Metzeler Z8 ROADTEC M, VORNE ; Z8 ROADTEC O, HINTEN

Alles rund um die Reifen: Tests, Kommentare
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
MondMann
Beiträge: 679
Registriert: 7. Januar 2005, 15:32
Mopped(s): 2 x BMW K 1200 RS
Wohnort: Kreis Wesel / Fürth Odw.

Metzeler Z8 ROADTEC M, VORNE ; Z8 ROADTEC O, HINTEN

#1 Beitrag von MondMann » 1. Juli 2012, 13:00

Hallo..,

der Reifen Metzeler Z8 ROADTEC M, VORNE ; Z8 ROADTEC O, HINTEN ist ja relativ neu.., ersetzt gemäß onlineportal "Moppedreifen" nach und nach die Kennungen Z8 A und Z8 C,
,.... er soll beste Bewertungen in allen Kriterien haben und ist TESTSIEGER REIFENTEST MOTORRAD 11/2012.
Freigabe für die K12 ist auch vorhanden, demzufolge sind sogar sogar Mischungen Z6/Z8 erlaubt.

Kann hier im Forum schon jemand von Erfahrungen mit diesem Reifensatz berichten.., insbesondere zum Thema Laufleistung..???

Mit dem relativ alten Z 6 erreiche ich als Tourensport-Fahrer beladen und mit Sozia auch auf Sizilien/Sardinien/Abruzzen eine Laufleistung von mindestens 7000 km, wobei der Vorderreifen sogar noch mind. 1000 km länger halten würde.
"Bis die Tage", viele Grüße,
Erwin

1) K 1200 RS, ALT, Ez. 03/2003, bisher selbstgefahrene 209.500 km, 130 PS, Metzeler Z 8,M/O
2) K 1200 RS, JUNG, Ez. 05/2003, Kauf am 30.03.2015 mit 17.500 km, bisher 50.500 Km, 130 PS

Benutzeravatar
R-HARRY
Beiträge: 190
Registriert: 11. November 2006, 21:43
Mopped(s): R 1200 R
Wohnort: 66538 Neunkirchen

Re: Metzeler Z8 ROADTEC M, VORNE ; Z8 ROADTEC O, HINTEN

#2 Beitrag von R-HARRY » 5. August 2012, 14:22

Hallo! Nach einem Plattfuß am Hinterreifen habe ich mir den Z8 interact bestellt,bekomme ihn am Mittwoch,vorne habe ich noch einen Z6 mit gutem Profil drauf, wenns paßt bleibt er noch drauf,wenn nicht wird auch vorne gewechselt.Das mit der Buchstabenkennung habe ich noch nicht kapiert....früher hinten C und jetzt :( :( na ja werde auf jedenfall mal meine Erfahrungen an euch weitergeben mit dem Schlappen :)

Gruß Harry :wink:
R 1200 R - K27
light grey metallic
ZY73415

[bisher LT-Harry]

Benutzeravatar
MondMann
Beiträge: 679
Registriert: 7. Januar 2005, 15:32
Mopped(s): 2 x BMW K 1200 RS
Wohnort: Kreis Wesel / Fürth Odw.

Re: Metzeler Z8 ROADTEC M, VORNE ; Z8 ROADTEC O, HINTEN

#3 Beitrag von MondMann » 9. August 2012, 21:44

So...,

habe die besagten jetzt komplett drauf und werde berichten wenn sie runter sind..,
"Bis die Tage", viele Grüße,
Erwin

1) K 1200 RS, ALT, Ez. 03/2003, bisher selbstgefahrene 209.500 km, 130 PS, Metzeler Z 8,M/O
2) K 1200 RS, JUNG, Ez. 05/2003, Kauf am 30.03.2015 mit 17.500 km, bisher 50.500 Km, 130 PS

Benutzeravatar
Kleinnotte
Beiträge: 1143
Registriert: 17. August 2007, 18:26
Mopped(s): K1200RS
Wohnort: Rotenburg a.d.F.

Re: Metzeler Z8 ROADTEC M, VORNE ; Z8 ROADTEC O, HINTEN

#4 Beitrag von Kleinnotte » 11. August 2012, 18:46

na auf das Ergebnis/Bericht bin ich ja nun gespannt
Gruß Jens

K-Treiber seit 2002, die 589/72KW von 17,2TKm-89,8TKm gefahren dann auf die K12/96KW umgestiegen, mit 18,9TKm übernommen, gefahren bis jetzt 107TKm

octane
Beiträge: 1684
Registriert: 30. Juni 2011, 18:20

Re: Metzeler Z8 ROADTEC M, VORNE ; Z8 ROADTEC O, HINTEN

#5 Beitrag von octane » 11. August 2012, 19:09

GT58 hat geschrieben:Das mit der Buchstabenkennung habe ich noch nicht kapiert....früher hinten C und jetzt :( :( na ja werde auf jedenfall mal meine Erfahrungen an euch weitergeben mit dem Schlappen :)
So schwierig ist das ja nicht. M vorne und O hinten sind ganz einfach die neuen Z8 die es erst seit diesem Jahr zu kaufen gibt. Diese Version ist fast ein neuer Reifen und kaum mit der alten Version vergleichbar.

Benutzeravatar
MondMann
Beiträge: 679
Registriert: 7. Januar 2005, 15:32
Mopped(s): 2 x BMW K 1200 RS
Wohnort: Kreis Wesel / Fürth Odw.

Re: Metzeler Z8 ROADTEC M, VORNE ; Z8 ROADTEC O, HINTEN

#6 Beitrag von MondMann » 12. August 2012, 21:22

Einfahrbericht Metzeler Z8 M/O:

Luftdruck Vorne 2,7 ; Hinten 3,1

Nach 650 km "Aufrauhungsphase" im Betrieb mit Sozia auf trockener Fahrbahn mit reichlich ungetrübtem Kurvenspaß durch Odenwald und Hohenloher Gebiet mit Kocher- und Taubertal kann ich bisher nur positives über den neuen Reifen berichten..., keinerlei Vibrationen.., läuft super und klebt wie Pattex auf allen Fahrbahnbelägen.., bisher ein toller Nachfolger des Z 6.

Profilbild des Reifens und nähere Beschreibung des Reifens unter Mopedreifen.de , dort gibts auch die Reifenfreigabe für K12 zum Download
"Bis die Tage", viele Grüße,
Erwin

1) K 1200 RS, ALT, Ez. 03/2003, bisher selbstgefahrene 209.500 km, 130 PS, Metzeler Z 8,M/O
2) K 1200 RS, JUNG, Ez. 05/2003, Kauf am 30.03.2015 mit 17.500 km, bisher 50.500 Km, 130 PS

Benutzeravatar
Moritz
Beiträge: 15
Registriert: 21. März 2008, 17:04
Mopped(s): BMW K 1300 R
Wohnort: 89431 Bächingen

Re: Metzeler Z8 ROADTEC M, VORNE ; Z8 ROADTEC O, HINTEN

#7 Beitrag von Moritz » 28. August 2012, 06:49

Hallo zusammen.
Ich habe nun seit letzer Woche auch den Metzeler Z8 auf meinem Bike. Ich muß wirklich sagen, ich bin auf den ersten Kilometern wirklich erschrocken und fragte mich, ob ich bei der Montage der Räder wohl was falsch gemacht hätte. Aber nach einer Kontrolle aller Schrauben und nach den Beiträgen im Forum, bin ich mir sicher, diese Reifen rubbeln wirklich so. :(
Gruß Moritz.
BMW K 1300 R; Bj. 2012;
Je länger und je weiter, desto besser

octane
Beiträge: 1684
Registriert: 30. Juni 2011, 18:20

Re: Metzeler Z8 ROADTEC M, VORNE ; Z8 ROADTEC O, HINTEN

#8 Beitrag von octane » 28. August 2012, 07:20

Rubbeln?

Benutzeravatar
Moritz
Beiträge: 15
Registriert: 21. März 2008, 17:04
Mopped(s): BMW K 1300 R
Wohnort: 89431 Bächingen

Re: Metzeler Z8 ROADTEC M, VORNE ; Z8 ROADTEC O, HINTEN

#9 Beitrag von Moritz » 29. August 2012, 06:04

Sorry Werni.
Ich meinte mit "rubbeln" vibrieren im ganzen Fahrwerk. Aber ich wußte in diesem Moment nicht, wie vibrieren geschrieben wird. :lol:
BMW K 1300 R; Bj. 2012;
Je länger und je weiter, desto besser

Benutzeravatar
smoover
Beiträge: 461
Registriert: 15. August 2011, 06:18
Mopped(s): R1200GS LC(2014) + F800R(2013)
Wohnort: Neckar Odenwald Kreis

Re: Metzeler Z8 ROADTEC M, VORNE ; Z8 ROADTEC O, HINTEN

#10 Beitrag von smoover » 29. August 2012, 06:56

@Moritz

Ausgleichgewicht verloren ?
Oder haben die von Anfang an vibriert ?
Wenn dem so ist würde ich die reklamieren :idea:

octane
Beiträge: 1684
Registriert: 30. Juni 2011, 18:20

Re: Metzeler Z8 ROADTEC M, VORNE ; Z8 ROADTEC O, HINTEN

#11 Beitrag von octane » 29. August 2012, 07:12

Normal ist das sicher nicht. Und das liegt sicher auch nicht am Z8.

Benutzeravatar
smoover
Beiträge: 461
Registriert: 15. August 2011, 06:18
Mopped(s): R1200GS LC(2014) + F800R(2013)
Wohnort: Neckar Odenwald Kreis

Re: Metzeler Z8 ROADTEC M, VORNE ; Z8 ROADTEC O, HINTEN

#12 Beitrag von smoover » 29. August 2012, 09:57

Wenns am Reifen liegt hätte man das beim wuchten schon merken müssen .....
Ich hatte das vor 2 Wochen auf dem Auto, es wären 150g (!) nötig gewesen, auch ein verdrehen das Reifens hat nix gebracht.
Mein Reifen-Guru hat dann nen neuen bestellt & den reklamiert.

@MondMann

Hast du vllt. bei der Monatge was vergessen ... vertauscht ... verspannt eingebaut ?
Alles mit NM-Schlüssel nachgezogen ?
Ich würde ggf. alles nochmal demontieren & prüfen.

Benutzeravatar
01roti
Beiträge: 15
Registriert: 3. August 2010, 20:52
Mopped(s): K 1200 RS
Wohnort: Verl / NRW

Re: Metzeler Z8 ROADTEC M, VORNE ; Z8 ROADTEC O, HINTEN

#13 Beitrag von 01roti » 29. August 2012, 19:26

Hallo zusammen,
heute einen neuen Satz Z8 bestellt die dann am Freitag montiert werden.

Hatte jetzt den MPR-3 montiert der nach 12.000 km vorne blank (Flanken) ist und hinten noch bissel Profil hat.
Der MPR-3 hat mir sehr gut gefallen und bin jetzt auf die neuen Metzeler gespannt.

Gruß
Ralf

Benutzeravatar
CosyOne
Beiträge: 84
Registriert: 29. Juni 2010, 19:43
Mopped(s): Ducati Monster 1200 S
Wohnort: Stuhr
Kontaktdaten:

Re: Metzeler Z8 ROADTEC M, VORNE ; Z8 ROADTEC O, HINTEN

#14 Beitrag von CosyOne » 31. August 2012, 17:05

MondMann hat geschrieben:Einfahrbericht Metzeler Z8 M/O:

Luftdruck Vorne 2,7 ; Hinten 3,1
Hmm sehr viel... Normal sind Vorne 2,5 / Hinten 2,9 !

Benutzeravatar
Peter
Moderator
Beiträge: 2438
Registriert: 31. Oktober 2002, 11:43
Skype: pekro64
Mopped(s): K1300S
Wohnort: D-65326 Aarbergen
Kontaktdaten:

Re: Metzeler Z8 ROADTEC M, VORNE ; Z8 ROADTEC O, HINTEN

#15 Beitrag von Peter » 31. August 2012, 17:39

CosyOne hat geschrieben: Hmm sehr viel... Normal sind Vorne 2,5 / Hinten 2,9 !
ich fahre vone immer 2,9 und hinten 2,9 oder 3,0

mach mal 2,5 drauf .. fahr ein paar km un dann wider zurück. dann mach mal 2,9 vorne drauf.... und dnn die selbe strecke. natürlich sollten das schöne kurven sein.. am besten deine hausstrecke...

und dann melde dich noch mal :-)

du wirst nie mehr mit 2,5 fahren...

wenn ich auf der banhn rumeiere dann fahre ich zur tanke und prüfe die luft... meist bin ich dann bei 2,5 ...

mit 2,9 fühle ich mich dann wieder gut :-)
... wo meine füße stehen, ist der mittelpunkt der welt 8)

33. K-Meeting -------- Unser WIKI

Benutzeravatar
Peter
Moderator
Beiträge: 2438
Registriert: 31. Oktober 2002, 11:43
Skype: pekro64
Mopped(s): K1300S
Wohnort: D-65326 Aarbergen
Kontaktdaten:

Re: Metzeler Z8 ROADTEC M, VORNE ; Z8 ROADTEC O, HINTEN

#16 Beitrag von Peter » 31. August 2012, 17:47

01roti hat geschrieben:Hallo zusammen,
heute einen neuen Satz Z8 bestellt die dann am Freitag montiert werden.

Hatte jetzt den MPR-3 montiert der nach 12.000 km vorne blank (Flanken) ist und hinten noch bissel Profil hat.
Der MPR-3 hat mir sehr gut gefallen und bin jetzt auf die neuen Metzeler gespannt.

Gruß
Ralf

so ging es mir auch.. vorne blank und hinten noch etwas über dem indikator.

aber eben bei 8.000 km. (der Z8 war nach ca 6 bis 6.500 km runter... beide sätze)

also.... MRR3 No. 1 (4me)

(jetzt 3. satz MPR3)
... wo meine füße stehen, ist der mittelpunkt der welt 8)

33. K-Meeting -------- Unser WIKI

Benutzeravatar
Peter
Moderator
Beiträge: 2438
Registriert: 31. Oktober 2002, 11:43
Skype: pekro64
Mopped(s): K1300S
Wohnort: D-65326 Aarbergen
Kontaktdaten:

Re: Metzeler Z8 ROADTEC M, VORNE ; Z8 ROADTEC O, HINTEN

#17 Beitrag von Peter » 31. August 2012, 17:50

@ CosyOne:

deine k ist vorne leichter als die RS... also nicht unbedingt zum vergleich geeignet.... sorry, hab ich eben erst gesehen....

gruß
peter
... wo meine füße stehen, ist der mittelpunkt der welt 8)

33. K-Meeting -------- Unser WIKI

Benutzeravatar
CosyOne
Beiträge: 84
Registriert: 29. Juni 2010, 19:43
Mopped(s): Ducati Monster 1200 S
Wohnort: Stuhr
Kontaktdaten:

Re: Metzeler Z8 ROADTEC M, VORNE ; Z8 ROADTEC O, HINTEN

#18 Beitrag von CosyOne » 31. August 2012, 18:16

Peter hat geschrieben:@ CosyOne:

deine k ist vorne leichter als die RS... also nicht unbedingt zum vergleich geeignet.... sorry, hab ich eben erst gesehen....

gruß
peter
Hmm ok wollt schon sagen :shock:

Benutzeravatar
Peter
Moderator
Beiträge: 2438
Registriert: 31. Oktober 2002, 11:43
Skype: pekro64
Mopped(s): K1300S
Wohnort: D-65326 Aarbergen
Kontaktdaten:

Re: Metzeler Z8 ROADTEC M, VORNE ; Z8 ROADTEC O, HINTEN

#19 Beitrag von Peter » 31. August 2012, 19:21

ääähm... damit ist aber auch klar, dass deine k1300r, mit 170 ps noch schneller mit den reifen am ende ist, als die RS.. nur eben nicht mit den reifendrücken im einklang liegt :-)
... wo meine füße stehen, ist der mittelpunkt der welt 8)

33. K-Meeting -------- Unser WIKI

Benutzeravatar
01roti
Beiträge: 15
Registriert: 3. August 2010, 20:52
Mopped(s): K 1200 RS
Wohnort: Verl / NRW

Re: Metzeler Z8 ROADTEC M, VORNE ; Z8 ROADTEC O, HINTEN

#20 Beitrag von 01roti » 31. August 2012, 19:39

So die neuen Metzeler Z8 sind drauf, werde euch auf dem laufenden halten.
Schöne WE

Ralf

Benutzeravatar
Peter
Moderator
Beiträge: 2438
Registriert: 31. Oktober 2002, 11:43
Skype: pekro64
Mopped(s): K1300S
Wohnort: D-65326 Aarbergen
Kontaktdaten:

Re: Metzeler Z8 ROADTEC M, VORNE ; Z8 ROADTEC O, HINTEN

#21 Beitrag von Peter » 31. August 2012, 19:40

CosyOne hat geschrieben:
Hmm ok wollt schon sagen :shock:
versuchen kommt vor studieren... oder so :-)
... wo meine füße stehen, ist der mittelpunkt der welt 8)

33. K-Meeting -------- Unser WIKI

Benutzeravatar
MondMann
Beiträge: 679
Registriert: 7. Januar 2005, 15:32
Mopped(s): 2 x BMW K 1200 RS
Wohnort: Kreis Wesel / Fürth Odw.

Re: Metzeler Z8 ROADTEC M, VORNE ; Z8 ROADTEC O, HINTEN

#22 Beitrag von MondMann » 29. Oktober 2012, 22:19

Hallo..,

der Reifensatz Z8 M/O ist nun aufgebraucht.., gut 8000 km hat er hinter sich.., Laufleistung meiner Meinung nach vergleichbar mit dem Z 6.

Einsatzgebiete, immer mit Sozia, waren hauptsächlich Strecken mit rauhem Asphalt und ununendlich vielen Kurven und Kehren in den Apenninen, Gran Sasso in den Abbruzzen, Toskana, auch etwas Harz und Odenwald war dabei, außerdem rund 1000 km Autobahn.

Reifenzustand:
Vorne: Hauptsächlich an den Flanken kein Profil mehr.., in der Mitte am Limit.., keine Sägezahnbildung.
Hinten: An den Flanken starke Sägezahnbildung.., Profil an den Flanken und Mitte gleichmäßig am Limit.

Habe keine negativen Fahreindrücke erlebt.., insgesamt sehr gute Haftung auf trockener Fahrbahn.., bei nasser Fahrbahn fahre ich eh nicht am Limit..!!

Gerne wieder..!!!
"Bis die Tage", viele Grüße,
Erwin

1) K 1200 RS, ALT, Ez. 03/2003, bisher selbstgefahrene 209.500 km, 130 PS, Metzeler Z 8,M/O
2) K 1200 RS, JUNG, Ez. 05/2003, Kauf am 30.03.2015 mit 17.500 km, bisher 50.500 Km, 130 PS

Benutzeravatar
Alt-Boxer
Beiträge: 580
Registriert: 5. April 2010, 20:55
Mopped(s): K 1200 RS
Wohnort: Nähe Bonn

Re: Metzeler Z8 ROADTEC M, VORNE ; Z8 ROADTEC O, HINTEN

#23 Beitrag von Alt-Boxer » 13. März 2013, 10:01

Hallo an alle!

Hab gestern bei Reifenhändler meines Vertrauens wegen dem Z8 nachgefragt; vorne mit Kennung M geht OK, hinten gibt es seiner Meinung (bzw. seines Lieferanten) nach die Kennung O nicht - was hier wer was genaueres?

Ich überlege beim nächsten Reifenwechsel auf den Z8 umzurüsten, allerdings möchte ich mir nicht ein Exemplar aus der wohl schlechteren ersten Serie einfangen.

Gruß

Altboxer
Aktuell K12 (K41) / Typ 0547 / Z8+Z6
Davor: R 27/R 50/R 60/R 100 RS/R 1100 RS

Benutzeravatar
Taunusflitzer
Beiträge: 13
Registriert: 22. Januar 2011, 21:42
Mopped(s): R 1150 R
Wohnort: 35796 Weinbach

Re: Metzeler Z8 ROADTEC M, VORNE ; Z8 ROADTEC O, HINTEN

#24 Beitrag von Taunusflitzer » 13. März 2013, 10:31

Hallo,
den Z8 mit der O - Kennung gibt es nicht als 170er Größe

Gruß Rainer
aus den Bergen zwischen Taunus und Westerwald. R 1150 R
Rainer

Benutzeravatar
helmi123
Beiträge: 9761
Registriert: 7. November 2002, 12:59

Re: Metzeler Z8 ROADTEC M, VORNE ; Z8 ROADTEC O, HINTEN

#25 Beitrag von helmi123 » 13. März 2013, 11:06

Taunusflitzer hat geschrieben:Hallo,
den Z8 mit der O - Kennung gibt es nicht als 170er Größe

Gruß Rainer
:D Rainer und ohne Kennung ,und ohne gibt es sowas :!:
:lol:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast