Dunlop Qualifier auf der K1200RS Bj.1997

Alles rund um die Reifen: Tests, Kommentare
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Buca
Beiträge: 5
Registriert: 19. Juni 2010, 00:09
Mopped(s): K1600GT F700GS F650CS KTM Duke
Wohnort: Altlußheim
Kontaktdaten:

Dunlop Qualifier auf der K1200RS Bj.1997

#1 Beitrag von Buca » 27. Februar 2011, 22:25

Einen schönen guten Abend.

Anbei mein erster Bericht in diesem Forum:

Am letzten Donnerstag habe ich auf meine K1200RS neue Reifen aufziehen lassen.

Runter kamen die Metzeler Z6 und drauf kamen die Dunlop Qualifier

Die Z6 waren doch ziemlich fertig und um ehrlich zu sein hatte ich nie ein wirklich gutes Vertrauensverhältnis zu den Reifen und dadurch leider auch zu meiner Maschine.

Die K war doch etwas träge und das ließ sich leider auch nicht durch Luftdruck oder Fahrwerk ändern.

Nun kam die erste Ausfahrt mit dem Dunlop:

Schon beim losfahren, trotz der langen Winterpause und den unchristlichen Temperaturen von unter 6°C , war das Fahren ein ganz anderes!

Die Maschine ist gefühlte 80kg leichter und fährt sich jetzt wirklich wie ein deutlich leichteres Bike.

Man hat direkt ein sicheres Gefühl und obwohl es kalt war fast unendlich Grip (Im Vergleich zu den Z6).

Ich habe also am Samstag die ersten 500km im Odenwald und Umgebung abgespult und bin wirklich begeistert ob der Leistungsfähigkeit des Reifens bei widrigen Bedingungen.

Die Reifen waren nach den ersten 300km wirklich sehr gut zu fahren und hatten nur Schlupf wenn ich es beim rausbeschleunigen in Schräglage absichtlich übertrieben habe. Ansonsten waren diese wirklich sehr berechenbar und haben mir definitiv keine Überraschungen bereitet.

Wie es im warmen wird werde ich euch sicher auch bald (hoffentlich) berichten können, ich bin ja doch öfter unterwegs...

----------------------
Anekdote am Rande:

Da der Z6 "verbrannt war" und wirklich fertig-fertig war ließ ich das erste mal die Reifen nicht bei BMW wechseln sondern, 20.-€ günstiger, bei einem großen Reifenservice in Hockenheim.

Als ich dann vom Hof fuhr hatte ich nach der 2. Bremsung keine Bremswirkung vorne..... :shock:

Was war passiert: Die netten Herren haben doch tatsächlich vergessen die Bremsleitung wieder richtig fest zu schrauben, wodurch ich die BF quasi rausgepumpt habe und dann war halt keine drinnen.

Der PKW und ich hatten eine schöne Schockerfahrung aber es ist noch mal gut gegangen.....

Leider habe ich dann 3 Fahrstunden verpasst und eine Rechnung von meinem wirklich empfehlenswerten BMW Händler in Hassloch so dass wohl nur ein minimaler wirtschaftlicher Schaden entstanden ist und kein körperlicher....
-----------------

Angenehmen ABend euch allen,

Gruß Chris

Benutzeravatar
bmw peter
Beiträge: 2961
Registriert: 11. Januar 2003, 21:13
Mopped(s): R1100S
Wohnort: 31139 Hildesheim

Re: Dunlop Qualifier auf der K1200RS Bj.1997

#2 Beitrag von bmw peter » 27. Februar 2011, 22:30

Buca hat geschrieben: Die netten Herren haben doch tatsächlich vergessen die Bremsleitung wieder richtig fest zu schrauben,
Wer löst denn auch bei einem Radwechsel die Bremsleitung :?: :evil: :?:
BMW PETER BMW R1100S EZ2005

Benutzeravatar
Buca
Beiträge: 5
Registriert: 19. Juni 2010, 00:09
Mopped(s): K1600GT F700GS F650CS KTM Duke
Wohnort: Altlußheim
Kontaktdaten:

Re: Dunlop Qualifier auf der K1200RS Bj.1997

#3 Beitrag von Buca » 28. Februar 2011, 00:10

Nun ja:

Die netten Herren von Pn...... :oops:

Aber dazu lieber nichts hier bevor es Ärger gibt.....

Habe meinem Ärger entsprechend Luft gemacht und die Reifen waren jetzt franko.

Gott sei Dank ist ja nichts passiert.

War ganz schon knapp.....

LG Chris

Dewi
Beiträge: 12
Registriert: 1. Februar 2011, 18:33
Mopped(s): K 1200 RS (589)
Wohnort: 88456 Ingoldingen

Re: Dunlop Qualifier auf der K1200RS Bj.1997

#4 Beitrag von Dewi » 28. Februar 2011, 00:17

Hallo Chris !
da haste ja Glück gehabt !!
Kann das auch nicht verstehen das da jemand an der BL rum handtiert.

Hab auch seit letzen Herbst ne RS `98 und brauch auch nen neuen Satz Reifen.
Wieviel Euronen hat dich der Wechsel gekostet ?

Gruß Werner

Manne
Beiträge: 1050
Registriert: 3. Juni 2007, 19:51
Mopped(s): auf eigenen Wunsch deaktiviert

Re: Dunlop Qualifier auf der K1200RS Bj.1997

#5 Beitrag von Manne » 28. Februar 2011, 07:16

Servus Werner;

:wink: .........einen " Fuffi " könntest du dir schon sparen:


Dunlop Cash Back Aktion
vom 14.2. bis 15.03. 2011 gibt's 50€ pro Reifensatz zurück :arrow: http://www.lovedunlop.com/de/



Gruß

Manne

Dewi
Beiträge: 12
Registriert: 1. Februar 2011, 18:33
Mopped(s): K 1200 RS (589)
Wohnort: 88456 Ingoldingen

Re: Dunlop Qualifier auf der K1200RS Bj.1997

#6 Beitrag von Dewi » 28. Februar 2011, 07:26

Hi Manne !
Das ist doch was, da gibt es ja noch neue Handschuhe gratis !

Danke !

Manne
Beiträge: 1050
Registriert: 3. Juni 2007, 19:51
Mopped(s): auf eigenen Wunsch deaktiviert

Re: Dunlop Qualifier auf der K1200RS Bj.1997

#7 Beitrag von Manne » 28. Februar 2011, 07:38

:wink: .........." scho "........:

z.B.: http://shop.held.de/held_de/best-buy.html

Benutzeravatar
Björn_GS (SFA)
Beiträge: 1364
Registriert: 19. Juni 2007, 15:23
Mopped(s): R nineT; R12GS TB
Wohnort: Walsrode

Re: Dunlop Qualifier auf der K1200RS Bj.1997

#8 Beitrag von Björn_GS (SFA) » 28. Februar 2011, 18:11

Buca hat geschrieben:
Runter kamen die Metzeler Z6 und drauf kamen die Dunlop Qualifier

Die Z6 waren doch ziemlich fertig ...
Da der Z6 "verbrannt war" und wirklich fertig-fertig war ....
fein. dann berichte doch mal, wie lange die Dunlops (ge)halten (haben). aber mach' dir die mühe meinetwegen bitte nur, wenn der Z6 bei dir wenigstens 7500km gehalten hat, da er bei mir etwa 10tkm hält und immer noch nicht 'fertig-fertig' ist, sonst habe ich da ja keinen bezug..... :roll: :wink:
fighting for peace is like f***ing for virginity.

R nineT, 15-03-19, Angel GT \\ R12GS, 16-06-16, Scorpion Trail II
Z607844, sturmschwarz \\ Z687577, dreifachschwarz

Benutzeravatar
Buca
Beiträge: 5
Registriert: 19. Juni 2010, 00:09
Mopped(s): K1600GT F700GS F650CS KTM Duke
Wohnort: Altlußheim
Kontaktdaten:

Re: Dunlop Qualifier auf der K1200RS Bj.1997

#9 Beitrag von Buca » 28. Februar 2011, 20:19

@ Björn.

Mein Metzeler hat etwa 2800km gehalten, dann haben sich die laufflächen im Aussenbereich "geschuppt".

War halt ein wenig heiß....

*fg*

Aber werde berichten wie lange der Dunlop hält.

Ist ja eher ein Touringreifen als ein "Heizreifen".

Aber schau ma mal...


LG Chris

Benutzeravatar
Björn_GS (SFA)
Beiträge: 1364
Registriert: 19. Juni 2007, 15:23
Mopped(s): R nineT; R12GS TB
Wohnort: Walsrode

Re: Dunlop Qualifier auf der K1200RS Bj.1997

#10 Beitrag von Björn_GS (SFA) » 28. Februar 2011, 21:18

Buca hat geschrieben: Aber werde berichten wie lange der Dunlop hält.

Ist ja eher ein Touringreifen als ein "Heizreifen".
öhrm.... der Z6 auch....!? :roll: :wink:
fighting for peace is like f***ing for virginity.

R nineT, 15-03-19, Angel GT \\ R12GS, 16-06-16, Scorpion Trail II
Z607844, sturmschwarz \\ Z687577, dreifachschwarz

Benutzeravatar
Buca
Beiträge: 5
Registriert: 19. Juni 2010, 00:09
Mopped(s): K1600GT F700GS F650CS KTM Duke
Wohnort: Altlußheim
Kontaktdaten:

Re: Dunlop Qualifier auf der K1200RS Bj.1997

#11 Beitrag von Buca » 2. März 2011, 18:56

@ Björn

Ja, aber der Z6 überhitzt gerade am Vorderrad einfach wahnsinnig schnell wenn man ein wenig zügiger fährt.

Dadurch auch das "Schuppen".

Ich würde mich persönlich eher als gemütlichen Fahrer einordnen, eher nicht sportlich orientiert (ausser wenn ich Training gebe...).

Von daher war ich vom Z6 echt enttäuscht.

Aber schau ma mal.

Die Eierlegendewollmilchsau ist ja leider noch nicht erfunden.....

Halte euch aber auf dem laufenden.

Heute wieder 200km gefahren und muss sagen: Sicheres Gefühl auch in ordentlich Schräglage.

Angststreifen ist nun keiner mehr da und Grip ist bei den Temp wirklich gut.

Habe schon Sorge wie es sich dann im warmen verhält....Schau ma mal....

LG und bis demnächst,

Chris

Benutzeravatar
Buca
Beiträge: 5
Registriert: 19. Juni 2010, 00:09
Mopped(s): K1600GT F700GS F650CS KTM Duke
Wohnort: Altlußheim
Kontaktdaten:

Re: Dunlop Qualifier auf der K1200RS Bj.1997

#12 Beitrag von Buca » 7. Juni 2014, 11:44

So nun habe ich den zweiten Satz Dunlop verfeuert und der dritte kommt jetzt auch runter:

21.800km haben die drei Sätze gehalten und vom ersten bis zum letzten Kilometer strahlen diese Reifen Vertrauen aus.

Für die 1200RS habe ich also meinen Lieblingsreifen gefunden....


LG und eine schöne Zeit,

Chris

Benutzeravatar
Marccom
Beiträge: 208
Registriert: 2. April 2013, 21:27
Mopped(s): BMW K1200RS
Wohnort: RLP

Re: Dunlop Qualifier auf der K1200RS Bj.1997

#13 Beitrag von Marccom » 21. Juni 2014, 18:58

2800km???

Also ich fahr auch nicht soo opamäßig...bei mir halten die Z6 das 2.5 fache...vereinzelt mehr.

Benutzeravatar
helmi123
Beiträge: 9807
Registriert: 7. November 2002, 12:59

Re: Dunlop Qualifier auf der K1200RS Bj.1997

#14 Beitrag von helmi123 » 22. Juni 2014, 10:38

Buca hat geschrieben:
21.800km haben die drei Sätze gehalten und vom ersten bis zum letzten Kilometer strahlen diese Reifen Vertrauen aus.
Für die 1200RS habe ich also meinen Lieblingsreifen gefunden....
Chris
:D servus ,das sind 7000 KM pro Satz, ist doch in der Norm. :D
:lol:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast