METZELER Z8 ROADTEC C

Alles rund um die Reifen: Tests, Kommentare
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
MondMann
Beiträge: 679
Registriert: 7. Januar 2005, 15:32
Mopped(s): 2 x BMW K 1200 RS
Wohnort: Kreis Wesel / Fürth Odw.

METZELER Z8 ROADTEC C

#1 Beitrag von MondMann » 19. Juni 2010, 20:33

METZELER Z8 ROADTEC C....,

schon Erfahrungen vorhanden..????
"Bis die Tage", viele Grüße,
Erwin

1) K 1200 RS, ALT, Ez. 03/2003, bisher selbstgefahrene 209.500 km, 130 PS, Metzeler Z 8,M/O
2) K 1200 RS, JUNG, Ez. 05/2003, Kauf am 30.03.2015 mit 17.500 km, bisher 50.500 Km, 130 PS

Onedesign
Beiträge: 594
Registriert: 2. Juni 2008, 11:14

Re: METZELER Z8 ROADTEC C

#2 Beitrag von Onedesign » 20. Juni 2010, 07:57

Hab gerade mal auf die Metzeler Seite geguckt, dort ist er zwar angekündigt (Pressevorstellung letzte Woche), aber bei der K1200RS stehen nur die alten Schlappen drin. Eine Freigabe wird es sicherlich auch noch nicht geben.

Benutzeravatar
Bernd aus München
Beiträge: 176
Registriert: 24. November 2002, 19:54

Re: METZELER Z8 ROADTEC C

#3 Beitrag von Bernd aus München » 30. Juni 2010, 21:27

Onedesign hat geschrieben:Hab gerade mal auf die Metzeler Seite geguckt, dort ist er zwar angekündigt (Pressevorstellung letzte Woche), aber bei der K1200RS stehen nur die alten Schlappen drin. Eine Freigabe wird es sicherlich auch noch nicht geben.
Guckst Du JETZT, gibt es die Freigabe inzwischen :D
VIN ZG27152, RS,130 PS, Z6, BJ 2002, z.Zt. 60000 km, MV-Verholen verstellbare Lenkererhöhung, BMW-Navi III+, LED Emblemblinker

roadster

Re: METZELER Z8 ROADTEC C

#4 Beitrag von roadster » 1. Juli 2010, 08:22

Leider nix für meine R1150R mit 170er Heckpneu.
Den neuen Z8 Interact gibts als Hinterreifen leider nur in 3 Dimensionen:
- 180/55
- 190/55
- 190/50

Benutzeravatar
Björn_GS (SFA)
Beiträge: 1358
Registriert: 19. Juni 2007, 15:23
Mopped(s): R nineT; R12GS TB
Wohnort: Walsrode

Re: METZELER Z8 ROADTEC C

#5 Beitrag von Björn_GS (SFA) » 1. Juli 2010, 08:45

roadster hat geschrieben:- 180/55
danke, reicht :D
fighting for peace is like f***ing for virginity.

R nineT, 15-03-19, Angel GT \\ R12GS, 16-06-16, Scorpion Trail II
Z607844, sturmschwarz \\ Z687577, dreifachschwarz

mers350
Beiträge: 95
Registriert: 27. April 2006, 14:14

Re: METZELER Z8 ROADTEC C

#6 Beitrag von mers350 » 28. Juli 2010, 12:14

hallo,
gibt es inzwischen vielleicht doch schon erfahrungen.
ich finde übrigens den z6 alt nur super wenn we neu ist. ab verschleiß 50 % find´ich ihn unmöglich,
es sei denn ich pump ihn fast bis zum platzen auf. dann fährt sich die fuhre mit sportfahrwerk
allerdings ziemlich ungemütlich.
bitte unbedingt melden
grüße rolf

Onedesign
Beiträge: 594
Registriert: 2. Juni 2008, 11:14

Re: METZELER Z8 ROADTEC C

#7 Beitrag von Onedesign » 29. Juli 2010, 05:48

In der letzten Tourenfahrer ist ein Testbericht von dem Reifen. Soll sich bei Trockenheit sehr gut fahren. Nässe, bisher kein Test. Ob der Reifen sich mit unseren Bikes verträgt, da muß man wohl noch warten.

Benutzeravatar
Dietmar Hencke
Beiträge: 1303
Registriert: 24. November 2002, 13:45
Mopped(s): ZZR1400
Wohnort: SHA
Kontaktdaten:

Re: METZELER Z8 ROADTEC C

#8 Beitrag von Dietmar Hencke » 29. Juli 2010, 09:35

Onedesign hat geschrieben:IOb der Reifen sich mit unseren Bikes verträgt, da muß man wohl noch warten.
... oder ausprobieren!
Gruß Dietmar

Aktuell: ZZR1400 jetzt mit Superbike-Lenker; 50.000km überschritten      
 ... und meine Spaßmaschine

Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und zu hoffen, dass sich etwas ändert. (Einstein)

herbert_r
Beiträge: 109
Registriert: 23. Januar 2008, 07:45

Re: METZELER Z8 ROADTEC C

#9 Beitrag von herbert_r » 2. August 2010, 22:58

hallo,
so nun bin ich wohl der erste, der den z8 montiert hat.
nach dem der bt20 so ziemlich unfahrbar war und mir das mopedfahren wirklich schwer machte hab ich den hinterreifen mit 50% profil geopfert. der vordere währe vielleicht noch gegangen.

aber ich hab ein neues moped. super handling die spurrillen spürt man ach nichtmehr. über bitumen läuft der reifen auch ruhig.
kurvenlage naja nach 100km kann man nochnix sagen, erst einfahren. aber der reifen fühlt sich super und sicher an.
kein taumeln mehr und das ständige korrigieren entfällt. auch beim wenden einwandfrei.
sicher ist der reifen neu und erst in ei paar tausend kms kommt die wahrheit ans licht. aber den bt20 hatte ich fast neu übernommen und der war von anfang an störrisch.
bei nässe, mein persönliches feindbild, fühlt sich die fuhre auch sicher an.
abrollen tut er abder sehr hart.

ich hoffe die nächsten tage auf schöneres wetter, grad schiffts wieder, damit ich den reifen eifahren kann.
gruß
herbert
ex k11ltrsmix, weitere neue bmw-modelle und nu k12rs altbewährt
zg22555

mers350
Beiträge: 95
Registriert: 27. April 2006, 14:14

Re: METZELER Z8 ROADTEC C

#10 Beitrag von mers350 » 12. August 2010, 20:13

hallo, ich bin`s nochmal
im rahmen der inspektion (siehe meinen beitrag zum ölstand) habe ich den z8 montieren lassen und bin sofort los zum testen.
das handling nach den ersten km ist klasse, wie ich finde.....aber, die dicke hat jetzt feine vibrationen wo sonst keine waren. beim geradeauslauf wie mit einem stollenreifen.
bei schräglage ist es etwas besser. habe das alles nicht geglaubt, also motor aus, vibs bleiben. luftdrücke verändert und das ergebnis ist, dass die vibs später
beginnen, so um 70-80 km/h bei 2.7v und 2.9h.
all dies ist auf keinen fall akzeptabel. werde mal hören was metzeler sagt.
viele grüße
rolf

Benutzeravatar
MKmanger
Beiträge: 4
Registriert: 24. März 2010, 08:02
Mopped(s): BMW K1200RS, Suzuki SV 650
Wohnort: Norderstedt

Re: METZELER Z8 ROADTEC C

#11 Beitrag von MKmanger » 15. August 2010, 18:06

Hallo Zusammen,

habe den Z8 jetzt über 600KM drauf und ich muß sagen, im Gegensatz zu meinem Z6 Interact ist er wirklich super. Er vermittlet in den Kurven ein super sicheres Gefühl, wo der Z6 schon schwammig wurde. Allgemein ist mein Empfinden bzgl. Kurvenverhalten des Z8 super. Ich muß mich aber leider auch Rolf anschliessen, ich spüre eine Art Höhenschlag oder Vibration zwischen 60 und 80, danach verliert es sich dann. Werde auch noch mal ein wenig mit dem Reifendruck spielen und ansonsten meinen Händler aufsuchen.

Viele Grüße

Michi

herbert_r
Beiträge: 109
Registriert: 23. Januar 2008, 07:45

Re: METZELER Z8 ROADTEC C

#12 Beitrag von herbert_r » 16. August 2010, 01:29

hallo,
mein zitat : abrollen tut er sehr hart"
gottseidank auch bei euch :P welchen druck fahrt ihr?
ich fahre den vorgeschriebenen 2,5/2,9
gruß
herbert
ex k11ltrsmix, weitere neue bmw-modelle und nu k12rs altbewährt
zg22555

mers350
Beiträge: 95
Registriert: 27. April 2006, 14:14

Re: METZELER Z8 ROADTEC C

#13 Beitrag von mers350 » 16. August 2010, 08:39

hallo zusammen,
ich liebe komfort und hätte schon längst ein anderes bike, wenn die vibrationen nicht wären. genau deshalb stört mich der z8, obwohl das handling super ist.
habe 2.5/2.7 - 2.6/2.8 und 2.7/2.9 gestestet. die vibs verschieben sich etwas, bleiben aber im bereich 60-80km/h. habe schon kontakt zu metzeler aufgenommen, die sich bedeckt halten und, wie nicht anders zu erwarten, abwimmeln mit den üblichen kommentaren wie: erneut auswuchten, matchen, luftdruck prüfen etc. etc.
gruß rolf

Benutzeravatar
Ralph RB
Beiträge: 445
Registriert: 28. Oktober 2004, 13:54
Wohnort: Bottrop - Kirchhellen

Re: METZELER Z8 ROADTEC C

#14 Beitrag von Ralph RB » 16. August 2010, 09:49

Tja, dass ist nicht so schön.
Hätte ihr das nicht schon früher schreiben können.
Ich habe mir den Z8 am 13.08.10 bestellt.
Da war leider noch nichts von Vibrationen zu lesen.
Wie störend sind die denn?
Sollte ich vielleicht versuchen den Z8 in den Z6 Roadteck zu wandeln?
Gruß
Ralph > der, der mit der piemontroten tanzt <
K1200RS
BJ. 11.2002
EZ. 08.2003

Benutzeravatar
helmi123
Beiträge: 9761
Registriert: 7. November 2002, 12:59

Re: METZELER Z8 ROADTEC C

#15 Beitrag von helmi123 » 16. August 2010, 09:59

:) Eine Probe ,vorne 2,9 hinten 3,0-1.

Das Fahrwerk etwas weicher nicht die Feder Vorspannung :!:
:lol:

herbert_r
Beiträge: 109
Registriert: 23. Januar 2008, 07:45

Re: METZELER Z8 ROADTEC C

#16 Beitrag von herbert_r » 16. August 2010, 23:07

Ralph RB hat geschrieben:Tja, dass ist nicht so schön.
Hätte ihr das nicht schon früher schreiben können.
Ich habe mir den Z8 am 13.08.10 bestellt.
Da war leider noch nichts von Vibrationen zu lesen.
Wie störend sind die denn?
Sollte ich vielleicht versuchen den Z8 in den Z6 Roadteck zu wandeln?
hallo ralph,
sie sind spürbar aber mich nicht störend, könnte ne rauhe strassenoberfläche auch verursachen.
das handling ist super und du hast ja nicht früher gefragt :)
ich kauf den bisher wieder. leider hab ich nochnicht viel gefahren, zeittechnisch gesehen
gruß
herbert
ex k11ltrsmix, weitere neue bmw-modelle und nu k12rs altbewährt
zg22555

Benutzeravatar
Ralph RB
Beiträge: 445
Registriert: 28. Oktober 2004, 13:54
Wohnort: Bottrop - Kirchhellen

Re: METZELER Z8 ROADTEC C

#17 Beitrag von Ralph RB » 17. August 2010, 06:06

Hallo Herbert,

dann lass ich mich mal überraschen.
In 2 Wochen geht es in die Dolomiten.
Da soll er dann mal zeigen was er so kann.

Ich habe nicht gefragt, da du in deiner ersten Stellungnahme keine negativen Einflüsse beschrieben hast.
Gruß
Ralph > der, der mit der piemontroten tanzt <
K1200RS
BJ. 11.2002
EZ. 08.2003

mers350
Beiträge: 95
Registriert: 27. April 2006, 14:14

Re: METZELER Z8 ROADTEC C

#18 Beitrag von mers350 » 17. August 2010, 13:53

steht sowieso auf dem programm.
dannach bleibt nur noch der weg der reklamation. das heisst allerdings zuerst auf eigene kosten demontieren und ersatz kaufen. bei der laufleistung von ca. 5000 km finde ich alles nicht so tragisch, vielleicht ist das beste augen zu und durch. dann hätte man wenigstens auch die erfahrung wie stark und wann der reifen abbaut.
werde weiterhin berichten.
gruß rolf

Benutzeravatar
MKmanger
Beiträge: 4
Registriert: 24. März 2010, 08:02
Mopped(s): BMW K1200RS, Suzuki SV 650
Wohnort: Norderstedt

Re: METZELER Z8 ROADTEC C

#19 Beitrag von MKmanger » 22. August 2010, 08:04

Also ich war am Freitag bei meinem freundlichen Reifenhändler, habe ihm meine Maschine auf den Hof gestellt zur Probefahrt. Als ich Nachmittags wieder kam um sie abzuholen, hatte er den Reifen nochmals gewuchtet und wieder getestet und dann mit Metzeler Rücksprache gehalten, woraufhin ich am Montag einen neuen Hinterreifen erhalten.

Sollte der dann auch wieder diese Vibration aufzeigen, wechseln wir den gesamten Satz und ich gehe auf eine andere Marke oder nehme einfach den Z6 wieder.

Gruß Michi

Benutzeravatar
Ralph RB
Beiträge: 445
Registriert: 28. Oktober 2004, 13:54
Wohnort: Bottrop - Kirchhellen

Re: METZELER Z8 ROADTEC C

#20 Beitrag von Ralph RB » 24. August 2010, 06:10

So, seit gestern ist der Reifen auf der Dicken.
2km gefahren und Luftdruck überprüft.
Zwischen 60 und 80km/h keine Vibrationen gespürt.
War aber nur eine kurze Fahrt. Also noch keine Aussage möglich.
Nächster Tripp "Dolomiten". Ich hoffe die Vibrationen bleiben aus.
Gruß
Ralph > der, der mit der piemontroten tanzt <
K1200RS
BJ. 11.2002
EZ. 08.2003

herbert_r
Beiträge: 109
Registriert: 23. Januar 2008, 07:45

Re: METZELER Z8 ROADTEC C

#21 Beitrag von herbert_r » 12. September 2010, 21:58

Ralph RB hat geschrieben:So, seit gestern ist der Reifen auf der Dicken.
2km gefahren und Luftdruck überprüft.
Zwischen 60 und 80km/h keine Vibrationen gespürt.
War aber nur eine kurze Fahrt. Also noch keine Aussage möglich.
Nächster Tripp "Dolomiten". Ich hoffe die Vibrationen bleiben aus.
na und jetzt...
pellen voll abgefahren und keine rückmeldung? :wink:
gruß
herbert
ex k11ltrsmix, weitere neue bmw-modelle und nu k12rs altbewährt
zg22555

Benutzeravatar
Ralph RB
Beiträge: 445
Registriert: 28. Oktober 2004, 13:54
Wohnort: Bottrop - Kirchhellen

Re: METZELER Z8 ROADTEC C

#22 Beitrag von Ralph RB » 13. September 2010, 10:08

So, bin seit gestern wieder zurück.

War toll.
Wetter gut Straßen gut und Kurven Kurven Kurven :lol: :lol: :P :P :P

Der Reifen hat gehalten.
Keine Vibrationen in allen Bereichen.
Kurvenverhalten einwandfrei. Leichtes Einlenken - auch auf aufeinanderfolgenden Kurven bleibt sie treu in der Spur.
Er lässte sich super fahren.
Auch auf nasser Straße habe ich keine Probleme gehabt.

Ich habe den Kauf nicht bereut.
Ich finde Ihn besser als den Z6.

Ach ja Reifendruck vorne 2,7 - hinten 3,0
Gruß
Ralph > der, der mit der piemontroten tanzt <
K1200RS
BJ. 11.2002
EZ. 08.2003

mers350
Beiträge: 95
Registriert: 27. April 2006, 14:14

Re: METZELER Z8 ROADTEC C

#23 Beitrag von mers350 » 13. September 2010, 13:21

hallo zusammen,
schaut mal bitte ins fjr forum. da sieht es mit den vibrationen, oder besser gesagt, mit dem rauhen abrollen ganz anders aus.
metzeler müsste schon längst etwas wissen, denn die tauschen die reifen teilweise aus.
werde mich weiterhin kümmern.
gruß rolf

herbert_r
Beiträge: 109
Registriert: 23. Januar 2008, 07:45

Re: METZELER Z8 ROADTEC C

#24 Beitrag von herbert_r » 20. September 2010, 10:40

hallo,
mein reifenhändler hat bei metzeler angerufen und der reifen muss erst eingeschickt werden und geprüft werden.
ansonsten hält sich metzler bedekt.
welches produktionsdatum haben die wechsler bekommen. das währe jetz interessant.
gruß
herbert
ex k11ltrsmix, weitere neue bmw-modelle und nu k12rs altbewährt
zg22555

BlauWeiss
Beiträge: 233
Registriert: 19. Mai 2009, 14:04

Re: METZELER Z8 ROADTEC C

#25 Beitrag von BlauWeiss » 20. September 2010, 11:03

wir sind mal wieder das versuchslabor! klasse!
freundliche grüsse
tom
K1200 GT

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste