Danksagungen "freischalten" - Gesprächskultur verbessern ;-)

Hier könnt Ihr uns Feedback geben, was wir besser machen können (loben natürlich auch)
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
farbschema
Beiträge: 907
Registriert: 24. Mai 2014, 16:19
Mopped(s): luftgekühlt.
Wohnort: Unterfranken

Danksagungen "freischalten" - Gesprächskultur verbessern ;-)

#1 Beitrag von farbschema » 4. Oktober 2015, 23:00

Liebes Moderatoren-Team,

überlegt doch mal ob es nicht für die Gesprächskultur hilfreich ist, wenn man die zusätzlich die Funktion "Danksagung" in diesem Forum freischaltet.

Funktion:
Sofern eine Antwort hilfreich ist, kann der Leser sich per Klick beim Autor bedanken.
Die Danksagungen werden gezählt und unter den User-Daten links angezeigt. Hilfreiche User so hervorgehoben.

Nutzen:
Dies führt meiner Meinung nach dazu, dazu ein großer Teil der User sich als hilfreich / helfend sehen wollen
und mehr hilfreiche Antworten geben.

Beispiel:
Das pampige (und vielleicht oft auch berechtigte)
"*Suche* benutzen, hatten mir scho tausend Mal, verdammt... und ansonsten ersmal vorstellen, bitte!"
wird vielleicht auch mal ersetzt durch:
"Du, das Thema gibts doch schon hier, schau mal über die Suche, bspw. hier ein Treffer zu : ..."

Allgemein ist die Gesprächskultur in Foren ja mitunter schon etwas rustikal. Ich nehme mich da gar nicht von aus... Vielleicht hilfts uns ja 8)
Grüße, Felix
__________________________________________
Manche Menschen finden es verwirrend, wenn Sätze anders enden als Kartoffel.

R 1200 R http://images.spritmonitor.de/647086.png
PX 150 http://images.spritmonitor.de/538616.png

Benutzeravatar
manfred180161
Beiträge: 2551
Registriert: 25. September 2014, 16:10
Mopped(s): BMW R1200R Classic
Wohnort: Echterdingen

Re: Danksagungen "freischalten" - Gesprächskultur verbessern ;-)

#2 Beitrag von manfred180161 » 5. Oktober 2015, 06:21

Gefällt mir!
Wo finde ich den Button?

Wirklich guter Vorschlag.

Möglicherweise kann auch ein zusätzlicher"Gefällt mir nicht"-Button helfen.
Gruß
Der Manne aus Echterdingen (Stuttgart ist unser größter Vorort ;-))
R1200R Classic EZ 12/14, vorher R1100R EZ ´96

Alte Radfahrerweisheit: Der Mensch ansich ist wasserdicht!

Benutzeravatar
hixtert
Moderator
Beiträge: 2928
Registriert: 10. Februar 2007, 16:32
Mopped(s): BMW, BMW, Triumph
Wohnort: Ober-Ramstadt/Odenwald

Re: Danksagungen "freischalten" - Gesprächskultur verbessern ;-)

#3 Beitrag von hixtert » 5. Oktober 2015, 07:36

Guten Morgen.

Danke für den Vorschlag. Wir werden das im Moderatorenkreis diskutieren.
Grüße
Reinhard
Unser WIKI

Alle 11 Minuten ein frisches Bier.http://www.brexel.org/icns/prost.gif Ich barshippe jetzt!

Benutzeravatar
LuK
Beiträge: 1070
Registriert: 21. Mai 2004, 11:05
Skype: LKreul
Mopped(s): K1300GT
Wohnort: Vogtlandkreis (085..)

Re: Danksagungen "freischalten" - Gesprächskultur verbessern ;-)

#4 Beitrag von LuK » 5. Oktober 2015, 11:14

Bei der Gelegenheit: Speziell bei langen "Freds" ist es hilfreich, wenn man weiß, wer der Themenstarter war. In anderen Foren wird das links beim Avatar angezeigt. - Also wenn´s keine großen Umstände macht... Danke!
Es grüßt Lutz aus dem Vogtland!
*****************************************
K1300GT - Bj. 05/2010 - von 04/2012 - ... VIN ZW04883
K1200RS - Bj. 04/2002 - von 10/2004 bis 03/2012;

http://up.picr.de/1039922.jpg http://up.picr.de/13388012jw.jpg

Benutzeravatar
farbschema
Beiträge: 907
Registriert: 24. Mai 2014, 16:19
Mopped(s): luftgekühlt.
Wohnort: Unterfranken

Re: Danksagungen "freischalten" - Gesprächskultur verbessern ;-)

#5 Beitrag von farbschema » 5. Oktober 2015, 18:09

manfred180161 hat geschrieben:Gefällt mir!
Wo finde ich den Button?
Hi,

der Button existiert hier ja noch nicht.
Dafür bspw. im BMW E-46 Forum schon: http://www.e46-forum.de
http://www.e46-forum.de/e46-how-to-do/2 ... -benziner/

Prinzipiell wird sowas technisch in der Forums-Software von http://www.bmw-bike-forum.info
durch die Administratoren erst mal freigeschaltet.
Die im Hintergrund zentral für alle Benutzer (auf dem "Server") arbeitende "Forums-Software" ist in
vielen Details anpassbar. Vermutlich auch hier.

Neben der technischen Voraussetzung der Software müssen sich die Moderatoren letztlich ja noch einig
sein, dass der Aufwand überhaupt lohnt (Aufwand: Anpassung / Funktionstests etc. ) - also der Nutzen dafür groß genug ist.

Dazu sollen sie mal in Ruhe drüber diskutieren.

Die weitere Anpassung, dass der Themenersteller (TE) in seinem Thema hervorgehoben angezeigt wird finde ich auch gut und modern. Der TE ist ja in seinem Thema auch ein Stück weit ein "Moderator" und kann etwas die Richtung beeinflussen, wenn sein Thema zu weit abgleitet.
Zumindest sehe ich das so ... :)
Zuletzt geändert von farbschema am 5. Oktober 2015, 18:15, insgesamt 1-mal geändert.
Grüße, Felix
__________________________________________
Manche Menschen finden es verwirrend, wenn Sätze anders enden als Kartoffel.

R 1200 R http://images.spritmonitor.de/647086.png
PX 150 http://images.spritmonitor.de/538616.png

Benutzeravatar
manfred180161
Beiträge: 2551
Registriert: 25. September 2014, 16:10
Mopped(s): BMW R1200R Classic
Wohnort: Echterdingen

Re: Danksagungen "freischalten" - Gesprächskultur verbessern ;-)

#6 Beitrag von manfred180161 » 5. Oktober 2015, 18:12

Dass der Button fehlt, weiß ich.drum hab ich's ja geschrieben... :-)
Gruß
Der Manne aus Echterdingen (Stuttgart ist unser größter Vorort ;-))
R1200R Classic EZ 12/14, vorher R1100R EZ ´96

Alte Radfahrerweisheit: Der Mensch ansich ist wasserdicht!

Benutzeravatar
Jette
Beiträge: 298
Registriert: 25. September 2010, 22:46
Mopped(s): R1200R 2010
Wohnort: Saar

Re: Danksagungen "freischalten" - Gesprächskultur verbessern ;-)

#7 Beitrag von Jette » 5. Oktober 2015, 18:20

Finde auch, dass beides begrüßenswerte Vorschläge sind.

aimypost
Beiträge: 977
Registriert: 1. September 2011, 10:58
Mopped(s): R1200R
Wohnort: BN
Kontaktdaten:

Re: Danksagungen "freischalten" - Gesprächskultur verbessern ;-)

#8 Beitrag von aimypost » 5. Oktober 2015, 18:47

farbschema hat geschrieben: Beispiel:
Das pampige......
Ich bin kein besonderer Freund solcher Funktionen.
Wie Du schon mit "pampig" ausführst, dient es nicht nur der Aussagefähigkeit/Hilfsgrad der Antworten, sondern soll auch zu wie auch immer sozial-politisch korrekten Beiträgen "erziehen".

Wenn ich in anderen Foren schauen, zu welchen Problemen welche Antworten "gedankt" wird, dann erfüllt diese Funktion gerade eben nicht die ihr angedachte Erwartung.

Die Funktion versandet, aber die Punktesammler fühlen sich ggf. besser.
greetings
aimypost

Benutzeravatar
Achim1958
Beiträge: 347
Registriert: 3. April 2014, 08:32
Mopped(s): K1200RS, nun K1200S Bj.06.08
Wohnort: D-Wendlingen
Kontaktdaten:

Re: Danksagungen "freischalten" - Gesprächskultur verbessern ;-)

#9 Beitrag von Achim1958 » 5. Oktober 2015, 19:10

Hi

@ farbschema und Rest
der sogenannte Bedankomat gibt es im wbb 3.x oder 4.x von WoltLab® GmbH als Plugin.
Mit dem phpBB wird das nicht gehen.
Wer sollte dies programmieren?

Gruß Achim
Die Katze ist ein Wunder der Natur***Leonardo da Vinci***
Infos Motorradfreunde Ötlingen 2006 e.V. & wer Rechtschreibfehler findet,darf sie behalten

Benutzeravatar
Larsi
Beiträge: 2962
Registriert: 24. März 2003, 18:58
Mopped(s): zwei Schwarze
Wohnort: Holzminden

Re: Danksagungen "freischalten" - Gesprächskultur verbessern ;-)

#10 Beitrag von Larsi » 5. Oktober 2015, 19:21

keine ahnung ... hier zb gehts: http://www.racing4fun.de/forum.html
Gruß Lars

Benutzeravatar
friedo
Beiträge: 1552
Registriert: 8. Februar 2006, 17:23
Mopped(s): R1200 RT LC
Wohnort: Ostwestfalen-Lippe

Re: Danksagungen "freischalten" - Gesprächskultur verbessern ;-)

#11 Beitrag von friedo » 5. Oktober 2015, 19:49

Würde es nicht gerade Danksagungen nennen, die gibt es am Ende des Lebens. :D :wink:

Gruß
Friedo
1991 - 2006 Suzuki GSX 600F, knapp 100.000 km
2006 - 2015 BMW K1200RS, knapp 130.000 km
ab Oktober 2015 BMW R1200 RT LC, bis jetzt > 19.500 km


Nur auf`s Ziel zu sehen, verdirbt die Lust am Reisen
(Friedrich Rückert)

teileklaus
Beiträge: 1415
Registriert: 5. Januar 2012, 15:30
Mopped(s): R1200R, 2008, 99999 km
Wohnort: 74821 Mosbach OT

Re: Danksagungen "freischalten" - Gesprächskultur verbessern ;-)

#12 Beitrag von teileklaus » 5. Oktober 2015, 20:00

bei gegensätzlichen Meinungen züchtet man damit Lager..
Einfach sagen "danke du hast mir da sehr geholfen" Gruß Klaus

Benutzeravatar
farbschema
Beiträge: 907
Registriert: 24. Mai 2014, 16:19
Mopped(s): luftgekühlt.
Wohnort: Unterfranken

Re: Danksagungen "freischalten" - Gesprächskultur verbessern ;-)

#13 Beitrag von farbschema » 5. Oktober 2015, 20:51

aimypost hat geschrieben: Das pampige....
---------
Ich bin kein besonderer Freund solcher Funktionen.


1.) Wie Du schon mit "pampig" ausführst, dient es nicht nur der Aussagefähigkeit/Hilfsgrad der Antworten, sondern soll auch zu wie auch immer sozial-politisch korrekten Beiträgen "erziehen".

2.) Wenn ich in anderen Foren schauen, zu welchen Problemen welche Antworten "gedankt" wird, dann erfüllt diese Funktion gerade eben nicht die ihr angedachte Erwartung.
Die Funktion versandet, aber die Punktesammler fühlen sich ggf. besser.
Hi,

sicher hat es immer mehrere Effekte. Aber "Erziehen" finde ich anders. Ich habe hier schon einige
richtige gute Infos bekommen und bedanke mich i.d.R. gerne auch dafür. Wenn es Leuten zusätzlich einen positiven Ansporn gibt, einen Zähler für gute Infos zu haben - umso besser.

"Ätzendes Erziehen" - da gebe ich Dir Recht - wäre schlecht für das Klima hier und freie Gefühl.
So etwas wäre für mich der Fall, wenn bspw. ich einen Zähler "Daumen runter" setzen kann, wenn Du mich anmaulst. :wink:

Wenn es zumindest einen begrenzten Nutzen bei geringem Aufwand und nahezu keinen
Nebenwirkungen gibt, würde ICH die Umsetzung als Mod-Team versuchen. Und das nicht, weil es meine Idee war. Wie man die Funktion letztlich nennt, ist dann eine Kleinigkeit.

Wenn technisch noch ein "Serverupdate" / großer Versionssprung / neues PlugIn dagegen steht, so hätte sich das ganze vermutlich eh erstmal erledigt bzw. verschoben. Hier würde ich die Mods bitten, dass Thema mit den 2 o.g. Punkten zumindest auf einer Liste zu pflegen und im Hinterkopf zu bewahren.

Dann vielleicht für nächstes Jahr :)
Grüße, Felix
__________________________________________
Manche Menschen finden es verwirrend, wenn Sätze anders enden als Kartoffel.

R 1200 R http://images.spritmonitor.de/647086.png
PX 150 http://images.spritmonitor.de/538616.png

Benutzeravatar
farbschema
Beiträge: 907
Registriert: 24. Mai 2014, 16:19
Mopped(s): luftgekühlt.
Wohnort: Unterfranken

Re: Danksagungen "freischalten" - Gesprächskultur verbessern ;-)

#14 Beitrag von farbschema » 5. Oktober 2015, 20:58

teileklaus hat geschrieben:bei gegensätzlichen Meinungen züchtet man damit Lager..
Einfach sagen "danke du hast mir da sehr geholfen" Gruß Klaus
Prinzipiell schon, jedoch: hier gehts doch eher um eine Kleinigkeit. Keine Weltanschauung.
:wink:

Wenn das Thema technisch machbar ist, kann man ne zeitlich begrenzte Umfrage ansetzen,
je User 1 Stimme (wie beim Kalender, richtig?) - und dann is der Drops gelutscht.

Wenn wirklich ernste Gründe dagegen sprechen - wie etwa fühle mich dadurch erzogen / verarxxxt oder was auch immer, so kann man das dann auch sagen. Oder für immer schweigen :lol:
Grüße, Felix
__________________________________________
Manche Menschen finden es verwirrend, wenn Sätze anders enden als Kartoffel.

R 1200 R http://images.spritmonitor.de/647086.png
PX 150 http://images.spritmonitor.de/538616.png

Benutzeravatar
Albert
Beiträge: 180
Registriert: 19. Oktober 2003, 00:38
Wohnort: Niederdürenbach Vulkaneifel
Kontaktdaten:

Re: Danksagungen "freischalten" - Gesprächskultur verbessern ;-)

#15 Beitrag von Albert » 5. Oktober 2015, 21:03

aimypost hat geschrieben:Wenn ich in anderen Foren schauen, zu welchen Problemen welche Antworten "gedankt" wird, dann erfüllt diese Funktion gerade eben nicht die ihr angedachte Erwartung.

Die Funktion versandet, aber die Punktesammler fühlen sich ggf. besser.
so sehe ich das auch. Ggf. führt das dazu, daß sich der Poster beliebt machen will und dem Forum nach dem Munde redet.

Like, dislike - alles Blödsinn. Freie Meinungsäußerung ohne die Schere im Kopf funktioniert nur, wenn nicht mit Minimalaufwand gerichtet wird.

Gruß, Albert

Benutzeravatar
qtreiber
Beiträge: 1697
Registriert: 3. Januar 2003, 13:58
Mopped(s): Schwarzes

Re: Danksagungen "freischalten" - Gesprächskultur verbessern ;-)

#16 Beitrag von qtreiber » 5. Oktober 2015, 21:05

von einigen Usern möchte ich lieber keine Likes haben. Die nächste Funktion wäre dann die Option, dass Likes abgelehnt werden können.
Gruß
Bernd - qtreiber (AUR)
----------------------------------
schöne, schwarze R1200R
...hier fehlt das Danone-Logo...

Benutzeravatar
farbschema
Beiträge: 907
Registriert: 24. Mai 2014, 16:19
Mopped(s): luftgekühlt.
Wohnort: Unterfranken

Re: Danksagungen "freischalten" - Gesprächskultur verbessern ;-)

#17 Beitrag von farbschema » 5. Oktober 2015, 21:16

Jette hat geschrieben: Finde auch, dass beides begrüßenswerte Vorschläge sind.

Sorry, OT:

Was macht Dein Mopped? Hatte damals Juli 2014 - zum Kauf meiner Q - Deine damals dazu gehörigen Überlegungen genau verfolgt und fand das sehr nachvollziehbar und gut geschrieben.

Hoffe das Kälbchen läuft gut / macht Spass und bleibt noch eine Zeit in der Familie :)
Einen echten Nachfolger gibts ja bei BMW eigentlich nicht, die neue R12R ist doch deutlich jünger
vom Stil.

Ende Off Topic
Grüße, Felix
__________________________________________
Manche Menschen finden es verwirrend, wenn Sätze anders enden als Kartoffel.

R 1200 R http://images.spritmonitor.de/647086.png
PX 150 http://images.spritmonitor.de/538616.png

Benutzeravatar
LuK
Beiträge: 1070
Registriert: 21. Mai 2004, 11:05
Skype: LKreul
Mopped(s): K1300GT
Wohnort: Vogtlandkreis (085..)

Re: Danksagungen "freischalten" - Gesprächskultur verbessern ;-)

#18 Beitrag von LuK » 5. Oktober 2015, 21:22

Das mit dem Danke-schön finde ich auch nicht wichtig. Niemand wird durch Verleihen eines Hall-of-Fame-Sternchens hier mehr oder weniger posten… Also ich gebe meinen Senf immer wieder gern "gratis" dazu ;-)


Gesendet von/sent by iPhone-LuK
Es grüßt Lutz aus dem Vogtland!
*****************************************
K1300GT - Bj. 05/2010 - von 04/2012 - ... VIN ZW04883
K1200RS - Bj. 04/2002 - von 10/2004 bis 03/2012;

http://up.picr.de/1039922.jpg http://up.picr.de/13388012jw.jpg

Benutzeravatar
Jette
Beiträge: 298
Registriert: 25. September 2010, 22:46
Mopped(s): R1200R 2010
Wohnort: Saar

Re: Danksagungen "freischalten" - Gesprächskultur verbessern ;-)

#19 Beitrag von Jette » 5. Oktober 2015, 22:14

Die genannten Vorbehalte kann ich nachvollziehen, habe es aber in anderen Foren vor allem erlebt, dass insbesondere eher zurückhaltende Nutzer durch positives Feedback ermuntert wurden, mehr beizutragen. Dieses Forum hier ist zwar durchaus ziemlich munter, aber es beschränkt sich doch häufig auf die 2 Dutzend Hardcore-Nutzer, die sich sehr routiniert austauschen können. Ich fühle mich wohl hier, schreibe aber wenig, weil es auch wenig Neues bei mir gibt und aus technischer Sicht andere viel mehr Erfahrung haben. Wie auch immer... der Frauenanteil ist z.B. sehr gering und das könnte schon etwas mit verbesserungswürdiger Gesprächskultur und einer eher selten wahrnehmbaren gegenseitigen Wertschätzung zu tun haben.
farbschema hat geschrieben:Sorry, OT:
Was macht Dein Mopped? Hatte damals Juli 2014 - zum Kauf meiner Q - Deine damals dazu gehörigen Überlegungen genau verfolgt und fand das sehr nachvollziehbar und gut geschrieben.
Danke Felix, die Garantieverlängerung steht wieder an und ich bin wie immer unschlüssig. Wahrscheinlich lasse ich es diesmal sein. Die 2010er R möchte ich aber noch eine ganze Weile fahren, da ich auch kaum vernünftige und bezahlbare Alternativen sehe, wenn ich auch zu zweit und trotzdem handlich unterwegs sein möchte. Die neue R-Sitzfläche wirkte auf meine regelmäßige Sozia doch eher abschreckend :wink:

Benutzeravatar
farbschema
Beiträge: 907
Registriert: 24. Mai 2014, 16:19
Mopped(s): luftgekühlt.
Wohnort: Unterfranken

Re: Danksagungen "freischalten" - Gesprächskultur verbessern ;-)

#20 Beitrag von farbschema » 5. Oktober 2015, 22:50

qtreiber hat geschrieben: von einigen Usern möchte ich lieber keine Likes haben. Die nächste Funktion wäre dann die Option, dass Likes abgelehnt werden können.
Ich sach nur Chips und Bier.
Gute N8 8)
Grüße, Felix
__________________________________________
Manche Menschen finden es verwirrend, wenn Sätze anders enden als Kartoffel.

R 1200 R http://images.spritmonitor.de/647086.png
PX 150 http://images.spritmonitor.de/538616.png

2Radfan
Beiträge: 103
Registriert: 20. August 2014, 11:27
Mopped(s): R1200RT LC
Wohnort: Nettetal

Re: Danksagungen "freischalten" - Gesprächskultur verbessern ;-)

#21 Beitrag von 2Radfan » 6. Oktober 2015, 06:46

Also für mich ist ein Bedanken selbstverständlich wenn mir auf meine Fragen geantwortet wird und man mir somit weiter hilft.
Dies schreib ich dann am Schluss des Themas, in den Text. Ist in meinen Augen auch persönlicher.
Das Forum benutze ich zu 99% über tapatalk.
Dort müsste der Butten dann auch vorhanden sein.
Durch die like Buttons steht man meiner m. nach unter"Druck".
Das macht das Bewegen im Forum nicht gerade angenehm.
Es gibt Mitglieder im Forum die sehr kompliziert schreiben aber hoch qualifizierte Ahnung von Motorrädern und Technik besitzen.
Welche Wertung gebe ich denn dann?
Danke das ich lange überlegen musste was du meinst (im Grunde bin ich total verärgert) aber danke denn er hat den Nagel auf den Kopf getroffen mit genau der richtigen Lösung.
Also ich Fonds schon in Ordnung so wie es jetzt ist.
Viele Grüße Stefan

2Radfan
Beiträge: 103
Registriert: 20. August 2014, 11:27
Mopped(s): R1200RT LC
Wohnort: Nettetal

Re: Danksagungen "freischalten" - Gesprächskultur verbessern ;-)

#22 Beitrag von 2Radfan » 6. Oktober 2015, 06:48

Diese Wortvervollständigung: find's ...... natürlich
Viele Grüße Stefan

Benutzeravatar
Achim1958
Beiträge: 347
Registriert: 3. April 2014, 08:32
Mopped(s): K1200RS, nun K1200S Bj.06.08
Wohnort: D-Wendlingen
Kontaktdaten:

Re: Danksagungen "freischalten" - Gesprächskultur verbessern ;-)

#23 Beitrag von Achim1958 » 6. Oktober 2015, 07:01

Hi
Larsi hat geschrieben:keine ahnung ... hier zb gehts: http://www.racing4fun.de/forum.html
auch wbb 3.x oder 4.x

Mal grundsätzlich:
ein Dankeschön in Worten unter das Post bringt mehr
und die "Gesprächskultur" wird persönlicher. :D

Gruß Achim
Die Katze ist ein Wunder der Natur***Leonardo da Vinci***
Infos Motorradfreunde Ötlingen 2006 e.V. & wer Rechtschreibfehler findet,darf sie behalten

aimypost
Beiträge: 977
Registriert: 1. September 2011, 10:58
Mopped(s): R1200R
Wohnort: BN
Kontaktdaten:

Re: Danksagungen "freischalten" - Gesprächskultur verbessern ;-)

#24 Beitrag von aimypost » 6. Oktober 2015, 07:06

farbschema hat geschrieben:"Ätzendes Erziehen" - da gebe ich Dir Recht - wäre schlecht für das Klima hier und freie Gefühl.
So etwas wäre für mich der Fall, wenn bspw. ich einen Zähler "Daumen runter" setzen kann, wenn Du mich anmaulst. :wink:
Ich stelle mir gerade vor, wir sitzen uns ggü. und Du fühlst Dich angemault, dann hälst Du mir als Reaktion den gesenkten Daumen entgegen?! ;-)
Kleiner Exkurs? Guckst Du hier

Für vermeintlich tatsächliche Beleidigungen im Sinne unseres Rechtssystems gibt`s ja die Mod`s und vereinbarte Reaktionen im Sinne von Sanktionen.
greetings
aimypost

Benutzeravatar
farbschema
Beiträge: 907
Registriert: 24. Mai 2014, 16:19
Mopped(s): luftgekühlt.
Wohnort: Unterfranken

Re: Danksagungen "freischalten" - Gesprächskultur verbessern ;-)

#25 Beitrag von farbschema » 6. Oktober 2015, 07:45

aimypost hat geschrieben: Kleiner Exkurs? Guckst Du hier

Für vermeintlich tatsächliche Beleidigungen im Sinne unseres Rechtssystems gibt`s ja die Mod`s und vereinbarte Reaktionen im Sinne von Sanktionen.
Die US-Gesprächskultur mit der entspannten / eher oberflächlichen Höchlichkeit und der knallharten "Ansage" auf Du-Form im Firmenkontext auf einer eher flachen Hierarchie ist nicht meins. Wie die Gesprächskultur an US-Unis mit der neuen Nerd / bestehenden Rassenkultur ist, mag ich mir gerade nicht vorstellen. Klingt anstrengend.

Letztlich wollte ich Dir nur schreiben, dass ich die Danke-Funktion nicht "lehrerhaft" sehe. Lehrerhaft wäre für mich ein Button "Daumen runter" - dafür gibts aber besser dezente Hinweise / PNs / Mod-Unterstützung.

Wenn ein User einfach mal flapsig ist und nicht nur aus Aggression jemanden "wegputzen" möchte, kann
man eigentlich meist damit umgehen :wink:

Ich denke, wir haben zur Danke-Funktion Einiges gesagt. Wenn es mehr negative als positive Stimmen zur Umsetzung
gibt, kann man es ja einfach auch lassen. Dafür diskutieren wir ja hier.

Guten Start in den Tag Euch :)
Grüße, Felix
__________________________________________
Manche Menschen finden es verwirrend, wenn Sätze anders enden als Kartoffel.

R 1200 R http://images.spritmonitor.de/647086.png
PX 150 http://images.spritmonitor.de/538616.png

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste