Navihalterung

Zubehör: Gepäck, GPS etc.
Antworten
Nachricht
Autor
t3kay
Beiträge: 102
Registriert: 26. September 2015, 09:24
Mopped(s): K 1200 RS, XTZ 900, FT 500
Wohnort: Bottrop

Navihalterung

#1 Beitrag von t3kay » 6. März 2017, 12:55

Moin zusammen,
ich will mein zumo660 an die K mittels Halterug im Bereich der Armaturen ( https://www.motorradzubehoer-hornig.de/ ... erung.html ) mit diesem Halter montieren. Hat das einer von euch schon so ?
Mit RAM Kugel am Lenker kann ich mich nicht anfreunden. Passt das mit der Scheibe ?
Gruß Kay

Benutzeravatar
GT-Rider
Beiträge: 29
Registriert: 27. Februar 2010, 17:35
Mopped(s): K1200GT EZ 11/2003
Wohnort: am Altmühlsee/Mittelfranken

Re: Navihalterung

#2 Beitrag von GT-Rider » 6. März 2017, 18:38

Hallo Kay
Hatte es bei meiner GT so angebaut. Das Bild ist zwar noch mit dem Zumo 550 hatte aber bis vor kurzem das Zumo 660 genau so angebaut und war über Jahre sehr zufrieden mit dieser Lösung. Habe auf Grund eines Fahrzeugwechsels die Teile noch rumliegen. Bei Interesse bitte melden.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Grüße v. Altmühlsee, Heinz

K1200GT Bj.11/2003
VIN: 1.RN_SLIP RETLAPS

t3kay
Beiträge: 102
Registriert: 26. September 2015, 09:24
Mopped(s): K 1200 RS, XTZ 900, FT 500
Wohnort: Bottrop

Re: Navihalterung

#3 Beitrag von t3kay » 6. März 2017, 20:00

Hallo,
die Frage ist, passt das so auch an meine RS ? Da ist die Verkleidung und ie Scheibe ja anders ! Ansonsten ist gesteigertes Interese da !!!!
Gruß Kay

Benutzeravatar
GT-Rider
Beiträge: 29
Registriert: 27. Februar 2010, 17:35
Mopped(s): K1200GT EZ 11/2003
Wohnort: am Altmühlsee/Mittelfranken

Re: Navihalterung

#4 Beitrag von GT-Rider » 6. März 2017, 22:25

Hallo Kay
Ich hab zwar den Verkleidungsvorbau der "alten" RS bis Modelljahr 2001 nicht mehr genau im Kopf, glaube aber das diese Halterung nur für die RS ab Modelljahr 2001 bzw. GT Modelljahr 2003 passt.
Grüße v. Altmühlsee, Heinz

K1200GT Bj.11/2003
VIN: 1.RN_SLIP RETLAPS

Benutzeravatar
Frank@S
Moderator
Beiträge: 6797
Registriert: 5. September 2008, 12:18
Mopped(s): XR
Wohnort: Vorderpfalz

Re: Navihalterung

#5 Beitrag von Frank@S » 7. März 2017, 08:30

Hätte für den 660er noch eine abschließbare Halterung von TT abzugeben,
die an der Querstange befestigt werden kann.

Falls Du Bedarf hättest, einfach ne PN ;-)

Benutzeravatar
joerg58kr
Beiträge: 403
Registriert: 4. Januar 2003, 09:29
Mopped(s): R1200RS
Wohnort: 63654 Düdelsheim

Re: Navihalterung

#6 Beitrag von joerg58kr » 9. März 2017, 18:36

Nein, diese Art der Befestigung funktioniert an den 589 nicht. Es gab / gibt von Wunderlich eine Befestigung die über die obere Gabelbrücke geklemmt wurde. Sah aber recht bescheiden aus. Einige K-ollegen hatten sich aber ganz nette Lösungen selbst gebaut. Mit ein wenig Suchen hier im Forum, wirst du fündig.

Send from Samsung-Tab
K12RS von 01/00-02/13 über 130TKM, 06/12 bis 06/15 F800ST, jetzt wieder RS aber mit einem R davor: -> R12RS (LC)
Halsatmer - ☺Knopf im Hals ☺

Benutzeravatar
joerg58kr
Beiträge: 403
Registriert: 4. Januar 2003, 09:29
Mopped(s): R1200RS
Wohnort: 63654 Düdelsheim

Re: Navihalterung

#7 Beitrag von joerg58kr » 9. März 2017, 19:16

Hab die Halterung gefunden. War nicht der Wunderliche sondern touratech:

https://shop.touratech.de/anbauadapter- ... r-800.html
K12RS von 01/00-02/13 über 130TKM, 06/12 bis 06/15 F800ST, jetzt wieder RS aber mit einem R davor: -> R12RS (LC)
Halsatmer - ☺Knopf im Hals ☺

Benutzeravatar
MondMann
Beiträge: 679
Registriert: 7. Januar 2005, 15:32
Mopped(s): 2 x BMW K 1200 RS
Wohnort: Kreis Wesel / Fürth Odw.

Re: Navihalterung

#8 Beitrag von MondMann » 9. März 2017, 21:26

Diese Art der Halterung hat aber einen für mich entscheidenden Nachteil.., denn mit Tankrucksack sieht man von der Sitzposition aus das Navi nicht mehr..,
und.., ein vernünftiger Tankrucksack gehört für mich IMMER zur Tour.
"Bis die Tage", viele Grüße,
Erwin

1) K 1200 RS, ALT, Ez. 03/2003, bisher selbstgefahrene 209.500 km, 130 PS, Metzeler Z 8,M/O
2) K 1200 RS, JUNG, Ez. 05/2003, Kauf am 30.03.2015 mit 17.500 km, bisher 50.500 Km, 130 PS

t3kay
Beiträge: 102
Registriert: 26. September 2015, 09:24
Mopped(s): K 1200 RS, XTZ 900, FT 500
Wohnort: Bottrop

Re: Navihalterung

#9 Beitrag von t3kay » 10. März 2017, 13:51

Moin,
warum sollte das nicht gehen ! Na ich schaue mir das mal am WE an. Über den Armaturen ist aus meiner schicht der einzig gescheite Platz dafür.
Gruß Kay

Benutzeravatar
MondMann
Beiträge: 679
Registriert: 7. Januar 2005, 15:32
Mopped(s): 2 x BMW K 1200 RS
Wohnort: Kreis Wesel / Fürth Odw.

Re: Navihalterung

#10 Beitrag von MondMann » 10. März 2017, 21:20

MondMann hat geschrieben:
9. März 2017, 21:26
Diese Art der Halterung hat aber einen für mich entscheidenden Nachteil.., denn mit Tankrucksack sieht man von der Sitzposition aus das Navi nicht mehr..,
und.., ein vernünftiger Tankrucksack gehört für mich IMMER zur Tour.
Ich meine natürlich die Halterung von Touratech.., siehe obigen Link vom Joerg..,
so wie auf obigem Foto von GT-Rider ist's ideal !!!
"Bis die Tage", viele Grüße,
Erwin

1) K 1200 RS, ALT, Ez. 03/2003, bisher selbstgefahrene 209.500 km, 130 PS, Metzeler Z 8,M/O
2) K 1200 RS, JUNG, Ez. 05/2003, Kauf am 30.03.2015 mit 17.500 km, bisher 50.500 Km, 130 PS

Benutzeravatar
Egon
Moderator
Beiträge: 842
Registriert: 9. Februar 2003, 17:23
Skype: Egon Hoppius
Mopped(s): K 1300 S
Wohnort: 33335 Gütersloh

Re: Navihalterung

#11 Beitrag von Egon » 11. März 2017, 16:54

joerg58kr hat geschrieben:
9. März 2017, 18:36
.....................Nein, diese Art der Befestigung funktioniert an den 589 nicht.................
Geht an der 589 mit soclh einem abgewinkelten Halter :
ZUMO 550 hinter Scheibe.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß aus Gütersloh,
Egon

K1300 S, ab 4/13 z. Zt. 39 Tkm
K1200 RS, Bj.06/00- 4/13, 117 Tkm

Benutzeravatar
Michael_R
Beiträge: 83
Registriert: 8. November 2015, 20:49
Mopped(s): K1200 RS, 03/99, VIN ZA32022
Wohnort: 21224 Rosengarten

Re: Navihalterung

#12 Beitrag von Michael_R » 12. März 2017, 13:28

Hallo Egon
Der Halter ist sicherlich einer Deiner genialen Sonderanfertigungen, oder ?
Wäre toll wenn man sowas kaufen könnte, dann könnte ich meinen TomTom Rider auch dort befestigen !
Habe mein Navi eben mal rangehalten, ist es so dass die Scheibe sich immer in der oberen Position befinden muss ?

Gruß Michael
K1200RS, 03/1999, 98 PS, Sonderlackierung Perlsilber-Metallic
TomTom Rider (2013)

Benutzeravatar
Gollum
Beiträge: 1286
Registriert: 27. August 2016, 10:31
Wohnort: ca. 15Km vom geographischen Mittelpunkt Baden-Württembergs wech!

Re: Navihalterung

#13 Beitrag von Gollum » 12. März 2017, 14:02

Egon hat geschrieben:
11. März 2017, 16:54
Geht an der 589 mit soclh einem abgewinkelten Halter :
ZUMO 550 hinter Scheibe.jpg
Hallo Egon,

das Alu Rundmaterial und der Alu Vierkant ist bestimmt aus dem Baumarkt, Marke Alfer? :wink:

Und sonst wie gehts wie stehts? :roll:
Gruß Uwe
R1100S, was gutes gibt man nicht her, ond älles onder 1100 Kubikzentimeter isch a Moppedle!
Bevor die Dummheit der Menschen endet, finde ich vielleicht das Ende des Universums! :wink:

Benutzeravatar
Boerny
Beiträge: 14
Registriert: 17. Februar 2017, 11:53
Mopped(s): K 12GT (K44 ), K 12RS (K41)
Wohnort: limburgerhof

Re: Navihalterung

#14 Beitrag von Boerny » 17. März 2017, 17:11

Hallo Egon
da ich noch ein Zumo 550 habe und es auf die gleiche Art befestigen möchte,( Rundstange ist es vorhanden) , würde mich die Montage auf der Rückseite interessieren , (Halter, Befestigung ) Bild wäre interesannt, vorab mal Danke !!
Gruß Boerny

Benutzeravatar
Egon
Moderator
Beiträge: 842
Registriert: 9. Februar 2003, 17:23
Skype: Egon Hoppius
Mopped(s): K 1300 S
Wohnort: 33335 Gütersloh

Re: Navihalterung

#15 Beitrag von Egon » 17. März 2017, 19:54

Boerny hat geschrieben:
17. März 2017, 17:11
Hallo Egon
da ich noch ein Zumo 550 habe und es auf die gleiche Art befestigen möchte,( Rundstange ist es vorhanden) , würde mich die Montage auf der Rückseite interessieren , (Halter, Befestigung ) Bild wäre interesannt, vorab mal Danke !!
Gruß Boerny
Hallo Boeny,
Leider habe ich kein Bider von der Rückseite. Hier sind die verschiedensten Befestigungen von mit verbaut worden. Je nach dem was gefordert wurde. Einige wollten es drehbar, einige star und andere die Ramount- Kugel.
Gruß aus Gütersloh,
Egon

K1300 S, ab 4/13 z. Zt. 39 Tkm
K1200 RS, Bj.06/00- 4/13, 117 Tkm

Benutzeravatar
Boerny
Beiträge: 14
Registriert: 17. Februar 2017, 11:53
Mopped(s): K 12GT (K44 ), K 12RS (K41)
Wohnort: limburgerhof

Re: Navihalterung

#16 Beitrag von Boerny » 17. März 2017, 20:10

hallo Egon
Erst mal Danke für deine Antwort,
Gruß Boerny

Benutzeravatar
Boerny
Beiträge: 14
Registriert: 17. Februar 2017, 11:53
Mopped(s): K 12GT (K44 ), K 12RS (K41)
Wohnort: limburgerhof

Re: Navihalterung

#17 Beitrag von Boerny » 2. April 2017, 12:06

Erledigt

Benutzeravatar
Bigbrumm
Beiträge: 6
Registriert: 20. April 2017, 18:11
Mopped(s): K 1200 RS
Wohnort: Schweiz

Re: Navihalterung

#18 Beitrag von Bigbrumm » 20. April 2017, 18:37

Hallo,
hat jemand von euch die Touratech-Halterung
https://shop.touratech.de/anbauadapter- ... r-800.html
an seine K 1200 RS (vor 2001) angebaut?
Wie sind die Erfahrungen?
Ich habe den Eindruck, auf der Gabelbrücke würde das Navi am wenigsten stören ... :?:

Grüssli aus der Schweiz

Benutzeravatar
lillesael
Beiträge: 13
Registriert: 26. August 2013, 18:36
Mopped(s): K1200RS

Re: Navihalterung

#19 Beitrag von lillesael » 7. Mai 2017, 19:20

Moin Moin,
erstmal möchte ich mich, obwohl hier schon lange mitlesend, kurz vorstellen. Meine K1200RS aus dem Jahr 1999 (gekauft im Jahr 2013) hat heute die 30.000 km Marke irgendwo in Schleswig-Holstein, was auch mein Hauptfahrgebiet ist, passiert.

Meine Navilösung ist eine Kombination aus Android-Handy (Galaxy S7) und einem TomTom Vio. Die Montage ist am linken Spiegel erfolgt und bietet eine gute Ablesbarkeit. Ohne Spiegelverbreiterung (-erhöhung) ist jedoch kein geeigneter Montageort gegeben.
20170507 Motorrad_Nordsee 012.JPG


Grüße von der Küste
LilleSael
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Gollum
Beiträge: 1286
Registriert: 27. August 2016, 10:31
Wohnort: ca. 15Km vom geographischen Mittelpunkt Baden-Württembergs wech!

Re: Navihalterung

#20 Beitrag von Gollum » 7. Mai 2017, 20:14

Hallo erstmal LilleSael.

Hast Du schon mal versucht mit dem Handy und dem Vio zusammen eine Route mit
vielen und eigenen Wegpunkten zu planen? Zum Beispiel über Tyre
oder kurviger.de oder motoplaner.de?
Gruß Uwe
R1100S, was gutes gibt man nicht her, ond älles onder 1100 Kubikzentimeter isch a Moppedle!
Bevor die Dummheit der Menschen endet, finde ich vielleicht das Ende des Universums! :wink:

Benutzeravatar
Michael (GF)
Beiträge: 5740
Registriert: 9. September 2002, 19:23
Mopped(s): K1300S (11-??).K1200RS (99-10)
Wohnort: Meine (LK Gifhorn)

Re: Navihalterung

#21 Beitrag von Michael (GF) » 7. Mai 2017, 20:19

Bigbrumm hat geschrieben:
20. April 2017, 18:37
Hallo,
hat jemand von euch die Touratech-Halterung
https://shop.touratech.de/anbauadapter- ... r-800.html
an seine K 1200 RS (vor 2001) angebaut?
Wie sind die Erfahrungen?
Ich habe den Eindruck, auf der Gabelbrücke würde das Navi am wenigsten stören ... :?:
Jo.. hatte ich an meiner 589er montiert... für mich auch die beste Position, einzig bei Verwendung eines Tankrucksackes nur mit langem Hals oder weniger Inhalt GUT abzulesen... aber es gung, und da ich Symetrien mag, kam kein anderer Einbauort in Frage
Rollst Du noch oder Fährst Du schon?

Schöne Grüße aus der Region zwischen Harz und Heide.
Michael

Benutzeravatar
Michael_R
Beiträge: 83
Registriert: 8. November 2015, 20:49
Mopped(s): K1200 RS, 03/99, VIN ZA32022
Wohnort: 21224 Rosengarten

Re: Navihalterung

#22 Beitrag von Michael_R » 7. Mai 2017, 20:26

Michael (GF) hat geschrieben:
7. Mai 2017, 20:19
Jo.. hatte ich an meiner 589er montiert... für mich auch die beste Position, einzig bei Verwendung eines Tankrucksackes nur mit langem Hals oder weniger Inhalt GUT abzulesen... aber es gung, und da ich Symetrien mag, kam kein anderer Einbauort in Frage
Mal eine Frage : wie kommt man denn bei montiertem Touratech-Halter an das Zündschloss ran ?

Michael
K1200RS, 03/1999, 98 PS, Sonderlackierung Perlsilber-Metallic
TomTom Rider (2013)

Benutzeravatar
Michael (GF)
Beiträge: 5740
Registriert: 9. September 2002, 19:23
Mopped(s): K1300S (11-??).K1200RS (99-10)
Wohnort: Meine (LK Gifhorn)

Re: Navihalterung

#23 Beitrag von Michael (GF) » 7. Mai 2017, 21:00

Michael_R hat geschrieben:
7. Mai 2017, 20:26
Mal eine Frage : wie kommt man denn bei montiertem Touratech-Halter an das Zündschloss ran ?

Michael

Nur mit Werkzeug und Hilfe des ADAC.................. :wink: :lol:
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
Na einfach dahinter/drumherum greifen.... Finger und Hände kann man bewegen.... ;-) Das ist mir lieber als das Geraffel mitten im Blickfeld hinter der Scheibe oder irgendwo asymetrisch an der seite zu haben...
Rollst Du noch oder Fährst Du schon?

Schöne Grüße aus der Region zwischen Harz und Heide.
Michael

Benutzeravatar
Michael_R
Beiträge: 83
Registriert: 8. November 2015, 20:49
Mopped(s): K1200 RS, 03/99, VIN ZA32022
Wohnort: 21224 Rosengarten

Re: Navihalterung

#24 Beitrag von Michael_R » 7. Mai 2017, 21:11

Besten Dank ! :D

Michael
K1200RS, 03/1999, 98 PS, Sonderlackierung Perlsilber-Metallic
TomTom Rider (2013)

Benutzeravatar
lillesael
Beiträge: 13
Registriert: 26. August 2013, 18:36
Mopped(s): K1200RS

Re: Navihalterung

#25 Beitrag von lillesael » 8. Mai 2017, 06:59

@Gollum

Mit dem Vio ist eine Routenvorplanug, zumindest für Android-Smartphones, möglich. Nach meinem Stand muss die Applegemeinde derzeit noch draußen bleiben.
Was nicht geht ist die Nutzung von Routenplanern wie Tyre etc.
Meine Tour vom Sonntag habe ich gemütlich Samstagabend auf dem Sofa direkt am Smartphone mit 15 Wegpunkten geplant, abgespeichert und am Sonntag abgefahren.

Grüße
LilleSael

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast