Peraves SuperEcomobile (R) mit dem Herzen der K1200RS (589)

Alles, was mit der Technik zu tun hat
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
bad boy
Beiträge: 157
Registriert: 6. März 2011, 22:35
Mopped(s): '97 Peraves SuperEcomobil 1200

Re: Peraves SuperEcomobile (R) mit dem Herzen der K1200RS (589)

#151 Beitrag von bad boy » 2. August 2017, 09:24

für Fotos beim fahren fehlt mir eine dritte Hand und GoPro habe ich [noch?] nicht
aber ein Standbild kann ich bereits bieten :D :D
http://fs5.directupload.net/images/170802/uxr5szvr.jpg
Grüessli, David
'Davos Rigi uno'
http://fs5.directupload.net/images/170429/z5msmcf5.jpg
Peraves SuperEcomobile (R) - mit dem Herzen der K1200RS (589)

MichaOn2Wheels
Beiträge: 5
Registriert: 2. August 2017, 10:47

Re: Peraves SuperEcomobile (R) mit dem Herzen der K1200RS (589)

#152 Beitrag von MichaOn2Wheels » 2. August 2017, 11:28

Schaut super aus :D
Dann viel Spaß mit dem Maschinchen und immer eine gute Fahrt :)

Benutzeravatar
KK
Beiträge: 339
Registriert: 11. Oktober 2006, 19:38
Mopped(s): Einige
Wohnort: Markt Schwaben

Re: Peraves SuperEcomobile (R) mit dem Herzen der K1200RS (589)

#153 Beitrag von KK » 3. August 2017, 21:24

Ich kann mich nur Anschließen. Und Bitte Fotos oder am besten ein Erlebnissbericht auf Youtube :!: :!: :!:
Gruß Knuth

Wer später bremst ist länger schnell !!
Bremsen versaut die Felge !!

Benutzeravatar
gerreg
Beiträge: 373
Registriert: 18. Februar 2015, 08:46
Mopped(s): K1200RS VIN ZG29749
Wohnort: Kulmain
Kontaktdaten:

Re: Peraves SuperEcomobile (R) mit dem Herzen der K1200RS (589)

#154 Beitrag von gerreg » 4. August 2017, 15:03

Pass auf die Blinkergläser auf, die gibt es momentan bei BMW nicht mal für einen Barren Gold.
Gruß

Gerd

http://www.reger-net.de

Ich bin Oberpfälzer, kein Franke! Ein kleiner aber wichtiger Unterschied!
03er K1200RS, Zumo 590, Cardo Rider Louis Edition

Benutzeravatar
wolfgang
Moderator
Beiträge: 9621
Registriert: 28. August 2002, 16:00
Wohnort: Karlsruhe

Re: Peraves SuperEcomobile (R) mit dem Herzen der K1200RS (589)

#155 Beitrag von wolfgang » 4. August 2017, 16:37

die gibt es momentan bei BMW nicht mal für einen Barren Gold.
1 kg AU = 1 Blinkerglas, dann besorge ich dir welche :lol: :lol: :lol:
Gruß

Wolfgang (KA)
Mod K1200RS

Wiki

Benutzeravatar
bad boy
Beiträge: 157
Registriert: 6. März 2011, 22:35
Mopped(s): '97 Peraves SuperEcomobil 1200

Re: Peraves SuperEcomobile (R) mit dem Herzen der K1200RS (589)

#156 Beitrag von bad boy » 5. August 2017, 09:35

gerreg hat geschrieben:
4. August 2017, 15:03
Pass auf die Blinkergläser auf...
Ich pass schon auf

Jetzt stell Euch mal folgende Situation vor:
Ihr kommt zu Eurem auf einem auf dem Hotelparkplatz parkierten Fz zurück, es steht ein Pampersbomber daneben, daraus steigen einige Leute aus [Typus 'überbreiter Schwertransport'] - und Euer Fz bietet diesen 'lustigen' Anblick:
Der Rückspiegel inkl. Seitenblinker auf Höhe der soeben geöffneten Beifahrertüre des Pampersbombers trudelt lustig in der Luft herum, nur noch von zwei kleinen Drähtchen gehalten. :cry:

Wie wäre Euer Puls / Blutdruck?
Ja, meiner wars auch...!

PS: Ich / der Mech meines geringsten Misstrauens kaufen nur noch aus privaten Restbeständen.
Sonst hätte das Eco, wie es heute hier steht, den Gegenwert von Aurum pro Kilogramm Fz Gewicht :?
Grüessli, David
'Davos Rigi uno'
http://fs5.directupload.net/images/170429/z5msmcf5.jpg
Peraves SuperEcomobile (R) - mit dem Herzen der K1200RS (589)

Benutzeravatar
bad boy
Beiträge: 157
Registriert: 6. März 2011, 22:35
Mopped(s): '97 Peraves SuperEcomobil 1200

Re: Peraves SuperEcomobile (R) mit dem Herzen der K1200RS (589)

#157 Beitrag von bad boy » 5. August 2017, 09:54

Soeben erreicht mich die erbauliche Nachricht:
'linker Gabelholm undicht, Austritt von Gabelöl'

und ich denke mir, ja klar, das ist so bald das Einzige, das wir seit Juni 2016 noch nicht ersetzt/gewartet/revidiert haben :roll:
(gemäss mir gestellter und längst bezahlter Rechnung sei es das letzte Mal im Oktober 2015 von einer BMW-Motorradwerkstatt gemacht worden.
Seither blosse vier Monate in Betrieb gewesen...) :cry:

Im Hinterkopf schwirrt mir deshalb seit einiger Zeit die ̶k̶̶e̶̶t̶̶z̶̶e̶̶r̶̶i̶̶s̶̶c̶̶h̶̶e̶ konstruktive Frage herum, welche Alternativen es wohl gäbe zur historischen K75 Showa Gabel.
Das Nachfolgemodell MonoTracer hatte bereits von Anfang an eine fette Marzocchigabel spendiert bekommen :idea:
Grüessli, David
'Davos Rigi uno'
http://fs5.directupload.net/images/170429/z5msmcf5.jpg
Peraves SuperEcomobile (R) - mit dem Herzen der K1200RS (589)

Benutzeravatar
helmi123
Beiträge: 9764
Registriert: 7. November 2002, 12:59

Re: Peraves SuperEcomobile (R) mit dem Herzen der K1200RS (589)

#158 Beitrag von helmi123 » 5. August 2017, 11:02

:) David, du brauchst ein stabiles Fahrwerk und die passende Gabel. Hat der vorderbau etwa 200 KG brauchst demnach eine Stärkere Feder .
:lol:

Benutzeravatar
bad boy
Beiträge: 157
Registriert: 6. März 2011, 22:35
Mopped(s): '97 Peraves SuperEcomobil 1200

Re: Peraves SuperEcomobile (R) mit dem Herzen der K1200RS (589)

#159 Beitrag von bad boy » 5. August 2017, 13:39

danke, Helmi

Das Vehikel ist stark hecklastig.
Ich weiss jetzt aber nicht konkret, wieviel Gewicht auf der Vorderachse lastet-
Soviel ich weiss, hatte man andere Federn verbaut. Ich vermute, mit einer grösseren Federrate.

Ich überlege jetzt mehr was in dieser Art:
Wirth progressive Feder, Gabeltragfeder K75 spezial/Front fork spring special
Artikel Nr. 31100
http://www.boxup.eu/index.html?bmw_k75_ ... bremse.htm
Grüessli, David
'Davos Rigi uno'
http://fs5.directupload.net/images/170429/z5msmcf5.jpg
Peraves SuperEcomobile (R) - mit dem Herzen der K1200RS (589)

Benutzeravatar
wolfgang
Moderator
Beiträge: 9621
Registriert: 28. August 2002, 16:00
Wohnort: Karlsruhe

Re: Peraves SuperEcomobile (R) mit dem Herzen der K1200RS (589)

#160 Beitrag von wolfgang » 5. August 2017, 22:22

Ich weiss jetzt aber nicht konkret

Das ist lernen und dann tun.

Du lernst und dein Mechaniker deines geringsten mißtrauens macht. Das Fahrzeug ist eben nicht komplett entwickelt.
Du hast soviel Geld ausgegeben, ich würde da keine Experimente mehr eingehen. Nägel mit Köpfen. Die letzte Entwicklungsstufe verbauen oder diese Mist war eben eine Konstruktion erstellen und dann berechnen lassen.

Du kommst doch sonst nie zu einem Ende.

Entschuldige, dass ich das geschrieben habe. Ich kann dir nur sehr gut nachvollziehen. Ich habe es selbst erlebt. Citroën SM und MV 750SS America. Irgendwann ist es gut und beide sind weg. Keine Lust mehr darauf.
Gruß

Wolfgang (KA)
Mod K1200RS

Wiki

Benutzeravatar
bad boy
Beiträge: 157
Registriert: 6. März 2011, 22:35
Mopped(s): '97 Peraves SuperEcomobil 1200

Re: Peraves SuperEcomobile (R) mit dem Herzen der K1200RS (589)

#161 Beitrag von bad boy » 6. August 2017, 09:45

Wolfgang, danke für Deine Worte.

Ja, es ist tatsächlich 'learning by doing' ...
Ich bin nicht vom Fach und kenne weder all die kleinen Details, noch die Überlegungen, die seinerzeit zum Entscheid geführt hatten, dieses und nicht ein anderes Bestandteil auszuwählen.
Mit der vollständigen Zerstörung der Manufaktur in Brünn durch Brand im Jahr 2005 und durch die Insolvenz der Peraves (CH) im Jahr 2014 ist leider viel an Material und know-how verloren gegangen.

Wir revidieren jetzt die damalige Originalgabel mit Originalteilen, lassen das Fz von fachlicher Seite abnehmen (Motorfahrzeugkontrolle MFK - Schweizer TÜV) und dann schaue ich weiter.
Diese Gabel wurde ja bis zum Bauende des Ecomobils im Jahre 2005 verwendet, stellt in diesem Sinne also die letzte Entwicklungsstufe dar.
Das ab 2005 gebaute Fz, der Monotracer, war in so vielen Aspekten eine Weiterentwicklung des ursprünglichen Baumusters, sodass man von einem neuen, anderen Fz sprechen muss.

Übrigens: Bei meinem Besuch vom 1.8.17 hatte ich bei ihm ein Fz gesehen, das von einer freiberuflichen Person für Dienstfahrten im Stil von 'eben mal kurz nach Schweden und wieder zurück in die Schweiz' genutzt wird. Ohne Bedenken.
Das lässt mich doch wieder hoffen

:D
Grüessli, David
'Davos Rigi uno'
http://fs5.directupload.net/images/170429/z5msmcf5.jpg
Peraves SuperEcomobile (R) - mit dem Herzen der K1200RS (589)

Benutzeravatar
bad boy
Beiträge: 157
Registriert: 6. März 2011, 22:35
Mopped(s): '97 Peraves SuperEcomobil 1200

Re: Peraves SuperEcomobile (R) mit dem Herzen der K1200RS (589)

#162 Beitrag von bad boy » 22. August 2017, 17:09

Jungs (und Mädels),
drückt mir doch bitte
morgen, den 23.8.2017
alle Daumen, dass der amtliche Prüfer :? auf Anhieb Wohlgefallen an meinem geliebten Eco haben möge und es wieder zugelassen wird


Ich bin sowas auf cold turkey, :shock: das könnt ihr euch gar nicht vostellen - vierzehn Monate auf Entzug :cry:
Grüessli, David
'Davos Rigi uno'
http://fs5.directupload.net/images/170429/z5msmcf5.jpg
Peraves SuperEcomobile (R) - mit dem Herzen der K1200RS (589)

Benutzeravatar
Detlev
Beiträge: 1164
Registriert: 18. Dezember 2002, 21:19
Mopped(s): BMW, Norton, Yamaha
Wohnort: 24819 Schläfrig-Holzbein

Re: Peraves SuperEcomobile (R) mit dem Herzen der K1200RS (589)

#163 Beitrag von Detlev » 22. August 2017, 18:17

Drück...drück...

BTW: Es gibt von der Honda CBR600 eine passende Showa-Gabel die sogar noch in Zug- und Druckstufe einstellbar ist. Passt in die K75 Gabelbrücken, ist aber von deutlich besserer Qualität.
Grüße, Detlev
2-ventiler.de

Benutzeravatar
wolfgang
Moderator
Beiträge: 9621
Registriert: 28. August 2002, 16:00
Wohnort: Karlsruhe

Re: Peraves SuperEcomobile (R) mit dem Herzen der K1200RS (589)

#164 Beitrag von wolfgang » 22. August 2017, 20:35

Entzug ist bei euch in ch besonders schlimm :twisted: :twisted:

Hast du noch eine Uhrzeit? Den ganzen Tag mit gedrückten Daumen ist etwas schwierig :D
Gruß

Wolfgang (KA)
Mod K1200RS

Wiki

Benutzeravatar
KK
Beiträge: 339
Registriert: 11. Oktober 2006, 19:38
Mopped(s): Einige
Wohnort: Markt Schwaben

Re: Peraves SuperEcomobile (R) mit dem Herzen der K1200RS (589)

#165 Beitrag von KK » 23. August 2017, 19:40

Und ?????

Meine Frau hat heute Birthday also muss Dein Teil auch Tüv bekommen haben , oder???

Drücke immer noch, erlöße mich bitte :D :D :D
Gruß Knuth

Wer später bremst ist länger schnell !!
Bremsen versaut die Felge !!

Benutzeravatar
ChristianS
Beiträge: 4106
Registriert: 17. August 2009, 16:25
Mopped(s): R1200GS Adv 90Jahre Edition
Wohnort: Mittendrin

Re: Peraves SuperEcomobile (R) mit dem Herzen der K1200RS (589)

#166 Beitrag von ChristianS » 24. August 2017, 08:14

... er fährt noch. Hat viel nachzuholen.
Nein ich bin kein Klugscheißer,
ich weiß es wirkkich besser!

Benutzeravatar
bad boy
Beiträge: 157
Registriert: 6. März 2011, 22:35
Mopped(s): '97 Peraves SuperEcomobil 1200

Re: Peraves SuperEcomobile (R) mit dem Herzen der K1200RS (589)

#167 Beitrag von bad boy » 25. August 2017, 22:07

vielen Dank fürs Mitfiebern und Daumendrücken
Frisch ab MFK (TÜV), nun noch auf mich umschreiben lassen und abholen.
https://2.bp.blogspot.com/-yVrQDB16eOE/ ... oticon.png

@ Wolfgang und Knuth: die genaue Tageszeit kannte ich selber nicht.
Hatte der begnadete Schrauber für mich erledigt.

PS Wolfgang, das mit dem besonders schlimmen Schweizer Entzug habe ich irgendwie nicht verstanden.
auCH bei uns sind 14 Monate mindestens 420 Tage und das wiederum sind 10'080 Stunden.
Hatte sich für mich aber wie eine Ewigkeit angefühlt. Angewandte Relativität, frei nach Einstein...

@ChristianS: seit dem 1.8.17 bin ich nicht gefahren, freue mich aber wie ein kleines Kind darauf
Grüessli, David
'Davos Rigi uno'
http://fs5.directupload.net/images/170429/z5msmcf5.jpg
Peraves SuperEcomobile (R) - mit dem Herzen der K1200RS (589)

Benutzeravatar
Kleinnotte
Beiträge: 1143
Registriert: 17. August 2007, 18:26
Mopped(s): K1200RS
Wohnort: Rotenburg a.d.F.

Re: Peraves SuperEcomobile (R) mit dem Herzen der K1200RS (589)

#168 Beitrag von Kleinnotte » 26. August 2017, 08:43

Glückwunsch zur Wiedergeburt!
Gruß Jens

K-Treiber seit 2002, die 589/72KW von 17,2TKm-89,8TKm gefahren dann auf die K12/96KW umgestiegen, mit 18,9TKm übernommen, gefahren bis jetzt 107TKm

Benutzeravatar
Elias
Beiträge: 251
Registriert: 26. November 2008, 01:21
Mopped(s): 2002 K1200RS, Nachtschwarz
Wohnort: Zürich

Re: Peraves SuperEcomobile (R) mit dem Herzen der K1200RS (589)

#169 Beitrag von Elias » 29. August 2017, 19:03

Ich wünsche dir alles Glück der Welt..


Gesendet von '02er K12

Benutzeravatar
bad boy
Beiträge: 157
Registriert: 6. März 2011, 22:35
Mopped(s): '97 Peraves SuperEcomobil 1200

Re: Peraves SuperEcomobile (R) mit dem Herzen der K1200RS (589)

#170 Beitrag von bad boy » 5. September 2017, 20:50

so, das Eco ist wieder bei mir, mit frischen Papieren und grosser Freude im Herzen.

Am vergangenen Sonntag war ich es in Schaffhausen abholen (mit den öffentlichen Verkehrsmitteln an einem Sonntagmorgen um 0700 in einen kleinen Schweizer Grenzort zu fahren ist ja sowas von öde, das könnt Ihr euch gar nicht vorstellen).
Ich kam, sah und staunte.
Es stand da wie neu, ausser dass der Wartungsrückstau der letzten (geschätzt 15) Jahre abgetragen war.
Das sind die berühmten inneren Werte, auf die es ankommt.

Ein besonders herzliches Dankeschön geht an Beat, der mit Sachkenntnis, Erfahrung, Netzwerk und einer gut ausgerüsteten Werkstatt diese Wiedergeburt durch monatelang durchgearbeitete Wochenenden überhaupt erst möglich gemacht hatte. In seiner Freizeit...!

Auf der Heimfahrt konnte ich mich kaum einkriegen:
Es fährt sich enorm leicht, nur schon der blosse Gedanke führt zu einer Richtungsänderung. Ich weiss nicht, womit das zusammenhängt, ob mit der neuen Bereifung hinten, der neu gewarteten Gabel oder dem Gewichtsverlust.
Der Motor zieht sauber ab Standgas und hat enorm Kraft in allen Lagen.
An dieser Stelle dankeschön an Till und an den Erstbesitzer und Fahrer dieses meinen dritten Motors (gebraucht gekauft aus zuverlässiger Quelle, danke auch an Th. aus DE) oder beiden oder allen.
Die neuen, grossen Carbon Lorraine Bremsen sind eine Wucht. Endlich kann ich es auf der Autobahn artgerecht rollen lassen, ohne stets Angst zu haben, im Ernstfall nicht mehr rechtzeitig zum Stillstand zu kommen.
Das Fünfganggetriebe der K1100RS gefällt mir viel besser als das bisherige 4+R: Der erste Gang ist nicht mehr ellenlang übersetzt, die weiteren Anschlüsse passen tadellos. Den fehlenden R-Gang vermisse ich nicht wirklich - man muss halt ein bisschen denken, bevor man irgendwo anhält. Zum Herumbugsieren schalten ich in N, steige aus und schiebe rückwärts. Das macht vielleicht 1/1000 aller gefahrenen Meter. Im schlimmsten Falle schaue ich, dass ich zum Parken im Gefälle rückwärts ohne Motorkraft rollen lasse, um dann vorwärts mit Motor losfahren zu können.

Der Originallack von 1997, british racin green, hat mittlerweile schon einige Blessuren davongetragen. Ich warte mal mit einer Neulackierung, bis ich auch wirklich sicher bin, dass es sich auch wieder für die nächsten 20 Jahre lohnt.
Ich habe ja noch fünf Jahre Werksgarantie auf die tragenden Strukturen. Um die mache ich mir aber auch keine Sorgen.

Einen kleinen bug hat es seit dem Rauswerfen diverser unserer Ansicht nach unnötigen Systeme:
Die Tankanzeige steht immer auf randvoll, bis dann irgendwann mal der Sprit alle ist. Die Warnleuchte lacht sich dabei ins Fäustchen und munkelt gut im Dunkeln.
Das muss noch in Ordnung gebracht werden.
Bis dahin heisst es für mich 'Tanken alle 600 km' wie der Mech meines geringsten Misstrauens mit Aufkleber im Cockpit warnt.

Hat vielleicht jemand den Stromlaufplan für diese Untergruppe, vom Geber bis zur Tankuhr?
Grüessli, David
'Davos Rigi uno'
http://fs5.directupload.net/images/170429/z5msmcf5.jpg
Peraves SuperEcomobile (R) - mit dem Herzen der K1200RS (589)

Benutzeravatar
wolfgang
Moderator
Beiträge: 9621
Registriert: 28. August 2002, 16:00
Wohnort: Karlsruhe

Re: Peraves SuperEcomobile (R) mit dem Herzen der K1200RS (589)

#171 Beitrag von wolfgang » 5. September 2017, 21:30

Schön David es freut mich sehr für dich und dein peraves. So Gott will, bin ich in der zweiten Oktober Woche in der Gegend um Zug herum. Wenn es sich einrichten lässt, können wir uns gerne treffen.
Gruß

Wolfgang (KA)
Mod K1200RS

Wiki

Benutzeravatar
wolfgang
Moderator
Beiträge: 9621
Registriert: 28. August 2002, 16:00
Wohnort: Karlsruhe

Re: Peraves SuperEcomobile (R) mit dem Herzen der K1200RS (589)

#172 Beitrag von wolfgang » 5. September 2017, 21:31

Stromlaufpläne für die 589 habe ich. Soll ich sie scannen und dir schicken?
Gruß

Wolfgang (KA)
Mod K1200RS

Wiki

Benutzeravatar
bad boy
Beiträge: 157
Registriert: 6. März 2011, 22:35
Mopped(s): '97 Peraves SuperEcomobil 1200

Re: Peraves SuperEcomobile (R) mit dem Herzen der K1200RS (589)

#173 Beitrag von bad boy » 6. September 2017, 06:27

hallo Wolfgang

Danke, da wäre ich froh darum.

Und falls Du mal in der Nähe sein solltest, melde Dich doch vorgängig.
So Gott will, hat es dann noch keinen Schnee und wir können zusammen eine kleine Ausfahrt machen.
Grüessli, David
'Davos Rigi uno'
http://fs5.directupload.net/images/170429/z5msmcf5.jpg
Peraves SuperEcomobile (R) - mit dem Herzen der K1200RS (589)

Benutzeravatar
wolfgang
Moderator
Beiträge: 9621
Registriert: 28. August 2002, 16:00
Wohnort: Karlsruhe

Re: Peraves SuperEcomobile (R) mit dem Herzen der K1200RS (589)

#174 Beitrag von wolfgang » 6. September 2017, 08:15

Ich lasse den Stromlaufplan scannen, Schweine Arbeit. Es gibt ihn nur als Papier, demnächst dann als PDF :twisted: :twisted:

Ich melde mich, wenn es mit CH absehbar ist.
Gruß

Wolfgang (KA)
Mod K1200RS

Wiki

Benutzeravatar
gerreg
Beiträge: 373
Registriert: 18. Februar 2015, 08:46
Mopped(s): K1200RS VIN ZG29749
Wohnort: Kulmain
Kontaktdaten:

Re: Peraves SuperEcomobile (R) mit dem Herzen der K1200RS (589)

#175 Beitrag von gerreg » 6. September 2017, 22:51

Gebt mir mal eure Mailadresse! Per PN!
Gruß

Gerd

http://www.reger-net.de

Ich bin Oberpfälzer, kein Franke! Ein kleiner aber wichtiger Unterschied!
03er K1200RS, Zumo 590, Cardo Rider Louis Edition

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste