Hilfe für Anbau TomTomRider Aktivhalterung

LT-spezifische Elektronikbasteleien
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
wulfasko
Beiträge: 146
Registriert: 27. März 2006, 08:33
Mopped(s): K1200LT
Wohnort: 38855 Reddeber bei Wernigerode(Harz)

Hilfe für Anbau TomTomRider Aktivhalterung

#1 Beitrag von wulfasko » 10. April 2013, 13:03

Hallo Bikerfreunde,

ich habe mir das neue TomTom Rider mit Motorradaktivhalterung gekauft.
Nun habe ich das Problem, wie befestige ich die Kugelhalterung an der
K 1200 LT. Unsere Lenker sind aber verkleidet.
Hat jemand eine Idee oder verwendet selbst das TomTom auf der LT ?

Wulf aus dem schönen Harz
Grüsse die Leute auf dem Weg nach oben, dann kennen sie dich auch beim runter geh`n !
WR-WZ 56/beige-met./Modell 2001/EZ 20.09.2002/Vollausstg./13 Tkm (aktuell 71200 km)
4 Jahre Chopper VS 1400 Intruder ; 3 Jahre DL 1000 V-Strom; seit 17.03.2006 K 1200 LT

HeSy
Beiträge: 139
Registriert: 7. Oktober 2011, 20:30
Mopped(s): LT Freund mit GL 1800
Wohnort: 39264

Re: Hilfe für Anbau TomTomRider Aktivhalterung

#2 Beitrag von HeSy » 10. April 2013, 14:57

Schau mal hier www.navikomm.de/.
Da gibt es eine für die LT.
Hab die auch schon seit längerer Zeit im Einsatz und bin total zufrieden damit.
Leselampe kann bleiben und ist absolut fest. Auch kein stören im Bereich der Scheibe.
Grüße in den Harz

blauberbeiser1971
Beiträge: 6
Registriert: 7. April 2013, 18:01

Re: Hilfe für Anbau TomTomRider Aktivhalterung

#3 Beitrag von blauberbeiser1971 » 11. April 2013, 16:09

Hallo Wulf

Ich hab mir letzte Woche eine K 1200 LT beim Händler gekauft. Da der noch was drann tun mußte Batterie erneuern...durchchecken halt,habe ich mir derweilen überlegt was ich in sachen navi machen will. Ich habe mich für das Tom Tom Urban Rider mit Aktievhalterung entschieden. Aber mit der Einbauposition vorne wo die Leselampe eingebaut ist,war ich nicht einverstanden. Ist mir einfach zuweit weck. Also habe ich mir den Einbaubplatz über dem Radiobedienteil ausgesucht. Leider kostete mich der Navihalter bei BMW 70,00€ mit dem dazu gehörigen Kabelbaum 65,00€ sind das stolze 135,00€. Ist zwar deutlich mehr ,aber meinem Empfinden nach ist es die bessere Lösung. Beim Einbau morgen wenn alles gut geht,werde ich dann auch sehen wie gut es sich schrauben läst. Muß erst noch den Sattel vom abpolstern holen so er denn fertig ist. ;-).

Liebe Grüße Franz

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste