R1200S LC ?

Diskussion und Spekulation über neue Moppedmodelle von BMW
Antworten
Nachricht
Autor
Alex89
Beiträge: 8
Registriert: 11. Januar 2017, 15:16
Mopped(s): s1000Rr
Wohnort: Güstrow

R1200S LC ?

#1 Beitrag von Alex89 » 11. Januar 2017, 15:54

Hallo hab vor kurzem den den Alpha Racing Umbau auf der Seite Motorradonline gsehen.

Der wassergekühle Boxermotor mit leistungsstarken 146PS hat mich sehr beeindruckt.

Ich selbst fahre ja momentan eine S1000RR, die ich ungern wieder hergeben möchte.

Doch im Falle das bald eine R1200S LC auf den Markt kommt, die evtl. diesen Motor von Alpha Racing verbaut haben könnte, wäre es doch eine Überlegung wert umzusteigen.

Was haltet Ihr von dem Motor?
Bzw. glaubt Ihr das bald eine wassergekühlte R1200S auf den Markt kommen könnte? :?:

Benutzeravatar
ChristianS
Beiträge: 4507
Registriert: 17. August 2009, 16:25
Mopped(s): R1200GS Adv 90Jahre Edition
Wohnort: Mittendrin

Re: R1200S LC ?

#2 Beitrag von ChristianS » 11. Januar 2017, 16:22

Alex89 hat geschrieben:Was haltet Ihr von dem Motor?
Bzw glaubt Ihr das bald eine wassergekühlte R1200S auf den Markt kommen könnte?
Der Motor der gleiche Wasserboxer wie überall.

Nein, das glaube ich nicht.
Christian grüßt den Rest der Welt

Benutzeravatar
manitu
Beiträge: 34
Registriert: 15. Dezember 2016, 21:58
Mopped(s): R1200S
Wohnort: Bottrop-Grafenwald

Re: R1200S LC ?

#3 Beitrag von manitu » 14. April 2017, 09:11

Auf die Umsetzung in "Serie" als Tuningkit warte ich auch.
... und wo man dann mit BigBoreKit landen könnte....😉
...Hang Loose on the fat twin.

Benutzeravatar
Sturmvogel
Beiträge: 202
Registriert: 24. Juni 2015, 22:05
Mopped(s): R1200GS LC
Wohnort: Region Köln / Bonn

Re: R1200S LC ?

#4 Beitrag von Sturmvogel » 31. Mai 2018, 12:41

Ich war gestern beim BMW Händler weil ich mich für eine 1200 GS interessiert habe... hätte nie im Leben gedacht, dass ich einmal in das Alter kommen würde... :-)

Wir waren schon im Verkaufsgespräch, da hat er mir erzählt, dass ich mich schnell entscheiden müsste, da die Konfiguration für neue Modelle nur noch bis Ende Juni möglich sei. Danach würde es nur noch „den neuen Motor“ geben.
Diese wäre ein 1250er. Über Eckdaten wusste er aber noch nichts.
Da ich hierüber bisher nichts gelesen habe stelle ich mir die Frage, ob das nur eine Verkaufstaktik war, oder ob er Insider Wissen hatte.
Für mich stellt sich jetzt aber nicht mehr die Frage nach einem Neukauf - mit dem dann alten LC Motor, wenn es nach der Sommerpause doch eine Leistungssteigerung geben sollte.
Dumm gelaufen:-)

Benutzeravatar
manfred180161
Beiträge: 2880
Registriert: 25. September 2014, 16:10
Mopped(s): BMW R1200R Classic
Wohnort: Echterdingen

Re: R1200S LC ?

#5 Beitrag von manfred180161 » 31. Mai 2018, 12:46

Wenn's denn wahr ist.. .

Gruß
Der Manne aus Echterdingen

Gruß
Der Manne aus Echterdingen (Stuttgart ist unser größter Vorort ;-))
R1200R Classic EZ 12/14, vorher R1100R EZ ´96

Alte Radfahrerweisheit: Der Mensch ansich ist wasserdicht!

Pumpe
Beiträge: 937
Registriert: 26. Juni 2011, 10:31
Mopped(s): R1200R LC
Wohnort: Bodenseeregion

Re: R1200S LC ?

#6 Beitrag von Pumpe » 31. Mai 2018, 20:41

....und Du willst dann für diesen neuen Motor der Betatester sein....?

Gruss

Benutzeravatar
manfred180161
Beiträge: 2880
Registriert: 25. September 2014, 16:10
Mopped(s): BMW R1200R Classic
Wohnort: Echterdingen

Re: R1200S LC ?

#7 Beitrag von manfred180161 » 31. Mai 2018, 20:43

Ich würde dann eher eine von den aktuellen kaufen, die sich bei den Händlern dann die Reifen eckig stehen. Mit fettem Abschlag natürlich

Gruß
Der Manne aus Echterdingen

Gruß
Der Manne aus Echterdingen (Stuttgart ist unser größter Vorort ;-))
R1200R Classic EZ 12/14, vorher R1100R EZ ´96

Alte Radfahrerweisheit: Der Mensch ansich ist wasserdicht!

Benutzeravatar
Gollum
Beiträge: 1894
Registriert: 27. August 2016, 10:31

Re: R1200S LC ?

#8 Beitrag von Gollum » 4. Juni 2018, 19:54

Pumpe hat geschrieben:
31. Mai 2018, 20:41
....und Du willst dann für diesen neuen Motor der Betatester sein....?

Gruss
Was sollte, außer einem Schnapsglas voll von 50ccm an mehr Volumen für beide Zylindern
zusammen denn so groß anders sein als beim 1200er Motor? :roll:

PS: Seid wann hat denn BMW eine R1200S LC im Programm? :roll:

Benutzeravatar
Sturmvogel
Beiträge: 202
Registriert: 24. Juni 2015, 22:05
Mopped(s): R1200GS LC
Wohnort: Region Köln / Bonn

Re: R1200S LC ?

#9 Beitrag von Sturmvogel » 6. Juni 2018, 06:11

Das „S“ steht für das Schnapsglas mehr an Hubraum und Leistung.

Benutzeravatar
Gollum
Beiträge: 1894
Registriert: 27. August 2016, 10:31

Re: R1200S LC ?

#10 Beitrag von Gollum » 6. Juni 2018, 06:57

Sturmvogel hat geschrieben:
6. Juni 2018, 06:11
Das „S“ steht für das Schnapsglas mehr an Hubraum und Leistung.
Schnapsglas Eisen Q! :lol:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast