Schnellkupplung

Zubehör: Gepäck, GPS etc.
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
mathewfirst
Beiträge: 4
Registriert: 10. März 2015, 19:03

Schnellkupplung

#1 Beitrag von mathewfirst » 14. März 2017, 18:44

Hallo Leute,
habe Batterie geladen und wollte mal eben schnell zum TÜV fahren,
drücke den Anlasser...Sch...da stinkt das nach Benzin vom Feinsten... :evil:
Stelle alles ab und sehe an der rechten Seite diese diverse Flüssigkeit am Motorblock
runterlaufen.
Habe jetzt die Verkleidung abgeschraubt und bei BMW gleich für beide Leitungen die
Schnellkupplungen, aber die aus Metall, bestellt.
Gibt es da irgendwo einen "Plan", wie man die am besten wechselt?
So eine Art Vorgehensweise mit Ablassen des Sprits, welches Werkzeug und so weiter...
Kann mir da jemand helfen?
Gruß Gerhard

Ach ja...K 1200 GT 08/2004
...und immer Sonne Überm Helm!!!

Benutzeravatar
Michael (GF)
Beiträge: 5740
Registriert: 9. September 2002, 19:23
Mopped(s): K1300S (11-??).K1200RS (99-10)
Wohnort: Meine (LK Gifhorn)

Re: Schnellkupplung

#2 Beitrag von Michael (GF) » 14. März 2017, 20:10

Ähm... offensichtlich falsche Modellrubrik... kann ein Mod das bitte mal verschieben.

Zudem gibt es zu dem Thema schon reichlich Thread`s.
Rollst Du noch oder Fährst Du schon?

Schöne Grüße aus der Region zwischen Harz und Heide.
Michael

Benutzeravatar
helmi123
Beiträge: 9766
Registriert: 7. November 2002, 12:59

Re: Schnellkupplung

#3 Beitrag von helmi123 » 15. März 2017, 10:18

:) ist doch einfach, Schelle lösen ZUlauf und Rücklauf mit einer Krimpzange ab dichten alte Teile entfernen und in Umgekehrter Reihenfolge Zusammen Bauen. :)
:lol:

Dk69
Beiträge: 8
Registriert: 9. Juni 2011, 17:23

Re: Schnellkupplung

#4 Beitrag von Dk69 » 16. März 2017, 11:58

Moin
Wenn die Pumpe nicht läuft kommt nicht viel Sprit, Lappen reicht.
Grüsse Detlef

Benutzeravatar
wolfgang
Moderator
Beiträge: 9625
Registriert: 28. August 2002, 16:00
Wohnort: Karlsruhe

Re: Schnellkupplung

#5 Beitrag von wolfgang » 16. März 2017, 14:26

Wenn die Pumpe nicht läuft kommt nicht viel Sprit, Lappen reicht.
Kann täuschen, es gibt ja auch noch den Tank.
Gruß

Wolfgang (KA)
Mod K1200RS

Wiki

Benutzeravatar
geolax
Beiträge: 333
Registriert: 4. Dezember 2013, 15:19
Mopped(s): BMW K 1200 RS
Wohnort: Osthofen

Re: Schnellkupplung

#6 Beitrag von geolax » 16. März 2017, 14:42

Ich habe im letzten Herbst die Schnellkupplungen aus Plaste gegen die aus Metall getauscht. Ich habe den Rest Benzin im Tank in einen Kanister ablaufen lassen. Keine Scherereien mit Restbenzin etc.... Dann kann man in Ruhe die neuen Kupplungen einsetzen und evtl. sogar eine Leitung austauschen.
die linke zum Gruß

Jörg




Huuuuuuuiiiiiiiiiiiiii

Benutzeravatar
wolfgang
Moderator
Beiträge: 9625
Registriert: 28. August 2002, 16:00
Wohnort: Karlsruhe

Re: Schnellkupplung

#7 Beitrag von wolfgang » 16. März 2017, 16:07

Ich habe den Rest Benzin im Tank in einen Kanister ablaufen lassen.
So oder die Leitungen klemmen, ansonsten ist der Tankinhalt auf dem Boden.
Gruß

Wolfgang (KA)
Mod K1200RS

Wiki

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast