Die derzeit angesagtesten Reifen für K1200RS ?

Alles rund um die Reifen: Tests, Kommentare
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
MondMann
Beiträge: 679
Registriert: 7. Januar 2005, 15:32
Mopped(s): 2 x BMW K 1200 RS
Wohnort: Kreis Wesel / Fürth Odw.

Die derzeit angesagtesten Reifen für K1200RS ?

#1 Beitrag von MondMann » 4. März 2017, 22:54

Für die K 1200 RS immer noch Roadtec Z8 M/O oder MPR 4 GT..??..,
oder gibt's inzwischen vielversprechende Neuentwicklungen welche in Punkto
- Trockenhaftung
- Nässehaftung
- Laufleistung
- Handling
- Eigendämpfung

besser sind..??
"Bis die Tage", viele Grüße,
Erwin

1) K 1200 RS, ALT, Ez. 03/2003, bisher selbstgefahrene 209.500 km, 130 PS, Metzeler Z 8,M/O
2) K 1200 RS, JUNG, Ez. 05/2003, Kauf am 30.03.2015 mit 17.500 km, bisher 50.500 Km, 130 PS

Benutzeravatar
Reiner52
Beiträge: 105
Registriert: 16. Dezember 2016, 11:14
Mopped(s): R1150R

Re: Die derzeit die angesagtesten Reifen ?

#2 Beitrag von Reiner52 » 5. März 2017, 08:26

der Metzeler Roadtec 01 soll so gut sein...
Gruß Reiner

Benutzeravatar
MondMann
Beiträge: 679
Registriert: 7. Januar 2005, 15:32
Mopped(s): 2 x BMW K 1200 RS
Wohnort: Kreis Wesel / Fürth Odw.

Re: Die derzeit die angesagtesten Reifen ?

#3 Beitrag von MondMann » 5. März 2017, 11:03

Reiner52 hat geschrieben:
5. März 2017, 08:26
der Metzeler Roadtec 01 soll so gut sein...
Angeblich produziert der aber so unglaublich "singende", störende Fahrgeräusche wie man hier im Forum lesen kann..,
"Bis die Tage", viele Grüße,
Erwin

1) K 1200 RS, ALT, Ez. 03/2003, bisher selbstgefahrene 209.500 km, 130 PS, Metzeler Z 8,M/O
2) K 1200 RS, JUNG, Ez. 05/2003, Kauf am 30.03.2015 mit 17.500 km, bisher 50.500 Km, 130 PS

Benutzeravatar
Dietmar Hencke
Beiträge: 1303
Registriert: 24. November 2002, 13:45
Mopped(s): ZZR1400
Wohnort: SHA
Kontaktdaten:

Re: Die derzeit die angesagtesten Reifen ?

#4 Beitrag von Dietmar Hencke » 5. März 2017, 11:15

Ich fahre den Roadtec01 seit Juni 2016, bisher 5000km.
Ist zwar nicht auf einer K1200RS/GT aber doch auf einem
Motorrad mit ähnlichem Charakter.
Von "Singen" keine Spur. Ich werde bei diesemReifen bleiben...
Gruß Dietmar

Aktuell: ZZR1400 jetzt mit Superbike-Lenker; 50.000km überschritten      
 ... und meine Spaßmaschine

Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und zu hoffen, dass sich etwas ändert. (Einstein)

Benutzeravatar
happywood
Beiträge: 51
Registriert: 14. Januar 2006, 21:22
Mopped(s): K 1200 RS geb. 08.12.2003
Wohnort: Dedensen bei Hannover

Re: Die derzeit die angesagtesten Reifen ?

#5 Beitrag von happywood » 5. März 2017, 12:47

Was ist primär wohl wichtiger ?
Singende Laufgeräusche ?
Oder so unwichtige Dinge wie Haftung, Nassverhalten etc ? :roll:
happywood grüßt alle Q-Treiber

G-B
Beiträge: 33
Registriert: 18. Mai 2016, 13:03
Mopped(s): R1150GS

Re: Die derzeit die angesagtesten Reifen ?

#6 Beitrag von G-B » 5. März 2017, 13:33

Das ist wie mit dem Motorrad / Auto an sich.

Das muß in erster Linie gut aussehen. Design über alles.
Wenn man auch nicht richtig damit fahren kann, egal!
Gut dass das für mich ein FAHRzeug und kein KUCKzeug ist.

Allerdings können unangenehme Geräusche schon auf Dauer nervig sein.

Kenne dieses Phänomen auch nicht. Nicht von meinem Reifen sondern ein Bekannter hat ihn drauf.
Viele Grüße

Gerhard


Eine Kurve ist erst dann eine Kurve, wenn ich nicht so schnell fahren kann, wie ich darf!!

gegu
Beiträge: 62
Registriert: 19. September 2015, 14:29
Mopped(s): R 1200 R LC
Wohnort: Hunsrück, bei I-O

Re: Die derzeit die angesagtesten Reifen ?

#7 Beitrag von gegu » 5. März 2017, 14:33

Hallo,
ich fahre zwar keine K 1200... (mehr), sondern eine R 1200 R LC seit 10Tkm.
Für mich ein Topreifen: guter Grip, v. a auch bei Nässe, handlich, auch ganz passabel am Ende zu, haltbar, letzter Satz 6500 km, so lange wie kein Vorgänger.
Gut, leichte Geräusche beim ca. 50-60 km/h gerade aus UND geöffneten Visier. Merkte ich erst, als ich es gelesen hatte. :wink:
Gestern habe ich einen neuen Satz montieren lassen und es waren schöne 150 km beim "Einfahren".
Hier noch von einem kompetenteren Mensch als mir seine Meinung zu drei Reifen (u.a. Roadtec 01) auf identischen Maschinen - zwar BMW S 1000 XR, Gewicht passt nicht ganz, aber Leistung wohl):
https://www.youtube.com/watch?v=HbIVTrlh2ao
Servus
Gerhard, der andere
.... die Schräglage ist die Stiefschwester deines Schutzengels ...

Benutzeravatar
MondMann
Beiträge: 679
Registriert: 7. Januar 2005, 15:32
Mopped(s): 2 x BMW K 1200 RS
Wohnort: Kreis Wesel / Fürth Odw.

Re: Die derzeit die angesagtesten Reifen ?

#8 Beitrag von MondMann » 5. März 2017, 20:53

happywood hat geschrieben:
5. März 2017, 12:47
Was ist primär wohl wichtiger ?
Singende Laufgeräusche ?
Oder so unwichtige Dinge wie Haftung, Nassverhalten etc ? :roll:
Keine Frage.., selbstverständlich letzteres.., !!!!

Dietmar Henke sagt ja aber auch das Er von den angeblichen Laufgeräuschen noch nie was gehört hat obwohl Er den Roadtec01 schon 5000 Km fährt.
Wird wohl dann auch mal auf der ALTEN Maschine mein nächster sein.
"Bis die Tage", viele Grüße,
Erwin

1) K 1200 RS, ALT, Ez. 03/2003, bisher selbstgefahrene 209.500 km, 130 PS, Metzeler Z 8,M/O
2) K 1200 RS, JUNG, Ez. 05/2003, Kauf am 30.03.2015 mit 17.500 km, bisher 50.500 Km, 130 PS

Benutzeravatar
gerreg
Beiträge: 372
Registriert: 18. Februar 2015, 08:46
Mopped(s): K1200RS VIN ZG29749
Wohnort: Kulmain
Kontaktdaten:

Re: Die derzeit die angesagtesten Reifen ?

#9 Beitrag von gerreg » 5. März 2017, 21:07

Hallo Erwin,

ich hab den jetzt knapp 5000 km drauf, für mich die Summe aus der Kurvengängingkeit des T30 und der Regenhaftung des MPR4 vom Verschleiß her schaut er sehr gut aus!

https://flic.kr/s/aHskT55pKu

Er singt zwar bis 50 ein bischen, aber ansonsten, der neue Satz ist letzte Woche auf meinen zweiten Felgensatz monteirt worden!
Gruß

Gerd

http://www.reger-net.de

Ich bin Oberpfälzer, kein Franke! Ein kleiner aber wichtiger Unterschied!
03er K1200RS, Zumo 590, Cardo Rider Louis Edition

Benutzeravatar
stromanR1200R
Beiträge: 280
Registriert: 5. November 2014, 15:34
Mopped(s): R1200R LC, Vespa GTS300
Wohnort: Südstadt/H

Re: Die derzeit angesagtesten Reifen für K1200RS ?

#10 Beitrag von stromanR1200R » 6. März 2017, 06:05

Moin moin,

ich fahre den zweiten Satz Roadtec 01 auf einer R1200R LC. Die Reifen sind großartig. Auf trockener Straße mit viel Grip, sehr handlich, viel besser als der Z8, wenn sie runtergefahren sind und bei Nässe der absolute Hammer. Bei viel Regen lerztes Jahr in den Alpen hatte ich trotzdem richtig Spaß.
Eindeutig meine Empfehlung.
Grüße aus Hannover
Steffen
--- --- --- --- --- --- --- --- --- --- --- --- --- --- --- --- --- --- --- --- ---
Ist das Alter nicht mehr messbar, fährt man besser mit der Vespa

Benutzeravatar
Dietmar Hencke
Beiträge: 1303
Registriert: 24. November 2002, 13:45
Mopped(s): ZZR1400
Wohnort: SHA
Kontaktdaten:

Re: Die derzeit die angesagtesten Reifen ?

#11 Beitrag von Dietmar Hencke » 6. März 2017, 11:56

MondMann hat geschrieben:
5. März 2017, 20:53
Dietmar Hencke sagt ja aber auch das er von den angeblichen Laufgeräuschen noch nie was gehört hat, obwohl er den Roadtec01 schon 5000 Km fährt.
@ Erwin
Vielleicht kommen die hohen Frequenzen bei uns Alten auch gar nicht mehr an. :lol: :lol: :lol:
Dann hätten alle Recht und stören würde es uns trotzdem nicht...
Gruß Dietmar

Aktuell: ZZR1400 jetzt mit Superbike-Lenker; 50.000km überschritten      
 ... und meine Spaßmaschine

Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und zu hoffen, dass sich etwas ändert. (Einstein)

Benutzeravatar
MondMann
Beiträge: 679
Registriert: 7. Januar 2005, 15:32
Mopped(s): 2 x BMW K 1200 RS
Wohnort: Kreis Wesel / Fürth Odw.

Re: Die derzeit die angesagtesten Reifen ?

#12 Beitrag von MondMann » 6. März 2017, 12:27

Dietmar Hencke hat geschrieben:
6. März 2017, 11:56
@ Erwin
Vielleicht kommen die hohen Frequenzen bei uns Alten auch gar nicht mehr an. :lol: :lol: :lol:
Dann hätten alle Recht und stören würde es uns trotzdem nicht...
:lol: :lol: :lol: :D
"Bis die Tage", viele Grüße,
Erwin

1) K 1200 RS, ALT, Ez. 03/2003, bisher selbstgefahrene 209.500 km, 130 PS, Metzeler Z 8,M/O
2) K 1200 RS, JUNG, Ez. 05/2003, Kauf am 30.03.2015 mit 17.500 km, bisher 50.500 Km, 130 PS

Benutzeravatar
Hönnetaler
Beiträge: 180
Registriert: 21. März 2014, 22:56
Mopped(s): K1200 RS (BJ 01)
Wohnort: 58706 Menden

Re: Die derzeit angesagtesten Reifen für K1200RS ?

#13 Beitrag von Hönnetaler » 6. März 2017, 20:59

...unsere Dicke bekommt diese Woche vorne und hinten neue MPR 4GT - werde dann mal ( wenn es aussagekräftig ist ) berichten.

Nachdem ich mit dem Angel nicht so zufrieden war kommt jetzt wieder Michelin zum Einsatz - der war auch drauf als ich sie gekauft hatte - allerdings war das noch der MPR3.

Hoffe mal das mit den neuen Reifen auch wieder unproblematisch schneller als 160 km/h gefahren werden kann - da gab es beim Pirelli deutliches Lenkerpendeln.
Grüße vom Tor zum Sauerland !

Udo



Motorrad fahren ist das schönste...was man angezogen machen kann :)

Benutzeravatar
Elias
Beiträge: 251
Registriert: 26. November 2008, 01:21
Mopped(s): 2002 K1200RS, Nachtschwarz
Wohnort: Zürich

Die derzeit angesagtesten Reifen für K1200RS ?

#14 Beitrag von Elias » 6. März 2017, 22:09

Neuen satz Metz 01 zog ich kurz vor Saisonende auf.
Mir fiel sofort das Gesang am Vorderrad auf.
So, 50-70km/h

Hätte ich das vorher gewusst so wäre ich beim T30 geblieben.
Hab ihn sehr gemocht.



Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Benutzeravatar
Dietmar Hencke
Beiträge: 1303
Registriert: 24. November 2002, 13:45
Mopped(s): ZZR1400
Wohnort: SHA
Kontaktdaten:

Re: Die derzeit angesagtesten Reifen für K1200RS ?

#15 Beitrag von Dietmar Hencke » 6. März 2017, 22:21

Hönnetaler hat geschrieben:
6. März 2017, 20:59
...unsere Dicke bekommt diese Woche vorne und hinten neue MPR 4GT - werde dann mal ( wenn es aussagekräftig ist ) berichten.
Der MPR4 kommt mir nicht mehr aufs Motorrad.
Ich bin dem dem Pneu auf feuchter Straße mehrfach ins Rutschen gekommen, nachdem
der Reifen über die Hälfte abgefahren war. Auch von anderer Seite habe ich schon Ähnliches gehört.
Also aufgepasst!
Hatte so etwas vorher noch nie erlebt und war davor auch mit dem MPR3 äußerst zufrieden.
Aber jetzt habe ich ja den Roadtec01 drauf ... :D :D :D
Gruß Dietmar

Aktuell: ZZR1400 jetzt mit Superbike-Lenker; 50.000km überschritten      
 ... und meine Spaßmaschine

Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und zu hoffen, dass sich etwas ändert. (Einstein)

Benutzeravatar
Hönnetaler
Beiträge: 180
Registriert: 21. März 2014, 22:56
Mopped(s): K1200 RS (BJ 01)
Wohnort: 58706 Menden

Re: Die derzeit angesagtesten Reifen für K1200RS ?

#16 Beitrag von Hönnetaler » 6. März 2017, 22:28

...solange der 4GT bei trockener Straße top funktioniert bin ich schon zufrieden...oute mich hiermit als Schönwetterfahrer... :shock:
Grüße vom Tor zum Sauerland !

Udo



Motorrad fahren ist das schönste...was man angezogen machen kann :)

Benutzeravatar
helmi123
Beiträge: 9762
Registriert: 7. November 2002, 12:59

Re: Die derzeit angesagtesten Reifen für K1200RS ?

#17 Beitrag von helmi123 » 6. März 2017, 23:54

:) Die K braucht einen guten Regenreifen,weil Kopflastig das Heck ist deswegen sehr leicht ausser mit Sozia, dann brummt der straps :)
:lol:

Benutzeravatar
Frank@S
Moderator
Beiträge: 6791
Registriert: 5. September 2008, 12:18
Mopped(s): XR
Wohnort: Vorderpfalz

Re: Die derzeit angesagtesten Reifen für K1200RS ?

#18 Beitrag von Frank@S » 8. März 2017, 06:35

1.) wo bekommt man (wenn's regnet) eine Sozia her, wenn man eine braucht :?:

2.) wo lässt man die stehen wenns aufhört zu tröpfeln :?:
.... Gebrauchtsozia nimmt ja keiner mehr zurück ...... :roll:

nur weil Du die falschen Reifen gekauft hast, haste auch noch ne Sozia an der Backe ...... :evil:

Benutzeravatar
helmi123
Beiträge: 9762
Registriert: 7. November 2002, 12:59

Re: Die derzeit angesagtesten Reifen für K1200RS ?

#19 Beitrag von helmi123 » 8. März 2017, 10:57

Frank@S hat geschrieben:
8. März 2017, 06:35
1.) wo bekommt man

nur weil Du die falschen Reifen gekauft hast, haste auch noch ne Sozia an der Backe ...... :evil:
:D sag ich doch: Regenreifen :idea:
:lol:

Benutzeravatar
MondMann
Beiträge: 679
Registriert: 7. Januar 2005, 15:32
Mopped(s): 2 x BMW K 1200 RS
Wohnort: Kreis Wesel / Fürth Odw.

Re: Die derzeit angesagtesten Reifen für K1200RS ?

#20 Beitrag von MondMann » 8. März 2017, 11:18

Frank@S hat geschrieben:
8. März 2017, 06:35
1.) wo bekommt man (wenn's regnet) eine Sozia her, wenn man eine braucht :?:

2.) wo lässt man die stehen wenns aufhört zu tröpfeln :?:
.... Gebrauchtsozia nimmt ja keiner mehr zurück ...... :roll:

nur weil Du die falschen Reifen gekauft hast, haste auch noch ne Sozia an der Backe ...... :evil:
Ich fass es nicht !!!....,
oh Frank wie haben wir uns geschüttelt vor Lachen.., meine Sozia und Ich... :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:
"Bis die Tage", viele Grüße,
Erwin

1) K 1200 RS, ALT, Ez. 03/2003, bisher selbstgefahrene 209.500 km, 130 PS, Metzeler Z 8,M/O
2) K 1200 RS, JUNG, Ez. 05/2003, Kauf am 30.03.2015 mit 17.500 km, bisher 50.500 Km, 130 PS

Benutzeravatar
helmi123
Beiträge: 9762
Registriert: 7. November 2002, 12:59

Re: Die derzeit angesagtesten Reifen für K1200RS ?

#21 Beitrag von helmi123 » 8. März 2017, 11:53

:D Erwin ich auch, bei der Sozia :D . Der Frank hat wieder alles verdreht :evil:
:lol:

Benutzeravatar
Schoko
Beiträge: 18
Registriert: 26. Dezember 2015, 18:29
Mopped(s): K1200RS, R1150R, Suzuki DR350S
Wohnort: 10711 Bärlin-Zitty

Re: Die derzeit angesagtesten Reifen für K1200RS ?

#22 Beitrag von Schoko » 19. März 2017, 17:15

Habe den Roadtec 01 auf der Rockster und der 12erRS aufgezogen. War letzte Woche mit der Rockster in Andalusien und habe keine Geräusche gehört (jedenfalls keine vom Reifen). Liegt vielleicht auch daran, dass es ein Mopped ohne Plastikverkleidung ist und die Geräusche nicht verstärkt werden. Meine Reifen sind aus Dezember 2016. Ein anderer Mitfahrer hat eine R1200RT und hatte die Roadtec auch drauf, die waren 4 Wochen älter. Er hat Geräusche an seiner Maschine gehört. Er meinte, dass die Abstände der Rillen verändert wurden, weshalb neuere Reifen keine Geräusche machen.
Vom Handling und der Nasshaftung auch bei 3°C bin ich absolut überzeugt von dem Reifen. Der vorherige MPR 4 war auch nicht schlecht, hat aber mit höherer Laufleistung abgebaut und wurde auch kippelig.
Eine einmal gewählte Spur hält der 01 super ein und lässt sich auch durch Rillen oder Flicken nicht aus der Ruhe bringen. Bin auch auf den winkligen Passstraßen nicht weggerutscht.
Wenn das Wetter hier endlich besser wird, werde ich die K rausholen und mal sehen, wie sich der Reifen auf dem schweren Bock macht.
Meine Freundin fährt eine R1200R und hat den Z08 drauf. Sie ist zufrieden, ich finde, der rutscht weg. Den würde ich nicht aufziehen.

Gruß Heiko
Heiko :D

Benutzeravatar
Hönnetaler
Beiträge: 180
Registriert: 21. März 2014, 22:56
Mopped(s): K1200 RS (BJ 01)
Wohnort: 58706 Menden

Re: Die derzeit angesagtesten Reifen für K1200RS ?

#23 Beitrag von Hönnetaler » 26. März 2017, 20:03

sodele...jetzt nach knapp 400km mit den neuen MPR4GT kann ich nur sagen : alles so wie es sein soll - sehr guter Geradeauslauf auf der BAB und Landstraße auch

absolut vertrauenserweckend - gewählte Linie bleibt - Angststreifen ist noch ein bisserl breit - wird aber pö a pö besser - dann wird auch mal maximale Schräglage

getestet - denke aber mit den Erfahrungen bis jetzt wird das der reinste Spass - war für mich die richtige Entscheidung !
Grüße vom Tor zum Sauerland !

Udo



Motorrad fahren ist das schönste...was man angezogen machen kann :)

Benutzeravatar
gerreg
Beiträge: 372
Registriert: 18. Februar 2015, 08:46
Mopped(s): K1200RS VIN ZG29749
Wohnort: Kulmain
Kontaktdaten:

Re: Die derzeit angesagtesten Reifen für K1200RS ?

#24 Beitrag von gerreg » 26. März 2017, 21:19

Hönnetaler hat geschrieben:
26. März 2017, 20:03
sodele...jetzt nach knapp 400km mit den neuen MPR4GT kann ich nur sagen : alles so wie es sein soll - sehr guter Geradeauslauf auf der BAB und Landstraße auch

absolut vertrauenserweckend - gewählte Linie bleibt - Angststreifen ist noch ein bisserl breit - wird aber pö a pö besser - dann wird auch mal maximale Schräglage

getestet - denke aber mit den Erfahrungen bis jetzt wird das der reinste Spass - war für mich die richtige Entscheidung !
Hallo,

ich hatte den vor dem Roadtec01 auch drauf, war ein genialer Reifen. Mich hat zum Schluss nur sehr gestört, das ich ihn mit Gewalt in die Kurve drücken musste. Das ging mit dem zuvor gefahrenen T30 wesentlich leichter und ich bin jetzt gespannt wie sich der Roadtec01 verhält, wenn es auf das Ende zugeht!
Gruß

Gerd

http://www.reger-net.de

Ich bin Oberpfälzer, kein Franke! Ein kleiner aber wichtiger Unterschied!
03er K1200RS, Zumo 590, Cardo Rider Louis Edition

Benutzeravatar
Hönnetaler
Beiträge: 180
Registriert: 21. März 2014, 22:56
Mopped(s): K1200 RS (BJ 01)
Wohnort: 58706 Menden

Re: Die derzeit angesagtesten Reifen für K1200RS ?

#25 Beitrag von Hönnetaler » 26. März 2017, 21:40

na ja...wenn " zum Schluss " nach ca. 7000km bedeutet find ich das gar nicht so schlimm - dann ist das Jahr auch rum und im nächsten gibts wieder neue Reifen :D

aber so lange sollte schon der volle Spassfaktor vorhanden sein !
Grüße vom Tor zum Sauerland !

Udo



Motorrad fahren ist das schönste...was man angezogen machen kann :)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste