11-2018 Stammtisch Süd-West am 15.11.2018 in Reichenbach/ Fils

K-Treffen, regionale Treffen und Ausfahrten
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
ulik
Beiträge: 250
Registriert: 21. Mai 2005, 12:05
Mopped(s): R1200GS BJ 2014
Wohnort: 73614 Schorndorf

11-2018 Stammtisch Süd-West am 15.11.2018 in Reichenbach/ Fils

#1 Beitrag von ulik » 12. Oktober 2018, 08:30

Hallo Forumsmitglieder und Stammtischfreunde,

es ist wieder soweit, der nächste Stammtischtermin steht fest,

am Donnerstag, den 15.11.2018 ab 18:30 Uhr im Gasthof Wolfs Stuben in Reichenbach/ Fils.

Über zahlreiches Erscheinen würden wir uns sehr freuen.


Anschrift:
Gasthof Wolfs Stuben
Fremdenzimmer + Biergarten
Ulmer Straße 12
73262 Reichenbach
Uli (k)
K100RS, EZ 1986, Schwarz
K1200GT Blaumetalic
R1150R, EZ 2002, Schwarz
R1200R, EZ 2012, Magnesiumbeige
R1200GS, EZ 2014, Silber/Rot
BMW Navigator V

Stammtisch Süd - West

rookie62
Beiträge: 4
Registriert: 5. November 2013, 19:58
Mopped(s): R1200RT
Wohnort: Leinzell

Re: 11-2018 Stammtisch Süd-West am 15.11.2018 in Reichenbach/ Fils

#2 Beitrag von rookie62 » 12. Oktober 2018, 08:35

Ist eingeplant. Bin dabei. Ob als Anhang oder separat.
Gruß
Bühli

I don't ride a bike to add days to my life. I ride a bike to add life to my days

Benutzeravatar
woju
Beiträge: 216
Registriert: 29. April 2008, 08:42
Mopped(s): R12R LC, Bj.2016, thundergrey
Wohnort: zwischen Neckar und Fils

Re: 11-2018 Stammtisch Süd-West am 15.11.2018 in Reichenbach/ Fils

#3 Beitrag von woju » 12. Oktober 2018, 08:42

:D :D müsste klappen - bin dabei. :D :D
Uli -- gute Besserung!!!
....und immer genug Grip am Reifen !! :D
Mopeds bisher: Honda XL125, R60/6, R100/7, R100T, K100, K100RT,
R100GS, R1150GS, R1200GS, R1200R,

Benutzeravatar
Zappa
Beiträge: 36
Registriert: 28. Juli 2017, 19:08
Mopped(s): Buell X1 , BMW R1200R LC
Wohnort: Bei Esslingen

Re: 11-2018 Stammtisch Süd-West am 15.11.2018 in Reichenbach/ Fils

#4 Beitrag von Zappa » 16. Oktober 2018, 02:22

Danke für die Info. Bin auch dabei, viele Grüße vom Zappa

PS: Am Stammtisch hatte ich gesagt dass ich mein Bike in der Werkstatt habe. Inzwischen abgeholt und am Wochenende 500 km abgespult. Butterzartes Anfahren und dreht wie der Deibel!
Das Gesetz in seiner majestätischen Ausgewogenheit verbietet es Reichen genau wie Armen unter Brücken zu schlafen und Brot zu stehlen.
Anatole France

Benutzeravatar
manfred180161
Beiträge: 3033
Registriert: 25. September 2014, 16:10
Mopped(s): BMW R1200R Classic
Wohnort: Echterdingen

Re: 11-2018 Stammtisch Süd-West am 15.11.2018 in Reichenbach/ Fils

#5 Beitrag von manfred180161 » 16. Oktober 2018, 10:15

Ja woran lags denn nun?

Gruß
Der Manne aus Echterdingen

Gruß
Der Manne aus Echterdingen (Stuttgart ist unser größter Vorort ;-))
R1200R Classic EZ 12/14, vorher R1100R EZ ´96

Alte Radfahrerweisheit: Der Mensch ansich ist wasserdicht!

Benutzeravatar
Zappa
Beiträge: 36
Registriert: 28. Juli 2017, 19:08
Mopped(s): Buell X1 , BMW R1200R LC
Wohnort: Bei Esslingen

Re: 11-2018 Stammtisch Süd-West am 15.11.2018 in Reichenbach/ Fils

#6 Beitrag von Zappa » 16. Oktober 2018, 11:39

@manfred

Hallo Manfred,
hatte dir 2 Mails geschickt auf deine private Adresse, die kamen alle zurück. Hier zusammengefasst nochmals:
Ich hatte geklagt dass meine BMW für mich zu lang übersetzt ist bzw. das Anfahren am Berg oft schwierig ist. Bin auch recht dick, also immer im ‚2-Personen-Betrieb‘ unterwegs. Hatte dich gebeten mal für mich ne Runde zu fahren.
Habe jetzt die Lösung im Internet gefunden. Die GS hat eine etwas kürzere Übersetzung im Endantrieb vom Kardan als mein Modell. Bike war in ner freien BMW-Werkstatt in meiner Nähe und der Endantrieb wurde ausgetauscht gegen ein praktisch neues Teil das die Werkstatt im Regal hatte. Nicht billig, aber ein sehr fairer Preis, und wenn ich meinen Endantrieb evt. verkaufen kann relativiert sich das.
Ich kann jetzt knapp über Standgas anfahren, alles geht leicht von der Hand. Auch anfahren am Berg ist jetzt ohne Probleme möglich. OK, einmal blieb ich noch hängen, aber das war ein sehr schmaler Weg auf der Alb, sehr steil und ne Haarnadelkurve. Da musste ich anhalten und etwas rangieren, aber das hätte ich mit jedem anderen Bike auch tun müssen. Die Übersetzung ist deutlich kürzer (bei 100 ca. 3200 U.) aber dafür zieht das Bike jetzt heftigst an, so wie es sein soll. Autobahnetappen fahre ich eh nie schneller als 120 bis 140, das geht noch ganz gut und ist für mich so ok. Spritverbrauch liegt unverändert bei circa 5,7 L. Für mich ist das jedenfalls die perfekte Lösung.
Vielleicht sehen wir uns mal irgendwo, bis dahin wünsch ich dir alles Gute,
viele Grüße vom Zappa
Das Gesetz in seiner majestätischen Ausgewogenheit verbietet es Reichen genau wie Armen unter Brücken zu schlafen und Brot zu stehlen.
Anatole France

Benutzeravatar
ulik
Beiträge: 250
Registriert: 21. Mai 2005, 12:05
Mopped(s): R1200GS BJ 2014
Wohnort: 73614 Schorndorf

Re: 11-2018 Stammtisch Süd-West am 15.11.2018 in Reichenbach/ Fils

#7 Beitrag von ulik » 16. Oktober 2018, 12:19

@Zappa,
also ich bin viel im Sozialbetrieb gefahren. In Summe 170 kg (Fahrer und Sozia). Es gab nie Probleme beim Anfahren. Das ist doch schon alles sehr seltsam. Von keinem dieser Modelle hab ich jemals so etwas gehört. Du hast wohl ein ganz besonderes Motorrad.
Uli (k)
K100RS, EZ 1986, Schwarz
K1200GT Blaumetalic
R1150R, EZ 2002, Schwarz
R1200R, EZ 2012, Magnesiumbeige
R1200GS, EZ 2014, Silber/Rot
BMW Navigator V

Stammtisch Süd - West

Benutzeravatar
Zappa
Beiträge: 36
Registriert: 28. Juli 2017, 19:08
Mopped(s): Buell X1 , BMW R1200R LC
Wohnort: Bei Esslingen

Re: 11-2018 Stammtisch Süd-West am 15.11.2018 in Reichenbach/ Fils

#8 Beitrag von Zappa » 16. Oktober 2018, 12:43

Uli, ich kam mir ja selber schon doof vor, 2 Bekannte von mir haben das gleiche Modell wie ich. Der eine hat seine VRod genau wie ich verkauft und hat mit der neuen identischen BMW keinerlei Probleme, der andere kommt aus der Buell-Szene, hat aber noch andere Bikes, auch keinerlei Probleme. Ich war kurz davor das Bike wieder abzustoßen da ich sogar auf ebener Straße öfters den Motor abgewürgt habe oder nur mit viel Gestotter anfahren konnte. Selbst meine R45, die wirklich keine Wurst vom Teller gezogen hat, machte mir keine Probleme. Klar würgt jeder mal sein Fahrzeug ab, aber bei mir wars manchmal schon gefährlich wenn hinter mir die Autos anfahren und ich nicht von der Ampel wegkam. Das liegt jetzt aber hinter mir, obs meine Ungeschicklichkeit war oder sonstwas, keine Ahnung. Jetzt fahre ich sozusagen eine GS-Übersetzung und es könnte nicht besser sein. Und beschleunigen tut das Bike jetzt nat. auch wie die Sau, bzw. gemütliches schaltfaules Fahren wie ichs von der Harley kenne geht jetzt auch. 6ter Gang ab 60, 65 und der Motor zieht ruckfrei an.

Die Werkstatt hat nur den Endantrieb getauscht, irgendeinen O-Ring ersetzt und nat. Öl ersetzt. Falls es jemand interessiert, die Gesamtkosten waren 876 Euro, der Endantrieb kam von einer Neumaschine. Ein wirklich korrekter Preis, als BMW-Ersatzteil kostet der Antrieb alleine schon mehr Euronen als ich Haare im Schnurrbart habe.
Das Gesetz in seiner majestätischen Ausgewogenheit verbietet es Reichen genau wie Armen unter Brücken zu schlafen und Brot zu stehlen.
Anatole France

Benutzeravatar
Siegfried Müller
Beiträge: 1565
Registriert: 24. Juni 2006, 09:41
Skype: siggimuelli
Mopped(s): BMW K1600GTL exclusive
Wohnort: Reutlingen

Re: 11-2018 Stammtisch Süd-West am 15.11.2018 in Reichenbach/ Fils

#9 Beitrag von Siegfried Müller » 12. November 2018, 18:53

So bald ist wieder Stammtischtzeit wer kommt am 15.11.2018 Gäste gerne willkommen
Moin Moin, lasst uns treiben, der Tag beginnt !

Benutzeravatar
wolfgang
Moderator
Beiträge: 9899
Registriert: 28. August 2002, 16:00
Wohnort: Karlsruhe

Re: 11-2018 Stammtisch Süd-West am 15.11.2018 in Reichenbach/ Fils

#10 Beitrag von wolfgang » 12. November 2018, 21:23

Ich habe es vor und es sollte gehen
Gruß

Wolfgang (KA)
Mod K1200RS

Wiki

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast