Benzinflecken auf Motorgehäuse

automatische Löschung der Beiträge 6 Monate nach der letzten Antwort
Antworten
Nachricht
Autor
uhimobil
Beiträge: 31
Registriert: 28. Oktober 2007, 20:47
Mopped(s): K 1200 RS 2001
Wohnort: Moisburg

Benzinflecken auf Motorgehäuse

#1 Beitrag von uhimobil » 5. September 2017, 08:10

Hallo zusammen, bei mir ist letzte Woche ein Schnellverschluss bei der Benzinleitung gebrochen, das Benzin ist längere Zeit während der Fahrt auf den Motorblock gespritzt. Nun habe ich hässlich gelbe Schlieren auf dem Motorgehäuse, die natürlich durch die Motorhitze wie eingebrannt sind. Hat Einer eine Idee, wie ich diese Schlieren wieder wegbekomme?

Benutzeravatar
helmi123
Beiträge: 9766
Registriert: 7. November 2002, 12:59

Re: Benzinflecken auf Motorgehäuse

#2 Beitrag von helmi123 » 5. September 2017, 08:42

Servus, gar nicht, ausser du schleifst den Klarlack vom Magnesium Motordeckel ab :x
:lol:

Benutzeravatar
Egon
Moderator
Beiträge: 842
Registriert: 9. Februar 2003, 17:23
Skype: Egon Hoppius
Mopped(s): K 1300 S
Wohnort: 33335 Gütersloh

Re: Benzinflecken auf Motorgehäuse

#3 Beitrag von Egon » 5. September 2017, 09:17

helmi123 hat geschrieben:
5. September 2017, 08:42
Servus, gar nicht, ausser du schleifst den Klarlack vom Magnesium Motordeckel ab :x
Abschleifen wie Helmi schon angführt hat, aber dann pulberbeschichten, da lackieren nicht lange hält !
Oder gebrauchten Deckel besorgen - neu nicht bezahlbar !!!!
Gruß aus Gütersloh,
Egon

K1300 S, ab 4/13 z. Zt. 39 Tkm
K1200 RS, Bj.06/00- 4/13, 117 Tkm

Benutzeravatar
Elias
Beiträge: 251
Registriert: 26. November 2008, 01:21
Mopped(s): 2002 K1200RS, Nachtschwarz
Wohnort: Zürich

Re: Benzinflecken auf Motorgehäuse

#4 Beitrag von Elias » 6. September 2017, 13:00

Habe ich auch gehabt, das mit Schnellverschluss.
Die flecken habe ich gelassen, stört mich nicht.



Gesendet von '02er K12

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast