Modellpflegemaßnahmen MJ2017 - BMW Motorrad

Diskussion und Spekulation über neue Moppedmodelle von BMW
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Mystic-Healer
Beiträge: 83
Registriert: 3. August 2015, 10:57
Mopped(s): R 1200 R
Wohnort: Bremen

Re: Modellpflegemaßnahmen MJ2017 - BMW Motorrad

#26 Beitrag von Mystic-Healer » 26. Oktober 2016, 10:35

So ist das nun mal, wenn ein neues Modelljahr beginnt. Da nicht immer technische Veränderungen umgesetzt werden, wird eben mit den Farben gespielt. Zu hoffen, dass eine Farbkombination der ersten Modellreihe bis zum Schluss angeboten wird, ist etwas zu optimistisch gedacht.

Benutzeravatar
Gottfried
Beiträge: 3573
Registriert: 20. Juni 2003, 11:34
Mopped(s): K1200LT MÜ 06
Wohnort: Nürnberg | OÖ

Re: Modellpflegemaßnahmen MJ2017 - BMW Motorrad

#27 Beitrag von Gottfried » 26. Oktober 2016, 12:02

Rahmen blau und Rest weiß....BMW hat wieder zu den Logofarben zurück gefunden. Jetzt müsste es nur noch die von Ducati & Co kopierten goldfarbenen Federbeinholme in Alu blau eloxiert geben. :wink:
Gruß und gute Fahrt!

K1200LT*2001__K1200LT*2001__K1600GTL*2014__dzt. K1200LT*2006...

Pumpe
Beiträge: 801
Registriert: 26. Juni 2011, 10:31
Mopped(s): R1200R LC
Wohnort: Bodenseeregion

Re: Modellpflegemaßnahmen MJ2017 - BMW Motorrad

#28 Beitrag von Pumpe » 26. Oktober 2016, 12:14

Hallo Zusammen

So ging es mir auch, wollte eine Rotweisse. Die Blauweisse hatte mit im Prospekt überhaupt nicht gefallen. In natura sah sie dann viel besser aus. Jetzt hab ich eine... ;-)

Gruss

Benutzeravatar
manfred180161
Beiträge: 2551
Registriert: 25. September 2014, 16:10
Mopped(s): BMW R1200R Classic
Wohnort: Echterdingen

Re: Modellpflegemaßnahmen MJ2017 - BMW Motorrad

#29 Beitrag von manfred180161 » 26. Oktober 2016, 13:00

Und hier kein Bild eingestellt oder wie?
Unverschämtheit! ;-)
Gruß
Der Manne aus Echterdingen (Stuttgart ist unser größter Vorort ;-))
R1200R Classic EZ 12/14, vorher R1100R EZ ´96

Alte Radfahrerweisheit: Der Mensch ansich ist wasserdicht!

RRR1200RRR
Beiträge: 40
Registriert: 16. Oktober 2014, 19:30
Mopped(s): R1200RS LC
Wohnort: Raum Köln/Bonn

Re: Modellpflegemaßnahmen MJ2017 - BMW Motorrad

#30 Beitrag von RRR1200RRR » 26. Oktober 2016, 13:48

Soccerkojak hat geschrieben:Das ist genau mein Problem. Ich will eigentlich mir ein neue über einen bmw Rentner holen. Wollte aber unbedingt eine mit roten Rahmen. Heißt für mich jetzt: entweder doch gebraucht kaufen, oder eine neue mit blauen Rahmen :shock:
Hallo Soccerkojak,
habe gerade einmal bei mobile.de eine Abfrage gemacht. Dort findest du noch jede Menge R1200R - Neufahrzeuge mit rotem Rahmen und zum Teil sehr tollen Ausstattungen. Vlt. kannst du aufgrund der Jahreszeit noch einen Herbstpreis aushandeln? Ein bisschen Mobilität und Zeit vorausgesetzt, hättest du bis Ende kommender Woche eine R1200R nach deinem Wunsch.

Wie sieht es alternativ mit R1200RS mit rotem Rahmen aus? Ich habe mich nach Probefahrt mit beiden für die "RS" entschieden!
Guter Windschutz und ich sitze auf der RS besser wie auf der "R".

Viel Spass - RRR1200RRR

Soccerkojak
Beiträge: 127
Registriert: 30. Juni 2016, 10:07
Mopped(s): R1200R LC, Ducati Scrambler
Wohnort: Vilsbiburg

Re: Modellpflegemaßnahmen MJ2017 - BMW Motorrad

#31 Beitrag von Soccerkojak » 26. Oktober 2016, 14:00

RRR1200RRR hat geschrieben:Hallo Soccerkojak,
habe gerade einmal bei mobile.de eine Abfrage gemacht. Dort findest du noch jede Menge R1200R - Neufahrzeuge mit rotem Rahmen und zum Teil sehr tollen Ausstattungen. Vlt. kannst du aufgrund der Jahreszeit noch einen Herbstpreis aushandeln? Ein bisschen Mobilität und Zeit vorausgesetzt, hättest du bis Ende kommender Woche eine R1200R nach deinem Wunsch.

Wie sieht es alternativ mit R1200RS mit rotem Rahmen aus? Ich habe mich nach Probefahrt mit beiden für die "RS" entschieden!
Guter Windschutz und ich sitze auf der RS besser wie auf der "R".

Viel Spass - RRR1200RRR
Also RS hab ich auch ins Auge gefasst, bin aber kein Fan von so halbverkleidungen.

Gebrauchte sind gute vorhanden, gab auch schon geschaut. Aber dann lockt doch auch bei einer neuen das überarbeitete Getriebe.

Gruß

Benutzeravatar
Mangfalltaler
Beiträge: 189
Registriert: 9. Juli 2016, 17:23
Mopped(s): BMW R1200R, S1000XR

Re: Modellpflegemaßnahmen MJ2017 - BMW Motorrad

#32 Beitrag von Mangfalltaler » 26. Oktober 2016, 14:55

Soccerkojak hat geschrieben: Aber dann lockt doch auch bei einer neuen das überarbeitete Getriebe.
Genau, das wäre zumindest für mich ein viel wichtigeres Argument als die Farbgebung.

Gruß Ralf

Pumpe
Beiträge: 801
Registriert: 26. Juni 2011, 10:31
Mopped(s): R1200R LC
Wohnort: Bodenseeregion

Re: Modellpflegemaßnahmen MJ2017 - BMW Motorrad

#33 Beitrag von Pumpe » 26. Oktober 2016, 15:13

...und das Kurven-ABS.... Das Getriebe: Na ja, weiss nicht. Am Anfang hörte ich gar nichts. Mittlerweile kracht es beim Einlegen des ersten Ganges schon hie und da.... Hab jetzt knappe 2800 km drauf.

Gruss

RRR1200RRR
Beiträge: 40
Registriert: 16. Oktober 2014, 19:30
Mopped(s): R1200RS LC
Wohnort: Raum Köln/Bonn

Re: Modellpflegemaßnahmen MJ2017 - BMW Motorrad

#34 Beitrag von RRR1200RRR » 26. Oktober 2016, 21:06

Soccerkojak hat geschrieben:Also RS hab ich auch ins Auge gefasst, bin aber kein Fan von so halbverkleidungen.

Gebrauchte sind gute vorhanden, gab auch schon geschaut. Aber dann lockt doch auch bei einer neuen das überarbeitete Getriebe.

Gruß
Hallo Soccerkojak,
kann ich bezüglich der "RS" verstehen. Verkleidungen sind sicherlich nicht jedermanns Sache.
Zum Thema Getriebe: Ich habe eine RS des Modelljahres 2017, also mit dem "neuen", überarbeiteten Getriebe.
Die Probefahrtmaschinen, wie gesagt die "R" und die "RS" waren Modelle des Jahrgangs 2016.
Ehrlich gesagt verspüre ich bis heute keinen Unterschied. Die Gänge krachen genauso rein wie die des Jahrgangs
2016 und auch beim Schaltassistenten spüre ich keine Unterschied. Weder schlechter, noch besser.

Das "ABS Pro" habe ich "thanks God" noch nicht testen müssen :) , beabsichtige es auch nicht zu tun, ist mir
auch nicht so wichtig.

Aber "so what". Du musst das für dich entscheiden. Mit einer 2016 denke ich, kannst du halt ein paar hundert
Euronen sparen.

Gruß - RRR1200RRR

Benutzeravatar
Mangfalltaler
Beiträge: 189
Registriert: 9. Juli 2016, 17:23
Mopped(s): BMW R1200R, S1000XR

Re: Modellpflegemaßnahmen MJ2017 - BMW Motorrad

#35 Beitrag von Mangfalltaler » 26. Oktober 2016, 21:45

RRR1200RRR hat geschrieben:Zum Thema Getriebe: Ich habe eine RS des Modelljahres 2017, also mit dem "neuen", überarbeiteten Getriebe.
Die Probefahrtmaschinen, wie gesagt die "R" und die "RS" waren Modelle des Jahrgangs 2016.
Ehrlich gesagt verspüre ich bis heute keinen Unterschied. Die Gänge krachen genauso rein wie die des Jahrgangs 2016
Wenn das wirklich so ist dann waren die Getriebeüberarbeitungen des Modelljahres 2017 wohl für die Katz, was dann wirklich sehr enttäuschend wäre. Am Freitag kommt das neue MOTORRAD raus und dort ist ein Test mit einer neuen GS angekündigt - bin sehr gespannt.

Gruß Ralf

Benutzeravatar
t.z.-oslo
Beiträge: 48
Registriert: 29. August 2016, 01:16
Mopped(s): R1200 GS Adventure
Wohnort: Oslo
Kontaktdaten:

Re: Modellpflegemaßnahmen MJ2017 - BMW Motorrad

#36 Beitrag von t.z.-oslo » 27. Oktober 2016, 18:09

Soccerkojak hat geschrieben:Das ist genau mein Problem. Ich will eigentlich mir ein neue über einen bmw Rentner holen. Wollte aber unbedingt eine mit roten Rahmen. Heißt für mich jetzt: entweder doch gebraucht kaufen, oder eine neue mit blauen Rahmen :shock:
Das wären ja dann auch gute Neuigkeiten ... für mich also. Denke der Gebrauchtwert von weiss mit rotem Rahmen ist da recht hoch. Bei Wunderlich steht eine rum ... mit tonnenweise Zeugs dran-gebastelt.

Zu den Kommentaren ... ich hab meine seit 2. Mai 2016 und es 17.600km auf der Uhr (Norwegen, Alpen, Balkan). Da kracht nix im Gebälk. Schaltet sich butterweich - manuell so wie mit "blipper".

ABS hab ich bis dato noch nicht aktivieren müssen ... bzw. gar nicht bemerkt. weiss also nicht ob das mit dem Kurven ABS großartig anders würde. Das hektische Bremsleuchten hätte ich gerne. Is ja doch irgendwie nützlich.
a mind is like a parachute - it only works when open (Frank Zappa)

Bildchen guckst du hier - https://www.instagram.com/t.z.oslo/

RRR1200RRR
Beiträge: 40
Registriert: 16. Oktober 2014, 19:30
Mopped(s): R1200RS LC
Wohnort: Raum Köln/Bonn

Re: Modellpflegemaßnahmen MJ2017 - BMW Motorrad

#37 Beitrag von RRR1200RRR » 28. Oktober 2016, 19:56

t.z.-oslo hat geschrieben:
Zu den Kommentaren ... ich hab meine seit 2. Mai 2016 und es 17.600km auf der Uhr (Norwegen, Alpen, Balkan). Da kracht nix im Gebälk. Schaltet sich butterweich - manuell so wie mit "blipper".
Mein lieber norwegischer Kollege,
wir reden hier nicht von den Schaltvorgängen in allen Gängen, sondern lediglich dem Einlegen des 1. Gang.
Meine R1200RS schaltet ausser dem 1. Gang in allen Gängen ob mit Schaltassistent oder manuell ebenfalls
butterweich.

Gruß
RRR1200RRR

Benutzeravatar
t.z.-oslo
Beiträge: 48
Registriert: 29. August 2016, 01:16
Mopped(s): R1200 GS Adventure
Wohnort: Oslo
Kontaktdaten:

Re: Modellpflegemaßnahmen MJ2017 - BMW Motorrad

#38 Beitrag von t.z.-oslo » 28. Oktober 2016, 22:57

wenns klonkt beim einlegen des ersten trennt die Kupplung nicht 100% .... macht meine wenn kalt, dann nicht mehr.

guckst du hier https://www.youtube.com/embed/RZl4Kag59C0
a mind is like a parachute - it only works when open (Frank Zappa)

Bildchen guckst du hier - https://www.instagram.com/t.z.oslo/

Benutzeravatar
manfred180161
Beiträge: 2551
Registriert: 25. September 2014, 16:10
Mopped(s): BMW R1200R Classic
Wohnort: Echterdingen

Re: Modellpflegemaßnahmen MJ2017 - BMW Motorrad

#39 Beitrag von manfred180161 » 29. Oktober 2016, 07:09

Bei Ölbadkupplung scheppert der erste Gang doch bei fast jedem Mopped.
Egal ob Suzuki, Yamaha oder sonstwas.

Verstehe die ganze Aufregung nicht...
Gruß
Der Manne aus Echterdingen (Stuttgart ist unser größter Vorort ;-))
R1200R Classic EZ 12/14, vorher R1100R EZ ´96

Alte Radfahrerweisheit: Der Mensch ansich ist wasserdicht!

Benutzeravatar
bmw peter
Beiträge: 2957
Registriert: 11. Januar 2003, 21:13
Mopped(s): R1100S
Wohnort: 31139 Hildesheim

Re: Modellpflegemaßnahmen MJ2017 - BMW Motorrad

#40 Beitrag von bmw peter » 29. Oktober 2016, 08:32

Einfach Augen (Ohren) zu und durch. :lol:
BMW PETER BMW R1100S EZ2005

Benutzeravatar
manfred180161
Beiträge: 2551
Registriert: 25. September 2014, 16:10
Mopped(s): BMW R1200R Classic
Wohnort: Echterdingen

Re: Modellpflegemaßnahmen MJ2017 - BMW Motorrad

#41 Beitrag von manfred180161 » 29. Oktober 2016, 09:15

Eben!
Gruß
Der Manne aus Echterdingen (Stuttgart ist unser größter Vorort ;-))
R1200R Classic EZ 12/14, vorher R1100R EZ ´96

Alte Radfahrerweisheit: Der Mensch ansich ist wasserdicht!

RRR1200RRR
Beiträge: 40
Registriert: 16. Oktober 2014, 19:30
Mopped(s): R1200RS LC
Wohnort: Raum Köln/Bonn

Re: Modellpflegemaßnahmen MJ2017 - BMW Motorrad

#42 Beitrag von RRR1200RRR » 29. Oktober 2016, 20:03

manfred180161 hat geschrieben:Bei Ölbadkupplung scheppert der erste Gang doch bei fast jedem Mopped.
Egal ob Suzuki, Yamaha oder sonstwas.

Verstehe die ganze Aufregung nicht...

Hallo Manfred,
:) genau so isses :D .

Der Grund liegt eben nicht im "eigentlichen" Getriebe, sondern in der Ölbadkupplung verborgen.
Wem dies nicht gefällt, sollte sich ein solches Fahrzeug, egal ob BMW, Suzuki, Yamaha
oder eben die neuen BMW nicht kaufen.

Vor vielen Jahren hat ein jeder über die BMW-Getriebe (Trockenkupplungen mit langen Schaltwegen
und fast vorgeschriebenen harten und exakten Tritten auf den Ganghebel)) geschimpft und
die japanischen Getriebe über allen Klee gelobt.

Nun haben wir "japanische" Getriebe und es passt wieder nicht :lol: .

Daher, keine Aufregung und die letzten zwei Monate des Jahres mit ein paar schönen
Touren genießen.

Benutzeravatar
BeeMWe
Beiträge: 95
Registriert: 5. September 2008, 16:22
Mopped(s): R1100 RT, R1200 RT LC
Wohnort: 36266 Heringen

Re: Modellpflegemaßnahmen MJ2017 - BMW Motorrad

#43 Beitrag von BeeMWe » 30. Oktober 2016, 10:52

t.z.-oslo hat geschrieben:wenns klonkt beim einlegen des ersten trennt die Kupplung nicht 100% .... macht meine wenn kalt, dann nicht mehr.

guckst du hier https://www.youtube.com/embed/RZl4Kag59C0

Hallo,

danke für dieses Video, ich denke besser kann man es kaum erklären.

Auch der Grund ist sehr gut erkennbar.


:wink:
es grüßt

Gerald bzw. SieGer

kommt aber von Siebert, Gerald, weil mich Mama und Papa damals eben genau so nannten.

Benutzeravatar
Mangfalltaler
Beiträge: 189
Registriert: 9. Juli 2016, 17:23
Mopped(s): BMW R1200R, S1000XR

Re: Modellpflegemaßnahmen MJ2017 - BMW Motorrad

#44 Beitrag von Mangfalltaler » 30. Oktober 2016, 12:12

Mangfalltaler hat geschrieben:Wenn das wirklich so ist dann waren die Getriebeüberarbeitungen des Modelljahres 2017 wohl für die Katz, was dann wirklich sehr enttäuschend wäre. Am Freitag kommt das neue MOTORRAD raus und dort ist ein Test mit einer neuen GS angekündigt - bin sehr gespannt.
Das MOTORRAD hat auf zwei Seiten einen direkten Vergleich zweier GS vorgenommen und zumindest eine spürbare Verbesserung notiert.

Gruß Ralf

Benutzeravatar
ChristianS
Beiträge: 4125
Registriert: 17. August 2009, 16:25
Mopped(s): R1200GS Adv 90Jahre Edition
Wohnort: Mittendrin

Re: Modellpflegemaßnahmen MJ2017 - BMW Motorrad

#45 Beitrag von ChristianS » 30. Oktober 2016, 16:13

Musste ja so sein :roll:
Nein ich bin kein Klugscheißer,
ich weiß es wirkkich besser!

Benutzeravatar
manfred180161
Beiträge: 2551
Registriert: 25. September 2014, 16:10
Mopped(s): BMW R1200R Classic
Wohnort: Echterdingen

Re: Modellpflegemaßnahmen MJ2017 - BMW Motorrad

#46 Beitrag von manfred180161 » 30. Oktober 2016, 16:38

Würde ich jetzt auch nicht sonderlich viel drauf geben.
Die bekommen sicherlich gezielt aussortierte Maschinen hingestellt. Testergebnis vorprogrammiert...
Gruß
Der Manne aus Echterdingen (Stuttgart ist unser größter Vorort ;-))
R1200R Classic EZ 12/14, vorher R1100R EZ ´96

Alte Radfahrerweisheit: Der Mensch ansich ist wasserdicht!

Benutzeravatar
Gottfried
Beiträge: 3573
Registriert: 20. Juni 2003, 11:34
Mopped(s): K1200LT MÜ 06
Wohnort: Nürnberg | OÖ

Re: Modellpflegemaßnahmen MJ2017 - BMW Motorrad

#47 Beitrag von Gottfried » 30. Oktober 2016, 17:09

manfred180161 hat geschrieben:Würde ich jetzt auch nicht sonderlich viel drauf geben.
Die bekommen sicherlich gezielt aussortierte Maschinen hingestellt...
....handgefertigt :wink:
Gruß und gute Fahrt!

K1200LT*2001__K1200LT*2001__K1600GTL*2014__dzt. K1200LT*2006...

Benutzeravatar
bruch
Beiträge: 187
Registriert: 15. Februar 2016, 10:14
Mopped(s): R 1200 R LC

Re: Modellpflegemaßnahmen MJ2017 - BMW Motorrad

#48 Beitrag von bruch » 30. Oktober 2016, 17:15

Was wollt Ihr alle?
Das Getriebe meiner 2016er R ist jetzt auf dem Niveau meiner CB 750 von vor vierzig Jahren. Das schaffen die schon noch.

Einziges Problem: ich schaffe es nicht mehr so lange.

Benutzeravatar
manfred180161
Beiträge: 2551
Registriert: 25. September 2014, 16:10
Mopped(s): BMW R1200R Classic
Wohnort: Echterdingen

Re: Modellpflegemaßnahmen MJ2017 - BMW Motorrad

#49 Beitrag von manfred180161 » 1. November 2016, 08:23

Soccerkojak hat geschrieben:Das ist genau mein Problem. Ich will eigentlich mir ein neue über einen bmw Rentner holen. Wollte aber unbedingt eine mit roten Rahmen. Heißt für mich jetzt: entweder doch gebraucht kaufen, oder eine neue mit blauen Rahmen :shock:
Dann bleibt als Alternative eine RS. Just gestern beim,Händler in Italien eine gesehen mit verkleidung schwarz-weiß und rotem Rahmen. Seeehr schick!
Gruß
Der Manne aus Echterdingen (Stuttgart ist unser größter Vorort ;-))
R1200R Classic EZ 12/14, vorher R1100R EZ ´96

Alte Radfahrerweisheit: Der Mensch ansich ist wasserdicht!

RRR1200RRR
Beiträge: 40
Registriert: 16. Oktober 2014, 19:30
Mopped(s): R1200RS LC
Wohnort: Raum Köln/Bonn

Re: Modellpflegemaßnahmen MJ2017 - BMW Motorrad

#50 Beitrag von RRR1200RRR » 1. November 2016, 16:58

Hallo manfred180161,
guckst du hier Eintrag vom 26.10.2016.

Gruß RRR1200RRR


Soccerkojak hat geschrieben:Also RS hab ich auch ins Auge gefasst, bin aber kein Fan von so halbverkleidungen.

Gebrauchte sind gute vorhanden, gab auch schon geschaut. Aber dann lockt doch auch bei einer neuen das überarbeitete Getriebe.

Gruß

Gesperrt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste