R1200S Lc ?

Diskussion und Spekulation über neue Moppedmodelle von BMW
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Frank@S
Moderator
Beiträge: 6796
Registriert: 5. September 2008, 12:18
Mopped(s): XR
Wohnort: Vorderpfalz

Re: R1200S Lc ?

#51 Beitrag von Frank@S » 23. Juli 2015, 17:41

Durchzug ist dann, wenn beide Fester offen sind ;-)



btw: meint ihr nicht, dass es nun gut ist ..... ???

Benutzeravatar
hixtert
Moderator
Beiträge: 2927
Registriert: 10. Februar 2007, 16:32
Mopped(s): BMW, BMW, Triumph
Wohnort: Ober-Ramstadt/Odenwald

Re: R1200S Lc ?

#52 Beitrag von hixtert » 23. Juli 2015, 18:07

Nennt es doch einfach neudeutsch "Performance", dann hat jeder Recht, und ihr müsst euch nicht hauen. :idea: :wink:
Grüße
Reinhard
Unser WIKI

Alle 11 Minuten ein frisches Bier.http://www.brexel.org/icns/prost.gif Ich barshippe jetzt!

Benutzeravatar
Alpino
Beiträge: 103
Registriert: 25. März 2014, 10:15
Mopped(s): R1200R/14
Wohnort: Burgkirchen a.d.Alz

Re: R1200S Lc ?

#53 Beitrag von Alpino » 2. Oktober 2015, 16:07

slomo hat geschrieben: ...

Maximale Beschleunigung: Das Fahrzeug wird im Bereich seiner maximalen Leistung so schnell wie möglich auf eine Bestimmte Geschwindigkeit beschleunigt. Beispielsweise von 0 - 100km/h. Entscheidend dafür ist eben die maximale Leistung am Hinterrad.

Durchzug: Das Fahrzeug wird ohne Schaltvorgang von einer Startgeschwindigkeit auf eine bestimmte obere Geschwindigkeitsgrenze beschleunigt. Beispielsweise von 50 - 100km/h im sechsten Gang. Wichtig hierfür ist dagegen ein frühes hohes Drehmoment am Hinterrad.
Nicht ganz richtig. Einzig entscheidend ist das nutzbare Drehzahlband des Motors. Das Drehmoment und die Leistung bestimmen nur das Niveau.

Ein "niedrig" drehender Boxer (2 Zylinder) hat da immer Nachteile gegenüber einer vierzylindrigen "Drehorgel". Bei gleicher Leistung und gleicher Endgeschwindigkeit bräuchte ein Boxer immer ein Getriebe mit mehr Stufen als der höher drehende 4 Zylinder. Schaltfauler lässt sich auf jeden Fall der höher drehende Motor fahren, weil der auch ein breiteres nutzbares Drehzahlband besitzt.
Viele Grüße
Andreas

Benutzeravatar
manfred180161
Beiträge: 2549
Registriert: 25. September 2014, 16:10
Mopped(s): BMW R1200R Classic
Wohnort: Echterdingen

Re: R1200S Lc ?

#54 Beitrag von manfred180161 » 2. Oktober 2015, 16:25

Au weia, jetzt geht das wieder los...
Ich hol schon mal Chips und Bier.
Gruß
Der Manne aus Echterdingen (Stuttgart ist unser größter Vorort ;-))
R1200R Classic EZ 12/14, vorher R1100R EZ ´96

Alte Radfahrerweisheit: Der Mensch ansich ist wasserdicht!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast