mahl wieder etwas aus Frankreich. roadtech Z6 vorne und Z8 hinten ?

Alles rund um die Reifen: Tests, Kommentare
Antworten
Nachricht
Autor
jipi
Beiträge: 24
Registriert: 15. Juli 2003, 17:16
Mopped(s): K1200 RS
Wohnort: Longevelle, Doubs,Frankreich
Kontaktdaten:

mahl wieder etwas aus Frankreich. roadtech Z6 vorne und Z8 hinten ?

#1 Beitrag von jipi » 5. Juli 2015, 09:46

Hallo Freunde, seit langer Zeit wieder mal eine Frage von mir der kleine Franzose. Sory für meine Schreibfehler.
Also auf meine K1200 RS Bj 2003 ist mein Hinterreifen Roadtech Z6 170/60 Z17 M/C 72W mehr wie abgelaufen. Da gegen ist mein Z6 vorne noch picco bello; ungefähr 3000km.
So jetzt meine Frage. Kann ich Z6 vorne behlaten und hinten Z8 montieren oder bei alles Z6 bleiben ?
In Frankreich sind beide Varianten möglich.
Danke für Euren Kommentare und bleibt gut Drauf
Bleibt gut drauf.
JIPI der Frenchie
http://www.chambre-hote-auxbergesdudoubs.com

Benutzeravatar
ChristianS
Beiträge: 4198
Registriert: 17. August 2009, 16:25
Mopped(s): R1200GS Adv 90Jahre Edition
Wohnort: Mittendrin

Re: mahl wieder etwas aus Frankreich. roadtech Z6 vorne und Z8 hinten ?

#2 Beitrag von ChristianS » 5. Juli 2015, 10:16

Hallo!

Z6 vorne und Z8 hinten darfst du fahren.

Einfach auf http://www.metzeler.de das entsprechende Fahrzeug eingeben und auf "suchen" klicken.

Hier die Freigabe:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Nein ich bin kein Klugscheißer,
ich weiß es wirkkich besser!

Benutzeravatar
manfred180161
Beiträge: 2637
Registriert: 25. September 2014, 16:10
Mopped(s): BMW R1200R Classic
Wohnort: Echterdingen

Re: mahl wieder etwas aus Frankreich. roadtech Z6 vorne und Z8 hinten ?

#3 Beitrag von manfred180161 » 5. Juli 2015, 11:19

Ich würde immer beide Reifen gleichzeitig tauschen.
Hatte den Z6 auf dem Vorgängermopped hinten drauf, das war nicht besonders prickelnd....
Gruß
Der Manne aus Echterdingen (Stuttgart ist unser größter Vorort ;-))
R1200R Classic EZ 12/14, vorher R1100R EZ ´96

Alte Radfahrerweisheit: Der Mensch ansich ist wasserdicht!

Benutzeravatar
ChristianS
Beiträge: 4198
Registriert: 17. August 2009, 16:25
Mopped(s): R1200GS Adv 90Jahre Edition
Wohnort: Mittendrin

Re: mahl wieder etwas aus Frankreich. roadtech Z6 vorne und Z8 hinten ?

#4 Beitrag von ChristianS » 5. Juli 2015, 11:21

Ich fuhr auf der R1200R zeitweise den Z6 vorne und den Z8 hinten. Konnte nichts negatives feststellen.
Nein ich bin kein Klugscheißer,
ich weiß es wirkkich besser!

octane
Beiträge: 1684
Registriert: 30. Juni 2011, 18:20

Re: mahl wieder etwas aus Frankreich. roadtech Z6 vorne und Z8 hinten ?

#5 Beitrag von octane » 5. Juli 2015, 12:43

ChristianS hat geschrieben:Z6 vorne und Z8 hinten darfst du fahren.
In Frankreich darf er, wie wir in der Schweiz auch, eh alles nach Lust und Laune miteinander kombinieren, solange die Reifendimension und der Geschwindigkeitsindex stimmt.

Benutzeravatar
ChristianS
Beiträge: 4198
Registriert: 17. August 2009, 16:25
Mopped(s): R1200GS Adv 90Jahre Edition
Wohnort: Mittendrin

Re: mahl wieder etwas aus Frankreich. roadtech Z6 vorne und Z8 hinten ?

#6 Beitrag von ChristianS » 5. Juli 2015, 16:30

Was soll dann die Frage?
Nein ich bin kein Klugscheißer,
ich weiß es wirkkich besser!

jipi
Beiträge: 24
Registriert: 15. Juli 2003, 17:16
Mopped(s): K1200 RS
Wohnort: Longevelle, Doubs,Frankreich
Kontaktdaten:

Re: mahl wieder etwas aus Frankreich. roadtech Z6 vorne und Z8 hinten ?

#7 Beitrag von jipi » 6. Juli 2015, 08:36

Hey danke für Eure schnelle Antworten. Ich werde die Kombination Z6 vorne und Z8 hinten ausprobieren.
Die Bemerkung von Christian "Was soll dann die Frage?" verstehe ich nicht ganz.
Bleibt gut drauf.
JIPI der Frenchie
http://www.chambre-hote-auxbergesdudoubs.com

octane
Beiträge: 1684
Registriert: 30. Juni 2011, 18:20

Re: mahl wieder etwas aus Frankreich. roadtech Z6 vorne und Z8 hinten ?

#8 Beitrag von octane » 6. Juli 2015, 08:53

Weil du in Frankreich eh alles kombinieren darfst (auch verschiedene Marken) ist die Frage im Prinzip überflüssig. Ich habe schon einen Pirelli Angel GT hinten mit Michelin Pilot Power 3 vorne kombiniert. Fuhr sich prima. Bei solchen Kombinationen kann es natürlich vorkommen, dass manche nicht so gut zusammenpassen. Dann muss man halt wieder wechseln.

jipi
Beiträge: 24
Registriert: 15. Juli 2003, 17:16
Mopped(s): K1200 RS
Wohnort: Longevelle, Doubs,Frankreich
Kontaktdaten:

Re: mahl wieder etwas aus Frankreich. roadtech Z6 vorne und Z8 hinten ?

#9 Beitrag von jipi » 6. Juli 2015, 09:10

Danke Octane,
war mir schon klar das ich das bei uns darf. Meine Frage war ob nach Eure Erfahrungen so was gut sein kann oder überhaupt nicht wünschbar. Eine neue Generation hinten, mit Bsp. mehr Haftung und vorne ne Ältere wo früher wegrutscht oder !!!!!!! na was weiß de Geier (kann man das so sagen ?)
Tschüss aus dem Doubs.
Bleibt gut drauf.
JIPI der Frenchie
http://www.chambre-hote-auxbergesdudoubs.com

teileklaus
Beiträge: 1446
Registriert: 5. Januar 2012, 15:30
Mopped(s): R1200R, 2008, 99999 km
Wohnort: 74821 Mosbach OT

Re: mahl wieder etwas aus Frankreich. roadtech Z6 vorne und Z8 hinten ?

#10 Beitrag von teileklaus » 6. Juli 2015, 14:15

dann sollte es heißen "gibt es schlechte Erfahreungen mit Z8 hinten und Z6 vorne".
Sonst meint man, du fragst nach der Gesetzeslage, die du schon kennst, man darf.
Aber der Z6 ist schon ein 2 Generationen altes Modell .. Z 8.. Z8 MO dann M7..
Probier es aus, wenn du dann nicht zufrieden bist kannst du ja auch noch später auf den vorderen z8 wechseln und hast nichts falsch gemacht.

Benutzeravatar
farbschema
Beiträge: 914
Registriert: 24. Mai 2014, 16:19
Mopped(s): luftgekühlt.
Wohnort: Unterfranken

Re: mahl wieder etwas aus Frankreich. roadtech Z6 vorne und Z8 hinten ?

#11 Beitrag von farbschema » 8. Juli 2015, 19:00

Die Frage ist doch korrekt und nachvollziehbar. Frankreich und Schweiz sind zumindest hier
weniger genau bei den Reifenbeschränkungen, da es keine unbegrenzte Geschwindigkeit im Land gibt.

Der Fragensteller weiß dass, möchte jedoch wissen, ob es komisch fährt. Möglicherweise
hat es ja hier bereits jemand so kombiniert. So ist es ja auch, vermutlich kann man so problemlos fahren.
Zudem gibt anscheinend auch der Hersteller grünes Licht (= sein OK).

Die Frage ist ok, besonders wenn jemand aus einem Nachbarland fragt, kann man
doch etwas höflicher sein, verstehe ich nicht.

Deutsch und dann noch BMW-Fahrer scheint eine kritische Kombination zu sein :lol: :lol: :lol:

Lieben Gruß und schöne Woche nach FR
Grüße, Felix
__________________________________________
Manche Menschen finden es verwirrend, wenn Sätze anders enden als Kartoffel.

R 1200 R http://images.spritmonitor.de/647086.png
PX 150 http://images.spritmonitor.de/538616.png

Benutzeravatar
ChristianS
Beiträge: 4198
Registriert: 17. August 2009, 16:25
Mopped(s): R1200GS Adv 90Jahre Edition
Wohnort: Mittendrin

Re: mahl wieder etwas aus Frankreich. roadtech Z6 vorne und Z8 hinten ?

#12 Beitrag von ChristianS » 8. Juli 2015, 19:37

...etwas höflicher sein...
Wer war wann unhöflich?

Nichts für ungut, aber geschriebene Wörter sind hier nunmal das am meisten genutzte Kommunikationsmittel. :wink:
Sprachbarriere hin oder her, die vom Themenstarter gewählten Wörter lassen nunmal nicht auf Erfahrungsaustausch-, sondern vielmehr auf generelle Machbarkeit -insbesondere in Deutschland- schließen.
Zur Erinnerung:
Kann ich Z6 vorne behlaten und hinten Z8 montieren oder bei alles Z6 bleiben ?
In Frankreich sind beide Varianten möglich.
Lieber JIPI:
Ja, du kannst vorne den Z6 und hinten den Z8 montieren.
In Deutschland sind ebenfalls beide Varianten möglich.

Gute Fahrt und freundliche Grüße nach Frankreich :)
Nein ich bin kein Klugscheißer,
ich weiß es wirkkich besser!

jipi
Beiträge: 24
Registriert: 15. Juli 2003, 17:16
Mopped(s): K1200 RS
Wohnort: Longevelle, Doubs,Frankreich
Kontaktdaten:

Re: mahl wieder etwas aus Frankreich. roadtech Z6 vorne und Z8 hinten ?

#13 Beitrag von jipi » 9. Juli 2015, 10:13

Hey Leute, vielen Dank für Eure Reaktionen ... und keine Angst, so leicht du ich mich nicht Beleidigen! aber doch, danke an Felix. Effektiv ist es für einen Franzose doch nicht so leicht ein korrektes Deutsch zu schreiben.
Gerne empfange ich Euch in unserer Touren Paradies Region. der Doubs. Meine Gästezimmer liegen eine Stunde Südlich von Freiburg. www.chezjipi.com
Viel Spaß und alles Gute an Allen
Bleibt gut drauf.
JIPI der Frenchie
http://www.chambre-hote-auxbergesdudoubs.com

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast