Kurze Antenne

LT-spezifische Elektronikbasteleien
Antworten
Nachricht
Autor
Rocketman
Beiträge: 54
Registriert: 25. August 2008, 14:41
Mopped(s): K1200 GT und K 1200 LT (2008)
Wohnort: 23611 Sereetz

Kurze Antenne

#1 Beitrag von Rocketman » 4. Februar 2018, 12:01

Moin,
seit Herbst letzten Jahres hat sich zu meinen beiden K 1200 GT (2005/silbermet.) eine schöne K 1200 LT gesellt (07/2008, schwarz, 15tkm). Vom Fahren her ein ganz tolles Motorrad. Man mag nicht absitzen.
Der Motor läuft für einen Luxustourer etwas unkultiviert, finde ich. Auch im direkten Vergkeich zum Schwestermodell RS/GT.
Nach der passenden LT suchte ich tatsächlich schon sehr lange. Irgendwie fehlte mir und reizte mich so ein Silberrückengleiter. Eben für die ganz große Tour mit Sozia.
Kurzer Exkurs zur mir.
Ich selbst bin entsprechend schon einige Jahre auch im RS/GT-Nachbarforum unterwegs.
Auf dem Zweirad sitze ich nun schon bald 40 Jahre, wenn man die Mopedzeit mitrechnet. Reichlich Erfahrung mit diversen Motorrädern und zum Thema Motorrad ist vorhanden.

Aber gut.
Mein Anliegen an die LT-Gemeinschaft hier im Forum.

Rolle ich meine LT rückwärts aus der Garage heraus, dann schleift die Antennenspitze am der Decke, bzw. am hochgeklappten Garagentor. Das ist etwas unelegant.
Habt Ihr da Lösungen gefunden? Gibt es eine Möglichkeit hinsichtlich einer kürzeren Antenne?

Danke und Gruß,
Lutz B. Zimmermann "Rocketman"
Hinweis: Personen mit einem übertriebenen Sicherheitsbedürfnis sollten besser das Kradfahren unterlassen!

Benutzeravatar
CDDIETER
Beiträge: 1742
Registriert: 5. Juli 2011, 19:10
Mopped(s): K1200LT 99 bordell rot
Wohnort: Herzogenrath

Re: Kurze Antenne

#2 Beitrag von CDDIETER » 4. Februar 2018, 14:03

Hallo,
Kurze Gummiantennen gibt es im Internet reichlich ab ca. 5€. Eine Kürzung der Antenne um genau die Hälfte ist möglich, aber die Empfangsstärke läßt natürlich nach. In Ballungsgebieten ist das eigentlich kein Problem, in den Bergen (am A.d.W.) natürlich schon.
Gruß aus den "Holländischen Bergen"

CdDieter

Benutzeravatar
Straßenbahner
Beiträge: 308
Registriert: 17. September 2010, 18:39
Mopped(s): K 1200 LT
Wohnort: Stuttgart

Re: Kurze Antenne

#3 Beitrag von Straßenbahner » 4. Februar 2018, 17:17

Hallo Lutz,
hatte auch das Problem eines zu niedrigen Garagentores (1,95m), deshalb habe ich die Antenne auf entsprechende Länge gekürzt und die Kappe (neu von BMW) mit Sekundenkleber wieder befestigt.
Der Radio-Empfang ist in keinster Weise beeinträchtigt.
Allzeit Gute Fahrt
Jürgen
K1200LT, Bj 04, Vollausstattung incl. Xenon, LED-Zusatz, Baehr Ultima XL, MP3, Garmin 660 aber ohne CD-Wechsler.
Träume nicht vom fahren, fahre deinen Traum!!!

Benutzeravatar
Gottfried
Beiträge: 3689
Registriert: 20. Juni 2003, 11:34
Mopped(s): K1200LT-MÜ 06 | R1150GS 04
Wohnort: Nürnberg u. OOE

Re: Kurze Antenne

#4 Beitrag von Gottfried » 5. Februar 2018, 11:26

Straßenbahner hat geschrieben:
4. Februar 2018, 17:17
..... hatte auch das Problem eines zu niedrigen Garagentores (1,95m), deshalb habe ich die Antenne auf entsprechende Länge gekürzt und die Kappe (neu von BMW) mit Sekundenkleber wieder befestigt.
Der Radio-Empfang ist in keinster Weise beeinträchtigt.
Allzeit Gute Fahrt
Jürgen
Kann der Ausführung von "Straßenbahner" nur zustimmen. Hab die Antenne meiner LT um ca. 10cm gekürzt. Radio funktioniert nicht besser oder schlechter als vorher. Kappe druff und gut ist es.
Gruß und gute Fahrt!

K1200LT*2001__K1200LT*2001__K1600GTL*2014__dzt. K1200LT*2006 u. R1150GS

Benutzeravatar
K-Tourer
Beiträge: 16
Registriert: 22. März 2016, 14:49
Mopped(s): K 1600 GTL
Wohnort: Köln

Re: Kurze Antenne

#5 Beitrag von K-Tourer » 6. Februar 2018, 19:07

Auch ich kann die vorgehensweise von Straßenbahner und Gotfried bestätigen. Ich habe auch die Antenne etwas gekürzt ohne Enpfangsprobleme.
Gruß aus der Domstadt Köln
K-Tourer / Michael

Rocketman
Beiträge: 54
Registriert: 25. August 2008, 14:41
Mopped(s): K1200 GT und K 1200 LT (2008)
Wohnort: 23611 Sereetz

Re: Kurze Antenne

#6 Beitrag von Rocketman » 10. Februar 2018, 22:03

Danke für die Hinweise und Tips.
Werde demzufolge die Antenne an meiner LT einige wenige Zentimeter kürzen, damit ich dann sauber durch durchs Garagentor fahren kann.
Ich war etwas unsicher, ob beim Kürzen ggf. der Radioempfang leiden könnte.
Deswegen die Nachfrage.
Gruß,
Lutz B. Zimmermann "Rocketman"
Hinweis: Personen mit einem übertriebenen Sicherheitsbedürfnis sollten besser das Kradfahren unterlassen!

Rocketman
Beiträge: 54
Registriert: 25. August 2008, 14:41
Mopped(s): K1200 GT und K 1200 LT (2008)
Wohnort: 23611 Sereetz

Re: Kurze Antenne

#7 Beitrag von Rocketman » 16. Februar 2018, 18:02

Moin!
Ist mir gerade beim Durchlesen aufgefallen. Und bevor noch einer darüber fällt und es entsprechend kommentiert.
Ich meinte, schrieb es aber nicht, Durchfahren bei geöffneten Garagentor.

Obwohl, mit unseren Dickschiffen und mit gut 600 kg Gesamtmasse ginge es vielleicht,..... wenn man schnell genug ist.

Grüße,
Lutz B. Zimmermann "Rocketman"
Hinweis: Personen mit einem übertriebenen Sicherheitsbedürfnis sollten besser das Kradfahren unterlassen!

Benutzeravatar
Gottfried
Beiträge: 3689
Registriert: 20. Juni 2003, 11:34
Mopped(s): K1200LT-MÜ 06 | R1150GS 04
Wohnort: Nürnberg u. OOE

Re: Kurze Antenne

#8 Beitrag von Gottfried » 17. Februar 2018, 16:16

Rocketman hat geschrieben:
16. Februar 2018, 18:02
Ich meinte, schrieb es aber nicht, Durchfahren bei geöffneten Garagentor.
:lol: :lol: :lol:
Gruß und gute Fahrt!

K1200LT*2001__K1200LT*2001__K1600GTL*2014__dzt. K1200LT*2006 u. R1150GS

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste