Rangierhilfe

Alles, was mit der Technik zu tun hat
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Werni
Beiträge: 19
Registriert: 30. Juli 2014, 08:30
Mopped(s): K1200RS
Wohnort: Raum Rosenheim

Rangierhilfe

#1 Beitrag von Werni » 13. Juli 2017, 09:04

Hallo K1200RS - Kolleginnen und Kollegen,

ich hätte Interesse an einer Rangierhilfe für die Garage - nun liest und hört man da echt vieles....was simmt was stimmt nicht?
Hat jemand von euch Erfahrung damit oder kann mir was empfehlen? Bei Luis gäbe es eine von Rothewald aber die trägt nach
Angabe nur 250kg ...die Dicke wiegt aber mehr...
Ich bin für jeden Tip und jede Idee dankbar..!
Linke Hand zum Gruß
Werni

Benutzeravatar
helmi123
Beiträge: 9761
Registriert: 7. November 2002, 12:59

Re: Rangierhilfe

#2 Beitrag von helmi123 » 13. Juli 2017, 09:32

:D Werni,eine R Hilfe wo das Vorderrad auch drauf passt ist Ideal.Meine ist bis 360 KG ausgelegt,hat aber den Nachteil das zum Rangieren Kraft aufgewendet werden muß durch die Kopflastigkeit der K soll heißen rückwärts schieben Lenker nach links vorwärts Lenker nach rechts :)
:lol:

Benutzeravatar
LuK
Beiträge: 1068
Registriert: 21. Mai 2004, 11:05
Skype: LKreul
Mopped(s): K1300GT
Wohnort: Vogtlandkreis (085..)

Re: Rangierhilfe

#3 Beitrag von LuK » 13. Juli 2017, 10:57

Es grüßt Lutz aus dem Vogtland!
*****************************************
K1300GT - Bj. 05/2010 - von 04/2012 - ... VIN ZW04883
K1200RS - Bj. 04/2002 - von 10/2004 bis 03/2012;

http://up.picr.de/1039922.jpg http://up.picr.de/13388012jw.jpg

Kasper
Beiträge: 13
Registriert: 7. August 2015, 13:01
Mopped(s): F650GS K1200RS
Wohnort: Berlin

Re: Rangierhilfe

#4 Beitrag von Kasper » 13. Juli 2017, 16:43

Ich hab die von der Tante. Last reicht aus. Hab das Teil ein Jahr in Nutzung.

Problematisch ist aber das Rad zum Ständerhebel. Das musste ist umbauen, damit die Dicke sicher steht und der Hebel vorbeipasst. Nix großes... Flex und Bohrmaschine reichen.
Dann sitzt das Rad auf der anderen Seite der Versteifung, also weiter innen.

Helge

Gaag
Beiträge: 2
Registriert: 10. Juli 2017, 20:17
Mopped(s): K1200RS BJ 97 Erstbesitzer
Wohnort: Merching

Re: Rangierhilfe

#5 Beitrag von Gaag » 13. Juli 2017, 21:39

Hallo Werni,
ich habe für meine Dicke den Telefix Moto Boy. Damit hast du vier Rollen unter deinem Hauptständer und bist beim rangieren sehr flexibel. Habe das Teil seid 1997, funktioniert perfekt, Tragkraft ca. 300kg. Aktuell gibt es dies für schmales Geld bei Ebay Kleinanzeigen. Gib mal "Telefix Rangierhilfe Moto Boy rot" ein.
Gruß Joachim

Benutzeravatar
Achim1958
Beiträge: 347
Registriert: 3. April 2014, 08:32
Mopped(s): K1200RS, nun K1200S Bj.06.08
Wohnort: D-Wendlingen
Kontaktdaten:

Re: Rangierhilfe

#6 Beitrag von Achim1958 » 14. Juli 2017, 07:18

Hi,

Rangierhilfe BMW K 1200 RS für Hauptständer ConStands Mover 320 - 400 KG klick mich

Gruß Achim
Die Katze ist ein Wunder der Natur***Leonardo da Vinci***
Infos Motorradfreunde Ötlingen 2006 e.V. & wer Rechtschreibfehler findet,darf sie behalten

Benutzeravatar
Werni
Beiträge: 19
Registriert: 30. Juli 2014, 08:30
Mopped(s): K1200RS
Wohnort: Raum Rosenheim

Re: Rangierhilfe

#7 Beitrag von Werni » 14. Juli 2017, 09:15

Hallo Leute,
vielen Dank für eure Tips, hab mich jetzt für diese Teil entschieden:
http://www.dema-handel.de/media/catalog ... d24353.jpg
Mal sehn wie es klappt.

Gruß
Werni

Benutzeravatar
rubber duck
Beiträge: 11
Registriert: 7. Oktober 2015, 13:29
Mopped(s): K 1200 LT
Wohnort: Osterode a.H.

Re: Rangierhilfe

#8 Beitrag von rubber duck » 14. Juli 2017, 09:41

Moin Werner,
falls noch nicht de facto entschieden schau mal hier (bin top zufrieden!):

http://shop.becker-technik.de/de/
LGadP
keep it rocking and rolling- :wink:

LGadP
Rubber Duck

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast