Reparaturanleitung

Alles, was mit der Technik (Motor, Fahrwerk, Bremsen, Verkleidung etc.) zu tun hat
Antworten
Nachricht
Autor
donderhund
Beiträge: 5
Registriert: 22. Juli 2018, 07:56
Mopped(s): K1200LT
Wohnort: 42799 Leichlingen

Reparaturanleitung

#1 Beitrag von donderhund » 27. Juli 2018, 15:48

Hallo Leute,
Ich suche für die K1200LT eine Reparaturanleitung, gibt es für jedes Moped bei eBay, außer für die K1200LT. Abgelaufene CD's von BMW gibt es haufenweise, ich suche aber die schönen Bücher mit Bildern, wo alles auch für nicht so gute Schrauber beschrieben ist. Gibt es für die LT eins und wenn ja, wo?
Wäre toll wenn mir einer helfen könnte.
Grüße aus dem Bergischen Land

Benutzeravatar
Dieter Siever
Moderator
Beiträge: 5469
Registriert: 3. März 2003, 23:41
Mopped(s): K1200LT 99 und 04, Hornet
Wohnort: 28197 Bremen
Kontaktdaten:

Re: Reparaturanleitung

#2 Beitrag von Dieter Siever » 27. Juli 2018, 19:05

Hi,

für die Lt Bj. 99 gab es mal eine gebundene Buchversion. Die wird von BMW nicht mehr angeboten. Die CD die man bekommen kann ist für die Fachwerkstatt und auch sehr gut. Das Buch, da hast du Recht, ist einfacher zu lesen und spricht auch den Bastler an. Die einzige Möglichkeit ist mal be E-Bay oder so zu suchen. Im Netz habe ich dieses Buch auch schon als PDF gesehen. Meist in English.

Dieter
Grüße Dieter - Mod: K1200LT, Admi: Wiki
http://wiki.bmw-bike-forum.info/images/ ... T-Logo.jpg
1. LT, Bordellrot 1990
2. LT, Elektric-orange-met. 2005

Satzzeichen retten Leben! Komm wir essen Opa! Komm, wir essen, Opa!

Benutzeravatar
Gollum
Beiträge: 2301
Registriert: 27. August 2016, 10:31

Re: Reparaturanleitung

#3 Beitrag von Gollum » 28. Juli 2018, 07:00

Auf den CDs dürfte aber die Anleitungen komplett als PDF drauf sein
die man sich auch ausdrucken kann! Hab ich mit dem Werkstatthandbuch
meiner R1100S auch gemacht und anschließend in zwei Leitzordner verteilt
in Klarsicht Hüllen gesteckt. So kann man das heraus holen was man braucht. :wink:

Benutzeravatar
Dieter Siever
Moderator
Beiträge: 5469
Registriert: 3. März 2003, 23:41
Mopped(s): K1200LT 99 und 04, Hornet
Wohnort: 28197 Bremen
Kontaktdaten:

Re: Reparaturanleitung

#4 Beitrag von Dieter Siever » 29. Juli 2018, 14:48

Leider nicht. Natürlich ist auf der CD alles drauf aber nicht als einzelne PDF sondern tausende einzelne Datei von Bilddaein über XML Datein die alle nur eine Nummer als Namen besitzen und erst von der Software über eine Datenbank zusamengestellt werden. Meine CD hat 27 tausend Datein in 11 tausend Ordnern.
Die CD von der du das hast ist aus der Zeit als es auch das Buch noch gab. Da war tatsächlin das Buch in PFD Form drauf. Die neuen CD´s sind sehr keinteilig aufgebaut und man muss ich durch lange Auswahllisten durchclicken um dann zum gesuchten Teil zu kommen. Allles rund rum ist dan halt nicht sichtbar.

Dieter
Grüße Dieter - Mod: K1200LT, Admi: Wiki
http://wiki.bmw-bike-forum.info/images/ ... T-Logo.jpg
1. LT, Bordellrot 1990
2. LT, Elektric-orange-met. 2005

Satzzeichen retten Leben! Komm wir essen Opa! Komm, wir essen, Opa!

Benutzeravatar
Gollum
Beiträge: 2301
Registriert: 27. August 2016, 10:31

Re: Reparaturanleitung

#5 Beitrag von Gollum » 30. Juli 2018, 05:42

Das ist dann aber eine ganz schöne Kacke und ziemlich schade,
da hat BMW dann aber ziemlich Bockmist und rückwärts gearbeitet! :wink:

Benutzeravatar
CDDIETER
Beiträge: 1793
Registriert: 5. Juli 2011, 19:10
Mopped(s): K1200LT 99 bordell rot
Wohnort: Herzogenrath

Re: Reparaturanleitung

#6 Beitrag von CDDIETER » 30. Juli 2018, 06:39

Hallo,
Hiermit könnte man das Problem lösen:
https://praxistipps.chip.de/pdf-zusamme ... ehts_92095
Gruß aus den "Holländischen Bergen"

CdDieter

Benutzeravatar
Dieter Siever
Moderator
Beiträge: 5469
Registriert: 3. März 2003, 23:41
Mopped(s): K1200LT 99 und 04, Hornet
Wohnort: 28197 Bremen
Kontaktdaten:

Re: Reparaturanleitung

#7 Beitrag von Dieter Siever » 30. Juli 2018, 07:43

Das ist so nicht ganz richtig. Das Werkstatthandbuch richtet sich an die Fachwerkstatt. Da geht man von fundierten Kenntnissen aus die vorhanden sein sollten. Dann ist die CD OK wenn man sich nur irgendwelche Detaildinge anschauen will.

Dieter
Grüße Dieter - Mod: K1200LT, Admi: Wiki
http://wiki.bmw-bike-forum.info/images/ ... T-Logo.jpg
1. LT, Bordellrot 1990
2. LT, Elektric-orange-met. 2005

Satzzeichen retten Leben! Komm wir essen Opa! Komm, wir essen, Opa!

Benutzeravatar
ChristianS
Beiträge: 4765
Registriert: 17. August 2009, 16:25
Mopped(s): R1200GS Adv 90Jahre Edition
Wohnort: Mittendrin

Re: Reparaturanleitung

#8 Beitrag von ChristianS » 30. Juli 2018, 07:47

Bei Ebay wird gerade ein Buch angeboten.
Suche: Reparaturanleitung K 1200 LT
Oder: 173389220734
Christian grüßt den Rest der Welt

Benutzeravatar
gerreg
Beiträge: 613
Registriert: 18. Februar 2015, 08:46
Mopped(s): K1200RS VIN ZG29749
Wohnort: Kulmain
Kontaktdaten:

Re: Reparaturanleitung

#9 Beitrag von gerreg » 30. Juli 2018, 07:56

Hallo,

nö, das ist nicht rückwärts gearbeitet, sondern wird ein geschlossenes Datenbank basiertes System für die Cloud. Bis vor kurzem gab es noch eine Service DVD auf der alles drauf war die wird aber jetzt von der Cluod abgelöst! Hab nen Freund der bei BMW arbeitet, daher hab ich die Info!

Ich durfte mir das mal anschauen, das Konstrukt auf der letzten gesamt DVD war ein XML Dateien Berg mit vielen Bilddateien. Die älteren Modelle ware da aber schon nimmer mit drauf! Schon die Anleitungen für die F800 und die K1200 und K1300 ab 2006 waren so aufgebaut. Die mit dem PDF generator zugänglich zu machen, ist Sysiphus Arbeit, da in jeder Seite wieder Links zu verschiedenen Unterbaugruppen, oder Arbeitsschritten die vorher nötig sind führen.


Die PDF Dateien für die K75, K100, K100 16V, K1100, K1200 RS 589 / RS/GT K41 und LT und auch die 4V Boxer gibts im www.flyingbrick.de Forum zum runterladen.

Mit offizieller Genehmigung und Freigabe von BMW! Um dem sich einstellenden PDF Tourismus entgegen zu wirken, braucht man mittlerweile 10 "sinnvolle" Beiträge damit man die Freigabe bekommt sich die Dateien runter zu laden!

Die Dateien wurden aus diesem Grund auch mit Wasserzeichen versehen und mit einer Signatur ausgestattet. Wer bei Ebay sowas kauft, soll ruhig merken das er die Sachen auch für lau bekommen hätte!

Ich bin dort schon knapp15 Jahre angemeldet, dort sind mehr "Selbermacher" im Bereich der klassischen Ks am Werk. Die letzen 12er Ziegel kommen jetzt vermehrt und es tauchen auch schon die ersten "Japan" Ks dort auf!

Aktuell läuft ein Versuch auf die 12er LT legal auf neuere Reifen zu bekommen!
Gruß

Gerd

http://www.reger-net.de

Ich bin Oberpfälzer, kein Franke! Ein kleiner aber wichtiger Unterschied!
03er K1200RS, Zumo 590, Schuberth C4 mit SC1S

Benutzeravatar
wolle_MS
Beiträge: 44
Registriert: 30. Juni 2014, 08:04
Mopped(s): K12ooLT, K100LT,Vespa Cosa 200
Wohnort: Münster

Re: Reparaturanleitung

#10 Beitrag von wolle_MS » 31. Juli 2018, 06:57

Ob das mit den Reifen klappt... Ich bin da skeptisch! Hast ja dort die Bilder von meinem AVON gesehen...Und der war schließlich zugelassen!
Immer 2cm Straße zuviel unterm Reifen und alles wird gut!

Benutzeravatar
Gottfried
Beiträge: 3730
Registriert: 20. Juni 2003, 11:34
Mopped(s): K1200LT | R1150GS | GTS 300
Wohnort: Nürnberg u. Linz

Re: Reparaturanleitung

#11 Beitrag von Gottfried » 31. Juli 2018, 15:51

Einen Road 4 GT auf der LT fahren zu dürfen, wäre schon ein Highlight. Wird wohl ein Wunschtraum bleiben.
Gruß und gute Fahrt!

K1200LT*2001__K1200LT*2001__K1600GTL*2014__dzt. K1200LT*2006 u. R1150GS

Benutzeravatar
gerreg
Beiträge: 613
Registriert: 18. Februar 2015, 08:46
Mopped(s): K1200RS VIN ZG29749
Wohnort: Kulmain
Kontaktdaten:

Re: Reparaturanleitung

#12 Beitrag von gerreg » 31. Juli 2018, 23:59

Rainer favorisiert dort aktuell den Roadtec01 allerdengs auf der 5,5 Zoll Felge der 12er GT oder RS
Gruß

Gerd

http://www.reger-net.de

Ich bin Oberpfälzer, kein Franke! Ein kleiner aber wichtiger Unterschied!
03er K1200RS, Zumo 590, Schuberth C4 mit SC1S

Klaus_RO
Beiträge: 8
Registriert: 17. Mai 2018, 19:41

Re: Reparaturanleitung

#13 Beitrag von Klaus_RO » 14. August 2018, 11:29

Die Felge wartet schon :D
Klaus_RO

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast