Metzeler Roatec01 auf K1200RS/GT

Alles rund um die Reifen: Tests, Kommentare
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Elias
Beiträge: 254
Registriert: 26. November 2008, 01:21
Mopped(s): 2002 K1200RS, Nachtschwarz
Wohnort: Zürich

Re: Metzeler Roatec01 auf K1200RS/GT

#51 Beitrag von Elias » 27. September 2016, 23:11

gerreg hat geschrieben:Von 30 bis ca 60 höre ich ein leichtes "Huiiiiiii"
Kann ich nach heutiger Ausfahrt bestätigen.

Daniel_BaWü
Beiträge: 61
Registriert: 27. September 2013, 20:47
Mopped(s): K1200RS EZ 2000 50500km
Wohnort: Südbaden, Landkreis Lörrach

Re: Metzeler Roatec01 auf K1200RS/GT

#52 Beitrag von Daniel_BaWü » 30. September 2016, 18:50

Nun, was soll ich sagen- klar gebe ich auch mal "etwas Gas", wofür habe ich sonst eine solche Maschine?
Aber alles im Rahmen- innerorts halte ich mich ziemlich genau an die Geschwindigkeit, ausserorts sind es schon mal 10-20km/h mehr.
Ob ich da nun so sehr am Hahn reisse, dass das diese kurze Haltbarkeit begründet, kann ich nicht beurteilen.
Wie gesagt, die Reifen sind vorne hauptsächlich seitlich abgefahren und hinten gleichmässig.

Werde auf jeden Fall andere Reifen aufziehen um verschiedene Reifen zu testen und evtl auch verschiedene Reichweiten austesten zu können.
Wer später bremst, ist länger schnell...

Dk69
Beiträge: 8
Registriert: 9. Juni 2011, 17:23

Re: Metzeler Roatec01 auf K1200RS/GT

#53 Beitrag von Dk69 » 16. Oktober 2016, 18:51

Moin
Habe den Roatec 01 vorne heute das erste mal gefahren, alles bestens. Aber die Laufgeräusche sind doch erstmal ungewohnt.
Ob sich das noch legt ?
mfG Detlef

UPM5500
Beiträge: 25
Registriert: 11. Juli 2010, 01:44
Mopped(s): K1200 GT '05

Re: Metzeler Roatec01 auf K1200RS/GT

#54 Beitrag von UPM5500 » 21. Oktober 2016, 21:04

Alsoo...

Bei vielen könnte es sich vermutlich ähnlich abspielen, deswegen hier jetzt meine Er"fahr"ungen mit den Metzeler Z8 und 01sern in Kurzfassung:

A. Bisher vuh mehrere Sätze Z8: Wie im Forum zu lesen angenehm, gut kalkulierbar, gutes Handling, wenn heiß (gefahren), dann leichtes schmieren aber aus meiner Sicht trotzdem prima Pneus für die K. Laufstrecke bei mir hi. zwischen 6 und 11tkm, vo. zwischen 7 und 8,5tkm

B. Dann (zulässig laut Freigabe) vo. Z8 (noch ca. 3mm Restprofil) mit hi. 01 Kennung HWM: Verschlechterung, eher in Richtung schwerfälliger und weniger Vertrauen einflössend, aus meiner Sicht nicht so toll.

C. Z8 vo. endlich abgefahren, jetzt vuh 01.
Bisher ca. 600 allerdings kühle und trockene aber kurvige Spätherbstkilometer gefahren, hatte ich so nicht erwartet: Gegenüber vuh. Z8 nochmal verbessertes Handling, ließ bisher keine Unsicherheit aufkommen. Verleitet zu noch mehr Schräglage, vermittelt subjektiv Grip ohne Ende. Aufstellmoment sehr gering und irgendwelche Schmierereien waren nicht zu bemerken (waren allerdings max. 15 herbstliche Grad). So schnell waren die Angstnippel mit Wohlbehagen und Fussrastenposition oben noch nie zugeschliffen. In Spitzkehren nicht kippelig. Die K wirkt um 50kg abgespeckt. Luftdruck immer 2,7/3,1.
Wenn ich mir das Verschleißbild hinten anschaue könnte eine höhere Laufstrecke als bei beim Z8 herauskommen, genaueres dann
natürlich erst nächstes Jahr.
Was vielleicht noch interessant ist: Hinten war überhaupt kein Wuchtgewicht erforderlich, der vordere war mit 5g zufrieden, das lässt zumindest auf eine präzise Fertigung schließen.
Und ja, sie summen leicht, von mir aus - sollen sie, dann weiß man dass sie sich drehen.
Und nein, ich krieg nix von Metzeler, aber die kommen wieder drauf. Schon weil hinten und vorn nie zusammen runter sind.

Viele Grüsse
Walter

Benutzeravatar
Hoger
Beiträge: 290
Registriert: 19. August 2016, 11:36
Mopped(s): 2x R1200R Bj. 08 + Bj. 09
Wohnort: Nähe Kassel

Re: Metzeler Roatec01 auf K1200RS/GT

#55 Beitrag von Hoger » 22. Oktober 2016, 06:12

Dk69 hat geschrieben:Moin
Habe den Roatec 01 vorne heute das erste mal gefahren, alles bestens. Aber die Laufgeräusche sind doch erstmal ungewohnt.
Ob sich das noch legt ?
mfG Detlef
Hi,
würde eher sagen nein.

Gruß
Holger
Aufgrund von Stalking habe ich die PN Funktion abgeschaltet

Daniel_BaWü
Beiträge: 61
Registriert: 27. September 2013, 20:47
Mopped(s): K1200RS EZ 2000 50500km
Wohnort: Südbaden, Landkreis Lörrach

Re: Metzeler Roatec01 auf K1200RS/GT

#56 Beitrag von Daniel_BaWü » 18. Dezember 2016, 22:50

Hallo zusammen,

habe mir nun auch den neuen Metzeler 01 auf meine K gegönnt, mal sehen, wie er sich fährt.
Sobald die Temperaturen wieder etwas besser sind, geht es wieder los.

Werde dann gerne berichten, wie meine Erfahrungen damit sind.

Gruß, Daniel
Wer später bremst, ist länger schnell...

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste