Fusrastenstellung, wie fahrt Ihr?

automatische Löschung der Beiträge 6 Monate nach der letzten Antwort

In welcher Fussrastenstellung fahrt Ihr?

nur oben
26
23%
nur unten
67
59%
nach Bedarf, meist oben
7
6%
nach Bedarf, meist unten
8
7%
weiss nicht, kann man da was verstellen?
6
5%
 
Abstimmungen insgesamt: 114

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
wolfgang
Moderator
Beiträge: 9625
Registriert: 28. August 2002, 16:00
Wohnort: Karlsruhe

#26 Beitrag von wolfgang » 21. Juli 2003, 13:28

@Ralph
Gell du bisch nei bei ons. Ansoandschda dädsch du näähmlich wisse dass ie an waschechder bin. An Schwoab was au sonscht :lol: :lol: .

Aber du sprichst mir aus der Seele. Aber in Grunde genommen ist dies eh alles eine gelbe Suppe für mich :bier: Es beginnt doch bald wieder die Senfernte oder täusche ich mich da :twisted:
Gruß

Wolfgang (KA)
Mod K1200RS

Wiki

Benutzeravatar
OSM62
Beiträge: 425
Registriert: 29. März 2003, 22:47
Mopped(s): K 1600 GT
Wohnort: 57539 Bitzen
Kontaktdaten:

#27 Beitrag von OSM62 » 21. Juli 2003, 13:43

@wolfgang und Ralph

Mir haben sie versucht mal vor 20 Jahren das schwäbeln beizubringen, aber das klappte nicht, völlig unerlernbar.

Dafür kann ich 3 andere Sprachen: Hauchdütsch, Plattdütsch und öwwer andere Lüh.


Michael
Michael

Benutzeravatar
Ralph HD
Beiträge: 225
Registriert: 18. Juni 2003, 12:16
Wohnort: Heilbronn im schönen Neckartal
Kontaktdaten:

Fußrastenstellung

#28 Beitrag von Ralph HD » 21. Juli 2003, 15:03

Wolfgang,
waaaas Du bisch a Schwob?
Was macht an Schwob mim Karlsruher Kennzeiche, oder bedeutet des KA ebbes anders?

Wahrscheinlich trausch die mit dem schwäbische Kennzeiche net uff`d Schtros, Du weisch jo
"Es geht auf der Sch...hausdeckel, was glotzt raus an Schwoba...."

Nee, nee locker bleibe Freunde war blos a Schpäßle, gell.


OSM62
I schwätz net schwäbisch, ond Du?

Autobahn-Ralle is`n echter Badenzer, und das lernste im Handumdrehen.
Und zudem stehn bei Euch fast alle auf den badischen Dialekt, zumindest die weibliche Fraktion:-)

Und vor Allem, Du weisst ja:
"Bei uns sind die Kurven nicht so gerade"

Wolfgang wenn`d mol Bock hosch kannsch Di jo e mol melde, zwecks Ausritt un so, hab nämlich mei Rennerle heut wieder kriegt.
War in de Werkschtatt (neis Federboile uff Garantie)
Gruß aus dem Neckartal


vom Langen mit der "S"chnecke
http://web41.xps4.microserver.de/images/S-schnecke.gif

Benutzeravatar
wolfgang
Moderator
Beiträge: 9625
Registriert: 28. August 2002, 16:00
Wohnort: Karlsruhe

#29 Beitrag von wolfgang » 21. Juli 2003, 15:13

Ralph, ich seh schon in dir habe ich den richtigen gefunden.
Ich erkläre es gerne nochmals weshalb ich hier im Badischen bin:
Damals als der Lothar noch regierte bekam ich den direkten Auftrag von ihm, das Badische Land zu zivilisieren. Gesagt getan. Der aufrechte Gang funktioniert schon ganz gut, mit der Einnahme der Mahlzeit mit Messer und Gabel happert es noch ein wenig, aber ich bin da ganz zuversichtlich :lol: :lol:
Ich habe mein Gebiet jetzt auch schon erweitert, auf die Kurpfalz :lol:.
Gruß

Wolfgang (KA)
Mod K1200RS

Wiki

Benutzeravatar
Ralph HD
Beiträge: 225
Registriert: 18. Juni 2003, 12:16
Wohnort: Heilbronn im schönen Neckartal
Kontaktdaten:

Fußrastenstellung

#30 Beitrag von Ralph HD » 21. Juli 2003, 15:44

Wolfgang,

der war gut. Grins, grins, kicher, lach

Lothar hin, Lothar her, (übbridschgens schad daß`se den abgsägt hawe).
Du waisch jo, jeder Badenzer derf sich en Schwob als Neger halde.
So zum Mopedputze un so:-)))

Aber die Bayern haben uns alle vereint, die ganz Welt fährt BMW, sogar
Lothi- Fans.

Was is`n jetzt mi`m gemeinsame Ausritt?
I mach a langsam, verschproche !!!
Gruß aus dem Neckartal


vom Langen mit der "S"chnecke
http://web41.xps4.microserver.de/images/S-schnecke.gif

Benutzeravatar
OSM62
Beiträge: 425
Registriert: 29. März 2003, 22:47
Mopped(s): K 1600 GT
Wohnort: 57539 Bitzen
Kontaktdaten:

#31 Beitrag von OSM62 » 21. Juli 2003, 16:05

Da weiss man mal einmal nicht so genau in Heimatkunde Bescheid, und schon hat man eine Rassendiskussion vom Zaun gebrochen.

Die hat aber zu Folge das ich gleich mit einenm Lachkrampf unterm Tisch liege und zur Arbeit komme, und meine Schuhe nicht mehr fertig kriege.

Macht nur weiter so, gleich hat sich der Orthopädieschuhmachermeister kaputtgelacht.

Michael
Michael

Benutzeravatar
Marcus Schraeder
Beiträge: 577
Registriert: 2. November 2002, 13:01
Mopped(s): K75RT
Wohnort: Herne

#32 Beitrag von Marcus Schraeder » 21. Juli 2003, 17:17

Bestimmt ist es für einen Schwaben
lebenslang schwer zu ertragen
das er fahren muss einen Bayern-Eimer
weil, sie baun´keine Moppeds bei Daimler!

:roflmao:
Gruß aus´m Pott

Marcus (K75RT mit australischer Brülltüte)

Motorradanhängerverleih bis 3 LTs oder 4 Boxer
Rewitec-Vertrieb
http://www.her-ms.de

Benutzeravatar
wolfgang
Moderator
Beiträge: 9625
Registriert: 28. August 2002, 16:00
Wohnort: Karlsruhe

#33 Beitrag von wolfgang » 21. Juli 2003, 17:19

Falsch Michael, vollkommen falsch. Dui Rasssedisguschion gibts näähmlich gar nedda. Mir Schwab herrsched mit de Boirra. Diie Boirra haldet sich Middelfranke und mir hald dia Gelbfüssler und domit isch au scho guad. Kennschden den au scho: Jedam Badener sei Baum und h.... soller dra h...... :lol: :lol: Darum hend se em schwarze Wald au soviel Bäum om gmacht. Hend sich halt der schrumbpfada Bvölkerung abassd. Ond na send se au no so frech und dennd behaupt dess war där Strum Lodahr gwä. :twisted:
I glaub wenn se me jedzad aufem Trodwar erkennad musse flüchde. Send hald manchmal es bissele nachdragende Kärle. Wenn mar sei Spässle machd. Aber was wahr isch muss au wahr bleiba. :blitz:

Und nun zu dir Ralph :mrgreen:
Es kann schneller gehen als du glaubst. Ich muß nur noch klären ob du da mit darfst (wg. dem HD-Schildchen, da wird man immer angepöpelt :lol:). Aber wenn dann am Sonntag um 8.00 Uhr, halt den Vormittag (mehr gibt das Revier nicht her). :ok: Ich melde mich dann, wenn nicht habe ich dich vergessen oder verdrängt :lol:

Schön mal wieder seinen Schabernack zu treiben. :lol: :lol: :lol:
Gruß

Wolfgang (KA)
Mod K1200RS

Wiki

Benutzeravatar
Ralph HD
Beiträge: 225
Registriert: 18. Juni 2003, 12:16
Wohnort: Heilbronn im schönen Neckartal
Kontaktdaten:

Fußrastenstellung

#34 Beitrag von Ralph HD » 22. Juli 2003, 08:44

Also RSler, wenn ich so die letzten Antworten sehe glaube ich,
daß wir langsam vom eigentlichen Thema weit entfernt sind.

Aber das ist ja auch kein Thema, is halt n "Schwäbischer Bombenleger"
mit im Dialog.

Markus, Du bist echt ne Kanone.
das mit dem Daimler-Mopedtorrad wollt ich gestern schon schreiben,
aber ich hab mich nicht getraut.

Aber wenn Ihr das erste Moped in Silber mit Antrazith, West-Mc Laren design und Zielfernrohr (Daimlerstern) seht heisst`s aufgepasst.
Das kann nur einer sein der da kommt, unser Wolfgang.
Voller Stolz kommt er um die Ecke gehoppelt, lugt zum anvisieren der Hofeinfahrt durch die bei Daimler serienmässige Kimme und freut sich diebisch daß er das Problem mit der Fußrastenstellung gelöst hat.
Das Ding hat nämlich einen ganz durchgehenden Boden mit Original
Daimler-Traktorpedalerie.

Aber uns Wolle is happy, und verkündet:

Kaaaauf dr en Doimler, na bisch halt aaa`zoge
Gruß aus dem Neckartal


vom Langen mit der "S"chnecke
http://web41.xps4.microserver.de/images/S-schnecke.gif

Benutzeravatar
wolfgang
Moderator
Beiträge: 9625
Registriert: 28. August 2002, 16:00
Wohnort: Karlsruhe

#35 Beitrag von wolfgang » 22. Juli 2003, 09:09

:roflmao:
Lang ist es her aber ich habe auch einmal einen Beruf erlernt. Kfz-Mechaniker. Im 1. Lehrjahr war ich beim Oskar :lol: BMW-Händler Auto u. Motorrad. Aber der Oskar und ich sind nicht so richtige Freunde geworden. Ich habe dann den Kürzeren gezogen und habe meine Lehre dann bei den Benzen beendet. Zu meiner Ehrenrettung muß ich aber sagen, dass ich noch nie in meinem Leben einen gehabt habe. Ob ich irgendwann einmal einen haben werde, keine Ahnung. Ist aber auch nicht so wichtig.
Aber das mit der Zieleinrichtung wäre manchmal nicht schlecht, wir können ja einmal darüber nachdenken.
@Ralph
Ich habe meine Kollegen gefragt, ob wir am Sonntag noch einen zusätzlich mitnehmen sollen. Als ich sagte du hast ein HD-Kennzeichen waren die dann nicht mehr so begeistert, frag mich nicht warum ich habe da nicht gestachelt :lol: :lol: . Aber ich werde mir deine Worte merken und eventuell können wir an einem anderen WE eine Tour machen. Warst du schon mal bei den Wackes? Ist viel schöner als im Blackforest. Ich melde mich. Übrigens sind wir am Sonntag vormittag im Odenwald auf Tour, also schau dass du uns nicht in den Kurven im Weg stehst :lol:
Hast du bemerkt unsere Nordlichter werden aktiver, es ist nochmal einer dazu gekommen.

PS: Was war eigentlich das Thema???????????????????????
Gruß

Wolfgang (KA)
Mod K1200RS

Wiki

Benutzeravatar
OSM62
Beiträge: 425
Registriert: 29. März 2003, 22:47
Mopped(s): K 1600 GT
Wohnort: 57539 Bitzen
Kontaktdaten:

#36 Beitrag von OSM62 » 22. Juli 2003, 09:09

Um mal wieder zum Thema zurückzukommen.

Wenn die euch da unten jetzt erst den aufrechten Gang beigebracht haben, müsstet ihr ja mit der zusammengekauerten Stellung ja vertraut sein. Wenn ich das dann richtig interpretiere müßtet ihr ja dann die Fussrasten noch höher fahren Können. :wink:

Dann nur noch den Hauptständer abgeschraubt, und die K hat Schräglagenfreiheit ohne Ende. :lol:

Ach ist dat schön hier.


Michael
Michael

Benutzeravatar
wolfgang
Moderator
Beiträge: 9625
Registriert: 28. August 2002, 16:00
Wohnort: Karlsruhe

#37 Beitrag von wolfgang » 22. Juli 2003, 09:15

Spaß bei Seite,

ich habe Wilberts und 170 MPR. Ich habe nicht die großen Probleme mit dem Hauptständer und wenn dann nur in ganz extremen Kurven. Entweder ihr fahrt wie die Säue oder ich bin Blümchenpflücker, das letztere glaube ich aber nicht so ganz. Eventuell macht ihr den Fehler die K vor der Kurve zu stark in die Federn zu bremsen und zieht dann nicht mit genügend Zug durch die Kurve. Ich kann anderst gar nicht fahren, da ich über 20 Jahre Boxer auf dem Buckel habe und wenn du da anderst eine Kurve angehst kannst du ganz schöne Probleme haben. Immer raus aus den Federn :lol: :lol:
Gruß

Wolfgang (KA)
Mod K1200RS

Wiki

Benutzeravatar
OSM62
Beiträge: 425
Registriert: 29. März 2003, 22:47
Mopped(s): K 1600 GT
Wohnort: 57539 Bitzen
Kontaktdaten:

#38 Beitrag von OSM62 » 22. Juli 2003, 09:25

@Wolfgang
Hab zwar nur kurz einen Boxer gefahren (R100GS P/D) als Notnagel zwischen 2 K100RS4V aber den Fahrstil wie du ihn beschreibst beherzige ich trotzdem.

So Wolfgang, also die Nordlichter (die mit dem gelben Friesennerz), also das ist immer 200 Kilometer weiter nördlich.
Ich glaub bei euch hört die Geografie auch hinter der Landesgrenze auf. :shock:

Michael
Michael

Benutzeravatar
wolfgang
Moderator
Beiträge: 9625
Registriert: 28. August 2002, 16:00
Wohnort: Karlsruhe

#39 Beitrag von wolfgang » 22. Juli 2003, 09:50

Nein, am Spätzlesäquator. Alles was darüber ist sind Nordlichter. Weist du wo diese Grenze ist :lol: :lol:
Gruß

Wolfgang (KA)
Mod K1200RS

Wiki

Benutzeravatar
OSM62
Beiträge: 425
Registriert: 29. März 2003, 22:47
Mopped(s): K 1600 GT
Wohnort: 57539 Bitzen
Kontaktdaten:

#40 Beitrag von OSM62 » 22. Juli 2003, 09:58

Das mit dem Weisswurstäquator das weis ich ja noch, aber das mit dem Spätzle-äquator das weis ich nicht.

Vielleicht kannst du einem westfälischen Dickkopf ja noch was beibringen.

Ich komm auch gerne mal auf eine leckere Mahlzeit mit Spätzle (wird bei uns auch mal gerne gegessen, aber leider nicht selbst gerieben) vorbei.


Michael
Michael

Benutzeravatar
wolfgang
Moderator
Beiträge: 9625
Registriert: 28. August 2002, 16:00
Wohnort: Karlsruhe

#41 Beitrag von wolfgang » 22. Juli 2003, 10:42

Spätzles-Äquator = Neckar betrachtet ab Heilbronn :lol:
Die Zeiten sind bei uns auch schon vorbei, als wir die Spätzle noch geschabt haben (gerieben gibt es nicht, deshalb wirst du auch nicht wissen wir Spätzle aussehen :lol: ). Mittlerweile haben wir eine Spätzlesmaschine, die wird in Remshalden hergestellt. Die gute schwäbische Hausfrau denkt eben auch rationell. Wenn du in der Gegend bist dann kannst du dich ja melden. Soll ich dir mal einen Spätzlesersatz schicken so als kleines Leckerchen :lol:
Gruß

Wolfgang (KA)
Mod K1200RS

Wiki

Benutzeravatar
OSM62
Beiträge: 425
Registriert: 29. März 2003, 22:47
Mopped(s): K 1600 GT
Wohnort: 57539 Bitzen
Kontaktdaten:

#42 Beitrag von OSM62 » 22. Juli 2003, 11:00

@Wolfgang

Und ich dachte ihr seit sparsam da unten.

Kauft ihr jetzt auch schon für jeden quatsch ne neue maschine.

Meine Frau hat auch mehr Maschinen in der Küche stehen, wie ich in meiner Orthopädieschuhmacherwerkstatt (das ist ein Wort).

So komm ich nie zu meiem Satz Federbeine (um mal wieder das Thema zu streifen).

Gibts bei auch die Käsknöpfli, oder verhau ich mich da schon wieder in der Geografie.

Einladungen werden dankend entgegengenommen, aber 2,5 Stunden fahrt mit 2 mal tanken das muss ich immer sonn bisschen timen.


Und da Gewitterts immer so viel(bin ganz schön nass geworden, wo ich da letzten Vorbeigeflogen(Tiefflug)bin.

Wohnst du den direkt in der grossen Stadt?


Michael
Michael

Benutzeravatar
palle
Beiträge: 127
Registriert: 3. November 2002, 19:49
Wohnort: Jülich (52428)
Kontaktdaten:

Fußrastenstellung !

#43 Beitrag von palle » 22. Juli 2003, 11:45

Hallo ihr K-Treiber !

Meine Fußraste ist unten und "leider" hat sie noch nicht den Boden berührt. ( Gott seih dank auch noch nicht im Stand/Umfaller ). Wiege 72 kg - und schaffe es nicht - traue mich nicht - ., tiefer in die Kurven zu gehen. Auf meiner Hausstrecke in der Eifel geht es bestimmt. Habe immer das Gefühl die Reifen gehen ab. ( Mezler Z4 k ). Bin ich ein "Weichei ?
MfG Palle

Allen das nötige Bikerglück und immer eine Rille frei !

Benutzeravatar
helmi123
Beiträge: 9766
Registriert: 7. November 2002, 12:59

#44 Beitrag von helmi123 » 22. Juli 2003, 12:08

Ja Palle,jetzt mach ma in den Pnö vorne 2,9-hinten3,1 die Federvorspannung in etwa 2ten ring vor ende ,zugstufe in mitte ****** und durch! :lol:
:lol:

Benutzeravatar
Ralph HD
Beiträge: 225
Registriert: 18. Juni 2003, 12:16
Wohnort: Heilbronn im schönen Neckartal
Kontaktdaten:

Fußrastenstellung

#45 Beitrag von Ralph HD » 22. Juli 2003, 12:41

Mensch Wolgang, ich wohn doch nur 20 km vom Odenwald weg,
der Blackwood is doch eher dein Revier, da kannsch ja Sonntags net fahre.
Hab echt schiß auf der Hochstroße, daß mir mal so en rasender Joghurtbecher bei 170 entgleist und unter`s Moped rutscht.

Also wie isses, wird mich gern am WE einklinken, aber nur wenn`s net Regnet.

OSM 62

Zu Dir könnten wir doch echt mal hochkommen und den Saisonabschluß in "Dorf Münsterland" feiern, ei da hätten wir Spaß!!!
Gruß aus dem Neckartal


vom Langen mit der "S"chnecke
http://web41.xps4.microserver.de/images/S-schnecke.gif

Benutzeravatar
Peter (MZ)
Beiträge: 331
Registriert: 4. November 2002, 16:19
Mopped(s): K 1200 RS (589; 1997)
Wohnort: 55218 Ingelheim (Rhl.-Pfalz)

#46 Beitrag von Peter (MZ) » 22. Juli 2003, 12:58

@palle:

Das ist Quatsch, wg. Weichei! Vermeindliche "Weicheier" (ich würde sie eher "Vorsichtige" nennen) haben größere Überlebenschancen.

Es ist schon ein gewöhnungsbedürftiges Gefühl, soviel Eisen wie die K zum Fußrastenschleifen zu bringen. Viele stolze Berichteerstatter über schleifende Rasten erzählen nichts von einer weich eingestellten Feder und Soziusbetrieb :lol: .

Der alte Tipp mit dem Parkplatz, einem 20 m Kreis und der Kreide hilft immer. Versuch´mal durch Rantasten bei einem 170-er Hinterreifen 1 mm Kreide stehen zu lassen. Je nach Fahrbahnbeschffenheit dürftest Du Dein "Ziel" erreicht haben. Und ... siehe Helmi: straffe Feder!

Viel Erfolg (sie kippt schon nicht um!) und anschließend ein fröhliches "Ecken-stechen"
Viele Grüße!

Peter

Benutzeravatar
OSM62
Beiträge: 425
Registriert: 29. März 2003, 22:47
Mopped(s): K 1600 GT
Wohnort: 57539 Bitzen
Kontaktdaten:

#47 Beitrag von OSM62 » 22. Juli 2003, 15:46

@Ralph

Woher kennst du den das Dorf Münsterland. War vor Jahren mein Nachtjagdrevier. Da hab ich meine Frau sogar lieben gelernt.

Ist keine 15 Kilometer von mir. Kommt ruhig mal vorbei.

Dann zeig ich dir auch mal ein gerade Kurven. :lol:

Du bist herzlich Eingeladen.

Michael
Michael

Benutzeravatar
wolfgang
Moderator
Beiträge: 9625
Registriert: 28. August 2002, 16:00
Wohnort: Karlsruhe

#48 Beitrag von wolfgang » 22. Juli 2003, 19:12

@Michael
Da siehst du falsch, deshalb kommst auch nicht zu deinem Satz Federbeine. Wir Schwaben geben Geld aus wenn es Sinn macht. Auf deinen Fall übertragen bedeutet dies, wenn deine Frau eine Spätzlesmaschine hätte wäre sie mit dem Kochen schneller, wenn sie schneller ist mit dem Kochen hat sie mehr Zeit und mit diesem mehr an Zeit kann was anfangen z.B. kann sie einen Nebenjob annehmen und mit diesem Geld kannst du dir deine neuen Federbeine kaufen. Bist du jetzt auf den Trichter gekommen :lol: :lol:
Was sind Käsknöpfli, euch Nordlichtern kann man auch alles verkaufen.
Diese norddeutsche Spezialität gehört nicht in mein Revier.
Wohnst du den direkt in der grossen Stadt?
Nein auf einem Berg, so wie es sich gehört, so ca. 15 km weg von KA. In welche Richtung brauche ich dir ja nicht zu sagen. :lol:
Und da Gewitterts immer so viel(bin ganz schön nass geworden, wo ich da letzten Vorbeigeflogen(Tiefflug)bin.
Machen die Einheimischen immer so um die Touris zu vertreiben. Wenn du in der Nähe bist kurz melden, dann sehen wir was wir machen können.
Dann zeig ich dir auch mal ein gerade Kurven.
Geht mir auch immer so wenn ich voll bin :lol:

@Ralph
Nee geht momentan nicht mit dem Einklinken. Wir haben da noch etwas besonderes vor.
Die Schwarzwaldhochstraße bin ich selber noch nie ganz gefahren. Mir ist der Rummel und der ganze Mist dort zuviel. Es gibt besser Straßen z.B. Rote Lache, Gaistal, Fischbachtal und noch so ein paar kleinere Nettigkeiten. Deshalb habe ich ja auch gesagt, rüber zu den Wackes dort ist es noch etwas besser, aber auch langsam voll. :lol:
Gruß

Wolfgang (KA)
Mod K1200RS

Wiki

Benutzeravatar
Ralph HD
Beiträge: 225
Registriert: 18. Juni 2003, 12:16
Wohnort: Heilbronn im schönen Neckartal
Kontaktdaten:

Fußrastenstellung

#49 Beitrag von Ralph HD » 23. Juli 2003, 08:43

Hi OSM 62

Auch Südländer kennen sich manchmal nördlich von Frankfurt aus,
bin oft in NRW, da meine Freundin aus der Nähe GT kommt.

War schon 3 Mal in "Dorf Münsterland" echt gut da.
Wenn die Anderen wissen würden von was wir sprechen
hätten sich bestimmt schon 50 Leute für die Idee mit der Abschlussfahrt intressiert und angemeldet, zwecks Nachtjagdrevier und sooo....
Aber wenn man`s halt nicht kennt :-) gell

Aber auf deine Einladung zurück zu kommen, nehm ich gerne an.
Mach mal ein Terminvorschlag, ich glaube ab September gehts da wieder richtig rund, oder?
Gruß aus dem Neckartal


vom Langen mit der "S"chnecke
http://web41.xps4.microserver.de/images/S-schnecke.gif

Benutzeravatar
OSM62
Beiträge: 425
Registriert: 29. März 2003, 22:47
Mopped(s): K 1600 GT
Wohnort: 57539 Bitzen
Kontaktdaten:

#50 Beitrag von OSM62 » 23. Juli 2003, 09:04

@ Ralph
bist du denn dann immer von GT rübergefahren, das ist aber eine elendige fahrerei aus der richtung.

Und da Íhr da unten uns ja die späten Ferien eingebrockt habt werden hier jetzt bis Mitte September die Bordsteine hochgeklappt und alle gehen schlafen.

Termine müssen mir mal ganz kurzfristig nach Wetter und so entscheiden. Also ein Bett und ist bei mir immer frei, also braucht mann auch nicht buchen und ist freier in der Terminwahl.

Und da ich wirklich kein Allehol trinke; nie Geschmack dran gefunden(Wolfgang hör zu); können wir dann ganz in ruhe das DORF unsicher machen (auf Pirsch gehen) und uns ein paar schöne Stunden machen.

Dabei (um das Thema zu streifen) werd ich dir dann auch mal unseren Treff zeigen, wo auf einem normalen Abend auch schon mal 5-10 K12 rumstehen. Auf dem Weg dorthin gibts nähmlich ein paar wunderbar langbezogene Kurven, wo man verschiedene Fussrastenstellungen (Hoch bei Schuhgröße 48-13) ausprobieren kann.


Michael
Michael

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast