Die derzeit angesagtesten Reifen für K1200RS ?

Alles rund um die Reifen: Tests, Kommentare
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Elias
Beiträge: 252
Registriert: 26. November 2008, 01:21
Mopped(s): 2002 K1200RS, Nachtschwarz
Wohnort: Zürich

Die derzeit angesagtesten Reifen für K1200RS ?

#51 Beitrag von Elias » 25. Juni 2017, 15:45

Komme selten über 5000km pro Reifensatz, egal was ich aufziehen lasse.
01 tönt auf meiner k12 wie ein Traktorreifen.
Der T30 war ganz ok


Gesendet von '02er K12

Benutzeravatar
MondMann
Beiträge: 679
Registriert: 7. Januar 2005, 15:32
Mopped(s): 2 x BMW K 1200 RS
Wohnort: Kreis Wesel / Fürth Odw.

Re: Die derzeit angesagtesten Reifen für K1200RS ?

#52 Beitrag von MondMann » 25. Juni 2017, 19:03

Elias hat geschrieben:
25. Juni 2017, 15:45

01 tönt auf meiner k12 wie ein Traktorreifen.

Gesendet von '02er K12
Kann ich bestätigen.., habe den nun 5000 km drauf.., Verhalten ist zwar ok.., keine Rutscher trocken oder naß.., aber das "Gejaule" geht mir auf die Nerven.., kommt mir nicht mehr drauf :!: :!:
"Bis die Tage", viele Grüße,
Erwin

1) K 1200 RS, ALT, Ez. 03/2003, bisher selbstgefahrene 209.500 km, 130 PS, Metzeler Z 8,M/O
2) K 1200 RS, JUNG, Ez. 05/2003, Kauf am 30.03.2015 mit 17.500 km, bisher 50.500 Km, 130 PS

Benutzeravatar
stefan_ntr
Beiträge: 235
Registriert: 25. Februar 2007, 21:47
Wohnort: Landkreis Regensburg

Re: Die derzeit angesagtesten Reifen für K1200RS ?

#53 Beitrag von stefan_ntr » 15. Juli 2017, 15:05

Habe den Metzler 01 auf der K1200RS und der R1100S seit Saisonbeginn drauf. Und auf beiden ein deutlich vernehmliches Laufgeräusch vom Vorderreifen zwischen 60 und 90 km/h. War die letzten 10 Tage in Frankreich unterwegs und dort ist bekanntlich die Geschwindigkeit auf 90 beschränkt. Also bin ich auf den 4400 km sehr oft in diesem Bereich unterwegs gewesen und es stört mich. Macht ein Geräusch wie in der Achterbahn, oder einem beginnenden Radlagerschaden. Sonst ist der Reifen top.
Jetzt habe ich mir aber am Ende der Tour in den Hinterreifen eine Schraube gefahren. Und deswegen habe ich nach 35 Jahren keinen Metzler Reifen als Ersatz bestellt, sondern den Conti Road Attack 3. Hoffe das bei diesem Reifenpaar wieder Ruhe herrscht.

Gruß Stefan
K1200RS Baujahr 12/96 - Marakesch-Rot - ZA20755
122.000 km 10W-40 teilsynthetisch
R1100S Baujahr 04/99 Leuchtrot ZA86073
79.000 km 20W-50 mineralisch

Benutzeravatar
Tourer
Beiträge: 4
Registriert: 18. Juli 2017, 09:05
Mopped(s): K1200RS
Wohnort: Landau/Pfalz

Re: Die derzeit angesagtesten Reifen für K1200RS ?

#54 Beitrag von Tourer » 19. Juli 2017, 09:40

Hallo Leute,
Fahre auch eine k1200rs. Habe mitlerweile den 3 Satz Road GT4 drauf. Bin voll zu frieden. War auch in den Alpen damit unterwegs von nur 8° auf dem Gipfel bis zu 30° unten in Italien. Bin voll begeistert kann die schräglagenfreiheit voll ausnutzen. Die Fußrasten sagen ab und an "Hallo bin auch noch da". Die kleine kippneigung am Ende der Reifenlebensdauer kann man spüren, stört aber nicht sehr. Und dann sind die Reifen eh runter. Hatte vorher mal den Angel GT drauf der Michelin ist besser. Die Haltbarkeit ist doch recht gut diese liegt so zwischen 4500 und 8000 km wobei ich auch schon 10000 geschafft habe. Auch ist er sehr stabil bei voller zuladung. Ich habe auch 2,9 Bar drauf vorne wie hinten. Was ich auch gut finde ist die gute Rückmeldung man Merkt wenn der Reifen seine Grenzen erreicht und kann drauf reagieren. Bei regen habe ich auch volles vertrauen bin schon mehrmals in Platzregen gekommen konnte aber keine Probleme feststellen und da war der Reifen schon halb runter.

Allen noch eine Gute Fahrt und weiterhin gutes Sitzfleisch. :D
es kann nichts schöneres geben als über einsame Landstraßen zu gleiten :D

Benutzeravatar
KK
Beiträge: 339
Registriert: 11. Oktober 2006, 19:38
Mopped(s): Einige
Wohnort: Markt Schwaben

Re: Die derzeit angesagtesten Reifen für K1200RS ?

#55 Beitrag von KK » 19. Juli 2017, 19:10

Servus,

also die 7000 km fahre ich auch mit dem Pilot Power 3 . Ist dann zwar fertig, aber ich habe in keinem Zustand des Reifens jemals an der Dicken einen Rutscher gehabt. Fahre den Pilot Power von der ersten Serie auf dem Moped und immer absolut zufrieden, selbst in den Pyrenäen wo es bekanntlich Reifenfressenden Asphalt gibt, keine Porbleme und auch nicht von der Laufleistung.
Fahre den Reifen vorne mit 2,9 und hinten mit 3,2. Keine Sägezähne und immer Grip, und auch die Laufleistung ist absolut O.K.
Gruß Knuth

Wer später bremst ist länger schnell !!
Bremsen versaut die Felge !!

Benutzeravatar
beno
Beiträge: 49
Registriert: 2. Mai 2011, 21:44
Mopped(s): K 1200 GT Bj 2004
Wohnort: Schwäbische Alb

Re: Die derzeit angesagtesten Reifen für K1200RS ?

#56 Beitrag von beno » 20. Juli 2017, 21:49

Ich habe jetzt auch wieder den Pilot Power 3 drauf, aber mehr wie 4000 km Hinten habe ich noch nie geschafft. Der Vorderreifen hält bei mir max 6000 km bei schonender Behandlung.
Ich fahre vorn mit 2.6 hinten zwischen 2.7 und 2.9 der Grip ist sehr gut, auch bei kühlen Temperaturen.
Bei etwas flotterer Gangart ist der Hinterreifen aber nach 3000 Km fix und fertig.

Benutzeravatar
Tourer
Beiträge: 4
Registriert: 18. Juli 2017, 09:05
Mopped(s): K1200RS
Wohnort: Landau/Pfalz

Re: Die derzeit angesagtesten Reifen für K1200RS ?

#57 Beitrag von Tourer » 22. Juli 2017, 15:23

Hi Beno genau das sagen Freunde von mir auch. Guter Reifen aber bei max. 4000 ist ende. Darum fahre ich den Road 4 GT der gut und gerne doppelt so lange hält. Von der Performance kann ich keine Unterschiede feststellen. Wenn man die Straße nicht als Rennstrecke mißbraucht. Der Angel GT ist da ähnlich, ich finde dass das Fahrgefühl nicht so feinfühlig ist wie beim Road 4 GT.
Weiterhin frohes kurfen.
es kann nichts schöneres geben als über einsame Landstraßen zu gleiten :D

Benutzeravatar
beno
Beiträge: 49
Registriert: 2. Mai 2011, 21:44
Mopped(s): K 1200 GT Bj 2004
Wohnort: Schwäbische Alb

Re: Die derzeit angesagtesten Reifen für K1200RS ?

#58 Beitrag von beno » 23. Juli 2017, 18:08

Der Roat 4 GT Hinterreifen war bei mir nach 4000 km auch fertig, 2500 km auf Sardinien bei hohen Temperaturen.

MonstrualRS
Beiträge: 7
Registriert: 28. Juli 2014, 11:18
Mopped(s): VF 500, F650, K1200RS (589)
Wohnort: Jagsttal

Re: Die derzeit angesagtesten Reifen für K1200RS ?

#59 Beitrag von MonstrualRS » 6. August 2017, 20:11

Ich fahr auf meiner K12 den Pirelli Angel GT vorn mit 2,5 und Hinten 2,9! Ich kann ihn nur als überaus guten Allrounder empfehlen. Hatte auch im Regen immer gute Haftung und ob beladen mit Sozia & Koffern in Frankreich oder allein mit Kumpels auf Knieschleifertour... er macht alles mit! Laufleistung lag bei meiner vielseitigen Fahrweise auch immer zwischen 5000 & 8000 km. Wobei bei mir eher das Vorderrad verschleißt... notorischer Spätbremser ;-)
Rutscher hatte ich eigentlich noch nie! Ok, einmal in den Dolomiten, vollbeladen beim Konvojhopping aber das war mein beherzter Tritt in die Hinterradbremse während einer Serpentinenkurve!
Anbei mal ne Frage: was hat ne Harleygruppe in den Dolomiten zu suchen??? Die können doch auch ihre 40km/h woanders rumtuckern. Oder?

Benutzeravatar
gerreg
Beiträge: 373
Registriert: 18. Februar 2015, 08:46
Mopped(s): K1200RS VIN ZG29749
Wohnort: Kulmain
Kontaktdaten:

Re: Die derzeit angesagtesten Reifen für K1200RS ?

#60 Beitrag von gerreg » 6. August 2017, 21:59

Heute im Stop and Go auf der Fernpasstrasse und später auf dem Timmeljoch auf dem Weg nach Südtirol.

Roadtec01 neuer Satz und Wasser in rauhen Mengen aus allen Richtungen.

Egal wie hart oder Eckig gefahren oder gebremst werden musste.Kein Rutscher!

Meine 12 Jahre alten Daytona Stiefel haben heute aufgegeben!
Gruß

Gerd

http://www.reger-net.de

Ich bin Oberpfälzer, kein Franke! Ein kleiner aber wichtiger Unterschied!
03er K1200RS, Zumo 590, Cardo Rider Louis Edition

Benutzeravatar
axelbx
Beiträge: 202
Registriert: 6. Februar 2014, 19:50
Mopped(s): K 1200 RS
Wohnort: Ostwestfalen - Lippe

Re: Die derzeit angesagtesten Reifen für K1200RS ?

#61 Beitrag von axelbx » 6. August 2017, 22:41

Moin, habe jetzt vorne den 2.MPR4GT drauf gezogen , war nach 7.400 km bei 1,7mm
hinten Noch Ok -ich denke noch für ca. 1000km gut! Nach dem MPR3 bin ich mit dem 4er
Top zufrieden. Keine Rutscher, super Kurvengefühl auf trockner oder nasser Straße.
Grüße aus dem schönen Lipperland
Axel
http://www.smiliesuche.de/smileys/motor ... s-0002.gif

Thomas Jung
Beiträge: 33
Registriert: 6. November 2016, 18:33
Mopped(s): BMW K 1200 RS, Honda CB 750
Wohnort: Theley

Re: Die derzeit angesagtesten Reifen für K1200RS ?

#62 Beitrag von Thomas Jung » 8. August 2017, 06:01

Ich fahre den Michelin Pilot Road 4 auf 2 verschiedenen Moppeds und bin rundum zufrieden.
Speziell auf der K 1200 RS habe ich noch nix besseres gefahren
Moppedfahren ist eines der schönsten Dinge die man angezogen machen kann !!
BMW K 1200 RS (589) EZ 2001
Honda CB 750 RC 42 EZ 1991

Alfred.E.N.
Beiträge: 4
Registriert: 9. September 2017, 07:58

Re: Die derzeit angesagtesten Reifen für K1200RS ?

#63 Beitrag von Alfred.E.N. » 1. Oktober 2017, 16:44

Michelin Pilot Road 3 vorne und hinten
zum Ende der Laufzeit beginnt es etwas zu kippeln, fährt sich zu einer V-Form ab.
Hinterreifen gewechselt nach 13.000km, etwas mehr wäre noch mögich gewesen!
der Reifen ist auch bei Nässe ziemlich gutmütig

Eine Unpässlichkeit habe ich selbst erlebt und dann in einem Reifentest bestätigt gefunden: in einer sehr engen langsamen Kurve (weniger als 30 km/h) mit extremer Schräglage kippt der Reifen plötzlich weg, als würde das Rad wegrutschen, tut es aber nicht. Unvorbereitet ein klarer Fall von Herzkasper!
Aber ansonsten bin ich nicht zuletzt wegen der Laufleistung begeistert.
Hat schon mal jemand von Pilot Road 3 auf 4 gewechselt?

Benutzeravatar
axelbx
Beiträge: 202
Registriert: 6. Februar 2014, 19:50
Mopped(s): K 1200 RS
Wohnort: Ostwestfalen - Lippe

Re: Die derzeit angesagtesten Reifen für K1200RS ?

#64 Beitrag von axelbx » 1. Oktober 2017, 17:33

Alfred.E.N. hat geschrieben:
1. Oktober 2017, 16:44
.
Hat schon mal jemand von Pilot Road 3 auf 4 gewechselt?
Lies doch mal die Beiträgr vorher-dann erledigt sich deine Frage😳😳
Grüße aus dem schönen Lipperland
Axel
http://www.smiliesuche.de/smileys/motor ... s-0002.gif

Benutzeravatar
gerreg
Beiträge: 373
Registriert: 18. Februar 2015, 08:46
Mopped(s): K1200RS VIN ZG29749
Wohnort: Kulmain
Kontaktdaten:

Re: Die derzeit angesagtesten Reifen für K1200RS ?

#65 Beitrag von gerreg » 1. Oktober 2017, 22:56

MondMann hat geschrieben:
4. März 2017, 22:54
Für die K 1200 RS immer noch Roadtec Z8 M/O oder MPR 4 GT..??..,
oder gibt's inzwischen vielversprechende Neuentwicklungen welche in Punkto
- Trockenhaftung
- Nässehaftung
- Laufleistung
- Handling
- Eigendämpfung

besser sind..??
Hallo Erwin,

Dann probier mal den Roadtec01 ich hab schon den dritten Satz drauf.

Möchte nichts anderes mehr, hatte vorher MPR4 und T30 drauf.
Gruß

Gerd

http://www.reger-net.de

Ich bin Oberpfälzer, kein Franke! Ein kleiner aber wichtiger Unterschied!
03er K1200RS, Zumo 590, Cardo Rider Louis Edition

Benutzeravatar
MondMann
Beiträge: 679
Registriert: 7. Januar 2005, 15:32
Mopped(s): 2 x BMW K 1200 RS
Wohnort: Kreis Wesel / Fürth Odw.

Re: Die derzeit angesagtesten Reifen für K1200RS ?

#66 Beitrag von MondMann » 2. Oktober 2017, 12:28

Den hab ich jetzt schon 7.000 km hier in Italien drauf.., ich denke zweitausend sind noch möglich.., keine Rutscher bisher, weder trocken noch nass.., "Singen" tut er allerdings wie auch schon vorher von anderen beschrieben.., insgesamt aber Note "Sehr Gut" von mir.
"Bis die Tage", viele Grüße,
Erwin

1) K 1200 RS, ALT, Ez. 03/2003, bisher selbstgefahrene 209.500 km, 130 PS, Metzeler Z 8,M/O
2) K 1200 RS, JUNG, Ez. 05/2003, Kauf am 30.03.2015 mit 17.500 km, bisher 50.500 Km, 130 PS

Rüdiger_Leo
Beiträge: 3
Registriert: 3. Juni 2017, 20:30
Mopped(s): K 1200 GT, Sfrea RST 125
Wohnort: Leonberg

Re: Die derzeit angesagtesten Reifen für K1200RS ?

#67 Beitrag von Rüdiger_Leo » 2. Oktober 2017, 22:52

Hallo.

Roadtec 01 kann ich bestätigen. Perfekter Trocken- wie Regenreifen mit langer Lebensdauer und zeitweise wenig störenden Baritonqualitäten.

Gruß Rüdiger_LEO

gegu
Beiträge: 62
Registriert: 19. September 2015, 14:29
Mopped(s): R 1200 R LC
Wohnort: Hunsrück, bei I-O

Re: Die derzeit angesagtesten Reifen für K1200RS ?

#68 Beitrag von gegu » 3. Oktober 2017, 17:58

Hallo Rüdiger,

und im fast abgefahrenen Zustand eine halbe Oktave höher; aber ansonsten kann ich dir zustimmen, wirklich gut :!: .

Servus und gute Fahrt
Gerhard
.... die Schräglage ist die Stiefschwester deines Schutzengels ...

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste