

Re: Stossdämpfer schwitzt - Gewährleistungsfall?

#9 Beitrag von emca » 14. März 2019, 18:14

manfred180161 hat geschrieben:
14. März 2019, 18:09
Gehört ein Dämpfer zu den Verschleissteilen?
Ich mag es mir und kann es mir nicht vorstellen. Ein Simmerring ist doch kein Reifen oder ähnliches, dann müssten ja alle Wellen, die von einem Simmerring abgedichtet werden unter Verschleißteile fallen. Kann das mal einer belegen ohne irgendetwas zu wiederholen, was irgend einer geschrieben hat?
Eine Lösung hatte ich, sie passte leider nicht zum Problem.

Benutzeravatar
nass01
Beiträge: 107
Registriert: 19. August 2017, 15:18
Mopped(s): R 1200 RS Vespa 300 GTS
Wohnort: Solingen

Re: Stossdämpfer schwitzt - Gewährleistungsfall?

#10 Beitrag von nass01 » 14. März 2019, 21:21

manfred180161 hat geschrieben:
14. März 2019, 13:13
Im ersten halben Jahr muss der Händler das instandsetzen. Egal ob bmw car garantie oder nicht. Sein Risiko. Sei freundlich aber bestimmt und lass dich nicht abwimmeln.

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk
Das sehe ich genau so und hierfür ist die Händlergarantie.
Gruß aus Solingen

Frank

Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit, waagerecht zum Ohr hin abfließen

Nomad
Beiträge: 19
Registriert: 13. März 2019, 16:35

Re: Stossdämpfer schwitzt - Gewährleistungsfall?

#11 Beitrag von Nomad » 25. März 2019, 15:48

Ich habe den Händler kontaktiert. Ich soll das Mopped vorbeibringen und bekomme in der Zeit ein Ersatzfahrzeug. War allerdings bisher in der Woche immer geschäftlich unterwegs, daher wird es erst diese Woche was. Mir ist bei meiner ersten Tour am Wochenende allerdings noch aufgefallen, dass bei Soziusbetrieb auf schlechter Strasse ein ziemliches Klappern vom Vorderrad kommt. Das werde ich dann auch noch mal anmerken.

Benutzeravatar
Weilo
Beiträge: 64
Registriert: 25. März 2011, 23:42

Re: Stossdämpfer schwitzt - Gewährleistungsfall?

#12 Beitrag von Weilo » 3. April 2019, 09:37

Hallo, ein Klappern vom Vorderrad hatte ich nach ca. 10000Km auch, es waren die Lager von der Aufhängung. Motorrad war zu dem Zeitpunkt 5 Jahre alt und BMW hat jegliche Kulanz abgelehnt. Car Garantie hat alles übernommen aber über BMW ärgere ich mich heute noch. 10000Km und der Kunde steht im Regen ohne zusätzliche Garantie.

Nomad
Beiträge: 19
Registriert: 13. März 2019, 16:35

Re: Stossdämpfer schwitzt - Gewährleistungsfall?

#13 Beitrag von Nomad » 3. April 2019, 10:03

Das Motorrad ist jetzt erst mal 2 Wochen beim Händler. Bremsen waren auch weit unter Verschleißgrenze und müssen neu. Mal schauen was es mit dem Klappern auf sich hat

Viele Grüße

Benutzeravatar
Chucky1978
Beiträge: 1128
Registriert: 22. August 2013, 12:44
Mopped(s): K1200S
Wohnort: 54534 Wittlich
Kontaktdaten:

Re: Stossdämpfer schwitzt - Gewährleistungsfall?

#14 Beitrag von Chucky1978 » 3. April 2019, 22:25

Stoßdämpfer sind Verschleißteile. Mir ist nichts gegenteiliges bekannt.

Aber weil meist immer erst das gilt, was Richter sagen :

Mir sind hier 2 oder 3 Gerichtsurteile bekannt, die dies auch so bestätigen. Und auch wenn hier gerade bei Getriebe gerne mal abwechselnd Mangel oder Verschleiß angenommen wird, ist das bei Stoßdämpfern recht eindeutig.

Nur als Beispiel:

OLG Celle, Az. 7 U 30/04 NJW 2004, 3566 ADAJUR-Dok.Nr. 61165

Dort unter Punkt 2 aa

"Zwar weist das Fahrzeug Sachmängel im Sinne des § 434 BGB und nicht lediglich normale Verschleiß- und Abnutzungserscheinungen auf, welche keine Fehler der Kaufsache sind. Während es sich nach der zutreffenden Einschätzung des Sachverständigen S. bei dem defekten Auspuff, dem undichten Stoßdämpfer sowie der beschädigten Dichtung der Beifahrertür um Verschleißerscheinungen handelt, stellen die unzulässige Bereifung, die unfachgemäße Verschweißung am vorderen Abgasrohr sowie der milchige rechte Scheinwerfer Sachmängel dar."

Aber das spielt erstmal keine Rolle, weil Dieter würde ich hier erst mal zustimmen.
Und sofern man sich nicht ins eigene Bein geschossen hat, und z.B. sagt, das bei Übergabe alles in Ordnung war, und man penibel auf alles achtete usw, sehe ich hier keinen Ausweg für den Verkäufer.
Ein goldener Sattel macht einen Esel noch nicht zum Pferd

Gruß Ingo

Benutzeravatar
RE7
Beiträge: 369
Registriert: 21. August 2018, 11:28
Mopped(s): R 1200 R, ZRX 1200 R, GTS 300,
Wohnort: Erfurt
Kontaktdaten:

Re: Stossdämpfer schwitzt - Gewährleistungsfall?

#15 Beitrag von RE7 » 3. April 2019, 22:47

Weilo hat geschrieben:
3. April 2019, 09:37
Hallo, ein Klappern vom Vorderrad hatte ich nach ca. 10000Km auch, es waren die Lager von der Aufhängung. Motorrad war zu dem Zeitpunkt 5 Jahre alt und BMW hat jegliche Kulanz abgelehnt. Car Garantie hat alles übernommen aber über BMW ärgere ich mich heute noch. 10000Km und der Kunde steht im Regen ohne zusätzliche Garantie.
Das hast Du aber beim Kauf gewußt, dass da die Garantie nichtmehr greift. Wenn nicht, dann hast Du Dich nicht informiert. Schiebe den schwarzen Peter jetzt nicht BMW zu. 10tkm in fünf Jahren. Das heißt wenig bewegte Dichtringe, wenig bewegte Bremszylinder. Wundere Dich nicht, wenn da noch mehr kommt. Warum zum Teufel soll BMW da kulant sein? Wende Dich wegen der Gewährleistung an Deinen Händler. Zumindest in den ersten drei Monaten nach dem Kauf hat er das Problem, ausser er hat Dich beim Kauf auf die Mängel hingewiesen, kann das beweisen oder die Mängel waren offensichtlich.
Grüße

Martin

Nomad
Beiträge: 19
Registriert: 13. März 2019, 16:35

Re: Stossdämpfer schwitzt - Gewährleistungsfall?

#16 Beitrag von Nomad » 4. April 2019, 10:37

Klar sind Stoßdämpfer Verschleiß aber ebenso wie die Bremsen waren die bereits beim Kauf defekt und ich vertraue als Kunde auf die Zusage das alles in Ordnung ist inkl. frische Inspektion und HU.
Sowohl ein feuchter Stoßdämpfer als auch verschlissene Bremsscheiben sind aber wohl nicht mit einer frischen HU vereinbar. Und somit liegt hier wohl auch die Pflicht beim Händler.
Mein BMW Händler vor hat auch versucht die ESA Diagnose auszuführen und das ging nicht weil ein Stellmotor nicht ansprechbar war. Der Händler hat aber auch bereits signalisiert das er alle Mängel behebt.
Er kann dies allerdings meines Wissens nach auch mit nicht originalen Teilen machen.

Viele Grüße

Benutzeravatar
ChristianS
Beiträge: 4976
Registriert: 17. August 2009, 16:25
Mopped(s): R1200GS Adv 90Jahre Edition
Wohnort: Mittendrin

Re: Stossdämpfer schwitzt - Gewährleistungsfall?

#17 Beitrag von ChristianS » 4. April 2019, 10:43

Ein Stoßdämpfer an sich ist ein Verschleißteil - ein Stellmotor eines Stoßdämpfers ist es mitnichten :idea:
Man muss also in kleines bisschen differenzieren....
Christian grüßt den Rest der Welt

Benutzeravatar
Chucky1978
Beiträge: 1128
Registriert: 22. August 2013, 12:44
Mopped(s): K1200S
Wohnort: 54534 Wittlich
Kontaktdaten:

Re: Stossdämpfer schwitzt - Gewährleistungsfall?

#18 Beitrag von Chucky1978 » 4. April 2019, 12:42

Nomad hat geschrieben:
4. April 2019, 10:37
Klar sind Stoßdämpfer Verschleiß aber ebenso wie die Bremsen waren die bereits beim Kauf defekt und ich vertraue als Kunde auf die Zusage das alles in Ordnung ist inkl. frische Inspektion und HU.
Sowohl ein feuchter Stoßdämpfer als auch verschlissene Bremsscheiben sind aber wohl nicht mit einer frischen HU vereinbar. Und somit liegt hier wohl auch die Pflicht beim Händler.
Mein BMW Händler vor hat auch versucht die ESA Diagnose auszuführen und das ging nicht weil ein Stellmotor nicht ansprechbar war. Der Händler hat aber auch bereits signalisiert das er alle Mängel behebt.
Er kann dies allerdings meines Wissens nach auch mit nicht originalen Teilen machen.

Viele Grüße
Japp... müssen keine OEM-Teile sein.. es muss lediglich Fachgerecht gemacht werden. Ich verstehe durchaus, das man dem Händler und insbesondere dem TÜV vertraut. Aber mit nur etwas Lebenserfahrung weiß man, das man mit diesem Vertrauen oft über den Tisch gezogen wird, Gerade oder vor allem bei Werkstatt-TÜVs. Trotzdem würde ich mich natürlich immer auf dieses "Vertrauen" berufen wenn es hart auf hart kommt.

Aber ist ja alles dann gut wenn die Mängel beseitigt werden
Ein goldener Sattel macht einen Esel noch nicht zum Pferd

Gruß Ingo

Nomad
Beiträge: 19
Registriert: 13. März 2019, 16:35

Re: Stossdämpfer schwitzt - Gewährleistungsfall?

#19 Beitrag von Nomad » 4. April 2019, 13:22

Das mit den Bremsen hatte ich vor dem Kauf angemerkt und es hieß alles gut, bekommt ja sowieso noch Inspektion. Ich hatte dann zu Hause halt selbst mal recherchiert und gemessen. Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser. Und nicht verkehrt wenn man sich zumindest etwas auskennt.
Viele Grüße

Benutzeravatar
RE7
Beiträge: 369
Registriert: 21. August 2018, 11:28
Mopped(s): R 1200 R, ZRX 1200 R, GTS 300,
Wohnort: Erfurt
Kontaktdaten:

Re: Stossdämpfer schwitzt - Gewährleistungsfall?

#20 Beitrag von RE7 » 4. April 2019, 22:33

Auch wenn er nicht OEM repariert, ist das doch o.k.. Ein passendes Federbein wird er ausser von ZF oder Wilbers kaum bekommen. Bremsbeläge sind jetz echt nicht so wild. Die kosten ein paar Euro, ob von Brembo, TRW oder anderen. Wenn sie nicht ordentlich bremsen, schmeiß sie raus und kauf dir andere.

Grüße

Martin

Nomad
Beiträge: 19
Registriert: 13. März 2019, 16:35

Re: Stossdämpfer schwitzt - Gewährleistungsfall?

#21 Beitrag von Nomad » 24. April 2019, 11:13

Upate: Mopped ist vom Händler zurück. Wurde bei mir Zuhause abgeholt und ich konnte sie dann repariert wieder abholen. Alle Bremsscheiben und Beläge sind getauscht (Brembo). Das ESA Federbein war wie beschrieben defekt, laut Werkstatt war sogar die Kolbenstange verbogen... Stellmotor getauscht und Dämpfer überholt bei ESARepair in den Niederlanden.
Soweit also alles super gelaufen im Reklamationsfall, wenn auch ein kleiner Beigeschmack bleibt da die Maschine als einwandfrei und mit frischer HU verkauft wurde. Ein Ahnungsloser Käufer hätte das vielleicht gar nicht erst gemerkt.
Hier hat sich auf jeden Fall der Kauf beim Händler mit Gewährleistung gelohnt denn die Kosten für die Maßnahmen waren ja nicht unerheblich.
Ich hatte die Werkstatt auch auf das kleine Leistungsloch beim plötzlichen Beschleunigen angesprochen, aber man konnte keinen Fehler finden. Ich kann mir nicht vorstellen, dass dies normal sein soll.

Viele Grüße

Benutzeravatar
Weilo
Beiträge: 64
Registriert: 25. März 2011, 23:42

Re: Stossdämpfer schwitzt - Gewährleistungsfall?

#22 Beitrag von Weilo » 26. April 2019, 16:18

Hallo, das mit dem Leistungsloch beim plötzlichen Beschleunigen hat meine 1300s auch. Die Werkstatt sagte mir seiner Zeit das wäre durch die Software gesteuert damit sie nicht so giftig am Gas hängt wie die 1200s. Was etwas geholfen hat waren K&N Luftfilter vermutlich wegen des höheren Luftdurchsatzes.

Nomad
Beiträge: 19
Registriert: 13. März 2019, 16:35

Re: Stossdämpfer schwitzt - Gewährleistungsfall?

#23 Beitrag von Nomad » 26. April 2019, 18:12

Das ist übrigens relativ unabhängig von der Drehzahl.
Es wundert mich, dass das Loch erst kurz nach dem Gasgeben da ist. Von daher macht das meiner Meinung nach doch keinen Sinn in Bezug auf eine zahmere Gasannahme. 🤔

Benutzeravatar
Weilo
Beiträge: 64
Registriert: 25. März 2011, 23:42

Re: Stossdämpfer schwitzt - Gewährleistungsfall?

#24 Beitrag von Weilo » 27. April 2019, 11:22

Hallo, bei meiner 1300s verhält es sich so das wenn ich den Gashahn ganz aufdrehe es zu einer Gedenksekunde kommt. Das fühlt sich so an als wurde sie zu wenig Sprit oder Luft bekommen.

Nomad
Beiträge: 19
Registriert: 13. März 2019, 16:35

Re: Stossdämpfer schwitzt - Gewährleistungsfall?

#25 Beitrag von Nomad » 27. April 2019, 13:26

Meine nimmt sofort Gas an aber nach kurzer Zeit kommt ein kleiner Einbruch in der Leistungsentfaltung und das macht aus meiner Sicht keinen Sinn sondern fühlt sich eher unharmonisch an.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste