Reifen K1200GT Bj 2002

Alles rund um die Reifen: Tests, Kommentare
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Mik100
Beiträge: 17
Registriert: 24. Oktober 2013, 08:00
Mopped(s): BMW K 1200 GT
Wohnort: Berlin

Reifen K1200GT Bj 2002

#1 Beitrag von Mik100 » 12. Februar 2014, 19:07

Hallo, hat schon jemand die neuen Michelin MP4 GT getestet?
Gruß

Mik

Benutzeravatar
Michael (GF)
Beiträge: 5740
Registriert: 9. September 2002, 19:23
Mopped(s): K1300S (11-??).K1200RS (99-10)
Wohnort: Meine (LK Gifhorn)

Re: Reifen K1200GT Bj 2002

#2 Beitrag von Michael (GF) » 12. Februar 2014, 20:58

Keine Vorstellung und dann die erste Frage zu einem Reifen, der gerade mal in der Presse vorgestellt worden ist.... :roll:
Rollst Du noch oder Fährst Du schon?

Schöne Grüße aus der Region zwischen Harz und Heide.
Michael

Benutzeravatar
Mik100
Beiträge: 17
Registriert: 24. Oktober 2013, 08:00
Mopped(s): BMW K 1200 GT
Wohnort: Berlin

Re: Reifen K1200GT Bj 2002

#3 Beitrag von Mik100 » 24. Februar 2014, 18:59

Hallo Michael,

wie stellt man sich hier vor?
Ist nein erstes Forum und ich kenne leider die Etikette nicht.

Gruß
Mik
Gruß

Mik

Benutzeravatar
Elvis1967
Beiträge: 2547
Registriert: 11. Oktober 2005, 18:55
Mopped(s): K 1200 LT & R1200GS Adventure
Wohnort: Steinmauern

Re: Reifen K1200GT Bj 2002

#4 Beitrag von Elvis1967 » 24. Februar 2014, 19:48

Gruß Frank
----------------
K 1200 LT & R1200GS Adventure

Benutzeravatar
Mik100
Beiträge: 17
Registriert: 24. Oktober 2013, 08:00
Mopped(s): BMW K 1200 GT
Wohnort: Berlin

Re: Reifen K1200GT Bj 2002

#5 Beitrag von Mik100 » 24. Februar 2014, 20:21

Danke für den Link Frank, ich habe mich jetzt kurz vorgestellt und hoffe im Forum aufgenommen zu werden

mfG
Mik
Gruß

Mik

Benutzeravatar
Mik100
Beiträge: 17
Registriert: 24. Oktober 2013, 08:00
Mopped(s): BMW K 1200 GT
Wohnort: Berlin

Re: Reifen K1200GT Bj 2002

#6 Beitrag von Mik100 » 24. Februar 2014, 20:27

Zwischenzeitlich habe ich mir die Michelin MP4 GT bestellt. Wenn sie aufgezogen sind werde ich euch von meinen Eindrücken berichten. Derzeitig sind Metzeler Z8 vorne und hinten aufgezogen mit denen sich die BMW eigentlich sehr gut und handlich fahren läßt. Ist natürlich nur subjektiv, da wahrscheinlich jedes Motorrad handlicher ist als meine Kawa

Gruß

Mik
Gruß

Mik

Benutzeravatar
helmi123
Beiträge: 9761
Registriert: 7. November 2002, 12:59

Re: Reifen K1200GT Bj 2002

#7 Beitrag von helmi123 » 25. Februar 2014, 09:54

:D Servus Mik, achte auf den Reifen Luftdruck :idea: die K ist Kopflastig fühlt sie sich Schwammig an den Druck um 2-3 zehntel anheben :) .
:lol:

Benutzeravatar
Mik100
Beiträge: 17
Registriert: 24. Oktober 2013, 08:00
Mopped(s): BMW K 1200 GT
Wohnort: Berlin

Re: Reifen K1200GT Bj 2002

#8 Beitrag von Mik100 » 25. Februar 2014, 16:09

Hallo Helmi,
vielen Dank für den Tip
Gruß
Mik
Gruß

Mik

Benutzeravatar
Björn_GS (SFA)
Beiträge: 1358
Registriert: 19. Juni 2007, 15:23
Mopped(s): R nineT; R12GS TB
Wohnort: Walsrode

Re: Reifen K1200GT Bj 2002

#9 Beitrag von Björn_GS (SFA) » 26. Februar 2014, 16:39

Moin.
der Z8 ist (meine) erste wahl für die Dicke (v2,9; h3,1), auch und besonders was nässe und laufleistung angeht (8-10tkm)!

bin gespannt, ob du mit dem mp4 besser zurecht kommst. momentan gibt es wohl nur eine einzig echte alternative zum Z8 - und die heisst Pirelli Angel ST... ;)

willkommen im forum!

gruß, Björn
fighting for peace is like f***ing for virginity.

R nineT, 15-03-19, Angel GT \\ R12GS, 16-06-16, Scorpion Trail II
Z607844, sturmschwarz \\ Z687577, dreifachschwarz

Benutzeravatar
Mik100
Beiträge: 17
Registriert: 24. Oktober 2013, 08:00
Mopped(s): BMW K 1200 GT
Wohnort: Berlin

Re: Reifen K1200GT Bj 2002

#10 Beitrag von Mik100 » 8. März 2014, 17:33

So, habe jetzt die neuen Michelin MP4 GT aufgezogen. Der erste Eindruck ist gut, Motorrad läßt sich leicht händeln und bei 200 km/h ohne Koffer und Sozius ist sie so ruhig, dass man eine Hand wegnehmen könnte (sollte man natürlich nicht wirklich machen). Wie sich die Reifen in Schräglage verhalten konnte noch nicht ausprobiert werden, da die neuen Reifen erst eingefahren werden müssen.
Gruß

Mik

Benutzeravatar
Mik100
Beiträge: 17
Registriert: 24. Oktober 2013, 08:00
Mopped(s): BMW K 1200 GT
Wohnort: Berlin

Re: Reifen K1200GT Bj 2002

#11 Beitrag von Mik100 » 9. März 2014, 18:25

Nachtrag:
Heute bin ich mit Sozia 200 Km Landstraße gefahren und muss sagen die Reifen sind wirklich Spitze. Leichtes Einlenken in Kurven ohne Kraftaufwand. Spielend leicht lässt sich die Maschine in engen Kehren legen und auch links-rechts Kurvenkombinationen lassen sich mit leichter Hand fahren.
Gruß

Mik

paddi
Beiträge: 7
Registriert: 27. Juni 2012, 06:31
Mopped(s): K1200RS Bj. 97
Wohnort: Großenhain

Re: Reifen K1200GT Bj 2002

#12 Beitrag von paddi » 12. März 2014, 19:32

Hab gestern auch auf meine K1200RS auch den Michelin PR4GT aufgezogen und ne kleine Runde gedreht. Ich kann bisher auch nur positives berichten, lenkt leicht und sauber in die Kurven ein, man giert regelrecht nach Schräglagen und der Reifen hat Grip vom ersten Moment an!

Fazit bisher: Genau der richtige Reifen für mich!

Gruß paddi
Fahr nicht schneller als dein Schutzengel fliegen kann!!!! .........., ich hab meinen getunt ;-)

Benutzeravatar
Danny04
Beiträge: 1
Registriert: 26. Januar 2015, 17:29
Mopped(s): K1200GT von 2003

Re: Reifen K1200GT Bj 2002

#13 Beitrag von Danny04 » 26. Januar 2015, 17:36

Mik100 hat geschrieben:So, habe jetzt die neuen Michelin MP4 GT aufgezogen. Der erste Eindruck ist gut, Motorrad läßt sich leicht händeln und bei 200 km/h ohne Koffer und Sozius ist sie so ruhig, dass man eine Hand wegnehmen könnte (sollte man natürlich nicht wirklich machen). Wie sich die Reifen in Schräglage verhalten konnte noch nicht ausprobiert werden, da die neuen Reifen erst eingefahren werden müssen.
Danke Mik100 für deine Eindrücke. Habe mir die gleichen Gummis für meine K bestellt, die im Februar montiert werden. Hoffe ich kann ähnlich gute Erlebnisse damit machen.
Gruß

Benutzeravatar
Mik100
Beiträge: 17
Registriert: 24. Oktober 2013, 08:00
Mopped(s): BMW K 1200 GT
Wohnort: Berlin

Re: Reifen K1200GT Bj 2002

#14 Beitrag von Mik100 » 26. Januar 2015, 17:47

Ich war im Sommer mit dem Bike in Kroatien. 4000 km mit Sozia gefahren. Von Asphaltstraße bis Schotterpisten und von trockener Hitze bis Starkregen war alles dabei. Der Reifen hat alles klaglos mitgemacht und ich hatte immer ein sicheres Fahrgefūhl
Gruß

Mik

Benutzeravatar
Achim1958
Beiträge: 347
Registriert: 3. April 2014, 08:32
Mopped(s): K1200RS, nun K1200S Bj.06.08
Wohnort: D-Wendlingen
Kontaktdaten:

Re: Reifen K1200GT Bj 2002

#15 Beitrag von Achim1958 » 26. Januar 2015, 17:49

Hi Danny,

kleine Info:
Peter hat geschrieben:moin.
also ich spreche natürlich aus sicht eines K1200RS/GT fahrers.
vorne habe ich 2,9
hinten 3,0

aber entscheiden muss das jeder selbst.
viewtopic.php?f=84&t=61786
Gruß Achim
Die Katze ist ein Wunder der Natur***Leonardo da Vinci***
Infos Motorradfreunde Ötlingen 2006 e.V. & wer Rechtschreibfehler findet,darf sie behalten

Benutzeravatar
Hammerroad
Beiträge: 46
Registriert: 12. Mai 2011, 11:10
Mopped(s): BMW K1200GT (meine 9. BMW)
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Re: Reifen K1200GT Bj 2002

#16 Beitrag von Hammerroad » 26. Mai 2015, 07:44

Björn_GT (SFA) hat geschrieben:Moin.
der Z8 ist (meine) erste wahl für die Dicke (v2,9; h3,1), auch und besonders was nässe und laufleistung angeht (8-10tkm)!

bin gespannt, ob du mit dem mp4 besser zurecht kommst. momentan gibt es wohl nur eine einzig echte alternative zum Z8 - und die heisst Pirelli Angel ST... ;)

willkommen im forum!

gruß, Björn
Kann ich nur bestätigen, es gibt für mich nichts das über den Pirelli Angel geht, habe den Reifen zum 4. Mal drauf.
Ich rate den Vorgeschrieben/Empfohlenen Luftdruck von Vorne 2,5 und Hinten 2,9 (bei kalten Reifen gemessen) zu fahren, der Luftdruck erhöht sich bei warmgefahrenen Reifen. Der Grip und die Reifentemperatur sind das Wichtigste! Bei zu hohen anfangs Luftdruck am Vorderreifen könnte der Grip bei kühlen Temperaturen leichter abreißen. 8) Z.b. senkt man bei Rennstreckenbetrieb den Luftdruck um ca. 0,5 Bar ab um den nötigen Grip für die schnellen Runden zu haben, der Luftdruck im Rennbetrieb erhöht sich bei den heiss werden Reifen wieder auf den Normaldruck. :) Das ist meine Meinung die nur eine Empfehlung sein soll! :wink:
Actuelles Baby: K1200GT, 131 Pferde, Bj 2004, 42.000 km

"Never Change a running System"

Grüße aus der Oberpfalz
Hans-Jürgen

Benutzeravatar
gerreg
Beiträge: 372
Registriert: 18. Februar 2015, 08:46
Mopped(s): K1200RS VIN ZG29749
Wohnort: Kulmain
Kontaktdaten:

Re: Reifen K1200GT Bj 2002

#17 Beitrag von gerreg » 26. Mai 2015, 11:39

Hallo,

da muss ich mal den BT T30 GT anfürhen, hatte vor meinem Umstieg auf die 12RS den T30 auf meiner mit RS Rädern umgebauten 11er LT schon motiert. Davor den BT 023 und auch den MPR2 und 3. Das nicht mehr beherschbare fahren im letzten Profiltiefendrittel (man kam einfach nicht mehr da aus der Kurve raus wo man wollte!) hatte mich bewogen auf den BT umzusteigen.

Der 023 war schon nicht schlecht und der T30 hat diesen nochmals getoppt.

Bin mittlerweile knapp 3600 km damit auf der 12er RS unterwegs. Ich hab ein sicheres Gefühl bis die Rasten kratzen, was will man mehr!

Aber Reifen sind ein Thema wie Frauen, einfach ist das nicht! Kommt immer auf die persönliche Vorliebe an!
Gruß

Gerd

http://www.reger-net.de

Ich bin Oberpfälzer, kein Franke! Ein kleiner aber wichtiger Unterschied!
03er K1200RS, Zumo 590, Cardo Rider Louis Edition

Benutzeravatar
Elias
Beiträge: 251
Registriert: 26. November 2008, 01:21
Mopped(s): 2002 K1200RS, Nachtschwarz
Wohnort: Zürich

Reifen K1200GT Bj 2002

#18 Beitrag von Elias » 29. Mai 2015, 22:28

Den BT30GT fahre ich auf meiner RS schon den 2-ten Satz, hervorragend!!
Sicheres Gefühl bis die Raster (höher gelegt) kratzen.
Was will man mehr.....

Benutzeravatar
manfred180161
Beiträge: 2544
Registriert: 25. September 2014, 16:10
Mopped(s): BMW R1200R Classic
Wohnort: Echterdingen

Re: Reifen K1200GT Bj 2002

#19 Beitrag von manfred180161 » 30. Mai 2015, 08:53

In der aktuellen größten deutschen Moppedzeitung Tourenreifentest.
Z8 vor MP4 und Angel aber insgesamt alle sehr nah beieinander.
Am Ende entscheidet also mal wieder unser Popometer und das ist gut so.
Hilft ja nix, wenn ich den Testsieger fahre, aber keinen Spaß damit habe...
Gruß
Der Manne aus Echterdingen (Stuttgart ist unser größter Vorort ;-))
R1200R Classic EZ 12/14, vorher R1100R EZ ´96

Alte Radfahrerweisheit: Der Mensch ansich ist wasserdicht!

Benutzeravatar
Elias
Beiträge: 251
Registriert: 26. November 2008, 01:21
Mopped(s): 2002 K1200RS, Nachtschwarz
Wohnort: Zürich

Re: Reifen K1200GT Bj 2002

#20 Beitrag von Elias » 30. Mai 2015, 22:14

Ich vertraue meinem popometer.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste