Fusrastenstellung, wie fahrt Ihr?

automatische Löschung der Beiträge 6 Monate nach der letzten Antwort
Antworten

In welcher Fussrastenstellung fahrt Ihr?

nur oben
26
23%
nur unten
67
59%
nach Bedarf, meist oben
7
6%
nach Bedarf, meist unten
8
7%
weiss nicht, kann man da was verstellen?
6
5%
 
Abstimmungen insgesamt: 114

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Stephan
Beiträge: 1801
Registriert: 27. August 2002, 18:04
Mopped(s): R1200GS
Wohnort: Delémont

Fusrastenstellung, wie fahrt Ihr?

#1 Beitrag von Stephan » 6. April 2003, 16:29

mal eine kleine Umfrage machen :wink:

Heiko
Beiträge: 60
Registriert: 29. Januar 2003, 17:30
Wohnort: Lüdenscheid
Kontaktdaten:

#2 Beitrag von Heiko » 6. April 2003, 17:11

Irgendwie finde ich keine Möglichkeit an der Umfrage teilzunehmen?

Benutzeravatar
Stephan
Beiträge: 1801
Registriert: 27. August 2002, 18:04
Mopped(s): R1200GS
Wohnort: Delémont

#3 Beitrag von Stephan » 6. April 2003, 18:01

sorry - jetzt müsste es aber gehen :!:

Benutzeravatar
helmi123
Beiträge: 9808
Registriert: 7. November 2002, 12:59

#4 Beitrag von helmi123 » 6. April 2003, 18:13

Hallo Stephan, die Kurve Fahre ich aber noch mit Dir mein Gutschter. :lol: :lol: :lol: Meine Erinnerung =Haste nun einen Händler der die sachen besorgen ,kann, die inder Heidi-Lage Dringend Benötigt werden?? .
:lol:

Benutzeravatar
helmi123
Beiträge: 9808
Registriert: 7. November 2002, 12:59

#5 Beitrag von helmi123 » 6. April 2003, 18:17

Ach ja ,habe ich ganz vergessen Raste unten Bank Oben,ist der Schwerpunkt zwar ein anderrer aber gut zu Fahren,für ne Duck reichts.
:lol:

Benutzeravatar
OSM62
Beiträge: 425
Registriert: 29. März 2003, 22:47
Mopped(s): K 1600 GT
Wohnort: 57539 Bitzen
Kontaktdaten:

bin 193 cm gross

#6 Beitrag von OSM62 » 19. April 2003, 11:47

Aber, dank training durch ZX12R, fahre ich miene K nur in tiefer Bank und mit oben angeschraubten Fussraten.
Komme sonst mit meiner Schuhgrösse 48 zu früh und vervig auf den Boden.


Michael
Michael

Benutzeravatar
Momo
Beiträge: 165
Registriert: 10. April 2003, 19:14
Mopped(s): R1200GS von 2007
Wohnort: im Badischen

#7 Beitrag von Momo » 21. April 2003, 14:25

Hallo Michael,

ich habe Schuhgroesse 46. Mit der Stellung des Schalthebels komme ich nicht zurecht. Ich habe diesen mit dem Dremmel bearbeitet und statt auf 6 Uhr (nach unten) auf 9 Uhr (waagerecht verlàngert) umgebaut. So gehts nun eingermassen.

Das mit Fussraste nach oben und Sitz nach unten werde ich diese Woche gleich mal ausprobieren.

Danke fuer den Hinweis.


Momo
K1200GT, Blau, EZ 03/03 und in der ersten Woche gleich mal 800 km gefahren :)

R1200GS, Rot, EZ 02/07 und in der ersten Woche 600 km gefahren :)

Benutzeravatar
guido_rs
Beiträge: 21
Registriert: 17. Mai 2003, 12:26
Wohnort: Köln

Umfrage

#8 Beitrag von guido_rs » 19. Mai 2003, 10:41

Hallo Stephan,

ich fahre Sitzbank unten, Rasten unten.
So komme ich mit der "Dicken" gut zurecht, bei einer Größe von ca. 2m. Gelegentlich die Füße auf die hinteren Rasten (Mit Wüdos hilfe tiefergelegt)

Gruß aus Köln

Guido

max (mtk)

3 verschieden Fußrastenhöhen

#9 Beitrag von max (mtk) » 19. Mai 2003, 13:37

Hallo Jungs,

bis Bj. 2000 sind die Fahrer Fußrasten nach oben gekröpft und eng anliegend. Ab Bj. 2001 wir eine flache Version verbaut die gut 3,5cm niedriger und 2,5 cm weiter ausklappt.
Diese Flache Version hat in der oberen Verschraubung die gleiche Höhe
wie die Modelle bis Bj. 2000 mit alten hoch gekröpften Version in der
unteren Verschraubung, baut wie gesagt breiter !
Diese Version ab Bj. 01 hat den Vorteil das sie 3cm weiter nach hinten positioniert ist.

Somit hat man durch Umrüstung (Ersatzteil) eigentlich 3 verschiedene Fußrasten Höhen zur Verfügung und zwei Sitzbankhöhen !

Gruß

Max

max (mtk)

4 Fussrastenpositionen möglich

#10 Beitrag von max (mtk) » 19. Mai 2003, 13:48

Zusatz:

eigentlich sind genaugenommen 4 Positionen möglich,
die mittlere Einstellung variert ja darin, das je nach eingesetzter
Fußraste hoch oder flach (Bj.00 oder ab 01) die Höhe je nach
Verschraubung flache Raste/hohe Verschraubung, hohe Raste/niedrige Verschraubung - die Höhe gleich bleibt aber ab Bj.01, 3 cm nach hinten rückt :idea:

Gruß

Max

Benutzeravatar
Alpen-Turtle
Beiträge: 56
Registriert: 9. November 2002, 15:05
Skype: hanspeterschuhmann
Mopped(s): ja
Wohnort: Mörfelden-Walldorf

#11 Beitrag von Alpen-Turtle » 19. Mai 2003, 17:48

Hallo Max,

was nützen die ganzen Einstellungen un die höchste Rastenstellung wenn man nicht richtig aus die "Knie" kommt. :lol:

Gruß Peter

max (mtk)

#12 Beitrag von max (mtk) » 21. Mai 2003, 13:58

Hi Peter,

schaun´mer mal wenn wer nach 690km am Mendelpass vom Bike gehoben werden muss :lol: :lol:

Gruß

Max

Benutzeravatar
Ralph HD
Beiträge: 225
Registriert: 18. Juni 2003, 12:16
Wohnort: Heilbronn im schönen Neckartal
Kontaktdaten:

Fussrastenstellung

#13 Beitrag von Ralph HD » 15. Juli 2003, 11:50

Hi RSler,

ich fahre meine 2001er mit Sitzbank und Rasten unten.
Auf langen Anfahrten mit hohem Tempo, wenn ich z. Bsp. scnell zum Bodensee möchte um von da aus in die Berge zu fahren, mache ich die Bank wegen dem bequemeren Kniewinkel hoch.

Gerne würde ich mal die Rasten hochsetzen (schont Schalthebel und Rasten), aber ich glaub das wird nix, wegen meiner langen Beine.
Gruß aus dem Neckartal


vom Langen mit der "S"chnecke
http://web41.xps4.microserver.de/images/S-schnecke.gif

Benutzeravatar
Marcus Schraeder
Beiträge: 577
Registriert: 2. November 2002, 13:01
Mopped(s): K75RT
Wohnort: Herne

#14 Beitrag von Marcus Schraeder » 15. Juli 2003, 13:30

Wenn ich gerade fahre, sind meine Fussrasten oben. Fahre ich um die Kurve, sind sie so tief, dass sie sogar am Boden schleifen.

Was muss ich jetzt anklicken?

:nut:
Gruß aus´m Pott

Marcus (K75RT mit australischer Brülltüte)

Motorradanhängerverleih bis 3 LTs oder 4 Boxer
Rewitec-Vertrieb
http://www.her-ms.de

Benutzeravatar
Peter (MZ)
Beiträge: 331
Registriert: 4. November 2002, 16:19
Mopped(s): K 1200 RS (589; 1997)
Wohnort: 55218 Ingelheim (Rhl.-Pfalz)

#15 Beitrag von Peter (MZ) » 15. Juli 2003, 13:51

@Marcus

Komisch ... meine Fussrasten sind auch oben, wenn ich Kurven fahre. :cry: :?:
Die hinteren sowieso, die vorderen immer nach einem komischen Geräusch ... klingt so nach "Krrräääääääächzzzzz". :roll:

Was muss ich tun? :wink:
Viele Grüße!

Peter

Benutzeravatar
OSM62
Beiträge: 425
Registriert: 29. März 2003, 22:47
Mopped(s): K 1600 GT
Wohnort: 57539 Bitzen
Kontaktdaten:

#16 Beitrag von OSM62 » 15. Juli 2003, 15:40

@Ralf HD
Wie Gross und Alt bist du.

Habe auf meiner Italien Tour (auch Anreise 1200 KM) die Fussrate immer oben und die Sitzbank unten gehabt.
Bei der Altväterstellung :wink: denk ich immer ich Sitz auf einem Donnerbalken, und ich fall vom Mopped.

Michael
Michael

Benutzeravatar
Peter (MZ)
Beiträge: 331
Registriert: 4. November 2002, 16:19
Mopped(s): K 1200 RS (589; 1997)
Wohnort: 55218 Ingelheim (Rhl.-Pfalz)

#17 Beitrag von Peter (MZ) » 16. Juli 2003, 08:37

@Michael

Und Deine Knie nutzt Du dann gleichzeitig als Gehörschutz :?: :wink:

Bei der Körpergröße Fußrasten oben/Bank unten ... wow, gute Physis, bewegliche Beinprotektoren. :shock:

Nach 2 Stunden mit Fussrasten oben dachte ich (1,73, 70 kg), dass mir gleich meine Knie um die Ohren fliegen.

Bank oben kommt für mich wg. Polsterung, Körpergröße (-> zu wenig Bodenkontakt :oops: ) nicht in Frage.
Viele Grüße!

Peter

Benutzeravatar
Karl-Heinz (UL)
Beiträge: 266
Registriert: 1. November 2002, 10:01
Wohnort: Dornstadt (bei Ulm)

#18 Beitrag von Karl-Heinz (UL) » 16. Juli 2003, 08:48

@Peter

Wenn bei der GT die Fußrasten oben sind, entspricht das ungefähr der Position Fußrasten unten bei der "alten" RS.

Ich (182cm) habe wie du eine 97er. Ideal wäre Rasten unten und Sitzbank oben. Leider verliert man dabei viel Gefühl für die Maschine. Deshalb fahre ich Rasten und Sitzbank unten, auch wenn es manchmal weh tut. Aber ca. 900 km am Stück (ohne Autobahn) gingen ohne größere Probleme.

Viele Grüße
Karl-Heinz
Viele Grüße
Karl-Heinz

K1200RS, 1997 neu gekauft, 98 PS, ME Z6, 170er, bisher 110.000 km gefahren

Benutzeravatar
OSM62
Beiträge: 425
Registriert: 29. März 2003, 22:47
Mopped(s): K 1600 GT
Wohnort: 57539 Bitzen
Kontaktdaten:

#19 Beitrag von OSM62 » 16. Juli 2003, 09:04

@Peter

Habe diesen Frühjahr eine neue Textilkombi von Stadler(ehemaliger BMW Goretex-Lieferant) in dienst gestellt, ja die Protektoren drückten am Anfang ein wenig, aber das gab sich nach ein paar Kilometern (1-2 Tausend).

@Karl-Heinz

Du hast vollkommen recht, wenn man die Sitzbank oben hat, geht das Gefühl für die Maschine verloren. Ich fahr dann schon nicht mehr bis zur Stiefelkante.


Auf längeren Etappen, entspann ich meine Beine schon mal und häng dann meine Mopped-Stiefel in die Sozius-Fussraste ein.



Michael
Michael

Benutzeravatar
Peter (MZ)
Beiträge: 331
Registriert: 4. November 2002, 16:19
Mopped(s): K 1200 RS (589; 1997)
Wohnort: 55218 Ingelheim (Rhl.-Pfalz)

#20 Beitrag von Peter (MZ) » 16. Juli 2003, 09:19

Ach soo! Danke für den Hinweis.
Karl-Heinz (UL) hat geschrieben: Wenn bei der GT die Fußrasten oben sind, entspricht das ungefähr der Position Fußrasten unten bei der "alten" RS.
:shock: Bekommt der GT-Käufer wenigstens ein paar Ersatz-Sets an Fussrasten? "Unten" heißt bei der GT wohl "sehr unten". Gerade im beladenen Zustand plus Sozia dürfte dann ein Aufsetzen im Vergleich zur RS relativ früh erfolgen.
Viele Grüße!

Peter

Benutzeravatar
Karl-Heinz (UL)
Beiträge: 266
Registriert: 1. November 2002, 10:01
Wohnort: Dornstadt (bei Ulm)

#21 Beitrag von Karl-Heinz (UL) » 16. Juli 2003, 09:45

Peter (MZ) hat geschrieben:
:shock: Bekommt der GT-Käufer wenigstens ein paar Ersatz-Sets an Fussrasten? "Unten" heißt bei der GT wohl "sehr unten". Gerade im beladenen Zustand plus Sozia dürfte dann ein Aufsetzen im Vergleich zur RS relativ früh erfolgen.
Hallo Peter,

das gilt auch für das neue RS-Modell (siehe den Beitrag von Max auf Seite 1).

Ersatzrasten bekommen die keine. Die einzige Entschädigung ist, dass man geile Bilder von angeschliffenen Rasten ins Forum einstellen kann. :lol: :lol:

Also bei meiner 97er mit sehr strammer Feder und 170er-Reifen streift immer zuerst der Hauptständer.

Viele Grüße
Karl-Heinz
Viele Grüße
Karl-Heinz

K1200RS, 1997 neu gekauft, 98 PS, ME Z6, 170er, bisher 110.000 km gefahren

Benutzeravatar
Ralph HD
Beiträge: 225
Registriert: 18. Juni 2003, 12:16
Wohnort: Heilbronn im schönen Neckartal
Kontaktdaten:

Fußrastenstellung

#22 Beitrag von Ralph HD » 21. Juli 2003, 08:50

Hi OSM62,

RalphHD ist 41 Jahre jung und 2 Meter lang.
Fußrasten oben, das wäre schön, aber das tut nicht bei mir.
Hab ja auch ne RS und keine GT.
Bei der GT mags etwas anders aussehen, die hat ja ne andere Sitzbank mit Hämmorhoidenheizung und so...

Aber mal Spaß bei Scheide, was hilft ne Hochgesetze Anlage wenn ständig der Hauptständer aufsetzt und so wie bei mir nach ca 13000 tkm. schon erheblich zur Gewichtsreduzierung der RS beigetragen hat:-)
Standplatten sind l. u. r. an der Kante, jetzt gehts langsam ans Rohr.
Gruß aus dem Neckartal


vom Langen mit der "S"chnecke
http://web41.xps4.microserver.de/images/S-schnecke.gif

Benutzeravatar
OSM62
Beiträge: 425
Registriert: 29. März 2003, 22:47
Mopped(s): K 1600 GT
Wohnort: 57539 Bitzen
Kontaktdaten:

#23 Beitrag von OSM62 » 21. Juli 2003, 09:46

@Ralph HD
Das mit der Sitzposition und Fussraste müsste bei unseren Maschinen gleich sein. Ich habe aber wegen der Unruhe über 200 mit den BT 020 die Federvorspannung fast voll reingedreht und so schon ein bisschen reserve geschaffen. Es gibt bei uns so ein paar blöde Bahnübergänge, wo meine gerne mal durchschlägt. Aber sonst kann man hier ganz ordentlich fahren.

In welchen Teil der Republik (ist das nicht irgendwo im Ländle) wohnst du denn, :wink: wo sooo schlechte Strassen sind, dass die so materialmordend sind.


Michael
Michael

Benutzeravatar
wolfgang
Moderator
Beiträge: 9662
Registriert: 28. August 2002, 16:00
Wohnort: Karlsruhe

#24 Beitrag von wolfgang » 21. Juli 2003, 11:40

@Michael
Immer ihr Norddeutschen,
HD=Kurpfälzer eine Abart der Badener. :lol: :lol: .
Ländle ist weiter links und weiter unten, von dir aus betrachtet.[/quote]
Gruß

Wolfgang (KA)
Mod K1200RS

Wiki

Benutzeravatar
Ralph HD
Beiträge: 225
Registriert: 18. Juni 2003, 12:16
Wohnort: Heilbronn im schönen Neckartal
Kontaktdaten:

Fußrastenstellung

#25 Beitrag von Ralph HD » 21. Juli 2003, 12:46

Wolfgang,

Danke für Dein Kompliment, "Abart der Badener", hahaha hawe mir gelacht;-)
Um`s e mol uff badisch auszudrücke.
Wenn isch in Karlsruh wohne det, also quasi scho Halbschweiza wär , oder Fastfranzose;-))), ei dann wär mir des beschtimmt a' eigfalle.

OSM62

Nee nee, unsere Strassen sind nicht schlechter als in NRW,
aber bei uns sind Kurven runder wie bei Euch;-)))

Also ich meine: Bei uns gehts in Kurven nicht gerade aus, und sie kommen häufiger vor als an der Neederlandse Grenze.

Dadurch verliert die "Schöne" an Gewicht.
Gruß aus dem Neckartal


vom Langen mit der "S"chnecke
http://web41.xps4.microserver.de/images/S-schnecke.gif

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast